Office Forum
www.Office-Loesung.de
Access :: Excel :: Outlook :: PowerPoint :: Word :: Office :: Wieder Online ---> provisorisches Office Forum <-
Die Suche hat 7635 Ergebnisse ergeben.
Seite 231 von 509 Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7 ... 228, 229, 230, 231, 232, 233, 234 ... 503, 504, 505, 506, 507, 508, 509  Weiter
Index
Autor Nachricht
  Thema: Inhaltsverzeichnis aus mehreren Einzeldokumenten erstellen 
Lisa

Antworten: 21
Aufrufe: 8792

BeitragForum: Word Gestaltungselemente   Verfasst am: 14. Sep 2006, 14:25   Titel: AW: Inhaltsverzeichnis aus mehreren Einzeldokumenten erstell
Hallo Max,

zur Empfehlung, ausgeblendeten Text auszublenden, wenn das Verzeichnis erstellt wird: Das ist besonders dann wichtig, wenn im Text viele nicht sichtbare Elemente sind, also: Querverweise, Textmarken mit Inhalt, Feldfunktionen mit langem Code, Zählfelder (seq-Felder), Felder mit Indexeinträgen usw. Wenn deren Code eingeblendet ist, werden Zeilen länger. Es passen dann bspw. 2 Zeilen weniger auf die Seite. An der Stelle, an der Du genau noch eine Tabelle unten auf dem Blatt stehen hast und auf dem nächsten das neue Kapitel mit Abschnittsumbruch beginnt, kommen oben die 2 Zeilen überschießenden Zeilen hinzu. Die Tabelle verschiebt sich aufs nächste Blatt, das nächste Kapitel ... Damit stimmen die Seitenzahlen nicht mehr; nun Du kennst ja Murphy's Law.

Die drei Arten der Pfade sind nur deshalb möglich, weil Du "ordentlich" (in historischer Tradition) Dateinamen und Verzeichnisnamen gewählt hast, die maximal 8 Stellen lang sind und keine Leerzeichen enthalten. ...
  Thema: Grafik-Anfasser – verschiedene Arten 
Lisa

Antworten: 3
Aufrufe: 1697

BeitragForum: Word Gestaltungselemente   Verfasst am: 14. Sep 2006, 14:11   Titel: AW: Grafik-Anfasser – verschiedene Arten Version: Office 2003
Hallo Eryakaas,

das hast Du schon genau richtig erkannt. Mit Text in Zeile sind die InlineShapes (eckige Anfasser), runde Anfasser haben die Shapes, das sind echte, frei verschiebbare Objekte. Merkt man ganz deutlich, wenn man versucht, mit der Maus zu verschieben.

Hier gibt es ein sehr gutes Skript dazu, das das Thema wirklich ausführlich behandelt:

[url=http://mypage.bluewin.ch/reprobst/WordFAQ/Shapes.htm]Textgebundene und textungebundene Grafiken und Objekte in Word
  Thema: Eingefügte Grafiken durch verknüpfte Grafiken ersetzen 
Lisa

Antworten: 5
Aufrufe: 1812

BeitragForum: Word VBA Programmierung (Makros)   Verfasst am: 14. Sep 2006, 10:30   Titel: AW: Eingefügte Grafiken durch verknüpfte Grafiken ersetzen Version: Office 2k (2000)
Hallo Andreas,

wenn Du noch so nett bist, und den kompletten Code hier einstellst, wäre das schön. Es gibt evtl. noch andere Nutzer, die diese Aufgabe lösen wollen, die brauchen dann nicht das Fahrrad neu zu erfinden.

Gruß, Lisa
  Thema: Inhaltsverzeichnis aus mehreren Einzeldokumenten erstellen 
Lisa

Antworten: 21
Aufrufe: 8792

BeitragForum: Word Gestaltungselemente   Verfasst am: 14. Sep 2006, 10:16   Titel: AW: Inhaltsverzeichnis aus mehreren Einzeldokumenten erstell
Hallo Max,

die RD-Felder wird von Word standardmäßig versteckt/ausgeblendet. Schalte mal in Extras - Optionen - Ansicht die Option "Ausgeblendeter Text" ein, dann siehst Du das Feld. Gegebenenfalls mit Alt F9 in die Feldcode-Ansicht schalten.
In Extras - Optionen - Drucken darf "Ausgeblendeter Text" nicht aktiviert sein, damit solcherart formatierte Objekte nicht mitgedruckt werden.

