Office Forum
www.Office-Loesung.de
Access :: Excel :: Outlook :: PowerPoint :: Word :: Office :: Wieder Online ---> provisorisches Office Forum <-
Die Suche hat 4001 Ergebnisse ergeben.
Seite 221 von 267 Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7 ... 218, 219, 220, 221, 222, 223, 224 ... 261, 262, 263, 264, 265, 266, 267  Weiter
Index
Autor Nachricht
  Thema: Verschachtelung von SummenWenn 
CaBe

Antworten: 1
Aufrufe: 462

BeitragForum: Excel Formeln   Verfasst am: 05. Sep 2007, 21:14   Titel: AW: Verschachtelung von SummenWenn Version: Office XP (2002)
Hallo Adrian,

ich bin bestimmt nicht der Excel-Experte, aber mit reinen Formeln habe ich nichts hingekriegt. Jedoch scheint mir eine kleine VBA-Lösung praktikabel, wobei ich nicht weiß, wie du in Tabelle2 die gewünschten Namen in die Suchzellen A1 und B1 bringst. Unter der Annahme, dass dort die zu filternden Nach- und Vornamen zufinden sind, baust du die Tabelle1 so auf, dass eine Überschriftenzeile für Autofilter enthalten ist. Das sieht dann in etwa so aus (A1 und B1 enthalten einen Autofilter):
Tabelle1 ABCD1NameVornameZahl282BehrensCarsten1 3MeierAndreas2 4MüllerBernd3 5SchmidtCarsten4 6BehrensCarsten5 7AhrensVolker6 8BehrensDieter7 Formeln der TabelleZelleFormelD1=TEILERGEBNIS(9;C:C) Sub Makro1()
'
' Makro am 05.09.2007 von Carsten aufgezeichnet
'
Sheets("Tabelle2").Select
Nachname = Range("A1")
Vorname = Range("B1")

Sheets("Tabelle1").Select
Selection.AutoFilte ...
  Thema: falsche Schriftgröße 
CaBe

Antworten: 9
Aufrufe: 2460

BeitragForum: Word Formate   Verfasst am: 05. Sep 2007, 20:25   Titel: Re: falsche Schriftgröße Version: Office 2k (2000)
Liebe Ariane,

zunächst einmal sei die Anmerkung erlaubt, dass du ja sehr rege dieses Forum an deiner Arbeit teilhaben lässt. Es freut mich, wenn dir bisher gut geholfen werden konnte. Nun aber...
...mehrere Dokumentvorlagen ... Bei allen ist die Schriftgröße auf 12 Punkt eingestellt; aber bei einigen erscheint die Schrift viel kleiner. Woran liegt das ?
Hieraus werd ich nicht richtig schlau:
"Erscheint" die Schrift auf dem Monitor kleiner als sie wirklich ist?
Dann kannst du mit dem Zoom-Faktor "spielen", um die Schrift auf die "wahre" Größe zu bekommen. 100% Zoom entspricht nicht zwingend 100% des späteren Ausdrucks!
"Erscheint" sie auf der einen Seite kleiner als auf der anderen?
Hierzu hätte ich keine Idee, kann mir nicht einmal vorstellen, wie so was aussehen würde.
"Erscheint" sie mit der einen Schriftart kleiner als mit der anderen?
Verwendest du z.B. Times und Arial? Dann ist's kein Wunder, denn 12pt Times ist klein ...
  Thema: Doppelter Zeilenabstand mit einzeiligen Überschriften 
CaBe

Antworten: 2
Aufrufe: 3914

BeitragForum: Word Formate   Verfasst am: 05. Sep 2007, 20:19   Titel: AW: Doppelter Zeilenabstand mit einzeiligen Überschriften Version: Office 2003
Liebe/r sued_ost,

