Office Forum
www.Office-Loesung.de
Access :: Excel :: Outlook :: PowerPoint :: Word :: Office :: Wieder Online ---> provisorisches Office Forum <-
Die Suche hat 2190 Ergebnisse ergeben.
Seite 24 von 146 Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7 ... 21, 22, 23, 24, 25, 26, 27 ... 140, 141, 142, 143, 144, 145, 146  Weiter
Index
Autor Nachricht
  Thema: If Formel bei Word 
MarkMH_K

Antworten: 11
Aufrufe: 294

BeitragForum: Word Gestaltungselemente   Verfasst am: 29. Aug 2013, 16:28   Titel: AW: If Formel bei Word Version: Office 2010
Hi,

nur der Vollständigkeit halber: ich verwende Word2002 unter Win7/64. Ich glaube übrigens nicht, daß das Betriebssystem Einfluß hat, sondern daß es eine reine Word-interne Sache ist. Ich traue Word vieles zu.
Ihr hättet einmal mein Gesicht sehen sollen, als mir theo S. versicherte, daß man ab Word2003 einen Abschnittswechsel in eine Tabellenzelle einfügen kann.*

Gruß

Markus
---------------
* Ich hatte mir vorzustellen versucht, wie Word ein Dokument formatiert, in dem ein Abschnittswechsel nächste Seite, kombiniert mit zweispaltigem Format des Folgeabschnitts, in Zeile 2 Spalte 4 einer Tabelle mit 6 Spalten und 10 Zeilen, und diese Tabelle als Mit Text in Zeile formatiert ist..
  Thema: If Formel bei Word 
MarkMH_K

Antworten: 11
Aufrufe: 294

BeitragForum: Word Gestaltungselemente   Verfasst am: 29. Aug 2013, 13:06   Titel: AW: If Formel bei Word Version: Office 2010
Hi,

das ist ja lustig: wenn ich eine andere Schreibweise wähle als
{If {=Sum(c6:c10)} <> 0 "{=Sum(c6:c10)}" ""}
bekomme ich unter WordXP die Fehlermeldungen "Unbekannter Op-Code für verknüpfte Bedingung" oder "Tabellenindex darf nicht Null sein". Also keine Leerzeichen beim Gleichheitszeichen der Tabellenformel, aber Leerzeichen um die Zeichen für die Bedingung.
Und auch wenn grade garkein Anhaltspunkt vorliegt, sei doch daran erinnert:
Word-Feldklammern immer mit Strg+F9 erzeugen.

HTH.

Markus
---------------
Luschdick. Draufgekommen bin ich, weil mich die glaub seit Word6 automatisch in die Word-Feldklammern eingefügten zwei leerzeichen immer gestört haben. Ganz besonders bei komplexen Serienbriefen, bei denen manche Bedingungen ein Leerzeichen oder ein ¶ erzeugen oder unterdrücken müssen, ist das Korrekturlesen mit diesen blöden Dingern unnötig schwieriger. Deshalb lösche ich routinemäßig überflüssige Leerzeichen aus Wor ...
  Thema: Katalog erstellen mit Word 2010 
MarkMH_K

Antworten: 2
Aufrufe: 397

BeitragForum: Word Formate   Verfasst am: 28. Aug 2013, 18:01   Titel: Re: Katalog erstellen mit Word 2010 Version: Office 2010
Hi,Mein Problem ist nun, dass ich die erste Seite bearbeiten kann aber keine zweite Seite (incl. aufsteigender Seitenzahl) beginnen kann.Wenn das wirklich zutrifft, kann ich mir nur vorstellen, daß Du das ganze Dokument in ein Textfeld bzw. einen Positionsrahmen gepackt hast. Und wenn auch das zutrifft, solltest Du dich erst einmal mit Word allgemein beschäftigen.
Wenn das erledigt ist, würde ich Dir empfehlen, eine Datei mit nur einer Seite Deines Kataloges zu erstellen, daraus einen Serienbrief Typ Verzeichnis/Katalog* zu machen, diesen in eine Datei zu drucken (so daß die 100 Produktdatenblätter schon einmal im Rohbau in einem Dokument existieren), in diese Datei die Bilder einzufügen** und dann Seite für Seite Korrektur zu lesen. Das scheint mir der Weg, der bei geringster Fehleranfälligkeit am schnellsten zu sein verspricht.

HTH.

