Office Forum
www.Office-Loesung.de
Access :: Excel :: Outlook :: PowerPoint :: Word :: Office :: Wieder Online ---> provisorisches Office Forum <-
Die Suche hat 11580 Ergebnisse ergeben.
Seite 22 von 772 Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7 ... 19, 20, 21, 22, 23, 24, 25 ... 766, 767, 768, 769, 770, 771, 772  Weiter
Index
Autor Nachricht
  Thema: längster Verlustzeitraum berechnen im Excel (mit VBA) 
Phelan XLPH

Antworten: 22
Aufrufe: 393

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 27. Dez 2013, 13:00   Titel: AW: längster Verlustzeitraum berechnen im Excel (mit VBA) Version: Office 2013
Hallo,

das dürfte um einiges schneller sein.

Sub xlph()
Dim Daten As Variant
Dim i As Long
Dim KursMax As Double
Dim StartZeile As Long
Dim EndeZeile As Long
Dim Zeitraum As Range
Dim ZeitraumMax As Long


With ActiveSheet.Range("A1").CurrentRegion.Resize(, 2)
Daten = .Value

KursMax = Daten(2, 2)
StartZeile = LBound(Daten) + 1

For i = LBound(Daten) + 1 To UBound(Daten)
If KursMax < Daten(i, 2) Then
EndeZeile = i

If ZeitraumMax < CLng((Daten(EndeZeile, 1) - Daten(StartZeile, 1))) Then
Set Zeitraum = Nothing
Set Zeitraum = Range(.Rows(StartZeile), .Rows(EndeZeile))
ZeitraumMax = CLng(( ...
  Thema: Bei verlassen einer Zelle Makro starten 
Phelan XLPH

Antworten: 6
Aufrufe: 97

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 27. Dez 2013, 01:41   Titel: AW: Bei verlassen einer Zelle Makro starten Version: Office 2007
Hallo,

kommt ins Codefenster der Tabelle:

(Rechtsklick auf den Tabellenreiter->Code anzeigen->Private Sub Worksheet_Change(ByVal Target As Range)
If Target.Address(0, 0) = "A1" Then
MsgBox "....Makro starten"
End If
End Sub
  Thema: Einfügen verschiedener Dateinamen in Extraspalte 
Phelan XLPH

Antworten: 14
Aufrufe: 178

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 27. Dez 2013, 01:33   Titel: AW: Einfügen verschiedener Dateinamen in Extraspalte Version: Office 2007
Hallo,

der Code kommt mir bekannt vor...

Sub MergeXLSFiles()
'---- Makro zum Einlesen der Zeilen und Spalten verschiedener Quell-Dateien in eine Ziel-Datei

'--- Deklaration der Variablen
Dim i As Long
Dim sPath As String
Dim sFile As String
Dim sFileWithoutSuffix As String
Dim vFileToOpen As Variant
Dim lngLZ As Long
Dim blnHeadline As Boolean
Dim iCalc As Integer

'---- Auswahl der Dateien
vFileToOpen = Application.GetOpenFilename("Excel Files (*.xls*), *.xls*", , , , True)
If Not IsArray(vFileToOpen) Then Exit Sub

iCalc = Application.Calculation

On Error GoTo FIN:
Application.ScreenUpdating = False
Application.Calculation = xlCalculationManual
Application.EnableEvents = False

For i = 1 To UBound(vFileToOpen)
sFile = Dir ...
  Thema: Excel-Objekte mitspeichern 
Phelan XLPH

Antworten: 1
Aufrufe: 45

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 26. Dez 2013, 15:52   Titel: AW: Excel-Objekte mitspeichern Version: Office 2010
Hallo,

schreib die Daten in ein TabellenBlatt.
  Thema: Kommentar mit dynamischem Sverweis übernehmen (auslesen) 
Phelan XLPH

Antworten: 6
Aufrufe: 210

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 26. Dez 2013, 09:40   Titel: AW: Kommentar mit dynamischem Sverweis übernehmen (auslesen) Version: Office 2010
Hallo,

gefällt die Variante?
  Thema: Kommentar mit dynamischem Sverweis übernehmen (auslesen) 
Phelan XLPH

Antworten: 6
Aufrufe: 210

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 24. Dez 2013, 20:48   Titel: AW: Kommentar mit dynamischem Sverweis übernehmen (auslesen) Version: Office 2010
Hallo,

sollte die UDF zu langsam sein, dann müsste man umstellen.

Aktualisierung durch Datum-Wechsel im Listenfeld.
  Thema: Laenge von Diagramm anpassen per VBA 
Phelan XLPH

Antworten: 7
Aufrufe: 90

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 24. Dez 2013, 20:01   Titel: AW: Laenge von Diagramm anpassen per VBA Version: Office 2010
Hallo,

eine Variante ohne VBA.
  Thema: Fehler in Formel 
Phelan XLPH

Antworten: 4
Aufrufe: 89

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 24. Dez 2013, 11:05   Titel: AW: Fehler in Formel Version: Office 2010
Hallo,

Sub CommandButton1_click()

Dim MasterArr As Variant, DataArr As Variant
Dim i As Long, ID As String

Dim Dic As Object

Set Dic = CreateObject("scripting.dictionary")

' Daten lesen
With Sheets(3)
DataArr = .Range("A2:F" & .Cells(Rows.Count, 1).End(xlUp).Row).Value
End With

For i = LBound(DataArr) To UBound(DataArr)
ID = DataArr(i, 4) & vbTab & DataArr(i, 6)
Dic(ID) = i
Next

' Daten vergleichen
With Sheets(1)
MasterArr = .Range("A2:K" & .Cells(Rows.Count, 1).End(xlUp).Row).Value
End With

For i = LBound(MasterArr) To UBound(MasterArr)
ID = MasterArr(i, 2) & vbTab & MasterArr(i, 3)
If Dic.Exists(ID) Then
...
  Thema: Kommentar mit dynamischem Sverweis übernehmen (auslesen) 
Phelan XLPH

Antworten: 6
Aufrufe: 210

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 24. Dez 2013, 00:48   Titel: AW: Kommentar mit dynamischem Sverweis übernehmen (auslesen) Version: Office 2010
Hallo,

die SVerweis-Funktion bezieht sich nur auf Zellen.

