Office Forum
www.Office-Loesung.de
Access :: Excel :: Outlook :: PowerPoint :: Word :: Office :: Wieder Online ---> provisorisches Office Forum <-
Die Suche hat 7635 Ergebnisse ergeben.
Seite 204 von 509 Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7 ... 201, 202, 203, 204, 205, 206, 207 ... 503, 504, 505, 506, 507, 508, 509  Weiter
Index
Autor Nachricht
  Thema: Brauche ein Makro das per Auswahl Dialog mehre Doks einfügt 
Lisa

Antworten: 19
Aufrufe: 4490

BeitragForum: Word VBA Programmierung (Makros)   Verfasst am: 16. Sep 2007, 13:05   Titel: AW: Brauche ein Makro das per Auswahl Dialog mehre Doks einf
Hallo Marsfrau,

Ist als meiner Meinung nach kein Thema für's VBA-Forum.
Ganz genau! Die geänderte Formatierung liegt meist daran, dass die Formatierung im ursprünglichen Dokument nicht "sauber" vorlag. Möglicherweise war in einer fett definierten Formatvorlage ein Text "entfettet". Beim Kopieren in ein anderes Dokument, schaltet der Toggle natürlich ins Gegenteil. Solche und ähnliche Probleme lassen sich nur vermeiden, wenn im Ausgangsdokument sauber formatiert ist und die Formatvorlagen übereinstimmen. Da das in aller Regel bei Dokumenten, die man von anderen "versierten" Usern erhält, eben nicht der Fall ist, hilft nur, im Zieldokument einmal mit einheitlichen Formatvorlagen durchzuforsten, notfalls mit Suchen/Ersetzen.

Gruß
Lisa
  Thema: Grosse Datei lässt sich nicht öffnen. 
Lisa

Antworten: 7
Aufrufe: 7294

BeitragForum: Word Hilfe   Verfasst am: 16. Sep 2007, 12:59   Titel: AW: Grosse Datei lässt sich nicht öffnen.
Hallo Martin,

es wäre einen Versuch wert, das hier zu probieren:

[url=http://www.office-loesung.de/ftopic12567_0_0_asc.php#44813]Dokumentgröße in Word erträglich halten

Falls sich dadurch die Größe der Dateien reduziert (wovon ich ausgehe), lassen sie sich möglicherweise danach in Word 2003 öffnen. (Ich habe auf keinem meiner Rechner W 2003 und kann den Fehler deswegen nicht nachvollziehen.)

Falls das noch nichts bringt, kannst Du noch probieren, die Dateien auf dem alten Rechner mal mit Speichern unter als RTF-Datei speichern, danach wieder öffnen und neu als *.DOC speichern.

Gruß
Lisa
  Thema: Ergänzungsstrich 
Lisa

Antworten: 5
Aufrufe: 1647

BeitragForum: Word Formate   Verfasst am: 15. Sep 2007, 16:06   Titel: AW: Ergänzungsstrich Version: Office 2003
Hallo Kaunas,

am besten angewöhnen, den Ergänzungsbindestrich immer mit Strg Shift - einzugeben. Dieser wird nicht als Trennstrich verwendet.
  Thema: nicht benutzte Formatvorlagen löschen in Word 
Lisa

Antworten: 10
Aufrufe: 24000

BeitragForum: Word VBA Programmierung (Makros)   Verfasst am: 15. Sep 2007, 16:03   Titel: AW: nicht benutzte Formatvorlagen löschen in Word
Hallo,

auch wenn der Beitrag noch aus den Anfängen des Forums stammt, will ich dennoch meine Lösung hier einstellen:
Sub UnbenutzteFormatvorlagenEntfernen()

Dim styl As Word.Style

On Error Resume Next

For Each styl In ActiveDocument.Styles
With ActiveDocument.Content.Find
.ClearFormatting
.Text = ""
.Style = styl
.Execute Format:=True
If .Found = False Then
Debug.Print styl.NameLocal
styl.Delete
If Err.Number = 4198 Then
Err.Clear
Debug.Print styl & " ist BuiltIn"
End If
End If
End With
Next styl

End Sub
Die Eigenschaft InUse ist zur Feststellung, ob die Formatvorlage im Dokument verwendet wird, leider nicht aussagekräftig. Deswegen kann man sie dafür getrost ignorieren. Auch die Eigenschaft BuiltIn muss ...
  Thema: Kapitel 02 - Teil 2 - Es lebt! 
Lisa

Antworten: 53
Aufrufe: 10333

BeitragForum: Workshop: Webdesign für Einsteiger   Verfasst am: 15. Sep 2007, 15:58   Titel: AW: Kapitel 02 - Teil 2 - Es lebt!
Hallo womaninweb,

ja, genau, jetzt sehe ich die Fragezeichen-Quadrate auch. Dann werde ich mal den Blindtext nochmal durchlesen. Übrigens sehr nett, der Blindtext, großes Lob an den Autor!

