Office Forum
www.Office-Loesung.de
Access :: Excel :: Outlook :: PowerPoint :: Word :: Office :: Wieder Online ---> provisorisches Office Forum <-
Die Suche hat 11580 Ergebnisse ergeben.
Seite 200 von 772 Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7 ... 197, 198, 199, 200, 201, 202, 203 ... 766, 767, 768, 769, 770, 771, 772  Weiter
Index
Autor Nachricht
  Thema: Warum funktioniert CSng nicht wie es soll 
Phelan XLPH

Antworten: 3
Aufrufe: 409

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 12. Jan 2012, 23:59   Titel: AW: Warum funktioniert CSng nicht wie es soll Version: Office 2007
Klar, wenn der Inhalt keine Zahl ist.
  Thema: Daten automatisch zuordnen und einpflegen lassen 
Phelan XLPH

Antworten: 15
Aufrufe: 681

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 12. Jan 2012, 15:30   Titel: AW: Daten automatisch zuordnen und einpflegen lassen Version: Office 2007
Hallo,

der Code gehört in die Quell-Datei:

Sub x()
Dim arQ As Variant
Dim arZ As Variant
Dim wbZ As Workbook 'Ziel
Dim i As Long
Dim sPfad As String
Dim dictID As Object
Dim vSpalte As Variant


sPfad = "D:\Test\test.xls" 'ZielPfad Anpassen **********************

With ThisWorkbook.Worksheets("Tabelle1") 'Quelle Anpassen ***************
arQ = .Range("A1").CurrentRegion
End With

Set dictID = CreateObject("scripting.dictionary")
For i = 2 To UBound(ar)
dictID(ar(i, 1) & "#" & ar(i, 2)) = Array(ar(i, 3), ar(i, 4))
Next

Set wbZ = Workbooks.Open(sPfad, 0)
With wbZ.Worksheets("Tabelle1") 'ZielBlatt Anpassen ***************
arZ = .Range("C1:E" & .Cells(.Rows.C ...
  Thema: Spaltenbreite wird nicht kopiert... 
Phelan XLPH

Antworten: 3
Aufrufe: 342

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 12. Jan 2012, 14:17   Titel: AW: Spaltenbreite wird nicht kopiert... Version: Office 2003
Dim i%, sFile$, arrSheets()
Dim strDatumZeit As String

strDatumZeit = Format$(Now, "DD.MM.YY")
Application.EnableEvents = False
Application.ScreenUpdating = False
sFile = "C:\Dokumente und Einstellungen\RW70\Eigene Dateien\Rauti\Test " _
& strDatumZeit & ".xls"
arrSheets = Array("Bestellung")
Workbooks.Add
For i = LBound(arrSheets) To UBound(arrSheets)
If Worksheets.Count < i + 1 Then Sheets.Add after:=Sheets(Worksheets.Count)
With ThisWorkbook.Sheets(arrSheets(i))
Sheets(i + 1).Name = arrSheets(i)
.Cells.Copy
With Sheets(i + 1).Cells(1, 1)
.PasteSpecial Paste:=xlPasteAll
.PasteSpecial xlPasteColumnWidths
End With
Sheets(i + 1).Cells.ClearContents
...
  Thema: leere Zellen aus mehreren Dateien löschen 
Phelan XLPH

Antworten: 5
Aufrufe: 243

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 12. Jan 2012, 13:59   Titel: AW: leere Zellen aus mehreren Dateien löschen Version: Office 2007
ersetze folgende Zeile:

.Formula = "=IF(AND(C1="""",D1=""""),1,"""")"
  Thema: Tabellen mehrere Excel Dateien in eine Tabelle zusammenfügen 
Phelan XLPH

Antworten: 17
Aufrufe: 15565

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 12. Jan 2012, 13:53   Titel: AW: Tabellen mehrere Excel Dateien in eine Tabelle zusammenf Version: Office 2007
ersetze folgenden Teil:

With Tabelle1
If blnÜberschrift Then
.Cells(.Rows.Count, 1).End(xlUp).Offset(1).Resize(lngLZ - 1, 5).Formula = _
"=IF('" & sPfad & "[" & sDatei & "]Tabelle1'!A2="""","""",'" & sPfad & "[" & sDatei & "]Tabelle1'!A2)"
Else
blnÜberschrift = True
.Cells(.Rows.Count, 1).End(xlUp).Offset(1).Resize(lngLZ, 5).Formula = _
"=IF('" & sPfad & "[" & sDatei & "]Tabelle1'!A1="""","""",'" & sPfad & "[" & sDatei & "]Tabelle1'!A1)"
End If
End With
  Thema: Userform Combobox in Abhängigkeit befüllen 
Phelan XLPH

Antworten: 3
Aufrufe: 467

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 12. Jan 2012, 12:50   Titel: AW: Userform Combobox in Abhängigkeit befüllen Version: Office 2003
Hallo,
  Thema: leere Zellen aus mehreren Dateien löschen 
Phelan XLPH

Antworten: 5
Aufrufe: 243

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 12. Jan 2012, 12:19   Titel: AW: leere Zellen aus mehreren Dateien löschen Version: Office 2007
Sub BedingtLöschenSpalteC()

Dim i As Long
Dim vFileToOpen As Variant

vFileToOpen = Application.GetOpenFilename("Excel Files (*.xls*), *.xls*", , , , True)
If Not IsArray(vFileToOpen) Then Exit Sub

