Office Forum
www.Office-Loesung.de
Access :: Excel :: Outlook :: PowerPoint :: Word :: Office :: Wieder Online ---> provisorisches Office Forum <-
Die Suche hat 4001 Ergebnisse ergeben.
Seite 206 von 267 Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7 ... 203, 204, 205, 206, 207, 208, 209 ... 261, 262, 263, 264, 265, 266, 267  Weiter
Index
Autor Nachricht
  Thema: Kopfzeile - Kapitel werden nicht immer angezeigt, sondern&qu 
CaBe

Antworten: 2
Aufrufe: 1369

BeitragForum: Word Hilfe   Verfasst am: 16. Jan 2008, 12:05   Titel: AW: Kopfzeile - Kapitel werden nicht immer angezeigt, sonder Version: Office 2003
Hallo Nancy,

evtl. hast du dieses dritte Hauptkapitel anders formatiert und dort "1. Seite anders", "gerade/ungerade Seiten" layoutet. Dann muss für jede dieser Seitentypen das STYLEREF-Kommando eingegeben werden. Von den vorherigen Kapiteln "konnte Kap. 3 das ja nicht übernehmen", weil es dort evtl. keine "erste Seite" gab.
  Thema: Word zeigt nur links, keine Bilder 
CaBe

Antworten: 2
Aufrufe: 2642

BeitragForum: Word Hilfe   Verfasst am: 16. Jan 2008, 11:56   Titel: AW: Word zeigt nur links, keine Bilder Version: Office 2k (2000)
Hallo verzweifelter Gast,
Da können wir alle schön raten. Aber evtl. reicht ja schon, die Feldfunktionen mit Alt+F9 auszuschalten und wieder Feldinhalte darzustellen.
  Thema: Spalte Werte ausblenden 
CaBe

Antworten: 9
Aufrufe: 469

BeitragForum: Excel Formeln   Verfasst am: 16. Jan 2008, 10:53   Titel: AW: Spalte Werte ausblenden Version: Office XP (2002)
Hallo Samu,

die Formel lässt sich nach dem Schema eigtl. erweitern. Es müsste dann heißen;:
=WECHSELN(WECHSELN(WECHSELN(Dateneingabe!B2;"(U)";"");"(U4)";"");"(U )";"")
  Thema: Kopfzeile erst ab bestimmter Seite 
CaBe

Antworten: 5
Aufrufe: 18672

BeitragForum: Word Formate   Verfasst am: 15. Jan 2008, 21:52   Titel: AW: Kopfzeile erst ab bestimmter Seite Version: Office 2003
Hallo timka,

sich so spät an ein bereits beantwortetes Thema anzuheften ist aber gewagt. Vielleicht hilft dir [url=http://www.office-loesung.de/ftopic199948_0_0_asc.php]meine Beschreibung schon weiter. Da geht es im Prinzip um dein Problem und es ist Step-by-Step beschrieben.
  Thema: mehrere Datensätze auf ein Serienbrief 
CaBe

Antworten: 6
Aufrufe: 1104

BeitragForum: Word Serienbriefe   Verfasst am: 15. Jan 2008, 21:41   Titel: AW: mehrere Datensätze auf ein Serienbrief Version: Office XP (2002)
Hallo Christoph,

eine einfache Variante ist, in Excel die Liste (temporär) zu sortieren und nur die betroffenen Datensätze x bis y in den Serienbrief einzulesen. Bei der Ausführung des Seriendokuments kannst du ja angeben, welche Datensätze eingelesen werden sollen (oder alle).
Alternativ (bin mir aber nicht sicher) müsste es in Word mit einer WENN-Bedingung in der Form gehen: WENN Adresse(x)<>Adresse(x-1) DANN NächsterDatensatz.
  Thema: Textmarken nicht gefüllt, nächste Textmarke hoch ziehen 
CaBe

Antworten: 18
Aufrufe: 2506

BeitragForum: Word VBA Programmierung (Makros)   Verfasst am: 15. Jan 2008, 21:31   Titel: AW: Textmarken nicht gefüllt, nächste Textmarke hoch ziehen Version: Office 2003
Hallo Gast (eigtl. Scharly).

