Office Forum
www.Office-Loesung.de
Access :: Excel :: Outlook :: PowerPoint :: Word :: Office :: Wieder Online ---> provisorisches Office Forum <-
Die Suche hat 3511 Ergebnisse ergeben.
Seite 219 von 235 Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7 ... 216, 217, 218, 219, 220, 221, 222 ... 229, 230, 231, 232, 233, 234, 235  Weiter
Index
Autor Nachricht
  Thema: Kopfzeile nur auf erster Seite! 
Amethyst

Antworten: 8
Aufrufe: 77769

BeitragForum: Word Gestaltungselemente   Verfasst am: 24. Mai 2004, 21:33   Titel: AW: Kopfzeile nur auf erster Seite!
Nicht schimpfen ;-)) schicken ;-))

Mein Angebot steht, schick mir ne email und dann das Dokument ;-))

Gruß Amethyst
  Thema: Word und Excel 
Amethyst

Antworten: 4
Aufrufe: 1093

BeitragForum: Word Serienbriefe   Verfasst am: 24. Mai 2004, 21:27   Titel: AW: Word und Excel
Hallo Bert,
Du sollst schon den Seriendruck nehmen und das Bedingungsfeld in Word, das geht aber nur einmal.

Wieviele Texte sind es denn?

Ich denke, die Feldfunktion (darum handelt es sich ja in Word) kann erweitert werden, ich hab es aber noch nicht ausprobiert.

Melde Dich dazu bitte noch mal ;-))

Gruß Amethyst
  Thema: Bearbeiterdaten aus Excel einfügen 
Amethyst

Antworten: 3
Aufrufe: 2304

BeitragForum: Word VBA Programmierung (Makros)   Verfasst am: 24. Mai 2004, 21:14   Titel: AW: Bearbeiterdaten aus Excel einfügen
Hallo Rudi und Lisa,
ist nur ein Vorschlag ohne Makro. Ihr könnt doch in Word eine Excel-Tabelle einfügen, die sich mit dem Sverweis auf die externe Exceltabelle bezieht.

Das ganze als Word-Vorlage abspeichern und fertig. Das müsste m.E. gehen.

Ich helfe Euch gerne, wenn Ihr mit dem Vorschlag alleine nicht weiterkommt.

Gruß Amethyst
  Thema: Word Serienbrief Abfrage 
Amethyst

Antworten: 1
Aufrufe: 3184

BeitragForum: Word Serienbriefe   Verfasst am: 24. Mai 2004, 20:35   Titel: AW: Word Serienbrief Abfrage
Hallo Cookie,
gehe ich recht in der Annahme, dass in der Excel-Tabelle sowieso eine Spalte für die Anrede steht?

Warum machst Du die Wenn -- Dann-- Abfrage nicht in Excel?

Solltest Du da keine Spalte haben, dann melde dich noch mal, ich hab hier ne Beschreibung wie man sowas sehr schnell schafft.

Gruß Amethyst
  Thema: Druck von Serienbrief nicht "flüssig" 
Amethyst

Antworten: 1
Aufrufe: 968

BeitragForum: Word Serienbriefe   Verfasst am: 24. Mai 2004, 20:07   Titel: AW: Druck von Serienbrief nicht "flüssig"
Hallo Gast,
herzlich willkommen, vielleicht wirst Du ja doch ein Dauerbesucher ;-))

Was der Lexmark hat, weiß ich nicht, möglicherweise liest er jeden Brief wieder neu ein. Du kannst das Problem umgehen, wenn Du den Serienbrief zuerst in eine Datei umleitest und dann druckst.

Du musst den Serienbrief mit allen Adressen ja danach nicht speichern ;-))

Bei weiteren Fragen steh ich Dir gern zu Verfügung.

