Office Forum
www.Office-Loesung.de
Access :: Excel :: Outlook :: PowerPoint :: Word :: Office :: Wieder Online ---> provisorisches Office Forum <-
Die Suche hat 7635 Ergebnisse ergeben.
Seite 24 von 509 Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7 ... 21, 22, 23, 24, 25, 26, 27 ... 503, 504, 505, 506, 507, 508, 509  Weiter
Index
Autor Nachricht
  Thema: Stampit ausführen 
Lisa

Antworten: 1
Aufrufe: 1125

BeitragForum: Word VBA Programmierung (Makros)   Verfasst am: 13. Jun 2010, 12:13   Titel: AW: Stampit ausführen Version: Office 2003
Hallo Andreas,

wenn das ein globales AddIn ist, kannst Du das AddIn selbst in Word öffnen, um dann im Code nach den Prozeduren zu suchen. Falls dort ein Passwort vergeben ist, kannst Du trotzdem alle offenen Prozeduren mittels
Application.Run MacroName:="testtest"
verwenden.

Welche offenen Prozeduren verfügbar sind, das dürften diejenigen sein, die das Aufklappmenü zur Verfügung stellt, kannst Du hier sehen:

Menü Extras - Makro - Makros: Unten im Dropdown "Makros in:" das Stampit-AddIn auswählen. Dann sieht man im oberen Textfeld die Namen aller dort verfügbaren Makros, die Du mittels "Application.Run" benutzen kannst.

Gruß
Lisa
  Thema: Word Datei lässt sich nicht speichern 
Lisa

Antworten: 5
Aufrufe: 4986

BeitragForum: Word Hilfe   Verfasst am: 13. Jun 2010, 12:07   Titel: AW: Word Datei lässt sich nicht speichern Version: Office 2003
Hallo Andreas,

wenn eines der Makros den Namen "DateiSpeichern" oder "FileSave" als Prozedurnamen hat, wird damit der Word-Befehl übersteuert, mit dem Effekt, dass man nicht mehr speichern kann. In dem Fall den Prozedurnamen ändern.

Wie sieht es aus, wenn Du auf das Schließen-Kreuz klickst. Dann sollte Word fragen, ob das Dokument gespeichert werden soll. Funktioniert das?

Gruß
Lisa
  Thema: Vom Inhaltsverzeichnis per Klick auf Seite springen 
Lisa

Antworten: 9
Aufrufe: 3687

BeitragForum: Word Hilfe   Verfasst am: 13. Jun 2010, 12:03   Titel: AW: Vom Inhaltsverzeichnis per Klick auf Seite springen Version: OpenOffice/StarOffice
Hallo Frank,

das Strg Klick finde ich auch gewöhnungsbedürftig, habe es aber jetzt gefunden:

Menü Extras - Optionen - Sicherheit: Dort gibt es rechts noch einen Button "Optionen ...", den klicken: Das Häkchen bei der Option Strg beim Klicken halten, um Hyperlinks zu folgen herausnehmen.
Das ist es schon. Danach kann man mit einfachem Klick die Hyperlinks benutzen.

Den Effekt beim Blättern mit BildDown kann ich bestätigen, lässt sich möglicherweise noch was finden.

Gruß
Lisa
  Thema: Vom Inhaltsverzeichnis per Klick auf Seite springen 
Lisa

Antworten: 9
Aufrufe: 3687

BeitragForum: Word Hilfe   Verfasst am: 12. Jun 2010, 21:29   Titel: AW: Vom Inhaltsverzeichnis per Klick auf Seite springen Version: Office 2003
Hallo Roelli,

interessante Sache, ich wollte es gar nicht glauben. Aber es stimmt: Word macht es nicht.

