Office Forum
www.Office-Loesung.de
Access :: Excel :: Outlook :: PowerPoint :: Word :: Office :: Wieder Online ---> provisorisches Office Forum <-
Die Suche hat 7635 Ergebnisse ergeben.
Seite 203 von 509 Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7 ... 200, 201, 202, 203, 204, 205, 206 ... 503, 504, 505, 506, 507, 508, 509  Weiter
Index
Autor Nachricht
  Thema: Währungsrechner 
Lisa

Antworten: 2
Aufrufe: 616

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 23. Sep 2007, 22:23   Titel: AW: Währungsrechner Version: Office XP (2002)
Hallo Gast,

der Beitrag ist doppelt und kann deshalb hier geschlossen werden. Hier geht's weiter:

[url=http://www.office-loesung.de/ftopic176206_0_0_asc.php]Währungsrechner

Gruß
Lisa
  Thema: Kapitel 02 - Teil 3 - Es lebt immer noch! 
Lisa

Antworten: 50
Aufrufe: 11857

BeitragForum: Workshop: Webdesign für Einsteiger   Verfasst am: 23. Sep 2007, 22:13   Titel: AW: Kapitel 02 - Teil 3 - Es lebt immer noch!
Hallo womaninweb,

ich finde die Sache mit den "Hausaufgaben" sehr gut! Bitte unbedingt beibehalten. Das ist noch besser als das bloße Herumspielen, das macht man natürlich auch. Aber gerade die Aufgabe, ein vorgegebenes Layout genau hinzukriegen, finde ich sehr gut.

Gruß
Lisa
  Thema: Kapitel 02 - Teil 2 - Es lebt! 
Lisa

Antworten: 53
Aufrufe: 10333

BeitragForum: Workshop: Webdesign für Einsteiger   Verfasst am: 19. Sep 2007, 23:15   Titel: AW: Kapitel 02 - Teil 2 - Es lebt!
Hallo Womaninweb,

na, da fühl ich mich doch gleich viel besser. Danke für die ausführliche Antwort.

Auf CSS freu ich mich auch schon. Ich stell es mir bis jetzt etwa so ähnlich vor wie Formatvorlagen in Word. In der idealen Theorie kann ich in einem Word-Dokument alle Formatierungen mit sauber definierten Formatvorlagen erledigen und brauche überhaupt keine "harten" Formatierungsbefehle (oder gar Toggles). Und so in etwa stelle ich es mir in CSS vor, dass für jede vorkommende Text oder Formatart, einschließlich Hintergründen, Tabellen usw. jeweils ein Style (die Formatvolagen von Word heißen ja auch Styles) sauber definiert und dann nur noch zugewiesen wird.

Weiter erwarte ich, dass dort auch weitere Puzzlesteine definiert werden, die sich auf allen (oder auch nur einigen) zu einer Site gehörenden Seiten wiederholen können.

Beides ergibt dann in etwa das "Corporate Design" der Seite.

Na, ich freu mich schon wieder auf Freitag – sozusagen im dopp ...
  Thema: Kapitel 02 - Teil 2 - Es lebt! 
Lisa

Antworten: 53
Aufrufe: 10333

BeitragForum: Workshop: Webdesign für Einsteiger   Verfasst am: 19. Sep 2007, 19:42   Titel: AW: Kapitel 02 - Teil 2 - Es lebt!
Hallo zusammen,

