Office Forum
www.Office-Loesung.de
Access :: Excel :: Outlook :: PowerPoint :: Word :: Office :: Wieder Online ---> provisorisches Office Forum <-
Die Suche hat 7635 Ergebnisse ergeben.
Seite 208 von 509 Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7 ... 205, 206, 207, 208, 209, 210, 211 ... 503, 504, 505, 506, 507, 508, 509  Weiter
Index
Autor Nachricht
  Thema: überprüfung, ob eine dezimalzahl erfasst wurde 
Lisa

Antworten: 1
Aufrufe: 464

BeitragForum: Word VBA Programmierung (Makros)   Verfasst am: 22. Jul 2007, 23:20   Titel: AW: überprüfung, ob eine dezimalzahl erfasst wurde Version: Office 2003
Hallo foxi,

nimm doch ab und zu mal die Forensuche. Hier finden sich gute Ansätze und auch ein sehr guter Link zu den Primzahlen:

[url=http://www.office-loesung.de/ftopic83043_0_0_asc.php&highlight=primzahl]Primzahlen

Gruß
Lisa
  Thema: Tabellen in Word auslesen & in neuer Tabelle zusammenfas 
Lisa

Antworten: 10
Aufrufe: 4003

BeitragForum: Word VBA Programmierung (Makros)   Verfasst am: 19. Jul 2007, 21:40   Titel: AW: Tabellen in Word auslesen & in neuer Tabelle zusamme
Hallo Tomi,

ja, das ist klar. Die leeren Zellen "irritieren" Word und es wird nur noch Schrott gerechnet. Hier gibt es ein gutes Skript, wie man die leeren Zellen unsichtbar macht (Feldschalter!):

[url=http://mypage.bluewin.ch/reprobst/WordFAQ/NullWert.htm]Wie kann ich in Word Nullwerte in Berechnungen unterdrücken
  Thema: VBA-Userform+Arbeitszeit 
Lisa

Antworten: 1
Aufrufe: 494

BeitragForum: Word VBA Programmierung (Makros)   Verfasst am: 19. Jul 2007, 21:34   Titel: AW: VBA-Userform+Arbeitszeit Version: Office 2003
Hallo Wolf,

warum um Himmels willen willst Du denn das in Word machen? In VBA geht es zwar, aber in Excel ist das doch um vieles einfacher.

OK, der Beitrag wird geschlossen. Hier geht's weiter:

[url=http://www.office-loesung.de/ftopic160201_0_0_asc.php]VBA-Userform + Arbeitszeit

Gruß
Lisa
  Thema: Makros per VBA löschen? 
Lisa

Antworten: 2
Aufrufe: 648

BeitragForum: Word VBA Programmierung (Makros)   Verfasst am: 19. Jul 2007, 21:33   Titel: AW: Makros per VBA löschen? Version: Office XP (2002)
Hallo PPP,

was Du da beschreibst, ist doch der klassische Anwendungsfall für eine *.dot. Wenn die Userform in der *.dot steht, braucht es keine weiteren Handstände. Im AutoNew der *.dot wird die Userform aufgerufen.
Der User erstellt ein neues *.doc aus der *.dot. Es öffnet sich die Userform. Er macht seine Eingaben. Der Kram wird ins neue Dokument geschrieben, gespeichert usw. Das Dokument hat keinerlei Code geerbt. Du brauchst nicht umständlich irgendwas zu löschen. Du schreibst ja selbst, dass die Userform nur einmal gebraucht wird.

Das ist der übliche Weg in Word - und zugegeben doch ganz komfortabel.
Warum soll das so nicht gehen?

Gruß
Lisa
  Thema: Selection.Subtotal findet keine Überschriften 
Lisa

Antworten: 3
Aufrufe: 1958

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 10. Jul 2007, 19:21   Titel: AW: Selection.Subtotal findet keine Überschriften Version: Office 2k (2000)
OK, verschiebe nach Excel VBA.

