Office Forum
www.Office-Loesung.de
Access :: Excel :: Outlook :: PowerPoint :: Word :: Office :: Wieder Online ---> provisorisches Office Forum <-
Die Suche hat 7635 Ergebnisse ergeben.
Seite 233 von 509 Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7 ... 230, 231, 232, 233, 234, 235, 236 ... 503, 504, 505, 506, 507, 508, 509  Weiter
Index
Autor Nachricht
  Thema: Zuletzt verwendete Dokumente nicht anzeigen 
Lisa

Antworten: 9
Aufrufe: 19119

BeitragForum: Hardware & Betriebssystem Forum   Verfasst am: 09. Sep 2006, 21:50   Titel: AW: Zuletzt verwendete Dokumente nicht anzeigen
Hallo Peter,

da häng ich mich gleich mal an: Kennst Du auch für Windows 2000 [und evtl. für Windows 98] eine Möglichkeit, diese Liste zu deaktivieren?
In den Eigenschaften von Taskleiste und Startmenü gelingt es mir nicht, eine passende Einstellung zu finden.

Gruß, Lisa
  Thema: Taggen von bestimmter Formatvorlage 
Lisa

Antworten: 9
Aufrufe: 849

BeitragForum: Word VBA Programmierung (Makros)   Verfasst am: 09. Sep 2006, 21:39   Titel: AW: Taggen von bestimmter Formatvorlage
Hallo Acci,

der Code funktioniert einwandfrei. Er taggt alle Absätze, die mit der Formatvorlage "_Text" formatiert sind.
Wenn er bei Dir nicht funktioniert, heißen die verwendeten Formatvorlagen möglicherweise anders. In dem Fall einfach den Namen der Formatvorlage eintragen, die im Text verwendet wird.
So kannst Du die im Dokument verwendeten Formatvorlagen auslesen:
Sub FormatvorlagenAuslesen()

Dim myStyle As Style

For Each myStyle In ActiveDocument.Styles
If myStyle.InUse Then
Debug.Print myStyle.NameLocal
End If
Next myStyle

End Sub
  Thema: Alter in einer Tabelle berechnen 
Lisa

Antworten: 10
Aufrufe: 5627

BeitragForum: Word VBA Programmierung (Makros)   Verfasst am: 09. Sep 2006, 09:28   Titel: AW: Alter in einer Tabelle berechnen
Hallo Someguy,

aha, so ist das. Zum Thema Rechnen mit Feldfunktion gibt es hier noch ein gutes Skript:

[url=http://mypage.bluewin.ch/reprobst/WordFAQ/DatBer.htm]Datums- und Stundenberechnungen mit Feldfunktionen

Schon beim Überfliegen sieht man, dass VBA dagegen leicht ist. Wenn es überhaupt gelingen sollte, das obige Bsp. mit Feldfunktionen nachzubauen, sind die Ergebnisse und die Handhabbarkeit der von VBA jedoch deutlich unterlegen.
Falls Du Langweile hast und das mal probieren willst, immer los damit. Das Ergebnis natürlich dann hier posten.

Schönes Wochenende,
Lisa
  Thema: Bilder einfügen 
Lisa

Antworten: 25
Aufrufe: 5493

BeitragForum: Word VBA Programmierung (Makros)   Verfasst am: 08. Sep 2006, 20:46   Titel: AW: Bilder einfügen
Hallo Brucki,

ok, das könnte man so machen:
Sub BildKopieren()

ActiveDocument.InlineShapes(1).Select
With Selection
.Copy
.GoTo What:=wdGoToPage, Which:=wdGoToAbsolute, Count:=2
.Paste
.MoveLeft Unit:=wdCharacter, Extend:=True
Call BildGroesse(oPic:=.InlineShapes(1), iBreite:=100)
End With

End Sub
Sub BildGroesse(ByRef oPic As InlineShape, ByVal iBreite As Single)

Dim iScale As Single

oPic.LockAspectRatio = msoTrue
' Skalierungsfaktor in Pixel für Breite festlegen
iScale = (iBreite / oPic.Width) * 100
oPic.ScaleWidth = iScale
oPic.ScaleHeight = iScale