Der Vollständigkeit halber habe ich es gerade in OpenOffice.org 3.1 ausprobiert:
Das gleiche Worddokument geöffnet, wird also in OOo importiert.
Im Menü Ansicht - Maßstab kann man die Zoomstufe einstellen. Wenn "Einzelne Seite" nicht funktioniert (bei mir auf einem kleinen Bildschirm), kann man mit "Stufenlos" etwas probieren, bis man die Ansicht so hat, dass genau eine Seite auf den Bildschirm passt.
Im Menü Ansicht - Ganzer Bildschirm einschalten.
Wenn man jetzt aus dem Inhaltsverzeichnis auf die Links klickt, wird die Seite so geöffnet, dass der Seitenbeginn oben steht, allerdings am Beginn des Textes, die Seitenzahl (in meinem Dokument oben in der Kopfzeile) wird nicht mehr angezeigt. Wenigstens ist die Seite im Ganzen auf dem Bildschirm zu sehen. Vom Inhalt ist also unten nichts abgeschnitten.

Noch nicht ganz so, wie gewünscht, aber funkti ...
  Thema: Öffnen eines Word-6-Dokumentes in Word 2003 
Lisa

Antworten: 3
Aufrufe: 1889

BeitragForum: Word Hilfe   Verfasst am: 10. Jun 2010, 21:11   Titel: AW: Öffnen eines Word-6-Dokumentes in Word 2003 Version: Office 2003
Hallo,

der Effekt ist bekannt. Siehe auch hier in den Tipps & Tricks:

[url=http://www.office-loesung.de/ftopic211155_0_0_asc.php]Öffnen älterer Word-Dateien nach Installation SP3 Office 2003

Hast Du das schon probiert?
Nach dem Ändern der Registry natürlich Neustart des Rechners.

Hier habe ich noch den Link zur Anleitung von MS:

[url=http://support.microsoft.com/kb/922849/DE/]Fehlermeldung beim Öffnen eines Dateityps, der durch Registrierungseinstellungen ...

Gruß
Lisa
  Thema: *T*große Zwischenräume trotz Blocksatz und Silbentrennung 
Lisa

Antworten: 7
Aufrufe: 5480

BeitragForum: Word Hilfe   Verfasst am: 10. Jun 2010, 19:52   Titel: AW: *T*große Zwischenräume trotz Blocksatz und Silbentrennun Version: Office 2003
Hallo Steve,

teste erstmal, ob die Rechtschreibkorrektur für Deutsch bei Dir überhaupt installiert ist. Erstelle ein neues leeres Dokument, kopier ein paar Zeilen hinein, weise die Sprache Deutsch zu. Stell sicher, dass am Zeilenende irgendein ein sehr langes zu trennendes Wort steht.

Kontrollier bitte auch in der Formatvorlage Standard - Format - Formatvorlagen und Formatierung - Abwärtspfeil - Ändern - Button: Format - Sprache: Dort soll Deutsch ausgewählt sein. Bei Button: Format - Absatz - Register: Zeilen- und Seitenwechsel - "Keine Silbentrennung" darf kein Häkchen haben!!

Kontrollier auch die Länge der Silbentrennzone in Extras - Sprache - Silbentrennung: nimm 0,5 cm.

Dann schalte die Silbentrennung in diesem Dokument neu ein, also Häkchen bei "Automatische Silbentrennung" setzen. Falls sie schon vorher eingeschaltet war, schalte sie aus, speicher und schließe das Dokument, öffne es neu und schalte die Silbentrennung ein. Werden jetzt Wörter g ...
  Thema: Text ein.- bzw wieder ausblenden 
Lisa

Antworten: 15
Aufrufe: 5176

BeitragForum: Word VBA Programmierung (Makros)   Verfasst am: 10. Jun 2010, 19:27   Titel: AW: Text ein.- bzw wieder ausblenden
Hallo namensloser Gast,

nein, das geht so nicht. Shapes werden ganz anders behandelt. Shapes haben eine Name-Eigenschaft, an denen man sie erkennen kann, man kann ihnen also direkt einen Namen geben, nachdem man sie erzeugt hat! Das machen wir natürlich, dann braucht man keine Bookmark (die braucht man nur bei InlineShapes, weil die keinen Namen haben!). Außerdem haben Shapes eine Visible-Eigenschaft (die InlineShapes nicht haben), man kann sie also direkt ein- oder ausblenden, in Deinem Fall etwa so:
Sub Neu()

Dim strBALK As String
Dim myshapeBalken As Shape
Dim shp As Word.Shape
Dim bDone As Boolean

strBALK = "Balkenmarke"