Gruß
Lisa
  Thema: Zeilen in Tabelle einfügen, wenn diese bereits voll ist 
Lisa

Antworten: 2
Aufrufe: 2254

BeitragForum: Word VBA Programmierung (Makros)   Verfasst am: 10. Jul 2007, 12:21   Titel: AW: Zeilen in Tabelle einfügen, wenn diese bereits voll ist Version: Office 2003
Der Beitrag wird geschlossen (doppelt).
Hier geht's weiter:

[url=http://www.office-loesung.de/ftopic158056_0_0_asc.php]Zeilen in Tabelle einfügen, wenn diese bereits voll ist
  Thema: ??? Formular & Makro vs. Textformatieren ??? 
Lisa

Antworten: 4
Aufrufe: 690

BeitragForum: Word Gestaltungselemente   Verfasst am: 03. Jul 2007, 23:49   Titel: AW: ??? Formular & Makro vs. Textformatieren ??? Version: Office 2003
Hallo HB,

in Deinem Makro zuerst den Formularschutz ausschalten lassen, dann fett machen, hinterher wieder einschalten, etwa so:
Sub Test()

If ActiveDocument.ProtectionType = wdAllowOnlyFormFields Then
ActiveDocument.Unprotect
End If

'.... Hier Dein Code, fett usw.

ActiveDocument.Protect Type:=wdAllowOnlyFormFields, NoReset:=True

End Sub
  Thema: Kreis per Makro? 
Lisa

Antworten: 15
Aufrufe: 3393

BeitragForum: Word VBA Programmierung (Makros)   Verfasst am: 24. Jun 2007, 19:21   Titel: AW: Kreis per Makro? Version: Office XP (2002)
Hallo Art,

ja, das sind gleich mehrere Fragen. Erstmal zur "Weiterverwendung". Das ist genau der Sinn meiner Prozedur mit Set gewesen. Man erstellt ein neues Shape, auf das man sofort Zugriff hat. Man kann damit weiterarbeiten. Die Namen der Shapes (in Deinem Fall "Oval 276") werden leider von Word recht willkürlich vergeben. Den Namen könnte man etwa so auslesen:
Set Kreis1 = ActiveDocument.Shapes.AddShape(Type:=msoShapeOval, Left:=50, _
Top:=80, Width:=150, Height:=150)
MsgBox Kreis1.Name
Auf einer anderen Word-Version oder einem anderen Rechner heißt der Name todsicher anders! (bei mir z. B. "Oval 4", obwohl es die einzige Shape in der Datei ist!). Deswegen ist es besser, entweder selbst einen Namen zu vergeben oder (noch besser) gleich mit einem richtigen Objekt weiterzuarbeiten, wie etwa hier:
Sub KreisErstellen()

Dim Kreis1 As Shape

Set Kreis1 = ActiveDocument.Shapes.AddShap ...
  Thema: Datumsmakro in Wordvorlage 
Lisa

Antworten: 7
Aufrufe: 815

BeitragForum: Word VBA Programmierung (Makros)   Verfasst am: 24. Jun 2007, 19:06   Titel: AW: Datumsmakro in Wordvorlage Version: Office XP (2002)
Hallo Rita,

ja, da hast Du Recht, solange man mit Tagen rechnet, funktioniert es meist. Ich hatte bei irgendsoeiner Rechnerei mit dem Datum mal den Effekt, dass ich auf eine Frage eine kleine Prozedur hier eingestellt hatte mit (Date + x). Als der User es dann probierte, ging es (zufällig) nicht mehr. Es ist ne Weile her, ich weiß nicht mehr genau, welche Konstellation das war. Entweder ging es übers Jahresende oder hatte was mit dem Schaltjahr zu tun. Ich habe ein bisschen gesucht, aber den Beitrag leider nicht mehr gefunden. Ich fand es damals sehr lehrreich und nehme seitdem grundsätzlich DateAdd, da kann so ein Effekt nicht auftreten.

Gruß
Lisa
  Thema: Datumsmakro in Wordvorlage 
Lisa

Antworten: 7
Aufrufe: 815

BeitragForum: Word VBA Programmierung (Makros)   Verfasst am: 24. Jun 2007, 16:39   Titel: AW: Datumsmakro in Wordvorlage Version: Office XP (2002)
Hallo Tom,

Selection.InsertAfter Format(Date + 14, "dd.MM.yyyy")
hast Du bestimmt Anfang Juni getestet, und da hat es funktioniert. Das muss nicht immer richtig funktionieren:
Nimm dafür die DateAdd-Funktion:
Selection.InsertAfter Format$(DateAdd("d", 14, Now), "dd.MM.yyyy")
  Thema: Fertigstellung des Makros? Anfängerfrage! 
Lisa

