Office Forum
www.Office-Loesung.de
Access :: Excel :: Outlook :: PowerPoint :: Word :: Office :: Wieder Online ---> provisorisches Office Forum <-
Die Suche hat 7635 Ergebnisse ergeben.
Seite 199 von 509 Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7 ... 196, 197, 198, 199, 200, 201, 202 ... 503, 504, 505, 506, 507, 508, 509  Weiter
Index
Autor Nachricht
  Thema: Seite ausblenden 
Lisa

Antworten: 17
Aufrufe: 8429

BeitragForum: Word VBA Programmierung (Makros)   Verfasst am: 29. Okt 2007, 14:25   Titel: AW: Seite ausblenden
Hallo Mario,

wie sieht denn der Code jetzt aus und bei welchem Ereignis wird er ausgelöst? Wenn Du es so machst wie oben dargestellt, brauchst Du ja einfach nur den Else-Zweig der Result-Abfrage zu verwenden. Der tritt dann ein, wenn das Kontrollkästchen deaktiviert wird, etwa so:
If ActiveDocument.FormFields("ControlPrototyp").Result = True Then
If ActiveDocument.Bookmarks.Exists("blabla") Then
If ActiveDocument.Bookmarks("blabla").Range.Font.Hidden = True Then
ActiveDocument.Bookmarks("blabla").Range.Font.Hidden = False
End If
End If
Else
If ActiveDocument.Bookmarks.Exists("blabla") Then
If ActiveDocument.Bookmarks("blabla").Range.Font.Hidden = False Then
ActiveDocument.Bookmarks("blabla").Range.Font.Hidden = True
End If
End If
End If
  Thema: Kapitel 03 - Teil 3 - Stein auf Stein ... 
Lisa

Antworten: 4
Aufrufe: 2458

BeitragForum: Workshop: Webdesign für Einsteiger   Verfasst am: 29. Okt 2007, 14:11   Titel: AW: Kapitel 03 - Teil 3 - Stein auf Stein ...
Hallo womaninweb,

danke, manchmal braucht man einfach einen Wink mit dem Zaunspfahl. Und die Sprache hat auch so ihre Tücken: "unter" kann man tatsächlich in beider Hinsicht verstehen. Jetzt ist mir das klar.

Mit der Farbpalette das ist ja ganz gut. Und so störrisch einem der Gimp anfangs vorkommt, dann zeigen sich die Vorteile. Jede einzelne Ebene kann hinterher noch "repariert" werden. Das Programm gefällt mir langsam besser – und vor allem natürlich Eure wirklich arbeitsintensive Einführung!

Ich freu mich schon auf Freitag (der Spruch passt eigentlich auch jede Woche Mr. Green).

Gruß
Lisa
  Thema: Header und Footer visibility switch 
Lisa

Antworten: 11
Aufrufe: 1300

BeitragForum: Word VBA Programmierung (Makros)   Verfasst am: 29. Okt 2007, 13:57   Titel: AW: Header und Footer visibility switch Version: Office 2003
Hallo Konii,

wie gesagt, ob der verborgene Text zu sehen ist, ist abhängig von der eingestellten Option, sowohl in Normalansicht als auch im Seitenlayout. Du kannst das ganz gut testen. Formatiere mal ein einziges Wort als verborgen: Wort markieren - Format - Zeichen - Ausgeblendet.

Dann schalte mit Strg Shift + die Steuerzeichen ein und aus. Das Word ist entweder unterpunktet (wenn die Steuerzeichen aktiv sind) oder nicht sichtbar, wenn die Steuerzeichen nicht aktiv sind. Zu den Steuerzeichen gehört auch die Formatierung "Verborgener Text".

Wenn man nicht weiß, worauf man trifft, muss man also beides bedienen, sowohl verborgen formatieren als auch die Steuerzeichen (wenigstens die Option Verborgener/ausgeblendeter Text) ausschalten.
(Dieses Hinundher der Termini mit verborgen/ausgeblendet kommt von den Word-Versionen und den blitzgescheiten Übersetzern, die offenbar keinen gemeinsamen Wortschatz finden können ...)