STOP! Bitte denkt doch mal dran, dass hier auch noch Anfänger sind. Deswegen werfe ich gleich mal ein paar Anfängerfragen ein, bitte nicht lachen:
Was ist denn nun der Unterschied zwischen HTML und XHTML?
Welches sollen wir denn nun lernen? Ich würde gerne dasjenige lernen, das es ermöglicht, dass meine künftige Seite von allen Browsern richtig dargestellt wird. Was ist dafür das Richtige?
Könntet Ihr bitte mal was zur Dateistruktur sagen! Soll ich jetzt meine Datei als *.htm oder *.html abspeichern? Und was ist der Unterschied?
Ich editiere meine Datei im Editor und setze die Tags. Dann rufe ich den Mozilla auf und öffne mit Strg o diese Datei. Dann erwarte ich doch, dass ich die Seite so sehe, wie sie auch andere User sehen. Oder liege ich jetzt hier falsch? Muss ich die Seite erst auf den Server hochladen, um sie "richtig" zu sehen?
Was ist eine Browser-Vorschau und wie rufe ich die auf? Wozu dient sie?
Wozu braucht man einen Validator? Ich de ...
  Thema: HILFE^^ - Dynamischer Druckbereich 
Lisa

Antworten: 1
Aufrufe: 870

BeitragForum: Word VBA Programmierung (Makros)   Verfasst am: 19. Sep 2007, 10:26   Titel: AW: HILFE^^ - Dynamischer Druckbereich Version: (keine Angabe möglich)
Hallo Vuuk,

der Beitrag ist doppelt und wird hier geschlossen. HIer geht's weiter:

[url=http://www.office-loesung.de/ftopic175123_0_0_asc.php&sid=9755a503f373e2904fd73dceaee9479a]Dynamischer Druckbereich

Gruß
Lisa
  Thema: Function versionsübergreifend "deklarieren" 
Lisa

Antworten: 6
Aufrufe: 518

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 18. Sep 2007, 12:38   Titel: AW: Function versionsübergreifend "deklarieren" Version: Office 97
Lieber Thomas,

super der Link, das spart eine Menge Arbeit. Da kann ich ja gleich auf einen Ritt die Sammlung ergänzen.

Gruß
Lisa
  Thema: VBA Datei durchsuchen und mit FileCopy kopieren 
Lisa

Antworten: 2
Aufrufe: 9400

BeitragForum: Workshop: Webdesign für Einsteiger   Verfasst am: 18. Sep 2007, 12:01   Titel: AW: VBA Datei dursuchen un mit FileCopy kopieren
Hallo lo.li.ta,

der Beitrag ist doppelt, hier geht's weiter:

[url=http://www.office-loesung.de/ftopic174629_0_0_asc.php#713349]VBA Datei durchsuchen und mit filecopy kopieren

@maninweb: Beitrag am besten hier schließen. Danke.

Gruß
Lisa
  Thema: Alle Zeilen mit Einzug x bis Einzug y finden 
Lisa

Antworten: 6
Aufrufe: 983

BeitragForum: Word VBA Programmierung (Makros)   Verfasst am: 17. Sep 2007, 14:21   Titel: AW: Alle Zeilen mit Einzug x bis Einzug y finden Version: Office 2003
Hallo Nachtkrabb,

ja, das ist klar. Das war ein Beispiel, wie man durch die Absätze schleift und auf die Einzüge reagiert. Die Styles müsste man dann noch extra testen und mit einbauen. Das Problem ist hier, dass Du offenbar alles auf einen Ritt erledigen willst. Ich würde Schritt für Schritt das Dokument bearbeiten.

Klar lässt sich alles in EIN Makro einbauen, aber dafür muss man selbst auch erst mal genau wissen, was das Makro machen soll. Das muss ganz klar formuliert sein.

Ich kann Dir dabei gern bei Einzelfragen helfen, jedoch die ganze Prozedur hier gemeinsam zu schreiben, dürfte etwas aufwendig werden, weil ich ja immer nur auf die Frage antworten kann und zwischendurch auch noch ein bisschen arbeiten muss. Very Happy

Also die Frage in Deiner letzten Rückfrage heißt: Wie werte ich die Formatvorlage aus? Oder habe ich das falsch verstanden. Die Formatvorlage kann man so auswerten:
Sub Test()