Antworten: 2
Aufrufe: 948

BeitragForum: Word VBA Programmierung (Makros)   Verfasst am: 24. Jun 2007, 16:34   Titel: AW: Fertigstellung des Makros? Anfängerfrage! Version: Office XP (2002)
Hallo Art,

in ein normales Modul (nicht in das der Userform!) eine kleine Prozedur schreiben, die die Userform anzeigt, klar:
Sub MeineUFAnzeigen()

Userform1.Show

End Sub
Falls noch kein normales Modul im Projekt existiert, natürlich eins erzeugen (Einfügen - Modul).
Dann kann diese Prozedur auf eine Schaltfläche oder eine Tastenkombination gelegt werden: Extras - Anpassen - Register: Befehle - Kategorien: Makros: Unter "Befehle" Dein Makro auswählen (MeineUFAnzeigen), ein beliebiges Menü öffnen und das Makro mit der Maus dort hineinziehen oder auch in eine Symbolleiste. Mit Rechtsklick kann man dann noch einen vernünftigen Namen oder ein Symbol vergeben.
  Thema: Kreis per Makro? 
Lisa

Antworten: 15
Aufrufe: 3393

BeitragForum: Word VBA Programmierung (Makros)   Verfasst am: 24. Jun 2007, 16:29   Titel: AW: Kreis per Makro? Version: Office XP (2002)
Hallo Art,

mal als Bsp mit völlig willkürlichen Werten, so kannst Du einen Kreis einfügen:
Sub KreisErzeugenTest()

Dim myKreis As Shape

Set myKreis = ActiveDocument.Shapes.AddShape(Type:=msoShapeOval, Left:=50, _
Top:=80, Width:=150, Height:=150)

End Sub
Du kannst mit der Shape dann gleich weiterarbeiten, das Bild einfügen usw.
  Thema: Text in Tabelle umwandeln 
Lisa

Antworten: 5
Aufrufe: 10292

BeitragForum: Word VBA Programmierung (Makros)   Verfasst am: 06. Jun 2007, 17:06   Titel: AW: Text in Tabelle umwandeln
Hallo Teddybär,

blende Dir mal den Dialog Suchen/Ersetzen ein und klicke unten auf den Button Erweitern. Man kann dort mit dem Button Sonstiges nach Leerzeichen, Tabs usw. suchen und durch ein Semikolon ersetzen lassen.

Gruß
Lisa
  Thema: Dialog Datei Neu mit Vorlagenauswahl 
Lisa

Antworten: 9
Aufrufe: 2180

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 04. Jun 2007, 23:02   Titel: AW: Dialog Datei Neu mit Vorlagenauswahl Version: Office XP (2002)
Hallo Thomas,

das ist ja wieder ein Ding, wie so was nur immer passiert. Herzlichen Dank, dass Du das herausgefunden hast. Ich habe ziemlich viel gegoogelt, aber nirgendwo die Fehlerbeschreibung gefunden.

Der Dialog wird gestartet, wartet aber einfach nicht auf eine Eingabe. Gestern habe ich noch herausgefunden: Wenn man ihn aufruft (natürlich unsichtbar), erstellt er eine neue Mappe aus dem zuletzt verwendeten Template. Man kann ihm sogar ein Template mitgeben, aus dem dann eine neue Mappe kreiert wird. Nur das Vorlagenverzeichnis will er nicht anzeigen. Laughing

Noch mehr als vor Deinem (schier unerschöpflichen) Wissen verneige ich mich vor der Fähigkeit, solche Dinge immer wieder zu recherchieren und zu finden. Suchen ist halt auch eine "Wissenschaft für sich".

Herzlichen Dank und gute Nacht,
liebe Grüße
Lisa
  Thema: Dialog Datei Neu mit Vorlagenauswahl 
Lisa

Antworten: 9
Aufrufe: 2180

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 04. Jun 2007, 19:40   Titel: AW: Dialog Datei Neu mit Vorlagenauswahl Version: Office XP (2002)
Hallo,

keiner eine Idee? Schade.

Gruß, Lisa
 
Seite 208 von 509 Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7 ... 205, 206, 207, 208, 209, 210, 211 ... 503, 504, 505, 506, 507, 508, 509  Weiter
Gehe zu:  
Alle Zeiten sind
GMT + 1 Stunde

----> Diese Seite Freunden empfehlen <------ Impressum - Besuchen Sie auch: Microsoft-Excel Diagramme