Aber Weißfärben ist auch eine gute Methode, ...
  Thema: Word-Textmarken aus Batch-Procedur beschicken? 
Lisa

Antworten: 1
Aufrufe: 727

BeitragForum: Word VBA Programmierung (Makros)   Verfasst am: 29. Okt 2007, 13:46   Titel: AW: Word-Textmarken aus Batch-Procedur beschicken? Version: Office XP (2002)
Hallo superword,

über die Kommandozeile sehe ich da erstmal keine Möglichkeit. Am besten ein VB-Script schreiben, dort ein Word-Objekt instanzieren und die Textmarken füllen. Die Werte für die Textmarken könnte sich das Script ja holen. Bsp. für VBS:
Dim wrd
Set wrd = CreateObject("Word.Application")
wrd.Visible = True
wrd.WindowState = 1
wrd.Activate
On error resume next
wrd.Documents.open "D:\blabla\test\TMBefuellen.doc"
If wrd.ActiveDocument.Bookmarks.Exists("TMTest") Then
wrd.ActiveDocument.Bookmarks("TMTest").Range.Text = "Das ist ein Test!!"
End If
Voraussetzungen:
Die Datei "D:\blabla ..." muss natürlich existieren.
In dieser Datei muss es eine geschlossene Textmarke "TMTest" geben. Ist ja eigentlich auch logisch.
Das ist natürlich nur ein Beispiel. Sinnvollerweise sollte sich das Script dann die Inhalte für die Textmarken aus ...
  Thema: Seite ausblenden 
Lisa

Antworten: 17
Aufrufe: 8429

BeitragForum: Word VBA Programmierung (Makros)   Verfasst am: 29. Okt 2007, 13:30   Titel: AW: Seite ausblenden
Hallo DarthMario,

genau da liegt der Hase im Pfeffer. WordStatisticPages zählt nur die sichtbaren Seiten, die ausgeblendeten nicht. Da müsste man jetzt am Konzept feilen. Gibt es denn noch anderen Text, der verborgen bleiben muss? Wenn nicht, könnte man ja einfach den gesamten verborgenen Text sichtbar machen:
If ActiveDocument.ActiveWindow.View.ShowHiddenText = False Then
ActiveDocument.ActiveWindow.View.ShowHiddenText = True
End If
Wenn das nicht in Betracht kommt, müsste man eine andere Lösung finden. Möglicherweise könnte man den zu verbergenden Bereich in eine Textmarke fassen, die kann man bei bedarf aus- oder einblenden. Außerdem braucht man dann nicht so umständlich einen Range zu bilden. Dazu einfach die Seiten 5-8 (oder welche das nun auch sind) markieren und mit Einfügen - Textmarke eine solche erstellen. Diese kann nun sehr komfortabel aus- und eingeblendet werden:
Sub VerborgeneTextmarkeEinblenden()

If ActiveDocument.Bookmarks.Exi ...
  Thema: Header und Footer visibility switch 
Lisa

Antworten: 11
Aufrufe: 1300

BeitragForum: Word VBA Programmierung (Makros)   Verfasst am: 29. Okt 2007, 13:21   Titel: AW: Header und Footer visibility switch Version: Office 2003
Hallo konii,

wenn der Test "unterpunktet" war, dann war der verborgen formatiert. Allerdings war eben in Extras - Optionen - Ansicht die Option "Verborgener Text" aktiviert (oder gar alle Sonderzeichen sichtbar). Ich hatte ja eins weiter oben schon geschrieben, dass die deaktiviert werden muss. Wenn man nicht weiß, worauf man trifft, muss man halt den Status abfragen und ein Flag zum Merken setzen.
If ActiveDocument.ActiveWindow.View.ShowHiddenText = True Then
ActiveDocument.ActiveWindow.View.ShowHiddenText = False
End If
Zu den Farben, gib mal in VBA-Hilfe RGB ein, die Funktion heißt einfach so. Die vbBlack usw. Werte sind doch nur Konstanten für die Long-Werte, um sich nicht alles zu merken. Überall wo die Farbe erwartet wird, kannst Du sie einfach benutzen, Bsp.:
ActiveDocument.Paragraphs(1).Range.Font.Color = RGB(111, 128, 222)
  Thema: Kapitel 03 - Teil 2 - Schaffe, schaffe, Seite bastle 
Lisa

Antworten: 19
Aufrufe: 6759

BeitragForum: Workshop: Webdesign für Einsteiger   Verfasst am: 28. Okt 2007, 23:04   Titel: AW: Kapitel 03 - Teil 2 - Schaffe, schaffe, Seite bastle
Hallo womaninweb,

aha, so ist das mit der Breite. Ich fand nur das Zentrieren zwischen 50 und 850 umständlicher als zwischen 0 und 800. Aber dann ist das ja nicht so wichtig.