Man sollte den ausgeblendeten Text sichtbar haben, solange man die RD-Felder einfügt oder editiert. Beim Erstellen des Inhaltsverzeichnisses dann unbedingt ausblenden, sonst stimmt die Seitenzählung nicht.

Das Problem mit den Pfaden hatte ich bisher nicht. Ich hatte immer alle Kapitel in einem gemeinsamen Verzeichnis auf der Festplatte. Das ist ja sowieso sinnvoll. Falls man eine weitere Version in einem Unterverzeichnis ablegt, müssen die Pfade dieser RD-Felder natürlich angepasst werden, ist ja klar.
  Thema: Formularfeldfarbe ändern, nicht ausblenden?????? 
Lisa

Antworten: 2
Aufrufe: 1563

BeitragForum: Word Hilfe   Verfasst am: 13. Sep 2006, 23:59   Titel: AW: Formularfeldfarbe ändern, nicht ausblenden?????? Version: Office 2003
Hallo DaForcer,

ja, kannst Du so machen:
Sub FormularfelderFaerben()

Dim FF As FormField

For Each FF In ActiveDocument.FormFields
FF.Range.Font.Shading.BackgroundPatternColor = wdColorBrightGreen
Next FF

End Sub
Dazu muss die graue Feldschattierung natürlich ausgeschaltet sein, sonst ist die Farbe nicht zu sehen.
  Thema: Fußnoten mehrspaltig anlegen? 
Lisa

Antworten: 7
Aufrufe: 2174

BeitragForum: Word Gestaltungselemente   Verfasst am: 13. Sep 2006, 23:32   Titel: AW: Fußnoten mehrspaltig anlegen? Version: Office 2003
Hallo Lisa,

danke für den Link. Es klappt theoretisch, nur leider ist es nicht 100% das, was ich wollte. Ich möchte nämlich nur bestimmte Fußnoten (nämlich die kurzen) zweispaltig anlegen.

Aber ich habe den Code etwas manipuliert und kann nun gezielt Fußnoten zweispaltig formatieren. Es ist nur etwas mühsam, weil ich jetzt jede in Frage kommende Fußnote manuell in die Routine eintragen muss (if i=zuänderndeFußnotennummer).

Eine Frage: Wenn ich das Makro aufrufe, während ein Fußnotenzeichen markiert ist, müsste ich doch irgendwie in der Routine auf die Nummer des Zeichens zugreifen können, oder? Geht das?
Dann könnte ich nämlich einen Button machen und Fußnote für Fußnote abarbeiten... Das wär doch ne tolle Sache!

Viele Grüße und Vielen Dank,

Tobias

Hallo Tobias,

ja, so kann man feststellen, welche Fußnote im Augenblick markiert ist. Sie wird jetzt in die Variable FNNummer gefüllt. Damit könnte man weiterarbeiten:
Sub FNFeststellen()

Dim FNNummer ...
  Thema: Filialdokumente mit Zentraldok. verknüpfen ohne Masterdok. 
Lisa

Antworten: 3
Aufrufe: 1960

BeitragForum: Word Gestaltungselemente   Verfasst am: 13. Sep 2006, 23:13   Titel: Umgang mit großen Dokumenten in Word Version: Office XP (2002)
Hallo Max,

den Grund für die Empfehlungen der MVP kenne ich natürlich nicht (vermute aber ebenso Ich erstelle eine Dokumentvorlage, in der alle notwendigen Formatvorlagen usw. erzeugt werden.
Ich erstelle die Kapitel vollkommen separat jedes in einer Datei. Das Literaturverzeichnis erhält auch eine eigene Datei.
In einer eigenen Datei stehen das Deckblatt, das Inhaltsverzeichnis sowie sonstige Verzeichnisse, Abbildungsverzeichnis usw. Wie man ein Inhaltsverzeichnis über mehrere Dokumente erstellt, habe ich im Forum mehrfach beschrieben, etwa hier:
Natürlich darf der Haken an der Verfahrensweise nicht fehlen: Die Anschlüsse bei Seitenzahlen, Gliederung und Fußnoten müssen manuell gemacht werden, also jeweils mit Beginn-Schalter. Das wirkt jetzt erstmal wie eine Zumutung, muss aber letztlich nur einmal, und zwar wirklich am Schluss gemacht werden. Innerhalb eines Kapitels können alle automatischen Nummerierungen ganz normal benutzt werden.
Dieser Arbeitsgang ist ja sowieso er ...
  Thema: nur datum in einer textbox zulassen 
Lisa