Gruß
Lisa
  Thema: Kapitel 02 - Teil 2 - Es lebt! 
Lisa

Antworten: 53
Aufrufe: 10333

BeitragForum: Workshop: Webdesign für Einsteiger   Verfasst am: 15. Sep 2007, 14:27   Titel: AW: Kapitel 02 - Teil 2 - Es lebt!
Hallo zusammen,

aus der Diskussion habe ich jetzt immerhin schon den Parameter "start" gelernt, der nicht im Workshop stand Very Happy

Was mir jetzt beim ersten Herumspielen aufgefallen ist. Ich brauchte die Umlaute ä, ö, ü und ß gar nicht zu maskieren. Macht das der Editor beim Speichern der Textdatei als *.html automatisch? Dann braucht man sich darum jetzt nicht mehr zu kümmern?

Ich habe den Editor [url=http://www.meybohm.de/]Proton, den ich mir für die vbs-Skripte mal runtergeladen hatte. Dann habe ich es vorsichtshlaber noch im Notepad probiert, da klappt es aber auch. Phase 5 habe ich mir zwar auch schon runtergeladen, aber brav, wie ich bin, noch nicht genommen (nur mal kurz probiert).

Gruß
Lisa
  Thema: Formularfeld anspringen bei geschütztem Formular 
Lisa

Antworten: 5
Aufrufe: 1132

BeitragForum: Word VBA Programmierung (Makros)   Verfasst am: 13. Sep 2007, 18:44   Titel: AW: Formularfeld anspringen bei geschütztem Formular Version: Office XP (2002)
Lieber Martin,

bei mir funktioniert bei eingeschaltetem Formularschutz:
ActiveDocument.FormFields("Text1").Select
  Thema: Rahmen um Textfeld 
Lisa

Antworten: 8
Aufrufe: 41826

BeitragForum: Word Hilfe   Verfasst am: 13. Sep 2007, 18:38   Titel: AW: Rahmen um Textfeld
Hallo Schmighty,

oben im Thread sind mehrere verschiedene Fragen, deswegen weiß ich jetzt nicht genau, welches Problem Du hast. Du kannst den Rahmen um ein Textfeld entfernen, indem Du es markiest und im Menü Format - Textfeld - Register: Farben und Linien - im Abschnitt "Linie" das Feld "Farbe" auf "Keine Linie" setzt.

Möglicherweise ist auch noch ein zusätzlicher Rahmen um das Textfeld. In dem Fall die Einstellungen im Menü Format - Rahmen und Schattierungen prüfen.

Eine Voreinstellung, die default ein Textfeld ohne Rahmen einfügt, wie es etwa in Powerpoint möglich ist, gibt es in Word (bis Word 2003) nicht. Dafür kann man dieses Makro verwenden:

[url=http://www.schreibbuero-richter.de/vba/textfeld_ohne_rahmen.html]Textfeld ohne Rahmen
  Thema: Passwort 
Lisa

Antworten: 1
Aufrufe: 922

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 13. Sep 2007, 13:41   Titel: AW: Passwort Version: Office 2k (2000)
Hallo Michi,

ich verschiebe jetzt mal den Beitrag nach Excel VBA. Im übrigen habe ich in Deinem anderen Thread (im Word-Forum) aber auch darauf geantwortet, hier:

[url=http://www.office-loesung.de/ftopic173287_0_0_asc.php]vbYesNo

Gruß
Lisa
  Thema: vbYesNo 
Lisa

Antworten: 6
Aufrufe: 4005

BeitragForum: Word VBA Programmierung (Makros)   Verfasst am: 13. Sep 2007, 13:36   Titel: AW: vbYesNo Version: Office 2k (2000)
Hallo Michael,

erwischt! Wir sind hier im Word-VBA-Forum. Deswegen habe ich auch die Eingabe in die InputBox mit IsNumeric getestet (und konnte den seltsamen Effekt "15d15" auch nachvollziehen). Ich habe im Augenblick dafür noch keine Erklärung, aber schon eine Idee, woher das kommt, wird wohl mit Zahlenformaten zusammenhängen.

Wenn Du aber sowieso in Excel programmierst, nimm doch die Excel-InputBox
vaYear = Application.InputBox(Prompt:="Please enter the year for 'Unbilled by end of December'.", _
Type:=1)
Die hat ein Argument Type, in dem man vorgeben kann, dass nur numerische Eingaben erlaubt sind. Dann kannst Du Dir den IsNumeric-Test sparen. Außerdem geht hier "15d15" nicht durch. (Leider bietet Word-VBA diese InputBox nicht.)

Zu 2.: Gib mal in der VBA-Hilfe von Excel "Blattschutz" ein. Es wird brav geliefert:
Unprotect-Methode
Siehe auch Betrifft Beispiele Zusatzinfo
Hebt den Schutz eines Blatt ...
  Thema: Forumregeln 
Lisa

Antworten: 402
Aufrufe: 1043537

BeitragForum: Office Forum Bekanntmachungen   Verfasst am: 12. Sep 2007, 14:35   Titel: AW: Forenregeln
Hallo Lisa,

Deinen Ärger darüber kann ich gut verstehen. Habe es gerade eben selbst wieder erlebt. Während ich noch an dem Beitrag "feile", um den Code zu perfektionieren, hat der Gast schon die Geduld verloren (nach noch nicht mal 2 Stunden!). Twisted Evil

[url=http://www.office-loesung.de/ftopic173287_0_0_asc.php]vbYesNo

Die Arbeit ist aber natürlich trotzdem nicht umsonst. Ich lasse die Lösung stehen für andere User, die möglicherweise die Forum-Suche doch mal benutzen.