Schönen Abend noch,

Gruß
Lisa
  Thema: Kapitel 03 - Teil 3 - Stein auf Stein ... 
Lisa

Antworten: 4
Aufrufe: 2458

BeitragForum: Workshop: Webdesign für Einsteiger   Verfasst am: 28. Okt 2007, 23:01   Titel: AW: Kapitel 03 - Teil 3 - Stein auf Stein ...
Hallo Maninweb,
hallo Womaninweb,

von mir erstmal ein ganz dickes Lob, ich habe den ganzen Sonntagnachmittag damit verbracht, mit Kapitel 3 aufzuholen. Das habt Ihr wirklich sehr gut gemacht. Heute mittag hätte ich noch nicht erwartet, dass ich mit einem (für den Anfänger) dermaßen widerspenstigen Programm solche Ergebnisse erzielen kann. Wink

Eine Frage habe ich jetzt noch zum Teil 3: Am Schluss habe ich nicht mehr verstanden, was erreicht werden soll:
Erstellt erneut eine neue Ebene mit den Maßen B 49 x H 298 Pixel. Färbt die Ebene in beige ein und verschiebt sie in der Ebenenpalette unter die Ebene "Menüleiste". Benennt sie "Abdeckung01". Mit dem Auswahl-Werkzeug schiebt ihr die Ebene unter die Menüleiste unterhalb und rechts der orange-farbenden Linie. Erstellt noch mal eine neue Ebene mit den Maßen B 77 x H 298 Pixel, färbt auch sie beige ein, verschiebt sie unter die Menüleiste und benennt sie "Abdeckung02". Im Dokument kommt sie recht ...
  Thema: Kapitel 03 - Teil 2 - Schaffe, schaffe, Seite bastle 
Lisa

Antworten: 19
Aufrufe: 6759

BeitragForum: Workshop: Webdesign für Einsteiger   Verfasst am: 28. Okt 2007, 17:40   Titel: AW: Kapitel 03 - Teil 2 - Schaffe, schaffe, Seite bastle
Hallo Maninweb,

warum soll eigentlich die Datei 900 x 600 sein, wenn unsere Seite dann 800 x 600 ist?

Gruß
Lisa
  Thema: Probleme mit Spracheinstellung bei Word 2002 (Office XP) 
Lisa

Antworten: 10
Aufrufe: 6483

BeitragForum: Word Formate   Verfasst am: 27. Okt 2007, 18:39   Titel: AW: Probleme mit Spracheinstellung bei Word 2002 (Office XP)
Hallo Caecilie,

hast Du die Option deaktiviert: Menü Extras - Sprache - Sprache festlegen - Sprache automatisch erkennen.
Dort muss der Haken raus. Dann kannst Du auch auf Deutsch einstellen und es bleibt erhalten.
  Thema: rechter Rand ist größer als eingestellt 
Lisa

Antworten: 3
Aufrufe: 4129

BeitragForum: Word Formate   Verfasst am: 27. Okt 2007, 18:38   Titel: AW: rechter Rand ist größer als eingestellt Version: Office XP (2002)
Hallo Patgio,

entweder sind Kommentare oder Überarbeitungen eingeschaltet. Blende Dir mal die Symbolleiste Überarbeiten ein. Nimm alle Änderungen an und blende in dieser Leiste im Menü Anzeige die betreffenden Kommentare etc. aus.
  Thema: Dateikonvertierung beim Öffnen 
Lisa

Antworten: 6
Aufrufe: 3131

BeitragForum: Word Hilfe   Verfasst am: 27. Okt 2007, 12:35   Titel: AW: Dateikonvertierung beim Öffnen Version: Office XP (2002)
Hallo MacBain,

Deine letzte Antwort habe ich mal entfernt. Ein solcher Umgangston ist in unserem Forum nicht üblich. Letztlich hat der ganze Thread nichts mehr mit der Sache zu tun und wird deshalb hier geschlossen.

