Office Forum
www.Office-Loesung.de
Access :: Excel :: Outlook :: PowerPoint :: Word :: Office :: Wieder Online ---> provisorisches Office Forum <-
Die Suche hat 11580 Ergebnisse ergeben.
Seite 207 von 772 Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7 ... 204, 205, 206, 207, 208, 209, 210 ... 766, 767, 768, 769, 770, 771, 772  Weiter
Index
Autor Nachricht
  Thema: unbekannte 4-stellige Zahl aus einem String auslesen 
Phelan XLPH

Antworten: 14
Aufrufe: 999

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 04. Jan 2012, 16:51   Titel: AW: unbekannte 4-stellige Zahl aus einem String auslesen Version: Office 2003
Aufruf in einer Zelle: =VierZiffern(A1)

Function VierZiffern(sText)
Dim i As Long

If sText Like "*####*" Then
sText = " " & sText
For i = 2 To Len(sText)
If IsNumeric(Mid(sText, i, 1)) Then
If Mid(sText, i, 4) Like "####" Then
If Not Mid(sText, i, 5) Like "#####" Then
If Not Mid(sText, i - 1, 5) Like "#####" Then
VierZiffern = VierZiffern & ";" & Mid(sText, i, 4)
i = i + 3
End If
End If
End If
End If
Next
End If
If VierZiffern <> "" Then VierZiffern = Mid(VierZiffern, 2)
End Function
  Thema: Summenprodukt in VBA (mittels Scripting.Dictionary) 
Phelan XLPH

Antworten: 10
Aufrufe: 956

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 04. Jan 2012, 15:52   Titel: AW: Summenprodukt in VBA (mittels Scripting.Dictionary) Version: Office 2003
@ransi

also bei mir ist die UDF-Variante wesentlich schneller.

Der großer Nachteil: WAS mache ich wenn ich verschiedene Kriterien habe?
Das ganze ist ja fest; speziell für diese 3 Kriterienspalten und der SummenSpalte.

Wenn sich da nichts ändert und es so statisch bleibt , langts ja.
  Thema: Zelle prüfen und danache die Zeile markieren 
Phelan XLPH

Antworten: 3
Aufrufe: 270

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 04. Jan 2012, 15:43   Titel: AW: Zelle prüfen und danache die Zeile markieren Version: Office XP (2002)
1. Spalte A-O markieren
2. Bedingte Formatierung aufrufen
3. Formel: =$O1=1
4. Formatierung: (Grün) wählen

Schritt 3 & 4 für {0} und {-1} wiederholen
  Thema: Summenprodukt in VBA (mittels Scripting.Dictionary) 
Phelan XLPH

Antworten: 10
Aufrufe: 956

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 04. Jan 2012, 15:20   Titel: AW: Summenprodukt in VBA (mittels Scripting.Dictionary) Version: Office 2003
Ich habs mit Summewenns (erst ab 2007) probiert.
Da war die UDF Dict Version etwas schneller.

Wobei Summewenn(s) Funktion viel schneller als SummeProdukt oder etwas
schneller als die DBSumme.

[url=http://www.youtube.com/watch?v=yolP3Bapc-w]Excel Formula Efficiency 12: Fastest Formula In Excel
  Thema: Tabelle kippen / umformatieren (Zeilen zu Spalten) 
Phelan XLPH

Antworten: 4
Aufrufe: 225

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 04. Jan 2012, 14:57   Titel: AW: Tabelle kippen / umformatieren (Zeilen zu Spalten) Version: Office 2011 (Mac)
Um Gottes Willen NEIN! Wink

Sub Kreuz_To_DB()
Dim rngC As Range
Dim rngRanks As Range

Dim wsQuelle As Worksheet
Dim wsZiel As Worksheet

Set wsQuelle = Worksheets("Quelle") 'Anpassen ********************
Set wsZiel = Worksheets("Ziel") 'Anpassen ********************

With wsZiel
.Range("A1") = "Year"
.Range("B1").Resize(, 4) = wsQuelle.Range("A2").Resize(, 4).Value
.Range("F1") = wsQuelle.Range("E3").Value

End With
With wsQuelle
Set rngRanks = .Range("A4:A" & .Cells(.Rows.Count, 1).End(xlUp).Row)
For Each rngC In .Range(.Cells(1, 5), .Cells(1, .Columns.Count).End(xlToLeft))
With wsZiel
With .Cells( ...
  Thema: Tabelle kippen / umformatieren (Zeilen zu Spalten) 
Phelan XLPH

Antworten: 4
Aufrufe: 225

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 04. Jan 2012, 14:32   Titel: AW: Tabelle kippen / umformatieren (Zeilen zu Spalten) Version: Office 2011 (Mac)
Ist D4-D6 ein zellen-Verbund?
  Thema: Zelle prüfen und danache die Zeile markieren 
Phelan XLPH