Gruß
Lisa
  Thema: vbYesNo 
Lisa

Antworten: 6
Aufrufe: 4005

BeitragForum: Word VBA Programmierung (Makros)   Verfasst am: 12. Sep 2007, 14:28   Titel: AW: vbYesNo Version: Office 2k (2000)
Hallo Michael,

bei Deinem Vorschlag wird man auch bei nichtnumerischer Eingabe gefragt, ob die Zahl korrekt sei. Ich würde es lieber so machen:
Sub MeinTest()

Dim vaYear As String
Dim intAnswer As Integer
Dim Done As Boolean

Done = False
Do Until Done
vaYear = InputBox("Please enter the year for 'Unbilled by end of December'.")
If vaYear = "" Then
MsgBox ("Please enter numbers - other enteries are not provided.")
ElseIf Not IsNumeric(vaYear) Then
MsgBox ("Please enter numbers - other enteries are not provided.")
Else
intAnswer = MsgBox(Prompt:="Is the year" & vaYear & " correct?", _
Buttons:=vbYesNo, Title:="Please approve.")
Select Case intAnswer
Case vbNo
MsgBox " ...
  Thema: Tabelle unter VBA einrichten 
Lisa

Antworten: 10
Aufrufe: 5057

BeitragForum: Word VBA Programmierung (Makros)   Verfasst am: 11. Sep 2007, 22:55   Titel: AW: Tabelle unter VBA einrichten Version: Office XP (2002)
Hallo zUkUu,

sobald ich ihn aber dynamisch in einer Schleife ausführen will ...
Das verstehe ich jetzt nicht. An sich brauchst Du für jede Tabelle nur einmal den AutoFit auszuschalten. Danach sollte sie natürlich möglichst nicht mehr erweitert werden. Vielleicht stellst Du doch mal ein größeres Stück vom Code ein, damit man sich das vorstellen kann.

Ach so, ich sehe gerade im Ursprungspost:
DefaultTableBehavior:=wdWord9TableBehavior
Steht das noch drin im Code? Warum willst Du Word9 verwenden (entspricht Word 2000). Schreibst Du den Code für Word 2000?

Falls Du gar keinen AutoFit haben willst (ich habe mir extra eine Prozedur geschrieben, die das immer schon vor dem Einfügen von Tabellen verhindert), solltest Du lieber "wdWord8TableBehavior" verwenden. Allerdings hast Du als Version ja Word 2002 angegeben, also wie denn nun?

Gruß
Lisa
  Thema: Kapitel 02 - Teil 1 - Mit HTML und XHTML ins Internet 
Lisa

Antworten: 16
Aufrufe: 5820

BeitragForum: Workshop: Webdesign für Einsteiger   Verfasst am: 08. Sep 2007, 16:02   Titel: AW: Kapitel 02 - Teil 1 - Mit HTML und XHTML ins Internet
Hallo Amethyst,

Du hast immer so schöne einfache Lösungen: in Word auszudrucken, das hätte ich ja wirklich mal probieren können Smile Geht gut, man sieht auch schön die "Tabellenstruktur".

Möglichkeit 1, den Text im Browser zu markieren und auszudrucken, geht im IE sehr gut und sieht auch gut aus, im FF wird leider immer noch rechts abgeschnitten.

Offenbar bin ich aber wirklich nicht die einzige. Der Effekt ist bei mir jedenfalls vorgemerkt auf der Test-Checkliste. Denn das soll mir mit der zukünftigen Website natürlich möglichst nicht passieren.

Liebe Grüße
Lisa
  Thema: Kapitel 02 - Teil 1 - Mit HTML und XHTML ins Internet 
Lisa

Antworten: 16
Aufrufe: 5820

BeitragForum: Workshop: Webdesign für Einsteiger   Verfasst am: 08. Sep 2007, 13:21   Titel: AW: Kapitel 02 - Teil 1 - Mit HTML und XHTML ins Internet
Lieber Andreas,

das hat auf Anhieb funktioniert. Ganz herzlichen Dank! – Nun komm ich also doch nicht um die Übungsaufgabe drumrum Wink

Kannst Du den Abschneide-Effekt bei Dir nachvollziehen oder liegt das wirklich an meinem Rechner?

Liebe Grüße
Lisa
 
Seite 204 von 509 Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7 ... 201, 202, 203, 204, 205, 206, 207 ... 503, 504, 505, 506, 507, 508, 509  Weiter
Gehe zu:  
Alle Zeiten sind
GMT + 1 Stunde

----> Diese Seite Freunden empfehlen <------ Impressum - Besuchen Sie auch: Microsoft Excel Tricks