Office Forum
www.Office-Loesung.de
Access :: Excel :: Outlook :: PowerPoint :: Word :: Office :: Wieder Online ---> provisorisches Office Forum <-
Die Suche hat 7635 Ergebnisse ergeben.
Seite 198 von 509 Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7 ... 195, 196, 197, 198, 199, 200, 201 ... 503, 504, 505, 506, 507, 508, 509  Weiter
Index
Autor Nachricht
  Thema: formatvorlage finden 
Lisa

Antworten: 14
Aufrufe: 911

BeitragForum: Word VBA Programmierung (Makros)   Verfasst am: 05. Nov 2007, 22:38   Titel: AW: formatvorlage finden Version: Office 2003
Hallo Konstantin,

ich misch mich mal ein: Style ist doch die Formatvorlage. Also füg dort den Namen Deiner Vorlage ein. "Quelle" war doch nur ein Beispiel.

Gruß
Lisa
  Thema: Shortcut für Aufzählungszeichen 
Lisa

Antworten: 2
Aufrufe: 2924

BeitragForum: Word Hilfe   Verfasst am: 05. Nov 2007, 16:08   Titel: AW: Shortcut für Aufzählungszeichen Version: Office 2007
Hallo Inevitable,

in Word 2002 funktioniert für die Aufzählung Strg Shift L (ich kann es jetzt hier nicht probieren).
Für die Überschriften gehen Alt 1 (Überschrift 1), Alt 2 (Überschrift 2), Alt 3 (Überschrift 3).

Sieh auch mal in der Word Hilfe unter "Tastenkombinationen" nach. Die Aufzählung ist doch ganz beachtlich.
  Thema: Seite ausblenden 
Lisa

Antworten: 17
Aufrufe: 8429

BeitragForum: Word VBA Programmierung (Makros)   Verfasst am: 05. Nov 2007, 15:52   Titel: AW: Seite ausblenden
Hallo Mario,

ja, da stößt man dann an die Grenzen der Formularfelder. Die haben nur zwei Ereignisse: beim "Betreten" und beim Verlassen. Es gibt kein echtes Change-Ereignis. Wenn Du das willst, müsstest Du von vorn anfangen und das Formular mit den Elementen der Steuerelemente-Toolbox bauen (die leider auch gewisse "Macken" haben, wenn man die Dokumente an andere Nutzer weitergeben muss/will, in dem Fall völlig ungeeignet) oder wesentlich besser: Bau eine gescheite Userform, dort stehen Dir alle Ereignisse zur Verfügung, und bestücke mit den jeweils abgefragten Werten die Textmarken (in Gottes Namen auch die Formularfelder) im Text.

Aber noch zu Deiner Frage: Leider weiß ich nicht, wie man das Kontrollkästchen deselktiert ohne dass der Status (mit / ohne Kreuz) verloren geht.
Na ganz klar: indem man ein anderes bestehendes Formularfeld (im Code) selektiert:ActiveDocument.FormFields(2).Select
Man kann z. B. diesen Toggle als Ereignis beim Betreten ...
  Thema: Normal.dot: Tastenbelegung exportierbar? 
Lisa

Antworten: 2
Aufrufe: 1175

BeitragForum: Word Formate   Verfasst am: 05. Nov 2007, 12:40   Titel: AW: Normal.dot: Tastenbelegung exportierbar? Version: Office 2003
Hallo Nosferatu,
hallo Hübi,

da habe ich noch das hier gefunden, es aber selbst noch nicht probiert. Das müsste genau das machen, was Du suchst. Die neue Version ist sogar englisch und deutsch:

[url=http://www.chriswoodman.co.uk/Shortcut%20Organizer.htm]Chris Woodman: Shortcut Organizer

Falls Du es ausprobierst, berichte mal.

Gruß
Lisa
  Thema: Kapitel 03 - Teil 4 - Pimp my Site 
Lisa

Antworten: 3
Aufrufe: 2803

BeitragForum: Workshop: Webdesign für Einsteiger   Verfasst am: 03. Nov 2007, 17:23   Titel: AW: Kapitel 03 - Teil 4 - Pimp my Site
Hallo womaninweb,

aha, na dann bin ich ja beruhigt, sozusagen im Gimp nur eine Generalprobe.

Und wieder sehr clever geantwortet, ohne zuviel zu verraten. Wink Ich bin wirklich schon sehr neugierig, wie es dann weitergeht, sozusagen "die große Zusammenkunft" von Grafikteil, XHTML-Text und CSS.

