Office Forum
www.Office-Loesung.de
Access :: Excel :: Outlook :: PowerPoint :: Word :: Office :: Wieder Online ---> provisorisches Office Forum <-
Die Suche hat 11580 Ergebnisse ergeben.
Seite 233 von 772 Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7 ... 230, 231, 232, 233, 234, 235, 236 ... 766, 767, 768, 769, 770, 771, 772  Weiter
Index
Autor Nachricht
  Thema: Formel auf Variable anwenden 
Phelan XLPH

Antworten: 5
Aufrufe: 218

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 21. Nov 2011, 19:34   Titel: AW: Formel auf Variable anwenden Version: Office 2007
Als UDFs:

Function Krypt(c)
Dim i As Long
Dim x() As Byte
Dim s As String
x = StrConv(c, vbFromUnicode)
For i = 0 To UBound(x)
s = s & "," & x(i)
Next
Krypt = Mid(s, 2)
End Function
Function Krypt_2(c, Optional PosOffset = 0)
Dim i As Long
Dim x() As Byte
Dim s As String
x = StrConv(c, vbFromUnicode)
For i = 0 To UBound(x)
s = s & Chr$(x(i) + PosOffset)
Next
Krypt_2 = s
End Function

Bsp-Aufruf in der Zelle:
=Krypt(C8)
=Krypt_2(C8;2)
  Thema: comma separated values 
Phelan XLPH

Antworten: 15
Aufrufe: 1058

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 21. Nov 2011, 19:03   Titel: AW: comma separated values Version: Office 2007
Eine Möglichkeit:

Function largest(rng As Range, Optional Trennzeichen = ",") As Variant
Dim ar As Variant, arT As Variant, i As Long
ar = Split(Replace(rng.Cells(1).Value, " ", ""), Trennzeichen)
ReDim arT(UBound(ar))
For i = 0 To UBound(ar)
arT(i) = Val(ar(i)) * 1
Next
With WorksheetFunction
largest = .Sum(arT) - .Large(arT, 1) - .Large(arT, 2)
End With
End Function
  Thema: Fehler wenn mit Find kein Wert gefunden wird 
Phelan XLPH

Antworten: 2
Aufrufe: 184

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 21. Nov 2011, 18:14   Titel: AW: Fehler wenn mit Find kein Wert gefunden wird Version: Office 2010
Wenn du die Range.Find-Methode benutzt musst du den rückgabewert
auswerten, damit du weißt ob überhaupt was gefunden wurde:

Option Explicit

'---------------------Definitionen----------------------------
Dim strAbsch As String
Dim intSp As Integer, intAnfZl As Integer
Dim rgCpBr As Range, rgLZ As Range, rgAbsch As Range

Set wsvrl = ThisWorkbook.Sheets("Eingabevorlage")
Set wsUbrs = ThisWorkbook.Sheets("Übersicht")

'erste Zeile in Übersicht ist der Header
Set Header = wsUbrs.Rows(1)

'------------------Suchfunktion-------------------

strAbsch = "Pustekuchen"
intSp = Header.Cells.Find(strAbsch).Column
' Spalte in der Pustekuchen steht

intAnfZl = wsUbrs.Cells(65536, intSp).End(xlUp).Offset(1).Row

Set rgAbsch = wsvrl.Cells.Find(strAbsch, Cells(19, 1), , xlWhole)
If rgAbsch Is Nothing Then MsgBox "Nix gefunden!", , "ABBRUCH": Exit Sub ...
  Thema: Alle Sheets in ein Neues Dokument kopieren 
Phelan XLPH

Antworten: 2
Aufrufe: 125

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 19. Nov 2011, 18:24   Titel: AW: Alle Sheets in ein Neues Dokument kopieren Version: Office 2010
Ein Ansatz:

Sub Bsp()
Dim arSh As Variant
arSh = Array("Tabelle1", "Tabelle2")
Sheets(arSh).Copy
End Sub
  Thema: Case is > wert.value und <wert2.value 
Phelan XLPH

Antworten: 5
Aufrufe: 121

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 19. Nov 2011, 18:18   Titel: AW: Case is > wert.value und <wert2.value Version: Office 2010
Sub Bsp()
Select Case True
Case wert.Value < 6 Or wert2.Value > 10
End Select
End Sub
  Thema: Tabellenname aus geschlossener XL-Datei 
Phelan XLPH

Antworten: 9
Aufrufe: 704

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 19. Nov 2011, 18:13   Titel: AW: Tabellenname aus geschlossener XL-Datei Version: Office 2007
Danke....doch recht umständlich.
  Thema: Tabellenname aus geschlossener XL-Datei 
Phelan XLPH

Antworten: 9
Aufrufe: 704

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 19. Nov 2011, 13:13   Titel: Tabellenname aus geschlossener XL-Datei Version: Office 2007
Hallo,

wie ermittle ich die Tabellennamen einer geschlossenen Excel-Datei.

Ist das per externem Formel-Verweis möglich?

