Office Forum
www.Office-Loesung.de
Access :: Excel :: Outlook :: PowerPoint :: Word :: Office :: Wieder Online ---> provisorisches Office Forum <-
Die Suche hat 11580 Ergebnisse ergeben.
Seite 208 von 772 Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7 ... 205, 206, 207, 208, 209, 210, 211 ... 766, 767, 768, 769, 770, 771, 772  Weiter
Index
Autor Nachricht
  Thema: Zellen in alle vorh. Sheets kopieren 
Phelan XLPH

Antworten: 10
Aufrufe: 159

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 04. Jan 2012, 11:03   Titel: AW: Zellen in alle vorh. Sheets kopieren Version: Office 2003
@Case

das Kopieren von Blättern kann bei großen Mengen (~ >100) nicht die erwünschte
Anzahl Kopien liefern. Warum? Das weiß nur Bill Gates; oder auch nicht Laughing
  Thema: Bestimmte Daten eines Suchworts kopieren 
Phelan XLPH

Antworten: 6
Aufrufe: 152

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 04. Jan 2012, 01:29   Titel: AW: Bestimmte Daten eines Suchworts kopieren Version: Office 2010
.Rows(14).Insert Shift:=xlDown, CopyOrigin:=xlFormatFromRightOrBelow
  Thema: Bestimmte Daten eines Suchworts kopieren 
Phelan XLPH

Antworten: 6
Aufrufe: 152

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 04. Jan 2012, 01:08   Titel: AW: Bestimmte Daten eines Suchworts kopieren Version: Office 2010
setze folgendes ein:


.Rows(14).Insert
.Rows(14).ClearFormats
Set rngF = .Range("E14")
  Thema: Bestimmte Daten eines Suchworts kopieren 
Phelan XLPH

Antworten: 6
Aufrufe: 152

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 04. Jan 2012, 00:29   Titel: AW: Bestimmte Daten eines Suchworts kopieren Version: Office 2010
Hallo Nina,

versuch es hiermit:

Sub ph()
Dim wsHaus As Worksheet
Dim wsArbeit As Worksheet
Dim rngF As Range

Set wsHaus = Worksheets("Haus")
Set wsArbeit = Worksheets("Arbeit")

With wsArbeit
Set rngF = .Range("E14:E" & .Rows.Count).Find(wsHaus.Range("A12"), , xlValues, xlWhole)
If rngF Is Nothing Then
.Rows(14).Insert
Set rngF = .Range("E14")
End If
.Range("E" & rngF.Row) = wsHaus.Range("A12")
.Range("C" & rngF.Row) = wsHaus.Range("C12")
.Range("D" & rngF.Row) = wsHaus.Range("H12")
.Range("F" & rngF.Row) = wsHaus.Range("I12")
.Range("G" & rngF.Row ...
  Thema: Suchen - Vergleichen - Eintragen diverse Tabellenblätter 
Phelan XLPH

Antworten: 3
Aufrufe: 177

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 03. Jan 2012, 23:58   Titel: AW: Suchen - Vergleichen - Eintragen diverse Tabellenblätte Version: Office 2007
Sub x()
Dim rngC As Range
Dim wsLager As Worksheet
Dim wsLieferant As Worksheet
Dim wsÜbergabe As Worksheet
Dim blnExist As Boolean
Dim vZeile As Variant

Set wsLager = Worksheets("Lager")
Set wsLieferant = Worksheets("Lieferant")
Set wsÜbergabe = Worksheets("Übergabe")

For Each rngC In Intersect(wsLager.Columns(4), wsLager.UsedRange).Offset(1)
If rngC <> "" Then
If IsNumeric(Application.Match(rngC, wsLieferant.Columns(17), 0)) Then
If wsLieferant.Range("L" & Application.Match(rngC, wsLieferant.Columns(17), 0)) = "in Stock" Then
blnExist = True
End If
End If
vZeile = Application.Match(rngC, wsÜbergabe.Columns(1), 0)
...
  Thema: Arbeit mittels VBA erleichtern 
Phelan XLPH

Antworten: 8
Aufrufe: 185

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 03. Jan 2012, 19:06   Titel: AW: Arbeit mittels VBA erleichtern Version: Office 2010
1. Kopiere die MitarbeiterDaten in Tabelle 3 =SVERWEIS(A1;Tabelle2!A:B;2;0)
4. Kopiere die Formel nach unten.
5. Ersetze die Formelwerte durch Festwerte

Nun hast du das gewünschte Ergebnis; zur Übersichtlichkeit vielleicht noch mal
Sortieren.