If Selection.HeaderFooter.Shapes.Count > 0 Then
For Each shp In Selection.HeaderFooter.Shapes
If shp.Name = strBALK Then
shp.Visible = msoFalse
' shp.Delete
bDone = True
Exit For
End If
...
  Thema: Shortcut (Hotkey, Tastenkombination) für Aufzählungszeichen? 
Lisa

Antworten: 9
Aufrufe: 31051

BeitragForum: Word Hilfe   Verfasst am: 10. Jun 2010, 19:05   Titel: AW: Shortcut (Hotkey, Tastenkombination) für Aufzählungszeic
Hallo writerx,

ein Shortcut extra dafür ist mir nicht bekannt. Ändere die Formatvorlage "Aufzählungszeichen", indem Du dort unter Format - Absatz - Einzug links: 0,63 cm
eingibst. Dann sieht die Formatvorlage Aufzählungszeichen so aus.

Alternativ kannst Du über Office-Knopf - Word-Optionen - Anpassen - Tastatur dem Befehl Kategorie "Format" - Befehl "Aufzählungszeichen" einen eigenen Shortcut zuweisen.

Gruß
Lisa
  Thema: Text ein.- bzw wieder ausblenden 
Lisa

Antworten: 15
Aufrufe: 5176

BeitragForum: Word VBA Programmierung (Makros)   Verfasst am: 09. Jun 2010, 18:14   Titel: AW: Text ein.- bzw wieder ausblenden
Hallo Gast,

wird das Bild grundsätzlich nur per VBA eingefügt oder könnte es auch sonst schon vorhanden sein?

Also der springende Punkt ist: Ich kann mit VBA nicht "sehen", ob das Bild (wenn ja, welches) schon da ist. Man könnte etwa eine Textmarke zu Hilfe nehmen, die man um das Bild legt.

Dann könnte man per VBA fragen, ob die Textmarke namens BildXY im Dokument existiert. Wenn das der Fall ist, löschen wir einfach die Textmarke samt Bild. Wenn es nicht der Fall ist, fügen wir das Bild samt Textmarke ein? Oder wird dann was anderes gemacht.

Die Textmarke kann man auch "von Hand" um das Bild legen, dazu das eingefügte Bild markieren (so dass die rechteckigen Anfasser sichtbar ind) und über Menü Einfügen - Textmarke eine Textmarke einfügen.

Per VBA würde man einfach beim Einfügen des Bildes die Textmarke mit einfügen. Das könnte so aussehen:
Sub Makro1()

Dim Image As Word.InlineShape
Dim bmk As Word.Bookmark
Dim str ...
  Thema: Text ein.- bzw wieder ausblenden 
Lisa

Antworten: 15
Aufrufe: 5176

BeitragForum: Word VBA Programmierung (Makros)   Verfasst am: 09. Jun 2010, 15:36   Titel: AW: Text ein.- bzw wieder ausblenden
Hallo Gast,

füge diese Zeile hinzu:
image.Range.Font.Hidden = True
Das Bild wird dann zu "Ausgeblendetem Text", ob man den auf dem Bildschirm sieht, hängt von der Einstellung in Extras - Optionen - Ansicht ab: Ausgeblendeter Text darf kein Häkchen haben, damit er nicht zu sehen ist.

Ob er gedruckt wird, hängt von den Einstellungen in Extras - Optionen - Drucken ab: Auch hier darf bei "Ausgeblendeter Text" kein Häkchen sein, damit er nicht mit gedruckt wird.

Gruß
Lisa
  Thema: Umfangreiche Formatierungen in Kopf- und Fußzeile 
Lisa

Antworten: 4
Aufrufe: 647

BeitragForum: Word Gestaltungselemente   Verfasst am: 08. Jun 2010, 17:28   Titel: AW: Umfangreiche Formatierungen in Kopf- und Fußzeile Version: Office 2003
Hallo sirhc,

nein, Du benötigst die Option "Erste Seite anders", und zwar für jeden Abschnitt, in dem die 1. Kopfzeile dieses Abschnitts von den folgenden Seiten abweichen soll, zu finden in Menü Datei - Seite einrichten - Seitenlayout.