Dim Absatz As Word.Paragraph
Dim FV As Word.Style

...
  Thema: Zeilenabstand 
Lisa

Antworten: 3
Aufrufe: 2563

BeitragForum: Word Formate   Verfasst am: 17. Sep 2007, 12:00   Titel: AW: Zeilenabstand Version: Office 2003
Hallo Figo,

eine Möglichkeit ist: eine Formatvorlage definieren, die dafür verwendet wird. In Format - Absatz den Zeilenabstand auf einzeilig stellen und im gleichen Dialogfeld Abstand nach auf 6 pt stellen. Dann muss nach der Verlagsangabe ein weicher Return (Shift Enter) erzeugt werden, nach der Ortszeile ein normaler Return (Enter).

Eine weitere Möglichkeit wäre, falls die zweite Angabe mehrzeilig wird und wirklich 1,5zeilig sein soll (was ich bei Dir nicht glaube), zwei Formatvorlagen zu definieren, die sich jeweils gegenseitig als Nächste Formatvorlage aufrufen. Frag nochmal, wenn Du das meinst.

Gruß
Lisa
  Thema: Function versionsübergreifend "deklarieren" 
Lisa

Antworten: 6
Aufrufe: 518

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 17. Sep 2007, 10:40   Titel: AW: Function versionsübergreifend "deklarieren" Version: Office 97
Hallo Thomas,

nein, Office 97 (Excel 8/Word 8) arbeitet noch mit VBA5. Ab O 2000 (Excel 9/Word 9) ist es dann VBA6, alles unter Windows. Beim Mac weiß ich es allerdings nicht.

Gruß
Lisa
  Thema: Function versionsübergreifend "deklarieren" 
Lisa

Antworten: 6
Aufrufe: 518

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 16. Sep 2007, 19:27   Titel: AW: Function versionsübergreifend "deklarieren" Version: Office 97
Lieber Thomas,

herzlichen Dank für Dein Interesse. So habe ich es bisher gemacht, dass ich immer meine Eigenbau-Function benutzt habe.
Ich habe jetzt noch etwas weitergesucht und bin doch noch fündig geworden. Man kann tatsächlich denselben Namen verwenden. So geht das:
Option Explicit

#If VBA6 = False Then
Public Function StrReverse(ByVal Str As String) As String
' baut die Funktion StrReverse nach, die es in VBA 6 gibt

Dim k As Long
Dim tStr As String

tStr = ""
For k = 1 To Len(Str)
tStr = Mid$(Str, k, 1) & tStr
Next k
StrReverse = tStr

End Function
#End If
Vielleicht kann das ja noch jemand sonst auch brauchen. Ich werde jedenfalls jetzt die Sammlung sukzessive vervollständigen und kann damit VBA5 überall "aufhübschen". Am besten diese Funktionen in ein Modul, in dem sonst nichts anderes steht, dann lässt sich das perfekt h ...
  Thema: Function versionsübergreifend "deklarieren" 
Lisa

Antworten: 6
Aufrufe: 518

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 16. Sep 2007, 18:42   Titel: Function versionsübergreifend "deklarieren" Version: Office 97
Hallo liebe Experten,

in meinem Projekt gibt es ein Modul, das nachgebaute VBA6-Funktionen enthält, damit diese in VBA5 verfügbar sind. Ich möchte gerne die Namen so organisieren, dass man in VBA6 immer komfortabel die neuen Funktionsnamen benutzt und in VBA5 auch. Trotzdem müssen die Functions in VBA5 natürlich andere Namen haben. Also vielleicht besser ein Bsp.:

Im Modul steht die Function ReverseStr:
Public Function ReverseStr(ByVal Str As String) As String
' baut die Funktion StrReverse nach, die es in VBA 6 gibt

Dim k As Long
Dim tStr As String

tStr = ""
For k = 1 To Len(Str)
tStr = Mid$(Str, k, 1) & tStr
Next k
ReverseStr = tStr