Markus
-----------------
* Natürlich könnte man auch mit einer Dot 100 einzelne Dokumente erzeugen. Meine Erfahrung lehrt aber, daß die Verwal ...
  Thema: Vorlage, senden mit Button, Inhalte leeren, nicht speichern 
MarkMH_K

Antworten: 4
Aufrufe: 198

BeitragForum: Word VBA Programmierung (Makros)   Verfasst am: 28. Aug 2013, 17:49   Titel: AW: Vorlage, senden mit Button, Inhalte leeren, nicht speich Version: Office 2010
Hi,

auf die Schnelle und gänzlich ungetestet: wie wäre es, wenn Du vor dem Speichern/Versenden mit
ActiveDocument.Saved = True
Word vorgaukelst, daß der (Über-)Speicher-Vorgang schon abgeschlossen ist?

HTH.

Markus
  Thema: Dokumente mit gleichem Namen unterscheiden 
MarkMH_K

Antworten: 17
Aufrufe: 345

BeitragForum: Word Hilfe   Verfasst am: 28. Aug 2013, 00:04   Titel: AW: Dokumente mit gleichem Namen unterscheiden Version: Office 2013
Hi,

in meinem Post vom 13.08. 22:13 hatte ich das Prinzip Application.Caption=ActDoc.FullName bereits beschrieben. Allerdings ohne eine neue Instanz zu erzeugen. Weil m.W. dann auch nur die neue Instanz auf das Ereignis reagiert, würde ich es in die lokale Normal.dotm packen.

M.
  Thema: Dokumente mit gleichem Namen unterscheiden 
MarkMH_K

Antworten: 17
Aufrufe: 345

BeitragForum: Word Hilfe   Verfasst am: 27. Aug 2013, 14:50   Titel: AW: Dokumente mit gleichem Namen unterscheiden Version: Office 2013
Hi,

aus der Ausgabe vom 20.08. der stets empfehlenswerten SmartTools:QUICKTIPP: Speicherort der Arbeitsmappe staendig anzeigen
---------------------------------------------------------
Versionen: Excel 2013, 2010, 2007 und 2003

Sie moechten nach Moeglichkeit immer den kompletten
Speicherort der aktuellen Arbeitsmappe im Blick haben? Excel
bietet dazu eine wenig bekannte Moeglichkeit:

Excel 2013, 2010 und 2007
In Excel 2010 und 2007 fuegen Sie die Anzeige des
Speicherorts zur Schnellzugriffsleiste hinzu: Klicken Sie
sie mit der rechten Maustaste an und rufen Sie das
Kontextmenue SYMBOLLEISTE FUER DEN SCHNELLZUGRIFF ANPASSEN
auf. Markieren Sie in der Liste BEFEHLE AUSWAEHLEN den
Eintrag "Alle Befehle". Suchen Sie dann nach dem Eintrag
"Dokumentspeichertort" und klicken Sie auf HINZUFUEGEN.

Excel 2003 und 2002/XP
In den aelteren Excel-Versionen genuegt es, einfach die
Symbolleiste "Web" einzublenden und der komplette ...
  Thema: Dokumentformatvorlagen einschl. Nummerierungsformatvorlagen 
MarkMH_K

Antworten: 6
Aufrufe: 132

BeitragForum: Word VBA Programmierung (Makros)   Verfasst am: 27. Aug 2013, 13:01   Titel: AW: Dokumentformatvorlagen einschl. Nummerierungsformatvorla Version: Office 2010
Hi,

ungetestet > Wd2002: ein Hinweis steht schon in dem Link aus Deinem Code. Die ListTemplates sind wohl nicht dort, wo Du sie vermutest. Eine Lösung sehe ich nicht. Nur eine krude Idee hätte ich noch (weil MS sich nicht gerne in die Karten gucken läßt, könnte es sein, daß eingebaute Befehle anders arbeiten als in VBA nachgebaute):
Verbinde doch die Dokumente mit der dotx/m mit den guten FVs (ActiveDocument.AttachedTemplate=...) und führe den Befehl ActiveDocument.UpdateStyles aus (diesen Vorgang kannst du mit ActiveDocument.UpdateStylesOnOpen=True dauerhaft machen). Liest das die ListTemplates aus der Registry?
Wenn alles nicht hilft, könntest Du ein neues Dokument auf Basis der guten dotx/m erzeugen und den Inhalt der zu bearbeitenden Dokumente hineinkopieren.