Antworten: 3
Aufrufe: 270

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 04. Jan 2012, 14:27   Titel: AW: Zelle prüfen und danache die Zeile markieren Version: Office XP (2002)
Benutze die Bedingte Formatierung.
  Thema: Zeilen farblich markieren 
Phelan XLPH

Antworten: 5
Aufrufe: 155

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 04. Jan 2012, 14:23   Titel: AW: Zeilen farblich markieren Version: Office 2010
Hallo,

verwende die Bed. Formatierung:
  Thema: Filtern per Buttonbetätigung 
Phelan XLPH

Antworten: 7
Aufrufe: 147

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 04. Jan 2012, 13:32   Titel: AW: Filtern per Buttonbetätigung Version: Office 2007
Viel Erfolg! Wink
  Thema: Zielbereich des Spezialfilters variabel 
Phelan XLPH

Antworten: 12
Aufrufe: 223

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 04. Jan 2012, 13:13   Titel: AW: Zielbereich des Spezialfilters variabel Version: Office 2010
3 Spezialfilter? Langt da nicht einer!? Wie sehen die die Kriterienbereiche aus?
  Thema: erste unversteckte Zeile auswählen 
Phelan XLPH

Antworten: 2
Aufrufe: 83

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 04. Jan 2012, 13:10   Titel: AW: erste unversteckte Zeile auswählen Version: Office 2007
.Columns(2).SpecialCells(xlCellTypeVisible).Areas(1).Cells(1).Select
  Thema: Cellsfunktion 
Phelan XLPH

Antworten: 11
Aufrufe: 176

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 04. Jan 2012, 12:53   Titel: AW: Cellsfunktion Version: Office 2010
Das dürfte schneller sein:

Sub test()
Dim i As Long
Dim ar As Variant
Dim arT As Variant
Dim D As Object

Set D = CreateObject("scripting.dictionary")

With Range("A1").CurrentRegion
ar = .Columns(1)
arT = .Columns(4)
For i = 1 To UBound(ar)
If arT(i, 1) <> "" Then D(ar(i, 1)) = arT(i, 1)
Next i
For i = 1 To UBound(ar)
If arT(i, 1) = "" Then arT(i, 1) = D(ar(i, 1))
Next i
.Columns(4) = arT
End With
End Sub
  Thema: Summenprodukt in VBA (mittels Scripting.Dictionary) 
Phelan XLPH

Antworten: 10
Aufrufe: 956

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 04. Jan 2012, 12:17   Titel: AW: Summenprodukt in VBA (mittels Scripting.Dictionary) Version: Office 2003
Weitere Optimierungsmöglichkeiten sehe ich da nicht.

Hier mal ein Beispiel. Bei Änderung der Quelldaten wird neu eingelesen
und die Formeln werden aktualisiert.
  Thema: Zellen in alle vorh. Sheets kopieren 
Phelan XLPH

Antworten: 10
Aufrufe: 159

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 04. Jan 2012, 11:36   Titel: AW: Zellen in alle vorh. Sheets kopieren Version: Office 2003
Vorallem das hier ist interessant:
Sheets.Add Type:=path\filename

(path\filename der ??.xlt Datei)

Das Type den Pfadnamen annehmen kann, steht nicht in der VBA-Hilfe.

Korrektur:

Type | Optional | Variant

Gibt den Blatttyp an. Dabei kann es sich um eine der folgenden XlSheetType-Konstanten handeln: xlWorksheet, xlChart, xlExcel4MacroSheet oder xlExcel4IntlMacroSheet.
Wenn Sie ein Blatt einfügen, das auf einer vorhandenen Vorlage basiert, müssen Sie den Pfad zu der Vorlage angeben. Der Standardwert ist xlWorksheet.
  Thema: Zellen in alle vorh. Sheets kopieren 
Phelan XLPH

Antworten: 10
Aufrufe: 159

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 04. Jan 2012, 11:22   Titel: AW: Zellen in alle vorh. Sheets kopieren Version: Office 2003
Aus dem Support hab ich jetzt nicht rauslesen können, was der Grund ist.
Ok, ich kann den Fehler beheben wenn ich zwischendurch speichere.

Aber was ist der Grund?
 
Seite 207 von 772 Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7 ... 204, 205, 206, 207, 208, 209, 210 ... 766, 767, 768, 769, 770, 771, 772  Weiter
Gehe zu:  
Alle Zeiten sind
GMT + 1 Stunde

----> Diese Seite Freunden empfehlen <------ Impressum - Besuchen Sie auch: Web Editor Forum