Office Forum
www.Office-Loesung.de
Access :: Excel :: Outlook :: PowerPoint :: Word :: Office :: Wieder Online ---> provisorisches Office Forum <-
Die Suche hat 11580 Ergebnisse ergeben.
Seite 228 von 772 Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7 ... 225, 226, 227, 228, 229, 230, 231 ... 766, 767, 768, 769, 770, 771, 772  Weiter
Index
Autor Nachricht
  Thema: Inhalt einer Combobox abhängig von anderen Combobox 
Phelan XLPH

Antworten: 2
Aufrufe: 175

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 27. Nov 2011, 20:39   Titel: AW: Inhalt einer Combobox abhängig von anderen Combobox Version: Office 2007
Hab mal was gestrickt.
  Thema: Ersten Buchstaben in der Zelle automatisch groß schreiben 
Phelan XLPH

Antworten: 7
Aufrufe: 706

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 27. Nov 2011, 19:37   Titel: AW: Ersten Buchstaben in der Zelle automatisch groß schreibe Version: Office 2003
Das kommt in ein StandardModul (zB Modul1):

Sub Gross_2()
Dim rngC As Range
For Each rngC In Range("B4:H32")
rngC = WorksheetFunction.Proper(rngC)
Next
End Sub
  Thema: Laufzeitfehler 9 
Phelan XLPH

Antworten: 5
Aufrufe: 719

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 27. Nov 2011, 13:41   Titel: AW: Laufzeitfehler 9 Version: Office 2007
ThisWorkbook.Worksheets(4).Delete
  Thema: Wenn Formel 
Phelan XLPH

Antworten: 2
Aufrufe: 122

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 27. Nov 2011, 13:29   Titel: AW: Wenn Formel Version: Office 2010
Hallo,

in ein Standard-Modul damit:

Sub WennFormel()
Dim a As Variant
Dim c As Variant
Dim i As Long
'=WENN(UND(A1=1;C1>100);"FEHLER1";WENN(UND(A1=2;C1>150);"FEHLER2";WENN(C1>200;"FEHLER3";)))
With Tabelle1
For i = 1 To .UsedRange.SpecialCells(xlCellTypeLastCell).Row
a = .Cells(i, 1)
c = .Cells(i, 3)
If a = 1 And c > 100 Then
MsgBox "Fehler 1"
ElseIf a = 2 And c > 150 Then
MsgBox "Fehler 2"
ElseIf c > 200 Then
MsgBox "Fehler 3"
End If
Next
End With
End Sub
  Thema: Hilfe! Makro zu groß! 
Phelan XLPH

Antworten: 1
Aufrufe: 98

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 27. Nov 2011, 12:37   Titel: AW: Hilfe! Makro zu groß! Version: Office 2003
Code kürzen indem du

1. Activate & Select- Anweisungen eliminierst
2. With-Anweisungen verwendest
3. Schleifen einsetzst
4. Teil-Code in Unter-Subs und Funktionen auslagerst
  Thema: Formel als Makro umsetzen 
Phelan XLPH

Antworten: 9
Aufrufe: 165

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 27. Nov 2011, 11:07   Titel: AW: Formel als Makro umsetzen Version: Office 2007
Dennoch das sind alles schnelle Funktionen.

Das müßte man sich genauer anschauen und testen.

Was du machen kannst, ist, die Formel-Berechnung auf Manuell stellen.

Und die zu berechnenden Zellen markieren und folgenden Code ausführen:
Sub Berechnen()
ActiveWindow.RangeSelection.Calculate
End Sub
  Thema: Formel als Makro umsetzen 
Phelan XLPH

Antworten: 9
Aufrufe: 165

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 27. Nov 2011, 09:28   Titel: AW: Formel als Makro umsetzen Version: Office 2007
Hallo,

ich kann mir nicht vorstellen dass es an dieser recht fixen Formel liegen kann.

Die Bremse muss woanders sein.

Wieviele Blätter sind es denn?
Und 16.000 Zeilen sind nicht viel.
  Thema: Terminkalender 
Phelan XLPH

Antworten: 5
Aufrufe: 318

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 27. Nov 2011, 09:20   Titel: AW: Terminkalender Version: Office 2007
Siehe Bild
  Thema: Macro ausführen für alle Einträge mit "x" 
Phelan XLPH

Antworten: 2
Aufrufe: 301

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 27. Nov 2011, 09:04   Titel: AW: Macro ausführen für alle Einträge mit "x" Version: Office 2007
Lad aml irgendwo ein Beispiel hoch. Es ist schwierig sich das ganze vorzustellen.
  Thema: Import von Daten aus Importdatei mit Suchkriterium 
Phelan XLPH

Antworten: 2
Aufrufe: 324

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 26. Nov 2011, 16:43   Titel: AW: Import von Daten aus Importdatei mit Suchkriterium Version: Office 2007
Hallo Andrea,