HTH.

Markus
  Thema: Grafik in Tabelle > wird nicht richtig angezeigt 
MarkMH_K

Antworten: 2
Aufrufe: 147

BeitragForum: Word Serienbriefe   Verfasst am: 27. Aug 2013, 12:38   Titel: AW: Grafik in Tabelle > wird nicht richtig angezeigt Version: Office 2007
Hi,

oder Du änderst den Zeilenabstand in dem absatz, in dem die Graphik steht, von Genau auf Einfach oder Mehrfach.

M.
  Thema: Inhaltsverzeichnis NUR 3. Ebene anzeigen 
MarkMH_K

Antworten: 2
Aufrufe: 155

BeitragForum: Word Gestaltungselemente   Verfasst am: 26. Aug 2013, 23:53   Titel: AW: Inhaltsverzeichnis NUR 3. Ebene anzeigen Version: Office 2010
Hi,

oder wie in der Antike:
- Alt+F9 drücken (für die Feldcodeansicht)
- das IHV-Feld {TOC \o "1-3"} auf {TOC \o "3-3"}
- nochmalt Alt+F9 drücken.
Vielleicht noch einmal F9, um's IHV zu aktualisieren.

HTH.

Markus
  Thema: Feldfunktion Nummerierung kopieren 
MarkMH_K

Antworten: 3
Aufrufe: 192

BeitragForum: Word Hilfe   Verfasst am: 26. Aug 2013, 23:48   Titel: AW: Feldfunktion Nummerierung kopieren Version: Office 2011 (Mac)
Hi,

aus der Antike: Beschäftige Dich mit Word-Feldern, und zwar mit Ref und Seq. In aller Kürze nur so viel:
- Ref verweist auf eine Textmarke*, PageRef zeigt die Seite, auf der die TM steht
- Seq numeriert Folgen. Da die Folgen Namen haben müssen, können verschiedene Folgen durcheinander stehen und werden dennoch korrekt numeriert.**
- Wenn der Verweis auf die Abbildungsnummer im Text immer genau vor der referenzierten Abbildung steht, kann man die Abbildungsnummer schon im Text mit Seq Abb erhöhen und in der Abbildungs-Unterschrift mit Seq Abb \c die letzte Abbildungsnummer wiederholen.
Andernfalls muß man die Abbildungsnummer mit einer Textmarke versehen und mit Ref darauf verweisen. Oder die eingebauten Querverweis-Menüpunkte nutzen.

HTH.

Markus
----------------
* Das ist eine unsichtbare und undruckbare Kennezichnung eines Textteils, die Du so festlegst: Textteil markieren, Strg+Shift+F5 drücken, Namen vergeben. Ref würde dann auf diesen Namen verweisen.
** In ...
  Thema: Zahl eines Nummerierungseintrag zurückgeben 
MarkMH_K

Antworten: 5
Aufrufe: 96

BeitragForum: Word Hilfe   Verfasst am: 23. Aug 2013, 21:12   Titel: AW: Zahl eines Nummerierungseintrag zurückgeben Version: Office 2k (2000)
Hi,

ich hatte das Problem nicht verstanden. Also nochmal:
- wenn zwischen 1 und 2 etwas eingefügt wird, wird der alte 2 zum neuen 3
- der soll dann aber nicht auf den alten und neuen 1 zeigen, sondern auf den neuen 2.
- und wenn dann vor dem neuen 3 nochmal 'was eingefügt wird und der nunmehr alte 3 zum neuen 4 wird, soll der auch auf den alten 3 verweisen.
etc.

Wenn das so ist, setze doch in den alten 2/neuen 3 einen Querverweis auf sich selbst und zieh' 1 ab:
{= {REF _Ref365055472 \r} -1}

HTH.

Markus
  Thema: Tabelle + automatische Nummerierung 
MarkMH_K

Antworten: 4
Aufrufe: 256

BeitragForum: Word Formate   Verfasst am: 23. Aug 2013, 20:56   Titel: AW: Tabelle + automatische Nummerierung Version: Office 2013
Hi,

ich hatte gehofft, daß hier noch jemand in die Beitragsfolge einspringt und etwas zu Listenformatvorlagen sagt. Ich verwende diese niemals niemals niemals. Allerdings wußte ich nicht, daß Du Verträge übersetzst, wo man die natürlich eher brauchen könnte. Leider habe ich jetzt wieder nur Word2002 zur Verfügung. Vielleicht hilft Dir meine Beschreibung - die sich auf Word2002 bezieht! - aber trotzdem weiter.