GetMoreSpeed True

For i = 1 To UBound(vFileToOpen)
With Workbooks.Open(vFileToOpen(i), 0).Worksheets("Tabelle1")
With .Range("A1", .UsedRange.SpecialCells(xlCellTypeLastCell))
With .Columns(.Columns.Count).Offset(, 1)
.Formula = "=IF(C1="""",1,"""")"
.Value = .Value
.EntireRow.Sort .Cells(1), xlAscending, Header:=xlNo
On Error Resume Next
.SpecialCells(xlCellTypeConstants, xlNumbers) ...
  Thema: Tabellen mehrere Excel Dateien in eine Tabelle zusammenfügen 
Phelan XLPH

Antworten: 17
Aufrufe: 15565

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 12. Jan 2012, 11:37   Titel: AW: Tabellen mehrere Excel Dateien in eine Tabelle zusammenf Version: Office 2007
Um die QuellDateien zu ändern musst du sie öffnen.
Das sollte in einer vorhergehenden Prozedur durchgeführt werden.
  Thema: Tabellen mehrere Excel Dateien in eine Tabelle zusammenfügen 
Phelan XLPH

Antworten: 17
Aufrufe: 15565

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 12. Jan 2012, 02:51   Titel: AW: Tabellen mehrere Excel Dateien in eine Tabelle zusammenf Version: Office 2007
Sub Zusammenführen()
Dim i As Long
Dim sPfad As String
Dim sDatei As String
Dim vFileToOpen As Variant
Dim lngLZ As Long
Dim blnÜberschrift As Boolean
Dim iCalc As Integer


vFileToOpen = Application.GetOpenFilename("Excel Files (*.xls*), *.xls*", , , , True)
If Not IsArray(vFileToOpen) Then Exit Sub


iCalc = Application.Calculation

On Error GoTo ENDE:
Application.ScreenUpdating = False
Application.Calculation = xlCalculationManual
Application.EnableEvents = False


For i = 1 To UBound(vFileToOpen)
sDatei = Dir(vFileToOpen(i))
sPfad = Left(vFileToOpen(i), InStr(vFileToOpen(i), sDatei) - 1)

With Tabelle1.Range("A1")
.Formula = "=LOOKUP(2,1/('& ...
  Thema: indivduel kleiner speichern durch makro 
Phelan XLPH

Antworten: 2
Aufrufe: 166

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 11. Jan 2012, 18:01   Titel: AW: indivduel kleiner speichern durch makro Version: Office 2007
Sub x()
With Workbooks.Add(xlWBATWorksheet).Worksheets(1)
.Name = Tabelle2.Name
Tabelle2.Cells.Copy .Range("A1")
.UsedRange = .UsedRange.Value
.Parent.SaveAs ThisWorkbook.Path & "\Extra.xls", xlNormal
End With
End Sub
  Thema: Makro Wenn #NV in Spalte A dann Zeile löschen 
Phelan XLPH

Antworten: 3
Aufrufe: 714

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 11. Jan 2012, 17:36   Titel: AW: Makro Wenn #NV in Spalte A dann Zeile löschen Version: Office 2010
Hallo,

falls in SpalteA nur diese Art fehler auftaucht, dann langt folgendes:
Range("A:A").SpecialCells(xlCellTypeConstants, xlErrors).EntireRow.Delete
  Thema: Tabelleninhalt an TXT-Datei anfügen 
Phelan XLPH

Antworten: 15
Aufrufe: 380

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 11. Jan 2012, 14:34   Titel: AW: Tabelleninhalt an TXT-Datei anfügen Version: Office 2003
Sub x()
Dim sPfad As String
Dim sDatei As String
Dim sText As String


sPfad = "D:\test\" 'Anpassen ***************

sDatei = Dir(sPfad & "*.txt")
Do While sDatei <> ""
Open sPfad & sDatei For Input As #1
sText = sText & IIf(Right(sText, 2) = vbCrLf, "", vbCrLf) & Input(LOF(1), #1)
Close #1
sDatei = Dir()
Loop
Open sPfad & "Gesamt.txt" For Output As #1
Print #1, Mid(sText, 3)
Close #1

End Sub
  Thema: Spezialfilter ohne Formatierung 
Phelan XLPH

Antworten: 3
Aufrufe: 407

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 11. Jan 2012, 14:02   Titel: AW: Spezialfilter ohne Formatierung Version: Office 2007
Hallo,

nein das ist mit xlFilterCopy nicht möglich.

Da musst du folgenden Umweg gehen:

Sub x()
Range("A1").CurrentRegion.Clear
With Sheets("Tabelle1")
.Range("A1:C4").AdvancedFilter Action:=xlFilterInPlace, _
CriteriaRange:=Sheets("Tabelle2").Range("A1:C2"), Unique:=False
.Range("A1").CurrentRegion.Copy
Range("A1").PasteSpecial xlPasteValues
On Error Resume Next
.ShowAllData
On Error GoTo 0
End With
End Sub
  Thema: Find liefert nicht Nothing, wenn es das sollte? 
Phelan XLPH

Antworten: 10
Aufrufe: 199

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 11. Jan 2012, 11:03   Titel: AW: Find liefert nicht Nothing, wenn es das sollte? Version: Office 2003
Die Find-Methode hat manchmal Probleme bei der Suche eines Datums.
mit xlFormulas als Paramter klappte es dann.

Statt Find könntest du auch Match-Funktion nehmen.
  Thema: Exceltabelle automatisch sortieren 
Phelan XLPH

Antworten: 23
Aufrufe: 2052

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 11. Jan 2012, 10:58   Titel: AW: Exceltabelle automatisch sortieren Version: Office 2007
Hallo,

lad eine Besispieldatei hoch.
 
Seite 200 von 772 Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7 ... 197, 198, 199, 200, 201, 202, 203 ... 766, 767, 768, 769, 770, 771, 772  Weiter
Gehe zu:  
Alle Zeiten sind
GMT + 1 Stunde

----> Diese Seite Freunden empfehlen <------ Impressum - Besuchen Sie auch: Microsoft Excel Tricks