Office Forum
www.Office-Loesung.de
Access :: Excel :: Outlook :: PowerPoint :: Word :: Office :: Wieder Online ---> provisorisches Office Forum <-
Die Suche hat 4001 Ergebnisse ergeben.
Seite 215 von 267 Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7 ... 212, 213, 214, 215, 216, 217, 218 ... 261, 262, 263, 264, 265, 266, 267  Weiter
Index
Autor Nachricht
  Thema: Grafiken exakt ausrichten 
CaBe

Antworten: 4
Aufrufe: 2491

BeitragForum: Powerpoint Präsentationen   Verfasst am: 15. Nov 2007, 14:21   Titel: AW: Grafiken exakt ausrichten Version: Office 2003
Hallo Henry,

es gibt zwei Wege, um sich dabei zu helfen:
A) Nach dem Duplizieren der ersten Folie stehen die Abbildungen ja exakt übereinander. Nun fügst du das neue Bild zusätzlich ein und verschiebst dieses solange, bis die Ecken exakt passen. Achte auf eine evtl. Skalierung über Grafik/Eigenschaften. Sobald es passt, löscht du die Kopie von Folie 1 natürlich. Dazu kann man das meistens drüber liegende neue Bild um eine definierte Anzahl Cursor-Steps verschieben, dann das drunter liegende anklicken und löschen und das neue Bild um die bekannte Anzahl Cursor-Steps wieder zurück schieben.
B) Man kann in PPT Hilfslinien einblenden und "Grafiken an Hilfslinien ausrichten". Damit ist es rel. einfach, Bilder an einer horizontalen und einer vertikalen Hilfslinie exakt auszurichten. Auch hierbei gilt, dass die Bilder dieselbe Vergrößerung/Verkleinerung haben müssen, damit es beim Blättern keinen "Versatz" gibt.
  Thema: Problem mit Titel im Serienbrief (Mergefeld) 
CaBe

Antworten: 3
Aufrufe: 5099

BeitragForum: Word Serienbriefe   Verfasst am: 15. Nov 2007, 14:15   Titel: AW: Problem mit Titel im Serienbrief (Mergefeld) Version: Office 2003
Hallo Karli,

da der "Dann"-String und der "Sonst"-String in Anführungszeichen gesetzt wird, kann man Ergänzungen um Leerzeichen direkt innerhalb dieser Anführungszeichen vornehmen. Es müsste also mit
{if {«txtTitelo»}<>"" "«txtTitelo» " ""}
funktionieren. Beachte, dass auch das Feld selbst in Anführungszeichen gesetzt wird.
  Thema: Schrift soll fett sein... 
CaBe

Antworten: 1
Aufrufe: 745

BeitragForum: Word Serienbriefe   Verfasst am: 15. Nov 2007, 14:11   Titel: AW: Schrift soll fett sein... Version: Office 2003
Hallo Nathan,

wenn du die Feldfunktion und das Leerzeichen dahinter markierst und über die normalen Schriftattributierungsfunktion (sprich: mit Klick auf das Symbol "Fett") formatierst, dann wird die dynamisch erzeugte Zeichenkette in diese Formatierung umgewandelt.
Also: Nicht innerhalb des Feldes, sondern wie im normalen Word-DOC.
  Thema: Markierten Bereich in einem anderen Arbeitsblatt einfügen 
CaBe

Antworten: 9
Aufrufe: 726

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 15. Nov 2007, 14:02   Titel: AW: Markierten Bereich in einem anderen Arbeitsblatt einfüge Version: Office 2003
Hallo Jörg,

über das Kontextmenü "Kopierte Zellen einfügen..." erhält man einen Zwischendialog mit der Abfrage, wie die Markierung eingefügt werden soll. Es gibt die Optionen "Zellen nach rechts verschieben" und "Zellen nach unten verschieben". Wenn ich dich richtig verstehe, willst du alles Bestehende nach unten verschieben. Mein Makrorekorder hat diesen Vorgang aufgezeichnet und Folgendes geliefert:
Sub Makro1()
'
' Makro am 15.11.2007 von Carsten aufgezeichnet
'
Range("A1:C4").Select
Selection.Copy
Range("F3").Select
Selection.Insert Shift:=xlDown
Application.CutCopyMode = False
End Sub
Vielleicht kannst du ja die Zeile mit Insert Shift in deinen Code einbauen.
  Thema: Ich suche eine "Finde und vergleiche" formel 
CaBe

Antworten: 2
Aufrufe: 514

BeitragForum: Excel Formeln   Verfasst am: 15. Nov 2007, 13:54   Titel: AW: Ich suche eine "Finde und vergleiche" formel Version: Office 2003
Hallo Dan,

eine "einfache" Aufgabe für die Bedingte Formatierung. Mit folgender Formel ließen sich mehrfach vorkommende Werte in den Spalten A und B erfassen:
=WENN(ZÄHLENWENN(A:B;A1)>1;WAHR)
für Spalte A
=WENN(ZÄHLENWENN(A:B;B1)>1;WAHR)
für Spalte B
Die grüne Farbe suchst du über [Format...] und dann im Register 'Muster'.
  Thema: Formular erstellen: "Name" soll durch Felder mehrf 
CaBe