Listenformatvorlagen kann man selbst erstellen:
- Menü Format > Numerierung und Aufzählung, Registerkarte Listenformatvorlagen, Anzeigen: alle Formatvorlagen.
- In der darüberliegenden Liste markierst Du je nach gewünschter Numerierungsart eine der beiden FVs 1/1.1/1.1.1 oder 1/a/i und klickst Hinzufügen. Im nächsten Dialog gibst Du der neuen ListenFV den Namen Rechts oder so.
- Immer noch FV-Definitions-Dialog klickst Du unten links auf Format > Numerierung. Es erscheint der Katalog mit den ersten 7 ListenFV des Dokuments.
In diesem Dialog kontrollierst Du nochm ...
  Thema: Problem Zeilenumbruch im Inhaltsfverzeichnis 
MarkMH_K

Antworten: 7
Aufrufe: 192

BeitragForum: Word Gestaltungselemente   Verfasst am: 23. Aug 2013, 20:03   Titel: AW: Problem Zeilenumbruch im Inhaltsfverzeichnis Version: Office 2007
Hallo lima,

genau richtig. Mit diesem Problem mußt Du leben - aber wie alles Leben nicht ewig Rolling Eyes. Denn:
- Wenn Word ein IHV erstellt, läuft es durch's Dokument, sammelt die Verzeichniseinträge zusammenund stellt sie entsprechend ihrer Gliederungsebenen im IHV dar.
- Wenn das Verzeichnis aktualisiert wird, geschieht das nur auf Anstoß durch den Benutzer. Und selbst dann fragt Word nach:
.... Nur Seitenzahlen aktualisieren? oder
.... Gesamtes Verzeichnis neu erstellen?

Konkret heißt das:
- Du lebst so lange mit dem Problem wie Deine Arbeit noch nicht fertig ist.
- Wenn sich inhaltlich nichts mehr ändert, erstellst Du das IHV noch einmal neu.
- Dann stellst Du den Cursor in den IHV-Absatz, nach dem der Seitenwechsel erfolgen soll, und nimmst das nicht vom nächsten Absatz trennen heraus.
- Ab jetzt darfst Du das IHV nicht mehr komplett neu erstellen - sonst ist der Seitenwechsel wieder an der falschen Stelle. Du kannst aber jederzeit die Seitenzahlen aktualisieren.
...
  Thema: Seitenlayout und Tabellen 
MarkMH_K

Antworten: 4
Aufrufe: 99

BeitragForum: Word Gestaltungselemente   Verfasst am: 23. Aug 2013, 14:26   Titel: AW: Seitenlayout und Tabellen Version: Office 2013
Hi,

unter WordXP geht das unproblematisch. - wenn ich's richtig verstanden habe:
- Dokument (bzw. Abschnitt) ist dreispaltig formatiert
- Tabelle läuft nicht durch die Spalten, sondern setzt auf nächster Seite fort
- obwohl Textfluß auf ohne steht.
Ich habe im anliegenden Dokument erst die Spalten eingerichtet, dann die Tabelle eingefügt. Geht.
Könnte natürlich sein, daß das neue Dateiformat von O2013 das nicht mehr unterstützt. Anliegende Datei wird automatisch im Kompatibilitätsmodus geöffnet - vielleicht funktioniert's dann doch.

HTH.

Markus
  Thema: Makro und Zwischenablage in Word 
MarkMH_K

Antworten: 2
Aufrufe: 110

BeitragForum: Word VBA Programmierung (Makros)   Verfasst am: 23. Aug 2013, 12:13   Titel: AW: Makro und Zwischenablage in Word Version: Office 2010
Hi,

ungetestet: beim wieder-Setzen des Schutzes wird standardmäßig das Formular zurückgesetzt. Du mußt dem .Protect den Parameter NoReset:=True mitgeben.

Gruß

M.
 
Seite 24 von 146 Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7 ... 21, 22, 23, 24, 25, 26, 27 ... 140, 141, 142, 143, 144, 145, 146  Weiter
Gehe zu:  
Alle Zeiten sind
GMT + 1 Stunde

----> Diese Seite Freunden empfehlen <------ Impressum - Besuchen Sie auch: Microsoft Excel Tricks