Gruß Amethyst
  Thema: Word und Excel 
Amethyst

Antworten: 4
Aufrufe: 1093

BeitragForum: Word Serienbriefe   Verfasst am: 24. Mai 2004, 20:02   Titel: AW: Word und Excel
Hallo Bert,
nimm den Seriendruck, als Datenquelle die Excel-Tabelle und dann ein Bedingungsfeld, da gibt es diese Funktion. Solltest Du Fragen dazu haben, frag noch einmal nach ;-))

Gruß Amethyst
  Thema: Tabellenrahmen fixieren 
Amethyst

Antworten: 6
Aufrufe: 5010

BeitragForum: Word Gestaltungselemente   Verfasst am: 24. Mai 2004, 19:59   Titel: AW: Tabellenrahmen fixieren
Hallo chiefrock,
solltest Du die Spaltenbreite meinen, musst Du die automatische Größenanpassung deaktivieren und zwar Tabelle markieren --> Tabelleneigenschaften --> Tabelle -->Schaltfläche Optionen--> automatische Größenanpassung.

Gruß Amethyst
  Thema: Zelle formatieren - Zeilenumbruch 
Amethyst

Antworten: 7
Aufrufe: 2495

BeitragForum: Word Gestaltungselemente   Verfasst am: 23. Mai 2004, 21:18   Titel: AW: Zelle formatieren - Zeilenumbruch
Hi fridgenep,
jetzt hab ich die engültige Lösung für dein Problem, aber ich musste erst suchen und hab jetzt gefunden, woran es liegt.

Die geschützten Leerzeichen sind die Lösung, aber nur dann, wenn Du die automatische Größenänderung in der Tabelle deaktivieren und die ist nicht so offensichtlich zu finden.

Also Tabelle markieren, dann auf Tabelleneigenschaften im Kontextmenü oder im Menü Tabelle klicken (gilt erst ab Word 2000), dann auf der Registerkarte Tabelle auf Optionen klicken und da findest Du den Punkt, wo Du die Größenanpassung deaktivieren kannst ;-))

Lieber Gruß Amethyst
  Thema: Zelle formatieren - Zeilenumbruch 
Amethyst

Antworten: 7
Aufrufe: 2495

BeitragForum: Word Gestaltungselemente   Verfasst am: 23. Mai 2004, 19:03   Titel: AW: Zelle formatieren - Zeilenumbruch
Hi fridgenep,
Lisa hatte recht, ich hab mich inzwischen auch noch mal umgehört. Statt eines normalen Leerzeichens drückst Du jedesmal STRG + Shift und dann zusätzlich Enter. Das erzeugt ein sogenanntes geschütztes Leerzeichen, was bedeutet, dass die Worte mit diesem Leerzeichen als ein Wort gelten, dann bleibt Word nichts anderes übrig als irgendwo zu trennen, wenn Du dazu noch die automatische Silbentrennung deaktivierst.

Hilft Dir das jetzt weiter? ;-))

Gruß Amethyst
  Thema: Outlook 2003 nur minimieren... 
Amethyst

Antworten: 2
Aufrufe: 4377

BeitragForum: Outlook Hilfe   Verfasst am: 23. Mai 2004, 15:47   Titel: AW: Outlook 2003 nur minimieren...
Hallo Badoldman ;-)

wie wäre es, wenn Du die Fenster über die Taskleiste schließt?

Also statt immer auf das nette Kreuzchen zu klicken und dabei Fenster zu erwischen, die Du nicht schließen willst, minimierst Du zunächst alle Fenster mit der Windows-Taste + M.

Dann kannst Du in der Taskleiste das Kontextmenü für die minimierten Fenster aufrufen und entscheiden, ob Du sie schließen willst, dann siehst du nämlich auf was Du klickst. Bei Windows XP kannst Du sogar ganze Gruppen auf einmal in der Taskleiste schließen.

Nächste Möglichkeit:

Mit der Tastenkombination STRG + ALT + Entf den Taskmanager aufrufen und die Anwendung einzeln schließen.

Hilft Dir das? ;-)) Eine Einstellung bei Outlook, wo man das Schließen von Outlook aushebeln kann, ist mir nicht bekannt, das wäre aber auch nicht im Sinne der Programmierer ;-))

Gruß Amethyst
  Thema: Kopfzeile nur auf erster Seite! 
Amethyst

Antworten: 8
Aufrufe: 77769

BeitragForum: Word Gestaltungselemente   Verfasst am: 23. Mai 2004, 15:29   Titel: Textfeld?
Hallo Br111,

für das Adressfeld gibt es die Möglichkeit dieses in ein Textfeld einzufügen und das Textfeld dann exakt zu positionieren und zu verankern.