PS: Gruppenleitern den keine Mitarbeiter zugewiesen sind werden nicht erfasst.
Aber ich denke nicht dass es Gruppenleiter ohne Mitarbeiter gibt! Laughing
  Thema: Arbeit mittels VBA erleichtern 
Phelan XLPH

Antworten: 8
Aufrufe: 185

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 03. Jan 2012, 15:56   Titel: AW: Arbeit mittels VBA erleichtern Version: Office 2010
Wozu gibts SVERWEIS?! Cool
  Thema: Zeit-Fehleingaben in ComboBox verhindern 
Phelan XLPH

Antworten: 10
Aufrufe: 152

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 03. Jan 2012, 00:25   Titel: AW: Zeit-Fehleingaben in ComboBox verhindern Version: Office 2003
Smile
  Thema: Zeit-Fehleingaben in ComboBox verhindern 
Phelan XLPH

Antworten: 10
Aufrufe: 152

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 02. Jan 2012, 22:36   Titel: AW: Zeit-Fehleingaben in ComboBox verhindern Version: Office 2003
Hast du den kompletten Code ausgetauscht?
  Thema: Zeit-Fehleingaben in ComboBox verhindern 
Phelan XLPH

Antworten: 10
Aufrufe: 152

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 02. Jan 2012, 21:53   Titel: AW: Zeit-Fehleingaben in ComboBox verhindern Version: Office 2003
Tausch den kompleeten Code.

Option Explicit

Private Sub CommandButton1_Click()
Dim datZeit As Date

If ComboBox2 = "" Then Call MeldungAnzeigen("Bitte Beginn-Zeit wählen !!!"): Exit Sub
If ComboBox3 = "" Then Call MeldungAnzeigen("Bitte End-Zeit wählen !!!"): Exit Sub

datZeit = CDate(ComboBox3) + IIf(CDate(ComboBox3) < CDate(ComboBox2), 1, 0)
If datZeit - CDate(ComboBox2) > (20 / 24) Then
Call MeldungAnzeigen("Beginn-Zeit muss kleiner als End-Zeit sein !!!")
Exit Sub
End If

MsgBox "Zeit-Wahl ist OK!"
End Sub

Private Sub UserForm_Initialize()
Dim ar As Variant
Dim i As Long

ar = Tabelle1.Range("A1").CurrentRegion.Columns(1)

ar(1, 1) = Empty
For i = 2 To UBound(ar)
...
  Thema: Zeit-Fehleingaben in ComboBox verhindern 
Phelan XLPH

Antworten: 10
Aufrufe: 152

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 02. Jan 2012, 21:22   Titel: AW: Zeit-Fehleingaben in ComboBox verhindern Version: Office 2003
Tausche folgende Prozeduren:

Private Sub ComboBox2_Exit(ByVal Cancel As MSForms.ReturnBoolean)
Dim datZeit As Date
If ComboBox2 = "" Or ComboBox3 = "" Then Exit Sub
datZeit = CDate(ComboBox3) + IIf(CDate(ComboBox3) < CDate(ComboBox2), 1, 0)
If datZeit - CDate(ComboBox2) > (20 / 24) Then
Call MeldungAnzeigen("Beginn-Zeit muss kleiner als End-Zeit sein !!!")
Cancel = True
End If
End Sub

Private Sub ComboBox3_Exit(ByVal Cancel As MSForms.ReturnBoolean)
Dim datZeit As Date
If ComboBox2 = "" Or ComboBox3 = "" Then Exit Sub
datZeit = CDate(ComboBox3) + IIf(CDate(ComboBox3) < CDate(ComboBox2), 1, 0)
If datZeit - CDate(ComboBox2) > (20 / 24) Then
Call MeldungAnzeigen("End-Zeit muss größer als Beginn-Zeit sein !!!")
...
  Thema: Zeit-Fehleingaben in ComboBox verhindern 
Phelan XLPH

Antworten: 10
Aufrufe: 152

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 02. Jan 2012, 20:44   Titel: AW: Zeit-Fehleingaben in ComboBox verhindern Version: Office 2003
Hallo Mareen,

eine Variante...
  Thema: Wie baue ich einen Fortschrittsbalken ein? 
Phelan XLPH

Antworten: 6
Aufrufe: 697

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 02. Jan 2012, 20:09   Titel: AW: Wie baue ich einen Fortschrittsbalken ein? Version: Office 2007
Leider brauche ich so einen Balken zur Visualisierung.

Slowboarder, zeigt dir wie überflüssig die Visualisierung ist. Very Happy
  Thema: Wie baue ich einen Fortschrittsbalken ein? 
Phelan XLPH

Antworten: 6
Aufrufe: 697

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 02. Jan 2012, 11:50   Titel: AW: Wie baue ich einen Fortschrittsbalken ein? Version: Office 2007
hallo,

zeig lieber deinen Code, der lässt sich sicherlich optimieren und ein
Fortschrittsbalken wird somit überflüssig.
  Thema: Artikel Kategorie Zuordnung 
Phelan XLPH

Antworten: 10
Aufrufe: 359

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 02. Jan 2012, 09:24   Titel: AW: Artikel Kategorie Zuordnung Version: Office 2007
Hallo Apfelringe,

so vielleicht...?
 
Seite 208 von 772 Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7 ... 205, 206, 207, 208, 209, 210, 211 ... 766, 767, 768, 769, 770, 771, 772  Weiter
Gehe zu:  
Alle Zeiten sind
GMT + 1 Stunde

----> Diese Seite Freunden empfehlen <------ Impressum - Besuchen Sie auch: HTML CSS