@ Melez:

Wenn Du noch Interesse hast, Deine fachliche Lösung, die Du offenbar auf anderen Wegen gefunden hast, hier zu posten, kannst Du mir gerne eine PN schicken.

Gruß
Lisa
  Thema: Tabellen aus Excel ins Word. Tabellenkopf auf jeder Seite. 
Lisa

Antworten: 8
Aufrufe: 5174

BeitragForum: Word VBA Programmierung (Makros)   Verfasst am: 26. Okt 2007, 15:42   Titel: AW: Tabellen aus Excel ins Word. Tabellenkopf auf jeder Seit Version: Office 2003
Hallo sugarray,

Du könntest einfach die word-eigene Funktion verwenden und brauchst nichts zu kopieren. Es werden einfach die Zeilen, die wiederholt werden sollen, als Tabellenkopf definiert:
Sub ErsteDreiZeilenInTabellenkopf()

Dim myKopf As Word.Range
Dim myTable As Word.Table

Set myTable = ActiveDocument.Tables(1)
'1. Tabelle des Dokuments
Set myKopf = ActiveDocument.Range _
(Start:=myTable.Rows(1).Range.Start, _
End:=myTable.Rows(3).Range.End)
'Der Range wird gebildet, der die Zeilen 1 bis 3 umfasst
myKopf.Rows.HeadingFormat = True
'Kopfzeile wird gesetzt
Set myKopf = Nothing
Set myTable = Nothing

End Sub
  Thema: Makro nach vollständigen Laden des Doc ausführen 
Lisa

Antworten: 4
Aufrufe: 1454

BeitragForum: Word VBA Programmierung (Makros)   Verfasst am: 26. Okt 2007, 11:50   Titel: AW: Makro nach vollständigen Laden des Doc ausführen Version: Office 2003
Hallo Nemin,

hast Du mal in der VBA-Hilfe nachgeschaut, was DoEvents macht?
DoEvents-Funktion


Übergibt die Steuerung an das Betriebssystem, damit es andere Ereignisse verarbeiten kann.

Syntax

DoEvents( )

Bemerkungen

Die DoEvents-Funktion gibt einen Wert vom Typ Integer zurück, der die Anzahl der geöffneten Formulare in eigenständigen Versionen von Visual Basic (z.B. Visual Basic, Professional Edition) repräsentiert. In allen anderen Anwendungen gibt DoEvents Null zurück.

DoEvents übergibt die Ablaufsteuerung an das Betriebssystem. Das Programm erhält erst dann die Steuerung wieder zurück, wenn das Betriebssystem alle wartenden Ereignisse verarbeitet hat und alle wartenden Tastenanschläge in der SendKeys-Warteschlange abgearbeitet sind.

DoEvents ist für einfache Operationen besonders hilfreich, wenn z.B. einem Benutzer die Möglichkeit gegeben werden soll, einen Prozeß abzubrechen, nachdem er begonnen wurde, beispielweise die Suche nach einer Datei. Be ...
  Thema: Header und Footer visibility switch 
Lisa

Antworten: 11
Aufrufe: 1300

BeitragForum: Word VBA Programmierung (Makros)   Verfasst am: 26. Okt 2007, 11:46   Titel: AW: Header und Footer visibility switch Version: Office 2003
Hallo konii,

in Word müsste natürlich entweder über das Menü Extras - Optionen - Ansicht die Option "Verborgener Text" deaktiviert sein oder man müsste diese Option per VBA sicherstellen:
If Application.ActiveWindow.View.ShowHiddenText = True Then
Application.ActiveWindow.View.ShowHiddenText = False
End If
Dann sollte verborgener (hidden) Text auch in der Seitenansicht nicht mehr zu sehen sein.
 
Seite 199 von 509 Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7 ... 196, 197, 198, 199, 200, 201, 202 ... 503, 504, 505, 506, 507, 508, 509  Weiter
Gehe zu:  
Alle Zeiten sind
GMT + 1 Stunde

----> Diese Seite Freunden empfehlen <------ Impressum - Besuchen Sie auch: Web Editor Forum