man kann und sollte tatsächlich Zeilenabstädne nach Überschriften in der Absatzformatvorlage definieren. Zur Umrechnung für den Zeilenabstand in pt gibt es keine Tabellen, da dies extrem von der Schriftgröße der Überschrift abhängt und bei gleicher Schriftgröße auch noch von der Schriftart. Als reine Faustformel mag es helfen, wenn ein Zeilenabstand "Standard" ca. das 1,2-1,4-fache der Schriftgröße ist.
Eine Überschrift 1 mit 17pt Arial hat also in etwa einen einfachen Zeilenabstand von 23-24 pt.
Da die Arial im Vergleich zur Times größer ausfällt, könnte man hier also von 24 pt ausgehen, während dies bei einer Times schon sehr großzügig wirkt und evtl. schon 22 pt reichen würden.
Fraglich bleibt bei all diesen "Berechnungen", woher Microsoft sich herausnimmt, als Standard in den Drehfeldern zur Auswahl eines Abstandes vor oder nach Vielfache von 6 zu verwenden. Sicherlich klappt das in den meisten Fällen ganz gut, es ist aber letztlich nur ...
  Thema: Umbruchmarkierungen automatisch einfügen 
CaBe

Antworten: 4
Aufrufe: 1316

BeitragForum: Word VBA Programmierung (Makros)   Verfasst am: 05. Sep 2007, 20:11   Titel: AW: Umbruchmarkierungen automatisch einfügen Version: Office 2k (2000)
Hallo Lovise,

verstehe ich das richtig? Du möchtest statt des üblichen harten Zeilenumbruchs, der durch das Paragraph-Symbol repräsentiert wird, immer $$ (und den Zeilenumbruch) stehen haben?
Mit Suchen/Ersetzen klappt das doch, ohne dass man erst VBA lernen muss:
1. Mit Ctrl+H den Ersetzen Dialog öffnen.
2. Suchen nach: ^p (das steht für das Return, den harten Zeilenumbruch)
3. Ersetzen mit: $$^p
4. Klick auf [alle ersetzen]
Somit wird jedes harte Return durch vorangestellte $$ verlängert.
  Thema: Mal wieder auto_open? 
CaBe

Antworten: 3
Aufrufe: 4130

BeitragForum: Word VBA Programmierung (Makros)   Verfasst am: 05. Sep 2007, 20:03   Titel: AW: Mal wieder auto_open? Version: Office 2k (2000)
Lieber Florian,

das konnte ich ja kaum glauben und hab's mal nachgestellt. Tatsächlich ist's nicht mit Auto_Open() getan. Erst nachdem ich das Makro AutoOpen() genannt habe, wurde es beim Öffnen des DOCs automatisch ausgeführt (von den Sicherheitseinstellungen einmal ganz abgesehen).
Außerdem muss ein solches Makro unter ThisDocument eingehängt werden und nicht unter Module, wie die üblichen anderen Makros. Mein (veränderter) Code sieht nun folgendermaßen aus:
Sub AutoOpen()
Selection.WholeStory
Selection.Fields.Update
Selection.Font.Name = "Arial"
' Selection.MoveDown Unit:=wdLine, Count:=1
' Selection.MoveUp Unit:=wdLine, Count:=36
Selection.HomeKey Unit:=wdLine
End Sub
Okay ich will auch nicht verschweigen, dass ich ein wenig gegoogelt habe und nicht hier in office-loesung.de fündig wurde, sondern Tipps von [url=http://mypage.bluewin.ch/reprobst/WordFAQ/AppEvent.htm#AppEvent02]hier verwendete.
  Thema: Anzeige von Feld 1 bis 3 Abhängig ? 
CaBe

Antworten: 2
Aufrufe: 362

BeitragForum: Excel Hilfe   Verfasst am: 03. Sep 2007, 20:13   Titel: AW: Anzeige von Feld 1 bis 3 Abhängig ? Version: Office XP (2002)
Hallo Adragorn,

unabhängig von der Kontrolle, dass nur eines der Auswahlfelder "Ja" zeigen darf, biete ich mal folgende Variante an. Aus Bequemlichkeit habe ich die Abfragen auf Tabellenblatt 1 platziert. Es ist analog mit em zweiten Tabellenblatt zu verfahren:
Tabelle1 ABCDEF1 2 3 B3C3D3 Ja4 Nein5 Nein6 7 B3 Formeln der TabelleZelleFormelB7=WENN(F3="Ja";B3;WENN(F4="Ja";C3;WENN(F5="Ja";D3;""))) [url=http://www.office-loesung.de/ftopic91422_0_0_asc.php]Excel Jeanie Html
  Thema: Word Drop Down 
CaBe