End Function
Das Projekt soll unter VBA5 und VBA6 laufen. Solange ich aber in VBA6 programmiere, soll natürlich ganz normal die Funktion StrReverse angewendet werden. Nun kann ich natürlich bedingt kompilieren lassen:
#If VBA6 = False Then
x = ReverseStr&# ...
  Thema: Formatvorlage innerhalb anderer Formatvorlage 
Lisa

Antworten: 1
Aufrufe: 669

BeitragForum: Word Formate   Verfasst am: 16. Sep 2007, 15:29   Titel: AW: Formatvorlage innerhalb anderer Formatvorlage Version: Office 2007
Hallo darton,

erstell dazu eine neue Formatvorlage. Beim Erstellen als Typ nicht "Absatz", sondern "Zeichenformatvorlage" auswählen. (Ich habe hier kein Word 07, deswegen kann ich jetzt nicht die genaue Bezeichnung sagen.)

Diese Zeichenformatvorlage dann mit Deinen Attributen definieren und an besagten Stellen zuweisen. Diese Formatierung bleibt erhalten, auch wenn die Absatzformatvorlage geändert wird.
  Thema: spezielle Formatvorlagen in Tabellen übernehmen 
Lisa

Antworten: 3
Aufrufe: 766

BeitragForum: Word Gestaltungselemente   Verfasst am: 16. Sep 2007, 15:11   Titel: AW: spezielle Formatvorlagen in Tabellen übernehmen Version: Office 2003
Hallo Nachtkrabb,

am besten definierst Du eine eigene Formatvorlage "TabelleExklusiv", die alle Deine Einstellungen enthält (Format - Formatvorlagen - Neu).

Du kannst dann durch alle Tabellen des Dokuments schleifen und entweder die Formatvorlage zuweisen oder auch sonstige Formatierungen verändern, z. B.:
Sub AlleTabellenAendern()

Dim myTable As Word.Table

For Each myTable In ActiveDocument.Tables
myTable.Range.Style = "TabelleExklusiv"
'gleich eine Tabellenformatvorlage,
'die natürlich vorher definiert wurde, zuweisen
myTable.Rows(1).Range.Shading.BackgroundPatternColor = wdColorBrightGreen
'die erste Zeile grün färben
'....... Hier können natürlich weitere Anweisungen erfolgen,
Next myTable

End Sub
  Thema: Alle Zeilen mit Einzug x bis Einzug y finden 
Lisa

Antworten: 6
Aufrufe: 983

BeitragForum: Word VBA Programmierung (Makros)   Verfasst am: 16. Sep 2007, 13:39   Titel: AW: Alle Zeilen mit Einzug x bis Einzug y finden Version: Office 2003
Hallo Nachtkrabb,

ich würde das trotzdem anders machen. Auch wenn der Code möglicherweise bei dem Durchlauf durch das ganze Dokument etwas Zeit benötigt, würde ich einfach durch alle Absätze schleifen und eine Formatvorlage zuweisen:
Sub EinrueckungenVereinheitlichen()

Dim Absatz As Word.Paragraph
Dim Einzug As Single

For Each Absatz In ActiveDocument.Paragraphs
With Absatz
Einzug = Absatz.LeftIndent
Select Case Einzug
Case 0 To 1
.Range.Style = "list_bullet_1"
Case 1 To 2
.Range.Style = "list_bullet_2"
Case 2 To 3
.Range.Style = "list_bullet_3"
Case 3 To 4
.Range.Style = "list_bullet_4"
End Select
End With
Next Absatz

End Sub
Das ist natürlich nur ein Bsp. Für andere Werte lassen sich im gleiche ...
 
Seite 203 von 509 Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7 ... 200, 201, 202, 203, 204, 205, 206 ... 503, 504, 505, 506, 507, 508, 509  Weiter
Gehe zu:  
Alle Zeiten sind
GMT + 1 Stunde

----> Diese Seite Freunden empfehlen <------ Impressum - Besuchen Sie auch: Word VBA