Antworten: 4
Aufrufe: 3623

BeitragForum: Word VBA Programmierung (Makros)   Verfasst am: 13. Sep 2006, 22:37   Titel: AW: nur datum in einer textbox zulassen Version: Office 2k (2000)
Hallo Laolamia,

Du hast die If-Schleifen nicht richtig hintereinander geschachtelt. Eine If-Schleife geht immer
If (Bedingung) ... Then
Führe Handlungen aus
Else
im anderen Fall führe andere Handlungen aus
End If (Ende der Schleife)
Man kann sie auch verschachteln, jedoch muss jede Schleife Anfang und Ende haben. Das ist in Deinem Bsp. schon nicht der Fall. If folgt zweimal hintereinander, erst danach kommt Else.
Ich habe mal versucht, die Geschichte nachzubauen. In meiner Userform sind zwei Textfelder ("TextBoxSchreibenAm" und "TextBox2SchreibenVom") sowie zwei CommandButtons ("CommandButton1" = OK, "CommandButton2" = Abbrechen). Dann kann die Struktur so aussehen:
Option Explicit
Private Sub CommandButton1_Click()
'wenn der OK-Knopf bedient wird, bei uns CommandButton1

If Endkontrolle Then
Call schreibe_inText
usr_adresse_eingang.Hide
usr_anrede.Show
Me ...
  Thema: Querstrich entfernen (Teil2) 
Lisa

Antworten: 4
Aufrufe: 4216

BeitragForum: Word Gestaltungselemente   Verfasst am: 13. Sep 2006, 17:56   Titel: AW: Querstrich entfernen (Teil2) Version: Office XP (2002)
Hallo Ulle,

versuch es mal so: In Ansicht - Symbolleiste die Symbolleiste Zeichnen einblenden. Auf dieser Leiste (unten) den weißen Pfeil aktivieren. Dann mit der Maus die vertrackte Linie anklicken. Falls das gelingt, mit der Taste <Entf> die Linie löschen.
  Thema: Fußnoten mehrspaltig anlegen? 
Lisa

Antworten: 7
Aufrufe: 2174

BeitragForum: Word Gestaltungselemente   Verfasst am: 13. Sep 2006, 17:53   Titel: AW: Fußnoten mehrspaltig anlegen? Version: Office 2003
Hallo Tobias,

das geht mit VBA. Hier gibt es eine Lösung dafür:

[url=http://mypage.bluewin.ch/reprobst/WordFAQ/Range.htm#Range061006]Fußnotentext zweispaltig anordnen
  Thema: Eingefügte Grafiken durch verknüpfte Grafiken ersetzen 
Lisa

Antworten: 5
Aufrufe: 1812

BeitragForum: Word VBA Programmierung (Makros)   Verfasst am: 13. Sep 2006, 12:23   Titel: AW: Eingefügte Grafiken durch verknüpfte Grafiken ersetzen Version: Office 2k (2000)
Hallo Andreas,

ich fang mal an: Die mit IncludePicture eingefügten Bilder sind InlineShapes. Durch die kann man "schleifen" und ihren Typ abfragen:
Sub BilderAnspringen()

Dim Bild As InlineShape
Dim myRange As Range
Dim myPfad As String

For Each Bild In ActiveDocument.InlineShapes
If Bild.Field.Type = wdFieldIncludePicture Then
Debug.Print Bild.Field.Code
Set myRange = Bild.Range
myPfad = Bild.Field.Code.Text
myPfad = Mid$(myPfad, 17, Len(myPfad) - 17)
Debug.Print myPfad
End If
Next Bild
Set myRange = Nothing

End Sub
Hier wird jetzt der Feldcode ins Direktfenster ausgegeben. Danach wird er in einen String gefüllt. Der String kann normal bearbeitet werden. Ich habe jetzt hier mal die vorderen 16 Zeichen abgezogen (Leerzeichen + Includepicture + Leerzeichen), hinten die 17 Zeichen (Leerzeichen + \* Mergeformat + Leerzeichen). ...
  Thema: ellypse formatierung 
Lisa