Danke.
  Thema: dropdown/auswahlliste nach anfangsbuchstaben sortiert 
Phelan XLPH

Antworten: 4
Aufrufe: 463

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 19. Nov 2011, 13:01   Titel: AW: dropdown/auswahlliste nach anfangsbuchstaben sortiert Version: Office 2003
Kannst du genauer beschreiben. Die Daten sind doch schon sortiert. Confused
  Thema: Eingabe in Userform prüfen ob das format stimmt 
Phelan XLPH

Antworten: 5
Aufrufe: 427

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 19. Nov 2011, 12:58   Titel: AW: Eingabe in Userform prüfen ob das format stimmt Version: Office 2007
Eine weitere Möglichkeit:

Private Sub CommandButton1_Click()
If Trim(TextBox1) <> "" Then
Cells(1, 1) = CDbl(TextBox1)
Else
MsgBox "Bitte GPS eingeben!", , "Hinweis"
TextBox1.SelStart = 0
TextBox1.SetFocus
End If
End Sub

Private Sub UserForm_Initialize()
TextBox1.MaxLength = 8
End Sub

Private Sub TextBox1_KeyPress(ByVal KeyAscii As MSForms.ReturnInteger)
Select Case KeyAscii
Case 48 To 57
Case 44, 46: If KeyAscii = 46 Then KeyAscii = 44
Case Else: KeyAscii = 0
End Select
If Len(TextBox1) <> 2 And KeyAscii = 44 Then KeyAscii = 0
If Len(TextBox1) = 2 And KeyAscii <> 44 Then KeyAscii = 0
End Sub
  Thema: comma separated values 
Phelan XLPH

Antworten: 15
Aufrufe: 1058

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 19. Nov 2011, 09:10   Titel: AW: comma separated values Version: Office 2007
SVerweis_Array = Join(ar, Trennzeichen) ?
Join ist das Gegenteil von Split.

Split zerlegt ein String anhand eines Trennzeichens in Array-Elemente.
Join fügt Array-Elemte anhand eines Trennzeichens wieder zusammen zu einem String.

Der String wird dann der Funktion (Function) zurückgegeben.

Bie Fragen zu den einzelnen "Befehl-Wörtern", setze einfach den Cursor auf diese
und drücke F1
  Thema: Funktion soll Argumente anderer Funktion (zB SumIf) liefern 
Phelan XLPH

Antworten: 3
Aufrufe: 180

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 18. Nov 2011, 19:25   Titel: AW: Funktion soll Argumente anderer Funktion (zB SumIf) lief Version: Office 2010
Wo soll das hinführen?
  Thema: comma separated values 
Phelan XLPH

Antworten: 15
Aufrufe: 1058

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 18. Nov 2011, 16:56   Titel: AW: comma separated values Version: Office 2007
Schau dir die Datei an.
  Thema: Zählerproblematik 
Phelan XLPH

Antworten: 12
Aufrufe: 129

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 18. Nov 2011, 16:38   Titel: AW: Zählerproblematik Version: Office 2007
Division wird mit \ durchgeführt

ääähhhhmm, nö.

Aus der VBA-Hilfe:
  Thema: Bestellungsliste mit Schaltflächen etc 
Phelan XLPH

Antworten: 4
Aufrufe: 231

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 18. Nov 2011, 16:33   Titel: AW: Bestellungsliste mit Schaltflächen etc Version: Office 2007
Ob du das kannst, weiß ich nicht. Ich würde es tun. Wink
  Thema: Zählerproblematik 
Phelan XLPH

Antworten: 12
Aufrufe: 129

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 18. Nov 2011, 16:31   Titel: AW: Zählerproblematik Version: Office 2007
15\8 ergibt nun mal 1 weil Integer nicht rundet sondern einfach die Kommastelle ignoriert.

Das liegt nicht an der Variablen-Deklaration sondern am Divisor-Zeichen "\"

Aus der VBA-Hilfe:

\ (Operator)
Siehe auch Beispiel Zusatzinfo

Dient zur Division zweier Zahlen und gibt ein ganzzahliges Ergebnis zurück.

Syntax

Ergebnis = Operand1 \ Operand2

Die Syntax des Operators \ besteht aus folgenden Teilen:

Teil Beschreibung
Ergebnis Erforderlich. Eine beliebige numerische Variable.
Operand1 Erforderlich. Ein beliebiger numerischer Ausdruck.
Operand2 Erforderlich. Ein beliebiger numerischer Ausdruck.

Bemerkungen

Vor der Division werden die numerischen Ausdrücke in Ausdrücke der Typen Byte, Integer oder Long gerundet.

Ergebnis hat im allgemeinen den Datentyp Byte, Integer oder Long bzw. bei einem Variant den Untertyp Byte, Integer oder Long,
auch wenn Ergebnis keine ganze Zahl ist. Alle Nachkommastellen werden abgeschnitten. Wenn jed ...
 
Seite 233 von 772 Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7 ... 230, 231, 232, 233, 234, 235, 236 ... 766, 767, 768, 769, 770, 771, 772  Weiter
Gehe zu:  
Alle Zeiten sind
GMT + 1 Stunde

----> Diese Seite Freunden empfehlen <------ Impressum - Besuchen Sie auch: Microsoft Excel-Formeln