Danach dürfte die 1. Kopfzeile des Kapitels zunächst leer sein. Du trägst dann dort nur die Seitenzahl ein. Falls dort doch schon ein StyleRef-Feld steht, nimmst Du es heraus. Der Vorgang ist für alle Kapitel (Abschnitte) zu wiederholen.

Gruß
Lisa
  Thema: Querverweis auf Fußnoten funktioniert nicht für alle Fußnote 
Lisa

Antworten: 4
Aufrufe: 1511

BeitragForum: Word Gestaltungselemente   Verfasst am: 08. Jun 2010, 14:31   Titel: AW: Querverweis auf Fußnoten funktioniert nicht für alle Fuß Version: Office 2007
Hallo CMD,

als "Workaround" könntest Du in der betreffenden Fußnote, auf die Du einen Verweist erzeugen willst, zunächst eine Textmarke (ohne Inhalt) einfügen. Dann erzeugst Du am Zielort einen Querverweis auf die Textmarke. Das sollte auch im Überarbeitungsmodus funktionieren, natürlich nur, solange niemand die Textmarke versehentlich löscht.

Ansonsten würde ich vermutlich so vorgehen:

Eine Kopie der Datei erstellen, dort die Änderungen annehmen. Die Querverweise usw. in Ordnung bringen und dann in dieser Datei weitermachen. Die ursprüngliche Datei zur "Dokumentation der bisherigen Änderungen" aufheben, wenn das denn unbedingt bis zum St.-Nimmerleins-Tag alles dokumentiert sein muss.

Vielleicht sollte der Herausgeber das Manuskript ja zwischendurch einfach mal lesen, selbst Minister werden doch Hilfskräfte für solche Dinge haben, vielleicht kann er so etwas auch einfach an einen Lektor delegieren. Da die meisten Verlage keine mehr beschäftigen, gibt ...
  Thema: Excel- bzw. VBA Projekt mit 65 MB zippen 
Lisa

Antworten: 3
Aufrufe: 790

BeitragForum: Word Formate   Verfasst am: 08. Jun 2010, 14:22   Titel: AW: Excel- bzw. VBA Projekt mit 65 MB zippen Version: Office 2007
Hallo Moby,

ich weiß zwar nicht, was das jetzt mit Word zu tun hat, trotzdem scheint mir das zu groß. Sind denn solche riesigen Datenmengen in der Datei, dass diese Größe gerechtfertigt ist?

Ansonsten würde ich auf jeden Fall mal über eine Kopie den CodeCleaner laufen lassen:

[url=http://word.mvps.org/Downloads/index.htm]Bill Coan's CodeCleaner

Gruß
Lisa
  Thema: FORMTEXT geht bei Serienbrief verloren 
Lisa

Antworten: 8
Aufrufe: 2082

BeitragForum: Word Serienbriefe   Verfasst am: 08. Jun 2010, 14:13   Titel: AW: FORMTEXT geht bei Serienbrief verloren Version: Office 2003
Hallo Nirgun,

es ist ein Bug in Word, den ich bereits seit Word 97 (!!) kenne. Er besteht in Word 2007 noch immer. Formularfelder werden beim Seriendruck zerstört.

Als Alternative bleibt da nur OpenOffice.org (kostenlos), dort kann man Formularfelder auch in Serienbriefen benutzen.

Gruß
Lisa
  Thema: 2 verschiedene Seitenanzahlen in einem Dokument 
Lisa

Antworten: 5
Aufrufe: 7487

BeitragForum: Word Hilfe   Verfasst am: 08. Jun 2010, 14:10   Titel: AW: 2 verschiedene Seitenanzahlen in einem Dokument Version: Office 2003
Hallo LuKey,

im Menü Einfügen - Seitenzahlen - Button: Format: Beginnen mit 1 auswählen.

Für die zweite Angabe der 3 (Seite 1 von 3) nicht das Feld NumPages verwenden, sondern das Feld SectionPages.

Gruß
Lisa
 
Seite 24 von 509 Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7 ... 21, 22, 23, 24, 25, 26, 27 ... 503, 504, 505, 506, 507, 508, 509  Weiter
Gehe zu:  
Alle Zeiten sind
GMT + 1 Stunde

----> Diese Seite Freunden empfehlen <------ Impressum - Besuchen Sie auch: Microsoft Excel-Formeln