Aber man könnte eine eigene Funktion (UDF) erstellen.

Lad die Datei hoch.
  Thema: Sortierung mit 
Phelan XLPH

Antworten: 13
Aufrufe: 197

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 24. Dez 2013, 00:36   Titel: AW: Sortierung mit Version: Office 2013
Hallo,

es gibt (zumind. in XL2010) 3 verschidene Rang-Funktionen.
Prüfe ob die richtige eingesetzt wurde, bzw sie einer Korrektur bedarf.

Sub xlph()
Dim dic As Object
Dim i As Long

Set dic = CreateObject("scripting.dictionary")

With Tabelle1.Range("B13:G15")
For i = 1 To .Columns.Count
If Not dic.Exists(.Cells(1, i).Value) Then
Set dic(.Cells(1, i).Value) = .Cells(2, i)
Else
Set dic(.Cells(1, i).Value) = Union(dic(.Cells(1, i).Value), .Cells(2, i))
End If
Next
For i = 1 To .Columns.Count
.Cells(3, i).Value = WorksheetFunction.Rank_Eq(.Cells(2, i).Value, dic(.Cells(1, i).Value), 1) - 1
Next
End With
End Sub
  Thema: Werte mit Bedingungen vergleichen 
Phelan XLPH

Antworten: 5
Aufrufe: 86

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 23. Dez 2013, 19:24   Titel: AW: Werte mit Bedingungen vergleichen Version: Office 2007
Hallo,

hier eine Variante:

Sub xlph()
Dim Daten As Variant
Dim Index As Long
Dim dic As Object

Set dic = CreateObject("scripting.dictionary")

With Tabelle1
With .Range("A1:K" & .Cells(.Rows.Count, 1).End(xlUp).Row)

Daten = .Value

For Index = LBound(Daten) To UBound(Daten)
If Daten(Index, 4) = "ETX" Then
dic(Daten(Index, 7)) = Daten(Index, 11)
End If
Next

For Index = LBound(Daten) To UBound(Daten)
If Daten(Index, 4) = "GAP" Then
If dic.Exists(Daten(Index, 7)) Then
Daten(Index, 11) = Daten(Index, 9) + dic(Daten(Index, 7))
...
  Thema: Listbox befüllen mit Textbox (Datum) 
Phelan XLPH

Antworten: 10
Aufrufe: 204

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 23. Dez 2013, 15:25   Titel: AW: Listbox befüllen mit Textbox (Datum) Version: Office 2013
Hallo,

dann so:

Option Explicit

Private Sub UserForm_Initialize()
TextBox1 = Format(Date, "DD.MM.YYYY")
End Sub

Private Sub commandbutton2_click()
Unload Me
End Sub

Private Sub TextBox1_Change()
Dim Daten As Variant

Daten = Tabelle1.Range("A1").CurrentRegion.Value

Daten = Filtern(Daten, TextBox1.Value, 4)

If Not IsEmpty(Daten) Then
ListBox1.Column = Daten
Else
ListBox1.Clear
End If

lblFundAnzahl.Caption = "(" & ListBox1.ListCount & ")"

End Sub

Private Function Filtern(ByVal Daten As Variant, Datum As String, Spalte As Long) As Variant
Dim Ergebnis As Variant
Dim i As Long
Dim j As Long
Dim k As Long

ReDim Ergebnis(LBound(Daten, 2) To UBound(Daten, 2), _
LBound(Daten, 1) To UBou ...
  Thema: Tabellenbläter ansprechen und ändern 
Phelan XLPH

Antworten: 10
Aufrufe: 134

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 23. Dez 2013, 13:24   Titel: AW: Tabellenbläter ansprechen und ändern Version: Office 2010
Hallo Nachtstute,

ein Blattname darf nur einmal vorkommen.
  Thema: Worksheetfunction 
Phelan XLPH

Antworten: 10
Aufrufe: 164

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 23. Dez 2013, 13:01   Titel: AW: Worksheetfunction Version: Office 2010
Hallo,

im Objektkatalog kannst du danach suchen lassen.

Dir wird aufgelistet zu welcher Klasse und Bibliothek das Element gehört.

Objektkatalog öffnen: [F2] drücken im VBA-Editor
In Suchfeld 'Mid' eingeben und Suchen (Fernglas) klicken
  Thema: Tabelle zeilenweise erweitern und berechnen 
Phelan XLPH

Antworten: 5
Aufrufe: 109

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 23. Dez 2013, 12:57   Titel: AW: Tabelle zeilenweise erweitern und berechnen Version: Office 2010
Hallo Hauself,

ich verstehe noch nicht so ganz den Vorgang bzw. kann ich mir kein Bild davon
machen, wo was gezogen wird.

Lade dennoch eine Beispielmappe hoch, in der ersichtlich ist, was das Makro macht.
 
Seite 22 von 772 Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7 ... 19, 20, 21, 22, 23, 24, 25 ... 766, 767, 768, 769, 770, 771, 772  Weiter
Gehe zu:  
Alle Zeiten sind
GMT + 1 Stunde

----> Diese Seite Freunden empfehlen <------ Impressum - Besuchen Sie auch: HTML Forum