Nachdem ich deine Testdatei erhalten habe, kann ich Folgendes feststellen:
1. Die Feldfunktionen für TxAdresseName2 waren gar keine. Zum Verständnis: Wir können hier immer nur geschweifte Klammern schreiben, meinen damit aber die Feldfunktionsklammern von Word, die sich mit Ctrl+F9 erstellen lassen.
2. Deine Textmarke TxAdresseName3 umfasste den gesamten Teil unmittelbar hinter [TxAdresseName2]{ If { TxAdresseName2 } <> "" "{ TxAdresseName2 }¶
" "" }[TxAdresseName3]
Beachte: BTW: Es sei die Frage erlaubt, inwiefern dieses Thema bei euch in der Firma professionell genutzt wird. Immerhin seid ihr ein IT-Haus?!
  Thema: Spalte Werte ausblenden 
CaBe

Antworten: 9
Aufrufe: 469

BeitragForum: Excel Formeln   Verfasst am: 15. Jan 2008, 21:03   Titel: AW: Spalte Werte ausblenden Version: Office XP (2002)
Hallo Samu,

komischerweise hatte ich anfangs denselben Effekt. Es stand immer nur die Formel da und nicht das Ergebnis. Habe deine Datei nicht hier (zuhause), sondern am Arbeitsplatz, daher schick ich dir das morgen.
Allerdings mein Tipp: Ich habe die Formel dann wiederholt eingegeben und die Zelle nciht direkt eingegeben, sondern mit Mausklick auf die Zelle die Formel vervollständigt. Dann klappte es auf einmal. Also du machst Folgendes:
1. auf dem zweiten Blatt setzt du dich in A4 (ich meine, es war die 4. Zeile)
2. Du tippst =WECHSELN(WECHSELN(
3. Und jetzt klickst du mit der Maus auf das erste Register und dort in Zelle B2
4. Dann gibst du ";" ein und vervollständigst die Formel so wie gepostet.
5. Zum Schluss ein RETURN und auf einmal stellt Excel nicht die Formel, sondern das Ergebnis dar.
Frag mich nicht, warum. Wichtig scheint mir, dass dieser Workaround funktioniert.
Mist, jetzt fällt's mir wieder ein: Du musst die Zellen in Spalte A anders format ...
  Thema: Spalte Werte ausblenden 
CaBe

Antworten: 9
Aufrufe: 469

BeitragForum: Excel Formeln   Verfasst am: 15. Jan 2008, 14:54   Titel: AW: Spalte Werte ausblenden Version: Office XP (2002)
Hallo Samu,

zumindest zur hier veröffentlichten Frage kann ich dir eine Antwort geben. Tatsächlich enthält deine XLS ja eine weitere Frage, auf die ich aber nicht eingehen möchte.
In Tabelle "Auswertung" schreibst du in A4:
=WECHSELN(WECHSELN(Dateneingabe!B2;"(U)";"");"(U4)";"")
Damit werden die unerwünschten Zeichen entfernt. Diese Formel lässt sich bis Zelle A10 runterziehen und damit verallgemeinern.
Tatsächlich würde ich die Geschichte noch flexibler handhaben und einen SVERWEIS nach links einbauen, denn die Order No. scheint mir als Suchkriterium für Type ja hinreichend. Aber das hast du hier ja nicht gefragt.
  Thema: Suche Shortcut um etwas in Vorder-/Hintergrund zu tun 
CaBe

Antworten: 2
Aufrufe: 5579

BeitragForum: Powerpoint Präsentationen   Verfasst am: 15. Jan 2008, 13:51   Titel: AW: Suche Shortcut um etwas in Vorder-/Hintergrund zu tun Version: Office 2k (2000)
Hallo Michelinski,

da gibt es mind. zwei Möglichkeiten:

1. Lege diesen Button über Extras/Anpassen direkt in die Zeichnen-Symbolleiste. Dann reicht ein Mausklick, um das markierte (Zeichnungs-)Objekt in den Hintergrund zu bringen.