So etwas sollte auch für das Absenderfeld möglich sein.

Außerdem gibt es genaue Maße für das Textfeld, damit es danach in das Fenter des Briefumschlages passt.

Wenn Du überhaupt nicht weiterkommst, dann schick mir das Dokument und ich schau mal, wie sich das lösen lässt.

Gruß Amethyst
  Thema: Probleme bei Import von Kontakten aus Excel 
Amethyst

Antworten: 2
Aufrufe: 1125

BeitragForum: Outlook Kontakte   Verfasst am: 23. Mai 2004, 14:02   Titel: AW: Probleme bei Import von Kontakten aus Excel
Hallo Christian,

dass Du da irgendwo etwas anders machst, ist klar, denn sonst hättest Du für jeden Kontakt nur eine Kontaktkarte ;-)) Was das aber ist, ist aus der Ferne nicht nachzuvollziehen ;-))

Deshalb mal ein anderer Tipp, benenn die Spalten in Excel genauso wie die in Outlook und importiere die Tabelle dann, ohne die Zuordnung zu beachten. Möglicherweise ist das dann des Rätsels Lösung.

Wenn nicht melde Dich noch mal und schick die Excel-Tabelle mit. Ich schau sie mir dann mal an ;-))

Gruß Amethyst
  Thema: Zeilen einfügen... restlicher Text verrutscht 
Amethyst

Antworten: 3
Aufrufe: 1776

BeitragForum: Word Formate   Verfasst am: 23. Mai 2004, 13:51   Titel: AW: Zeilen einfügen... restlicher Text verrutscht
Hallo Gunda,
nein ein "fertiges Buchformat" gibt es nicht. Aber Du kannst Dir eine Dokumentvorlage erstellen, die Deine Wünsche berücksichtigt.

Eine genaue Beschreibung wie so etwas gemacht wird findest Du bei[url=http://mypage.bluewin.ch/reprobst/WordFAQ/LangDok.htm#LangDok0304] René Probst. Rene hat diese Anleitung zwar für Word 97 geschrieben, aber sie trifft weitesgehend auch auf die anderen Word-Versionen zu. Zickig verhält sich bei Formatvorlagen Word XP, deswegen greife ich meist auf das in dem Fall zuverlässige Word 97 oder 2000 zurück.

Ich rate Dir aber außerdem dringend, die Kapitel einzeln zu bearbeiten und sie dann in einem Zentraldokument zusammen zu fügen. Ich selber schreibe sehr oft Handbücher und bin damit auf der sicheren Seite, weil ich alle Kapitel einzeln bearbeiten kann. Solltest Du zum Zentraldokument fragen haben, melde Dich einfach.

Lieber Gruß

Amethyst
  Thema: Verbinden von Kalendern in Outlook2000 
Amethyst

Antworten: 1
Aufrufe: 1343

BeitragForum: Outlook Kalender   Verfasst am: 23. Mai 2004, 09:37   Titel: AW: Verbinden von Kalendern in Outlook2000
Hallo Anton,
soweit ich weiß, gibt es diese Möglichkeit nicht, zumindest nicht bei 2000 und 2002.

Gruß Amethyst
  Thema: Access Abfrage in Outlook importieren 
Amethyst

Antworten: 1
Aufrufe: 1969

BeitragForum: Anwendungsübergreifende Fragen   Verfasst am: 23. Mai 2004, 09:33   Titel: AW: Access Abfrage in Outlook importieren
Hallo BR111,
vielleicht über einen kleinen Umweg ;-)) Speicher Deine Abfrage aus Access als Excel-Tabelle ab, bzw. übernimm die Daten nach Excel.

Mit einer Excel-Tabelle dürfte Outlook keine Schwierigkeiten haben.

Gruß Amethyst
 
Seite 219 von 235 Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7 ... 216, 217, 218, 219, 220, 221, 222 ... 229, 230, 231, 232, 233, 234, 235  Weiter
Gehe zu:  
Alle Zeiten sind
GMT + 1 Stunde

----> Diese Seite Freunden empfehlen <------ Impressum - Besuchen Sie auch: CSS Forum