Antworten: 2
Aufrufe: 2427

BeitragForum: Word Gestaltungselemente   Verfasst am: 15. Nov 2007, 10:16   Titel: AW: Formular erstellen: "Name" soll durch Felder m Version: Office 2003
Hallo Thingy,

wenn du den Namen auf der ersten Seite in eine Textmarke schreibst, dann kannst du beliebig oft auf diese Textmarke verweisen.
Vorgehensweise also in etwa so:
1. Vorlage erstellen
2. Namensfeld mit Platzhalter füllen und diesen als Textmarke, z.B. "Vorname" definieren (dies geht bekanntlich über Einfügen/Textmarke...)
3. In die Kopfzeile wechseln
4. Dort einen Querverweis auf die Textmarke einbauen (über Einfügen/Referenz/Querverweis..., Verweistyp: Textmarke, Verweisen auf: Textmarkeninhalt, Checkbox 'Als Hyperlink einfügen' nicht markieren.
Schritt 4 kann beliebig oft im Dokument und nicht nur in der Kopfzeile angewendet werden.
  Thema: Spezielle Tabelleinträge in Serienbrief 
CaBe

Antworten: 2
Aufrufe: 790

BeitragForum: Word Serienbriefe   Verfasst am: 15. Nov 2007, 10:07   Titel: AW: Spezielle Tabelleinträge in Serienbrief Version: Office 2003
Hallo Thomas,

die Serienbrieffunktionen sind nicht besonders intelligent, aber sie tun genau das, was man ihnen sagt. In deinem Fall ist also eine mehrfach verschachtelte Abfrage hilfreich. Ich habe mal meine Test-Exceltabelle, das Word-Doc mit eingeblendeten Feldfunktionen sowie das Word-Doc in der Ergebnisansicht "fotografiert". Schau bitte mal die Bilder (im Anhang) an. Ich würde mir gerne das Abtippen ersparen;-)
  Thema: Fragebogen mit Kaestchen (allerdings nur eins) 
CaBe

Antworten: 18
Aufrufe: 1901

BeitragForum: Word Hilfe   Verfasst am: 14. Nov 2007, 20:52   Titel: AW: Fragebogen mit Kaestchen (allerdings nur eins) Version: Office 2003
Hallo Axel,

ein geschütztes Dokument erlaubt keinen Klick in die geschützten Bereiche. Word rettet sich bei einem solchen Manöver, indem es an die nächste erlaubte Stelle springt. Das ist in deinem Dokument praktisch immer der erste Optionsbutton. Mir ist keine Lösung bekannt, wie man Word zwingen kann, auch in einem solchen Fall wieder ins erste Textfeld zu springen.
  Thema: Zweisprachiges Dokument in 2 Spalten mit Bildern im Text 
CaBe

Antworten: 2
Aufrufe: 2578

BeitragForum: Word Hilfe   Verfasst am: 14. Nov 2007, 16:58   Titel: AW: Zweisprachiges Dokument in 2 Spalten mit Bildern im Text Version: Office XP (2002)
Liebe Anna,

das ist doch alles "nur" eine Frage der Organisation. Anstelle eines 2-Spalten-Layouts empfiehlt es sich, den deutschen Text in einer Spalte, den ausländischen Text in der anderen Spalte einer unsichtbaren Tabelle zu verwalten.
Das hat zwei wesentliche Vorteile:
1. Deutsch und seine Übersetzung laufen mehr oder weniger synchron, denn nach jedem Absatz sollte man eine neue Tabellenzeile verwenden.
2. Die Tabelle lässt sich auch für Bilder verwenden. Zentrierte Bilder setzt man dann so in die Tabelle, dass die beiden Spalten zuvor vereinigt werden. Alternativ kann man auch die Tabelle mal unterbrechen und die Abbildung in einen normalen Absatz einbauen. Danach läuft dann die Tabelle (als neue Tabelle) weiter.
Ich hoffe, dass ich nicht viel zu spät bin mit dieser Antwort. Bist leider schon weit nach unten gerutscht.
  Thema: *T*An und Cc Outlook! 
CaBe

Antworten: 1
Aufrufe: 643

BeitragForum: Outlook Hilfe   Verfasst am: 14. Nov 2007, 16:44   Titel: AW: *T*An und Cc Outlook! Version: Office 2003
Hallo Matze,

wenn du den Regelassistenten verwendest, wird dir Folgendes angeboten:
die meinen Namen im Feld "An" enthält
die meinen Namen im Feld "Cc" enthält
Natürlich gibt es da noch viele weitere Optionen.
Aber genau mit diesen kannst du filtern und die eingehenden Mails in einen bestimmten Zielordner verschieben lassen.
  Thema: Spalte Formatieren 
CaBe