2. Zeichne diese Schritte, wie du sie bisher ausgeführt hast, als Makro auf und weise diesem Makro ein Tastatur-Shortcut zu. Dann reicht z.B. Alt+F11, um den Effekt zu erzielen.
  Thema: Wechsel in andere Tabelle durch Anklicken der Zelle 
CaBe

Antworten: 2
Aufrufe: 2724

BeitragForum: Excel Formeln   Verfasst am: 15. Jan 2008, 13:41   Titel: AW: Wechsel in andere Tabelle durch Anklicken der Zelle Version: Office 2003
Hallo Sebastian,

du kannst grundsätzlich ein Makro erstellen, dass die gewünschte Funktion (Wechsel der Tabelle bzw. Wechsel des Dokuments) enthält. Dann erstellst du einen Button, auf dessen Klick das Makro ausgeführt wird.
Alternativ könnte man auch auf Ereignisse (Klick, Wert ändern, etc.) in der besagten Zelle reagieren und dadurch das Makro ausführen. Leider hab ich keine VBA-Codes für diese Events, aber mit den Stuchworten lässt sich dieses Forum bestimmt gut durchsuchen.
  Thema: Abbildungsverzeichnis ersetzt Inhaltsverzeichnis?? 
CaBe

Antworten: 1
Aufrufe: 2524

BeitragForum: Word Hilfe   Verfasst am: 14. Jan 2008, 21:27   Titel: AW: Abbildungsverzeichnis ersetzt Inhaltsverzeichnis?? Version: Office 2003
Hallo Cassi82,

schau mal [url=http://www.office-loesung.de/ftopic203497_0_0_asc.php]hier. Dort habe ich eine Vorgehensweise beschrieben.
  Thema: Kapitel in Kopfzeile darstellen 
CaBe

Antworten: 1
Aufrufe: 2605

BeitragForum: Word Hilfe   Verfasst am: 14. Jan 2008, 21:22   Titel: Re: Kapitel in Kopfzeile darstellen Version: Office 2003
Hallo Almdudler,
Kann man da irgendwas gegen tun?
Ja. Man kann. Dafür bietet Word die Aufteilung in Abschnitte. Jeder Abschnitt kann mit individuellen Kopf- und Fußzeilen versehen werden.
Oder kann ich bei einigen Seiten die Kopfzeile manuell beschriften, ohne das sich der Rest ändert?
Auch das wäre möglich (aber Quatsch!). Ebenso durch Auftrennung in mehrere Abschnitte. Ein Eintrag in der Kopfzeile muss nicht zwingend via STYLEREF-Kommando dynamisiert werden. Jedes "hart" codierte Wort in der Kopfzeile wird nur in der Kopfzeile dieses Abschnitts wiederholt.
Hinweis: Zu beachten ist, dass jeder Abschnitt bis zu drei verschiedene Kopf- und Fußzeilen verwaltet, eine erste Seite, eine gerade, eine ungerade.
  Thema: Inhaltsverzeichnis - Chaos 
CaBe

Antworten: 4
Aufrufe: 3715

BeitragForum: Word Hilfe   Verfasst am: 14. Jan 2008, 14:21   Titel: Re: AW: Inhaltsverzeichnis - Chaos Version: Office 2k (2000)
Hallo Rani,

gut, dass wir uns trotz meiner Ausführungen noch sachlich über das Problem austauschen können.
Zur Vorgehensweise, wie ich sie empfehlen würde:
Inhaltsverzeichnis
1. Mit möglichst wenig verschiedenen Absatzformaten arbeiten.
1.1 Standard
1.2 Ü1
1.3 Ü2
1.4 U3
1.5 Abb.
1.6 Tab.
... und natürlich die Fußzeilen, Kopfzeilen, Formatierung des Inhaltsverzeichnisses selbst. Ich hoffe, dass dir klar ist, wie man vorhandene Absatzformate verändert. Dazu siehe Online-Hilfe.