Antworten: 6
Aufrufe: 875

BeitragForum: Word Gestaltungselemente   Verfasst am: 13. Sep 2006, 09:47   Titel: AW: ellypse formatierung Version: Office XP (2002)
Hallo Burschi,

also bei mir funktioniert das einwandfrei. Probier es nochmal. Vorher bitte in Extras - Optionen - Speichern die Option "Anfrage für Speicherung der Normal.dot" aktivieren.
Außerdem vorher in Extras - Vorladen und AddIns alle Haken herausnehmen, dann nochmal, wie oben beschrieben, die Ellipse einfügen, ändern, auf Standard setzen und wieder löschen.
Beim Beenden muss Word nachfragen, ob die Änderungen in der Normal.dot gespeichert werden sollen, dann bejahen. Wenn die Abfrage nicht kommt, hast Du nicht die richtige Normal.dot erwischt. In dem Fall nochmal auf dem Desktop nach Normal.dot suchen.
  Thema: nur datum in einer textbox zulassen 
Lisa

Antworten: 4
Aufrufe: 3623

BeitragForum: Word VBA Programmierung (Makros)   Verfasst am: 12. Sep 2006, 18:55   Titel: AW: nur datum in einer textbox zulassen Version: Office 2k (2000)
Hallo Marco,

so brauchst Du die User nicht zu gängeln. Teste einfach in den Inhalt der Textbox und forme ihn in ein Datum um, falls möglich, etwa so:
Sub Test2()

Dim Temp As String
Dim RDatum As String

Temp = InputBox(Prompt:="Bitte das Datum eingeben!")

If Not IsDate(Trim$(Temp)) Then
MsgBox "Sie haben kein Datum eingeben!"
Else
RDatum = Format(Trim$(Temp), "dd.mm.yyyy")
End If

MsgBox RDatum

End Sub
Ich habe hier nur im Bsp. die Inputbox genommen. Du liest natürlich die Eingabe in das Textfeld aus und testest diese. Im Else-Fall kann der Wert ins Textfeld zurückgeschrieben werden - und natürlich auch ins Dokument übernommen werden.
  Thema: Zeit anhalten 
Lisa

Antworten: 3
Aufrufe: 889

BeitragForum: Word VBA Programmierung (Makros)   Verfasst am: 12. Sep 2006, 18:47   Titel: AW: Zeit anhalten Version: Office 2k (2000)
Hallo Lesly,

das ist mir unklar. Wenn in Deinem Bsp. "DateiF" eine String-Variable ist, die zusammengesetzt wird, läuft die Zeit nicht weiter. In der Variable steht der String mit der beim Füllen aktuellen Zeit. Damit müsste man weiterarbeiten können.
Ansonsten zeig mal mehr vom Code.
  Thema: Bilder einfügen 
Lisa

Antworten: 25
Aufrufe: 5493

BeitragForum: Word VBA Programmierung (Makros)   Verfasst am: 12. Sep 2006, 18:44   Titel: AW: Bilder einfügen
Hallo Brucki,

ja, das geht, aber: Sollte das Seitenverhältnis zwischen Breite und Höhe nicht gleich sein, würden die Bilder dann verzerrt. In dem Fall wäre es besser, etwas abzuschneiden. Alle Eventualitäten kann ich einfach so nicht vorhersehen.
So geht es, wenn man nur die Breite vorgibt. An den Stellen, an der die neue Prozedur Bildgroesse aufgerufen wird, muss die Breite in Zentimetern mit angegeben werden, in meinem Bsp. 15 für A4 und 10 für A5 (iBreite). Das Bild wird dabei im Verhältnis verkleinert, aber so, dass die Breite auf jeden Fall 15 bzw. 10 cm ist.
Das ginge natürlich auch mit der Höhe, nur eben schlecht beides zusammen. So sieht das aus:
Sub BildEinfuegen()

Dim sPath As String
Dim sBildPfad As String
Dim lRes As Long
Dim sBildname As String
Dim s2Bildname As String

'Hier den StandardPfad eingeben welcher immer zuerst geöffnet werden soll
sBildPfad = "C:\Dokumente und Einstellungen\Administrator\Ei ...
 
Seite 231 von 509 Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7 ... 228, 229, 230, 231, 232, 233, 234 ... 503, 504, 505, 506, 507, 508, 509  Weiter
Gehe zu:  
Alle Zeiten sind
GMT + 1 Stunde

----> Diese Seite Freunden empfehlen <------ Impressum - Besuchen Sie auch: Word VBA