Antworten: 2
Aufrufe: 417

BeitragForum: Excel Formeln   Verfasst am: 13. Nov 2007, 15:57   Titel: AW: Spalte Formatieren Version: Office 2003
Hallo Dominik,

ich weiß, es ist verpönt, aber es hilft doch mit einer Hilfsspalte:
Folgende Formel wird in der Hilfsspalte eingetragen:
=WENN(ISTZAHL(SUCHEN("_";B1));LINKS(B1;SUCHEN("_";B1)-1);B1)
Damit werden nur die Zellen verändert, die wirklich ein "_" enthalten.
Diese Hilfsspalte kann nun komplett von Zeile 1 bis letzteZeile markiert werden (also ohne die Spaltenbezeichnung). Mit der rechten Maustaste kann man nun am Rahmen klicken und verschiebt diese Markierung nach Spalte B. Beim Loslassen fragt Excel, was denn nun passieren soll. Dabei wählst du "Hierhin nur als Werte kopieren" und lässt den Mausknopf los.
Vielleicht kann man das alles auch als VBA aufzeichnen und ausführen.
Schön ist ja, dass nach Beendigung dieser Aktion die Hilfsspalte überflüssig geworden ist und wieder gelöscht werden kann. Könnte man dann ja auch ins Makro einbauen.
  Thema: Gleicher Wert wie in Zelle daneben übertragen 
CaBe

Antworten: 16
Aufrufe: 1611

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 13. Nov 2007, 15:34   Titel: AW: Gleicher Wert wie in Zelle daneben übertragen Version: Office 2003
Hallo Klaus,

warum kannst/willst du das nicht einfach per Zellenformel lösen. Dann steht in B5
=C5
und in B6
=C6
etc.
Dann kannst du die Spalte B formatieren wie du willst, z.B. nur Monate darstellen, nur Tag und ausgeschriebener Monatsname, aber auch als "Standard", also als reine Zahl.
Mir ist allerdings so spontan kein Weg bekannt, wie man das per VBA lösen kann. Aber wenn's doch bereits ohne VBA geht Wink
  Thema: Verküpfungen kopieren 
CaBe

Antworten: 2
Aufrufe: 305

BeitragForum: Excel Formeln   Verfasst am: 13. Nov 2007, 15:29   Titel: AW: Verküpfungen kopieren Version: Office XP (2002)
Hallo FlohH,

rel. einfach gelingt dies, indem du erst die alte XLS-Datei (!) kopierst und unter einem neuen Namen abspeicherst. Dann löscht du alle in der Kopie nicht mehr benötigten Tabellenblätter, aber die Verlinkung von Blatt 2 und 3 auf Blatt 1 bleibt bestehen.
  Thema: abrunden in einer formel 
CaBe

Antworten: 5
Aufrufe: 422

BeitragForum: Excel Hilfe   Verfasst am: 13. Nov 2007, 15:25   Titel: AW: abrunden in einer formel Version: Office XP (2002)
Hallo Andreas,

da Excel die Funktion ABRUNDEN bietet, müsste es doch ganz einfach gehen:
Mit
ABRUNDEN($C15;0)
wird aus
=WENN(ODER($H15<12;$H15>25,9);"";$C15/H15)
folgende Gesamtformel:
=WENN(ODER($H15<12;$H15>25,9);"";ABRUNDEN($C15;0)/H15)
Probier's mal.[/code]
  Thema: Riesen Datei, warum? 
CaBe

Antworten: 3
Aufrufe: 1452

BeitragForum: Word Hilfe   Verfasst am: 13. Nov 2007, 15:16   Titel: Re: Riesen Datei, warum? Version: Office 2003
Hallo Junglejim,

sowas kommt bei Word immer wieder vor und es sollte bereits einige Einträge dazu auch in diesem Forum geben. Erstaunt haben mich dennoch folgende Äußerungen:

ich schreibe momentan meine Diplomarbeit und habe nun folgendes Problem:
Der Klassiker für Anfragen bzgl. Word. Ich wundere mich, wieso es immer wieder Studenten gibt, die Word als Editor für ihre Arbeit benutzen und sich im Vorfelde kaum informieren, ob Word das alles auch wirklich kann, was das Fachgebiet erfordert. Aber das ist hier nicht gefragt, sorry für meine Anmerkung.

Meine Datei umfasst ca. 130 Seiten, es sind recht viele JPG's drin (aber alle recht klein),
Wie klein ein .jpg außerhalb von Word ist, ist wenig aussagekräftig, da Word (bekanntermaßen) alle eingebundenen Abbildungen in ein eigenes internes Grafikformat (ähnlich .wmf) umwandelt. "recht viele" .jpg können also durchaus erheblichen Platz beanspruchen!

darüber hinaus aus SPSS kopierte Abbildungen und Tabellen, Excel Sh ...
 
Seite 215 von 267 Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7 ... 212, 213, 214, 215, 216, 217, 218 ... 261, 262, 263, 264, 265, 266, 267  Weiter
Gehe zu:  
Alle Zeiten sind
GMT + 1 Stunde

----> Diese Seite Freunden empfehlen <------ Impressum - Besuchen Sie auch: Expression Web Forum