2. Alles, was ins IHV soll, muss mit Ü1/2/3 formatiert sein.
3. IHV über Einfügen/Referenz/Index und Verzeichnisse... (bei Word 2003!!) erstellen.
3.1 Im Register 'Inhaltsverzeichnis' festlegen, welche Überschriften(ebenen) für das Verzeichnis verwendet werden sollen. Standard ist 3.
3.2 Über { TOC \o "1-3" \h \z \u }

Grafiken/Abbildungen
Nach Einfügen einer Grafik (immer nur als Verknüpfung, niemals direkt einfügen, um Word stabil, klein und flexibel zu halten) wird über ...
  Thema: Inhaltsverzeichnis - Chaos 
CaBe

Antworten: 4
Aufrufe: 3715

BeitragForum: Word Hilfe   Verfasst am: 14. Jan 2008, 11:53   Titel: Re: Inhaltsverzeichnis - Chaos Version: Office 2k (2000)
Liebe/r Rani,

du scheinst ein gewisses Vorurteil bzgl. Word zu haben:
ich weiss selber dass Word nicht so toll ist fuer lange Texte.
Wie kommst du bloß darauf? Ich habe bisher kein Werk gefunden, dass mit Word (ab Version 2000) nicht hätte erstellt werden können. Leider sitzen aber immer wieder User am PC, die sich mit dem Programm nciht wirklich auskennen und daher immer wieder bekannte Problemstellen mit den falschen Methoden angehen.

...Inhaltsverzeichnis... Leider passiert es immer wieder dass Word ein Chaos davon macht.
Es wird dir nicht wirklich weiterhelfen, denn Word macht tatsächlich (meistens) das, was der User Word mitteilt zu tun. In deinem Fall...
... Entweder ist auf einmal eine Grafik als Title definiert, und wenn ich dieses abaender tauchen ploetzlich ueberall Texte auf die nicht mehr Bodytext sondern Title sind. Oder Word nimmt die Definition einer neuen Ueberschrift garnicht an und weigert sich etwas anderes als Body Text davon zu machen.
...sind also Absa ...
  Thema: Manueller Seitenumbruch bei Ueberschriften 
CaBe

Antworten: 2
Aufrufe: 10155

BeitragForum: Word Gestaltungselemente   Verfasst am: 14. Jan 2008, 11:41   Titel: AW: Manueller Seitenumbruch bei Ueberschriften Version: Office 2003
Hallo Jinhi,

es kommt wohl drauf an, was du mit dem manuellen Umbruch erreichen willst.
Falls deine Überschrift einfach nur zweizeilig sein soll, dann sollte kein Seitenumbruch, sondern ein Zeilenumbruch (Shift+Return) erfolgen.
Falls deine Überschrift nach einem Seitenwechsel erfolgen soll, dann definierst du das Absatzformat auf "Seitenwechsel oberhalb". Dies kann generell für die Absatzformatvorlage, aber auch individuell für diese eine Überschrift erfolgen. Dann wird kein Rest auf der vorherigen Seite übrig bleiben und als Referenz von Hyperlinks verwendet.
 
Seite 206 von 267 Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7 ... 203, 204, 205, 206, 207, 208, 209 ... 261, 262, 263, 264, 265, 266, 267  Weiter
Gehe zu:  
Alle Zeiten sind
GMT + 1 Stunde

----> Diese Seite Freunden empfehlen <------ Impressum - Besuchen Sie auch: Microsoft Excel Tricks