Liebe Grüße
Lisa
  Thema: Kapitel 03 - Teil 4 - Pimp my Site 
Lisa

Antworten: 3
Aufrufe: 2803

BeitragForum: Workshop: Webdesign für Einsteiger   Verfasst am: 02. Nov 2007, 21:57   Titel: AW: Kapitel 03 - Teil 4 - Pimp my Site
Hallo maninweb,
hallo womaninweb,

nach dem ersten Überfliegen des neuen Kapitels bin ich jetzt doch einigermaßen verblüfft. Shock

Ist das denn wirklich so gedacht, dass der gesamte Text (Überschriften, Fließtexte, Menüpunkte) der Site im Gimp eingegeben werden soll? Das ist doch sehr unkomfortabel. Ich wollte das eigentlich lieber im Editor machen.

Ich hatte mir vorgestellt, dass die Grafik irgendwie ein Hintergrundbild abgibt und der XHTML-Text "obendrüber" gelegt wird oder nur oben und links eine Grafik eingefügt wird, während der "Rest" der Seiten "normaler" HTML-Text ist. Wenn ich nun gelegentlich Änderungen oder neue Sachen einstellen will, ist das doch ein riesiger Aufwand?! Schließlich sollen da ja auch noch Links rein. Soll das wirklich alles im Gimp editiert werden? Und wird das nicht die Performance der Site negativ beeinflussen?

Gruß
Lisa
  Thema: Probleme mit Spracheinstellung bei Word 2002 (Office XP) 
Lisa

Antworten: 10
Aufrufe: 6483

BeitragForum: Word Formate   Verfasst am: 01. Nov 2007, 19:05   Titel: AW: Probleme mit Spracheinstellung bei Word 2002 (Office XP)
Hallo Caecilie,

die Änderungen sollten in der Normal.dot vorgenommen werden, damit sie sich auf alle künftigen neuen Dokumente auswirken. Öffne mal die Normal.dot als Vorlage. Kontrollieren, dass oben im Titel von Word steht: "Normal.dot" (und nicht Dokument1 oder ähnlich).

Dann in Extras - Sprache festlegen: Den Balken auf Deutsch setzen. Kontrollieren, dass unten bei "Sprache automatisch erkennen" der Haken raus ist. Dann unten links auf den Button Standard klicken. Die Nachfrage dann bejahen, damit auf Deutsch geändert wird.

Dann Word beenden und die Nachfrage, ob die Normal.dot gespeichert werden soll, bejahen. Danach Word wieder neu starten und sehen, ob der Effekt noch auftritt.
  Thema: Formatvorlagen suchen und ersetzen mit Makro 
Lisa

Antworten: 8
Aufrufe: 4043

BeitragForum: Word Formate   Verfasst am: 31. Okt 2007, 19:18   Titel: AW: Formatvorlagen suchen und ersetzen mit Makro Version: Office 2003
Hallo Michael,

das lässt sich leider nicht aufzeichnen. Man kann den aufgezeichneten Code aber anpassen:
Sub SuchenErsetzenFuerFV()

With Selection.Find
.ClearFormatting
.Replacement.ClearFormatting
End With

With Selection.Find
.Text = ""
.Style = ActiveDocument.Styles("Textkörper") 'Hier die Suchvorlage eingeben
.Replacement.Text = ""
.Replacement.Style = ActiveDocument.Styles("Standardeinzug") 'und hier den Ersatz
.Forward = True
.Wrap = wdFindContinue
.Format = True
.MatchCase = False
.MatchWholeWord = False
.MatchWildcards = False
.MatchSoundsLike = False
.MatchAllWordForms = False
End With
Selection.Find.Execute Replace:=wdReplaceAll

End Sub
Hier lasse ich jetzt die Formatvorlage "Textkörper" durch "Standardeinzug&quo ...
  Thema: Index-Hyperlink 
Lisa

Antworten: 2
Aufrufe: 407

BeitragForum: Word Gestaltungselemente   Verfasst am: 31. Okt 2007, 18:33   Titel: AW: Index-Hyperlink Version: Office 2003
Hallo Zack,

einfach per Menü geht es leider nicht. Wie es in Word 2007 aussieht, habe ich noch nicht probiert. Man kann Word überlisten, das habe ich hier beschrieben:

[url=http://www.office-loesung.de/ftopic74901_0_0_asc.php#303879]Index mit Hyperlinks

Mit ein bisschen Arbeit erzielt man dabei sehr gute Ergebnisse.
  Thema: Datum in Textfeld anzeigen 
Lisa

Antworten: 2
Aufrufe: 1618

BeitragForum: Word VBA Programmierung (Makros)   Verfasst am: 31. Okt 2007, 15:09   Titel: AW: Datum in Textfeld anzeigen Version: Office 2007
Hallo Anne,

wenn Du das in einer Userform machst, musst Du dafür selbst sorgen: entweder im Activate oder im Initialize-Ereignis der Userform, z. B. so:
Private Sub UserForm_Activate()