Antworten: 4
Aufrufe: 7728

BeitragForum: Word Formate   Verfasst am: 03. Sep 2007, 19:53   Titel: AW: Word Drop Down Version: Office XP (2002)
Hallo Gast,

über die Symbolleiste "Formular" kann man ein Dropdown-Formularfeld einfügen. Ein Doppelklick auf dieses Feld und man kann im Dialog sehr einfach die Auswahlbegriffe (hier: Geschäftsstellen) hinterlegen.
P.S. Das Dokument/Formular muss geschützt werden, damit es ausfüllbar ist!
  Thema: Mehrspaltigkeit 
CaBe

Antworten: 7
Aufrufe: 571

BeitragForum: Word Gestaltungselemente   Verfasst am: 03. Sep 2007, 19:43   Titel: AW: Mehrspaltigkeit Version: Office 2k (2000)
Liebe Ariane,

zumindest unter Word 2003 gelingt dies, wenn du alles mit Ctrl+A markierst und dann auf den Button "Spalten" in der Standardsymbolleiste klickst. Damit ist alles auf 2-Spalten-Layout gewechselt.
Individueller geht's über das Menü Format/Spalten..., das im Folgedialog einige Auswahlmöglichkeiten bietet.
  Thema: Automatische Beschriftung ändern (Abbildung -> Figure) 
CaBe

Antworten: 8
Aufrufe: 28202

BeitragForum: Word Formate   Verfasst am: 03. Sep 2007, 19:39   Titel: AW: Automatische Beschriftung ändern (Abbildung -> Figure Version: Office 2003
Hallo Matthias,

wenn du mit rechts auf eine eingefügte (oder verknüpfte) Grafik klickst, erhältst du im Kontextmenü den Befehl "Beschriftung...". Darüber öffnet sich der Dialog 'Beschriftung', der standardmäßig die Bezeichnung "Abbildung" listet.
Aber über den Button [Neue Bezeichnung...] lassen sich hierüber auch englische Begriffe einführen.
  Thema: Formatierung der Überschrift 
CaBe

Antworten: 1
Aufrufe: 728

BeitragForum: Word Formate   Verfasst am: 02. Sep 2007, 11:56   Titel: AW: Formatierung der Überschrift Version: Office XP (2002)
Lieber Alex,

über Anpassen der Formatvorlage und dort über Anpassen der Nummerierung kannst du im Listenfeld "Zahlenformat" hinter die graue 1 einfach einen Punkt setzen. Dann wird auch in Überschriften der ersten Ebene ein Punkt gesetzt.
Falls du nicht das Absatzformat dauerhaft, sondern nur die aktuelle Überschrift 1 verändern willst, dann positionierst du den Cursor in diesem Absatz und wählst über Format/Nummerieung und Aufzählungszeichen... und im Folgedialog im Register "Nummerierung" über [Anpassen...] dein Wunschformat mit dem Punkt.
  Thema: Überschrift-Ausrichtung 
CaBe

Antworten: 1
Aufrufe: 301

BeitragForum: Word Formate   Verfasst am: 02. Sep 2007, 11:49   Titel: AW: Überschrift-Ausrichtung Version: Office XP (2002)
Mein lieber Alex,

wenn ich doch nur den Unterschied zwischen Ist und Soll erkennen könnte. Über den [edit] Button hier im Thread könntest du noch mal nachbessern (wenn du dich registriert hättest), damit wir/ich das verstehe. Dann wird dir bestimmt geholfen.
  Thema: "Entf. + Tab" auf gesamtes Dokument - (Achtung,Mak 
CaBe