End Sub
Du siehst, dass ich die Prozedur BildGroesse verändert habe, so dass man ihr den Wert der Skalierung übergeben muss. Im Bsp. habe ich 100 übergeben.
Im Code von NitroStorm für das Einfügen des Bildes müsste dementsprechend der Aufruf der ...
  Thema: Dokument speichern / Dateiname=Feldinhalt ? 
Lisa

Antworten: 1
Aufrufe: 6726

BeitragForum: Word VBA Programmierung (Makros)   Verfasst am: 08. Sep 2006, 20:28   Titel: AW: Dokument speichern / Dateiname=Feldinhalt ?
Hallo Andreas,

sieh mal hier, das ist genau Dein Thema:

[url=http://www.office-loesung.de/ftopic72161_0_0_asc.php]Formularfeld=Dateiname
  Thema: Alter in einer Tabelle berechnen 
Lisa

Antworten: 10
Aufrufe: 5627

BeitragForum: Word VBA Programmierung (Makros)   Verfasst am: 08. Sep 2006, 20:24   Titel: AW: Alter in einer Tabelle berechnen
Hallo Someguy,

aha, dann diesen Code verwenden:
Sub AutoOpen()

Dim i As Integer
Dim aTable As Table
Dim Tmp As String

Application.ScreenUpdating = False

Set aTable = ActiveDocument.Tables(1)

For i = 2 To aTable.Rows.Count
Tmp = aTable.Rows(i).Cells(3).Range.Text
Tmp = Left(Tmp, Len(Tmp) - 2)
If Not IsDate(Tmp) Then
Else
aTable.Rows(i).Cells(6).Select
With Selection
.Delete
.Collapse wdCollapseStart
.TypeText (Format$(DateDiff("yyyy", CDate(Tmp), Now)))
End With
End If
Next i

With Application
.ScreenRefresh
.ScreenUpdating = True
End With

End Sub
Hier sorgt der Prozedurname AutoOpen dafür, dass der Code immer anspringt, wenn das Dokument geöffne ...
  Thema: Neues Makro erstellen: 2x Return entfernen 
Lisa

Antworten: 3
Aufrufe: 3757

BeitragForum: Word VBA Programmierung (Makros)   Verfasst am: 08. Sep 2006, 18:03   Titel: AW: Neues Makro erstellen: 2x Return entfernen
Hallo Griesu,

das geht auch ganz ohne VBA mit Suchen/Ersetzen. Leider nennst Du nicht die Word-Version. Ab Word 2000 gibst Du im Feld Suchen ein:
^p ^p
Zwischen den ^p stehen drei Leerzeichen, die man hier naturgemäß nicht sieht. Im Feld Ersetzen gibst Du ein:
^p
Es wird also nur durch einen einfachen Absatz ersetzt. Bei Word 97 müsste man nach ^a suchen lassen.
Sollte beides nicht funktionieren, dann schalte mal die Sonderzeichen ein (Strg Shift +). Wie sehen die "Returns" aus? Wie üblich fettes umgekehrtes P oder eckiger Pfeil (wie auf der Tastatur die Return-Taste)?
  Thema: Feld letzter Wochentag des Monats 
Lisa

Antworten: 10
Aufrufe: 915

BeitragForum: Word Gestaltungselemente   Verfasst am: 08. Sep 2006, 17:57   Titel: Automatisch letzten Wochentag des Monats als Datum eintragen
Hallo Smudo,

das geht am besten mit VBA. Füg in Deinem Dokument eine geschlossene Textmarke ein, die den Namen "RechDatum" erhält. Das ist der Platzhalter, an der Stelle wird bei jedem Öffnen des Dokuments der letzte Wochentag des Monats eingefügt:
Sub AutoOpen()

Dim myMonth As Integer
Dim Tmp As Date
Dim Done As Boolean

myMonth = DatePart("m", Now, vbMonday)
Done = False
Tmp = Now

Do Until Done
Tmp = DateAdd("d", 1, Tmp)
If DatePart("m", Tmp, vbMonday) > myMonth Then
Tmp = DateAdd("d", -1, Tmp)
Done = True
End If
Loop