Me.TextBoxDatum.Text = Date

End Sub
Du nimmst natürlich den Namen Deiner Textbox, wenn Deine Textbox "Datum" heißt, dann so:
Me.Datum.Text = Date
  Thema: Schwerer Ausnahmefehler bei Buttonberührung 
Lisa

Antworten: 3
Aufrufe: 403

BeitragForum: Word VBA Programmierung (Makros)   Verfasst am: 31. Okt 2007, 15:03   Titel: AW: Schwerer Ausnahmefehler bei Buttonberührung Version: Office 2k (2000)
Hallo Heidi,

der eingestellte Code sieht mir völlig unschuldig aus. Ist das Dokument, die Vorlage oder die Normal.dot möglicherweise beschädigt?

Word zuerst schließen! In den betreffenden Verzeichnissen nachsehen (für das Dokument das Verzeichnis, in dem es gespeichert ist), für die Vorlage und die Normal.dot im Vorlagenverzeichnis von Word, ob es dort "Leichen" gibt, also Temp-Dateien, die nicht wieder geschlossen wurden, sehen etwa so aus:
~$blala.doc, ~125mdi.dot
Weiter auch mal das Verzeichnis kontrollieren, in dem Word die Temp-Files ablegt, und leeren.
Die Pfade kann man in Extras - Optionen - Speicherort für Dateien sehen.

Danach Rechner runterfahren und neu starten. Word neu starten und sehen, ob das Problem weiter auftritt.
  Thema: Copy Paste 
Lisa

Antworten: 14
Aufrufe: 995

BeitragForum: Word VBA Programmierung (Makros)   Verfasst am: 31. Okt 2007, 14:58   Titel: AW: Copy Paste Version: Office 2003
Hallo Speedygonsalex,

ich würde mal so probieren:
If WordObj.ActiveDocument.Bookmarks.Exists(no) Then
WordObj.ActiveDocument.Bookmarks(no).Range.Select
WordObj.Selection.Copy
WordObj2.Activate
WordObj2.Selection.Paste
  Thema: Copy Paste 
Lisa

Antworten: 14
Aufrufe: 995

BeitragForum: Word VBA Programmierung (Makros)   Verfasst am: 31. Okt 2007, 12:31   Titel: AW: Copy Paste Version: Office 2003
Hallo Speedygonzalex,

möglicherweise liegt es an diesen Zeilen:
Selection.Copy
...
Selection.Paste
Selection gibt es sowohl in Word als auch in Excel, das würde ich erstmal richtig spezifizieren. Vor die Selection muss WordObj oder Excel.Application, je nachdem.
  Thema: Zeilenumbruch bei Ausgabe aus Textfeld 
Lisa

Antworten: 3
Aufrufe: 1146

BeitragForum: Word VBA Programmierung (Makros)   Verfasst am: 29. Okt 2007, 20:59   Titel: AW: Zeilenumbruch bei Ausgabe aus Textfeld Version: Office 2003
Hallo Luzie,

sorry, ich versteh die Frage nicht. Wenn in Me.txtAdresse.Value mit vbCrLf eingegeben wurde, wird das doch auch ins Formularfeld übertragen. Die vb-Konstanten versteht VBA. Im übrigen gibt es in VBA 6 die Replace-Funktion auch. Wenn Du in Word 2003 schreibst, ist VBA 6 implementiert.

Kannst Du nochmal genauer beschreiben, was erreicht werden soll?

Gruß
Lisa
  Thema: Seite ausblenden 
Lisa

Antworten: 17
Aufrufe: 8429

BeitragForum: Word VBA Programmierung (Makros)   Verfasst am: 29. Okt 2007, 20:52   Titel: AW: Seite ausblenden
Hallo Mario,

genau das tun wir doch mit:
If ActiveDocument.FormFields("ControlPrototyp").Result = True Then ...
Das Result ist der Status des Kästchens. Die Konstante true entspricht hier dem Wert 1. Im Else-Zweig greift der andere mögliche Wert, nämlich 0.

Das Makro sollte in den Eigenschaften des Kästchens unter "Bei Beenden/Verlassen ausführen" eingetragen werden. Weiter muss der Formularschutz aktiv sein, damit es anspringt.

Die oben genannte Variante von CHF (die ich heute nachmittag übersehen habe) ist sogar noch wesentlich eleganter.
 
Seite 198 von 509 Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7 ... 195, 196, 197, 198, 199, 200, 201 ... 503, 504, 505, 506, 507, 508, 509  Weiter
Gehe zu:  
Alle Zeiten sind
GMT + 1 Stunde

----> Diese Seite Freunden empfehlen <------ Impressum - Besuchen Sie auch: JavaScript