Antworten: 1
Aufrufe: 805

BeitragForum: Word VBA Programmierung (Makros)   Verfasst am: 31. Aug 2007, 20:18   Titel: AW: "Entf. + Tab" auf gesamtes Dokument - (Achtung Version: Office XP (2002)
Hallo tobiwahn,

wenn ich deine Beschreibung richtig lese, dann könnte man doch auch statt "Entfernen" gunrdsätzlich das bei deiner Wunschlösung gelöschte Zeichen durch einen Tabulator ersetzen.
wenn dem so ist, dann kann man mittels Suchen-Ersetzen-Dialog (zu öffnen via Ctrl+H) Suchen nach:
:^?
Ersetzen durch:
:^t
Dann ein Klick auf Sub Makro3()
'
' Makro aufgezeichnet am 31.08.2007 von Carsten
'
Selection.Find.ClearFormatting
Selection.Find.Replacement.ClearFormatting
With Selection.Find
.Text = ":^?"
.Replacement.Text = ":^t"
.Forward = True
.Wrap = wdFindContinue
.Format = False
.MatchCase = False
.MatchWholeWord = False
.MatchKashida = False
.MatchDiacritics = False
.MatchAlefHamza = False
.MatchControl = False
.MatchWildcards = False
.MatchSoundsLike = False
.MatchAllWordForms ...
  Thema: problem mit Kopfzeilen über mehr als eine Seite 
CaBe

Antworten: 3
Aufrufe: 981

BeitragForum: Word Serienbriefe   Verfasst am: 31. Aug 2007, 16:40   Titel: Re: AW: problem mit Kopfzeilen über mehr als eine Seite Version: Office XP (2002)
Hallo Kevin (aus dem Ausland),
Ja, 1. Seite anders ist eingestellt.
hmm? So ohne konkretes Beispiel bin ich da leicht überfragt. Werd ich in ner ruhigen Stunde mal nachstellen.

ist ctrl+V was anderes als einfügen über symoolleiste??
Nicht wirklich. Ich bevorzuge allerdings Tastatur-Shortcuts, weil ich beim Schreiben die Finger sowieso auf der Tastatur habe. Warum also immer die Maus schieben, wenn's praktischer auch ohne geht?
  Thema: Text auf allen Seiten verteilen 
CaBe

Antworten: 2
Aufrufe: 475

BeitragForum: Word Gestaltungselemente   Verfasst am: 31. Aug 2007, 12:43   Titel: AW: Text auf allen Seiten verteilen Version: Office 2003
Lieber Gast,

so vollautomatisch wie es die Kopfzeilenfunktion übernimmt, wird es kaum gelingen. Darf die Frage erlaubt sein, warum du das denn ohne Kopfzeile realisieren willst?
Einträge in der Kopfzeile müssen nicht zwingen oberhalb des Satzspiegels stehen! Vielmehr kann man Kopfzeileneinträge beliebig auf dem Blatt, ja sogar auf unbedruckbare Randbereiche platzieren.
Eine manuelle Alternative - wenn's denn wirklich ohne Kopfzeile sein muss - wäre der Verweis auf eine einmalig festgelegte Textmarke. Allerdings übernimmt diese Funktion nicht gerade die exakt gleichartige Positionierung, sondern ausschließlich den gleichen Inhalt.
  Thema: Formularfelder wiederholen mit gleichem Inhalt 
CaBe

Antworten: 4
Aufrufe: 6732

BeitragForum: Word Gestaltungselemente   Verfasst am: 30. Aug 2007, 12:47   Titel: AW: Feldinformationen aktialisieren Version: Office 2003
Hallo Chatwisel,

Andere Frage: Wenn ich die Feldinformationen änder muss ich die Verweise aktualisieren, kann man das automatisieren?
Nicht so direkt. Man kann zumindest vor dem Drucken ein automatisches Aktualisieren von Feldern veranlassen.
Extras/Optionen... Register 'Drucken' Checkbox "Felder aktualisieren"
Über VBA-Code kann man ferner bestimmen, was mit einem Dokument beim Öffnen, beim Schließen, beim Speichern etc. passieren soll. Also auch, das alle Felder einmal aktualisiert werden sollen.
Ansonsten bietet sich beim Öffnen die Tastenfolge Ctrl+A, F9, Pos1 (oder noch besser Shift+F5) an. Damit liegen die Felder aktuell vor.
 
Seite 221 von 267 Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7 ... 218, 219, 220, 221, 222, 223, 224 ... 261, 262, 263, 264, 265, 266, 267  Weiter
Gehe zu:  
Alle Zeiten sind
GMT + 1 Stunde

----> Diese Seite Freunden empfehlen <------ Impressum - Besuchen Sie auch: Microsoft Excel-Formeln