Select Case Weekday(Tmp)
Case vbSaturday
Tmp = DateAdd("d", -1, Tmp)
Case vbSunday
Tmp = DateAdd("d", -2, Tmp)
End Select

Call ReSetBookmark(TMName:=& ...
  Thema: Übersicht der WdColor-Konstanten 
Lisa

Antworten: 1
Aufrufe: 1017

BeitragForum: Word VBA Programmierung (Makros)   Verfasst am: 08. Sep 2006, 10:56   Titel: AW: Übersicht der WdColor-Konstanten
Hallo Jürgen,

danke! Gefällt mir gut, sehr übersichtlich.

Gruß, Lisa
  Thema: Taggen von bestimmter Formatvorlage 
Lisa

Antworten: 9
Aufrufe: 849

BeitragForum: Word VBA Programmierung (Makros)   Verfasst am: 08. Sep 2006, 00:24   Titel: AW: Taggen von bestimmter Formatvorlage
Hallo Acci,

Dein geposteter Code ist nicht stimmig. Erst wird die Variable oAbs deklariert und dann nicht verwendet. Stattdessen wird eine Variable Absatz verwendet, die nicht deklariert ist.
Probier es mal so:
Sub AbsaetzeTaggen2()

Dim Absatz As Paragraph
Dim myRange As Range

For Each Absatz In ActiveDocument.Paragraphs
If Absatz.Style = "_Text" Then
Set myRange = Absatz.Range
myRange.InsertBefore "<text>"
Set myRange = ActiveDocument.Range(Start:=myRange.End - 1, End:=myRange.End - 1)
myRange.InsertAfter "</text>"
End If
Next Absatz

End Sub
  Thema: VBA-Schulung HAF 
Lisa

Antworten: 8
Aufrufe: 3622

BeitragForum: Anwendungsübergreifende Fragen   Verfasst am: 08. Sep 2006, 00:08   Titel: AW: VBA-Schulung HAF
Hallo Willie,

ja, da schließe ich mich Lothi voll an. Besonders das von ihm empfohlene Tutorial lege ich Dir auch ans Herz. Danach habe ich selbst die Grundbegriffe von VBA gelernt (am Bsp. von Excel und Word). Zum Lernen habe ich noch nichts Besseres gefunden.

Außerdem ist es kostenlos und man kann so schnell vorwärtsgehen, wie man mag.

Wenn die 21 Tage absolviert sind, kannst Du mit vielen guten VBA- und Excel-Büchern im Detail weitermachen (und natürlich hier im Forum!) und brauchst keinen teuren Kurs.

Gruß, Lisa
  Thema: Loeschen aller unbeantworteten Beitraege 
Lisa

Antworten: 7
Aufrufe: 902

BeitragForum: Fragen & Anregungen zum Office Forum   Verfasst am: 08. Sep 2006, 00:00   Titel: AW: Loeschen aller unbeantworteten Beitraege
Hallo zusammen,

nein, ich finde das nicht gut. Ich habe schon auf Beiträge geantwortet, die ein halbes Jahr oder älter waren. Einer hat sich mal sehr gefreut, dass das Problem doch noch gelöst werden konnte.
Ich selbst habe auch noch unbeantwortete (schwierige) Fragen im Forum stehen. Sollte jemals einer vorbeikommen, der das doch weiß, freue ich mich selbst nach Jahren noch. Denn wüsste ich die Lösung inzwischen selbst, hätte ich sie längst eingestellt.
Es ist auch schon vorgekommen, dass ich auf eine eigene Frage nach einem Jahr eine Lösung gefunden habe. Habe ich eingestellt. Prompt hat sich ein anderer bedankt, der das gleiche Problem hatte.
Außerdem gibt es keinen Unterschied zwischen Beiträgen, die einfach 0 Antworten haben (weil zufällig noch keiner geantwortet hat), und Beiträgen, an denen bereits eine Antwort hängt (die jedoch das Problem nicht löst). Diese Beiträge würde man definitiv bei der Löschaktion nicht "mit erwischen".