Public Sub HoleDaten3()
Dim Pfad As String
Dim Dateiname As String
Dim Blatt As String
Dim Zellen As String

With Worksheets("Einzelpositionen")

Pfad = "D:\TestX\A\" 'Verzeichnis
Dateiname = "A.xls" 'Importdatei
Blatt = "A" '"Einzelpositionen"

Zellen = "A:I"

If GetDataClosedWB(Pfad, _
Dateiname, _
Blatt, _
Zellen, _
.Range("B9:B" & WorksheetFunction.Max(9, .Cells(.Rows.Count, 1).End(xlUp).Row))) Then
MsgBox "Daten importiert"
End If
End With
End Sub

Public Function GetDataClosedWB(SourcePath As String, _
SourceFile As String, _
sourceSheet As String, _
SourceRange As String, _
...
  Thema: Kommentartext Formatieren 
Phelan XLPH

Antworten: 4
Aufrufe: 234

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 26. Nov 2011, 14:46   Titel: AW: Kommentartext Formatieren Version: Office XP (2002)
Hier ein Bsp:

Sub FeiertageFest()



'Neujahr
With Tabelle01.Range("B3:B46")
.Interior.ColorIndex = 40
Call KommentarSetzen(.Cells(1), "Neujahr", 3)
End With

'1.Mai
With Tabelle05.Range("B3:B46")
.Interior.ColorIndex = 40
Call KommentarSetzen(.Cells(1), "Tag der Arbeit", 3)
End With

'Tag der Deutschen Einheit
With Tabelle10.Range("D3:D46")
.Interior.ColorIndex = 40
Call KommentarSetzen(.Cells(1), "Tag der Deutschen Einheit", 3)
End With

'Heilig Abend
With Tabelle12.Range("Y3:Y46")
.Interior.ColorIndex = 40
Call KommentarSetzen(.Cells(1), "Heiligabend", 5)
End With

'1. Weihnachtstag
With Tabelle12.Range("Z3:AA46")
.Interior.ColorIndex = 40
Call KommentarSetzen(.Cells(1), "1. ...
  Thema: Bitte um Fehlersuche 
Phelan XLPH

Antworten: 4
Aufrufe: 184

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 26. Nov 2011, 14:04   Titel: AW: Bitte um Fehlersuche Version: Office XP (2002)
Hatte da mal selber was geschrieben.
  Thema: Brauche Hilfe bei der Entwicklung eines TOP Algorythmus 
Phelan XLPH

Antworten: 10
Aufrufe: 264

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 25. Nov 2011, 21:14   Titel: AW: Brauche Hilfe bei der Entwicklung eines TOP Algorythmus Version: Office 2010
Wozu gibts den Top10-Autofilter.
  Thema: Array Wertebestimmung bei Datenimport 
Phelan XLPH

Antworten: 25
Aufrufe: 1892

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 25. Nov 2011, 21:01   Titel: AW: Array Wertebestimmung bei Datenimport Version: Office 2003
Evaluate verwendest du, wenn du es variabel halten willst.

Den Import solltset du einmal manuell durchführen, damit das Query einmal
gesetzt ist und dann folgenden Code.

Zuvor solltsest du alle Querys löschen.

Sub ImportTxt()
Dim OG1 As Integer, OG2 As Integer, UG1 As Integer, UG2 As Integer
UG1 = 2
OG1 = 4
UG2 = 6
OG2 = 9
With Tabelle1.QueryTables(1)
.Parent.UsedRange.Offset(1).ClearContents
.TextFileColumnDataTypes = Evaluate("=transpose(if((row(1:500)>=" & UG1 & ")*(row(1:500)<=" & OG1 & ")+(row(1:500)>=" & UG2 & ")*(row(1:500)<=" & OG2 & "),1,9))")
.Refresh
End With
End Sub
  Thema: Mittelwertbestimmung 
Phelan XLPH

Antworten: 3
Aufrufe: 133

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 24. Nov 2011, 21:27   Titel: AW: Mittelwertbestimmung Version: Office 2007
Das war auch eine Formel-Lösung.

Hier mit VBA:

Sub y()
Dim Anfangszeile As Long
Dim Endzeile As Long
Anfangszeile = 3
Endzeile = 15
Cells(1, 2) = WorksheetFunction.Average(Range(Cells(Anfangszeile, 1), Cells(Endzeile, 1)))
End Sub
 
Seite 228 von 772 Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7 ... 225, 226, 227, 228, 229, 230, 231 ... 766, 767, 768, 769, 770, 771, 772  Weiter
Gehe zu:  
Alle Zeiten sind
GMT + 1 Stunde

----> Diese Seite Freunden empfehlen <------ Impressum - Besuchen Sie auch: HTML Editoren Forum