Deswegen finde ich, auch ...
  Thema: Alter in einer Tabelle berechnen 
Lisa

Antworten: 10
Aufrufe: 5627

BeitragForum: Word VBA Programmierung (Makros)   Verfasst am: 07. Sep 2006, 23:06   Titel: AW: Alter in einer Tabelle berechnen
Hallo Someguy,

was man noch dazu wissen müsste:
Enthält die Tabelle horizontal verbundene Zellen? Das wäre schlecht.
In der wievielten Spalte von links steht das Geburtsdatum? In der wievielten soll das Alter stehen?
Und noch eins oben drauf: Wenn es eine Klassenliste ist, müssten die Leutchen doch an sich logischerweise alle gleich alt sein oder zumindest fast gleich alt. Insofern ist mir der Sinn bei einer Klassenliste nicht so recht klar.
Soviel erstmal zum Aufbau.
Um den geposteten Code schon mal zu testen, kannst Du so vorgehen:

Sub Alter ermitteln()
sondern muss so lauten:
Sub AlterErmitteln()
So, nun probier bitte zuerst, ob Du das mit dem obigen Code so hinkriegst.
Genauso wird dann mit dem Code für die Tabelle verfahren. Hier ein erster Entwurf:
Sub AlterInTabelle()

Dim i As Integer
Dim aTable As Table
Dim Tmp As String
Dim Beginn As Integer
Dim Abfrage As String

Abfrage = InputBox(Prompt&# ...
  Thema: Bilder einfügen 
Lisa

Antworten: 25
Aufrufe: 5493

BeitragForum: Word VBA Programmierung (Makros)   Verfasst am: 07. Sep 2006, 22:57   Titel: AW: Bilder einfügen
Hallo Brucki,

am einfachsten wäre es vermutlich, wenn vor dem Einfügen des Bildes zuerst die Seite 2 aufgesucht wird. Dann wird das Bild eingefügt und steht gleich an der richtigen Stelle. Oder wird das Bild tatsächlich zweimal benötigt?
Dazu diese Zeile an erster Stelle einfügen:
Selection.GoTo What:=wdGoToPage, Which:=wdGoToAbsolute, Count:=2
  Thema: Commandbuttons in einem Wordformular ausblenden 
Lisa

Antworten: 5
Aufrufe: 1571

BeitragForum: Word VBA Programmierung (Makros)   Verfasst am: 07. Sep 2006, 22:51   Titel: AW: Commandbuttons in einem Wordformular ausblenden
Hallo Merry,

sorry, dass es etwas gedauert hat. Mit den Toolbox-Elementen habe ich noch nicht so viel gemacht, das musste ich erst probieren. So könntest Du alle CommandButtons des Dokuments ausblenden, außer dem ersten:
Private Sub CommandButton1_Click()

Dim objX As InlineShape

For Each objX In ActiveDocument.Content.InlineShapes
If objX.Type = wdInlineShapeOLEControlObject Then
If objX.OLEFormat.ClassType = "Forms.CommandButton.1" Then
If Not objX.OLEFormat.Object.Name = "CommandButton1" Then
objX.Range.Font.Hidden = True
End If
End If
End If
Next objX

End Sub
Das ist natürlich nur ein Bsp., Du kannst dafür auch jeden anderen Button nehmen, dann den Code entsprechend anpassen. Natürlich kann da auch noch weiteres passieren, z. B. Druckbefehl gleich mit ins Click-Ereignis usw.

Und hier noch der Link zu einem sehr umfassenden ...
 
Seite 233 von 509 Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7 ... 230, 231, 232, 233, 234, 235, 236 ... 503, 504, 505, 506, 507, 508, 509  Weiter
Gehe zu:  
Alle Zeiten sind
GMT + 1 Stunde

----> Diese Seite Freunden empfehlen <------ Impressum - Besuchen Sie auch: Microsoft Word Serienbriefe