Office Forum
www.Office-Loesung.de
Access :: Excel :: Outlook :: PowerPoint :: Word :: Office :: Wieder Online ---> provisorisches Office Forum <-
Die Suche hat 7635 Ergebnisse ergeben.
Seite 235 von 509 Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7 ... 232, 233, 234, 235, 236, 237, 238 ... 503, 504, 505, 506, 507, 508, 509  Weiter
Index
Autor Nachricht
  Thema: automatischer Makrostart mit Häufigkeit 
Lisa

Antworten: 12
Aufrufe: 752

BeitragForum: Word VBA Programmierung (Makros)   Verfasst am: 04. Sep 2006, 12:49   Titel: AW: automatischer Makrostart mit Häufigkeit
Hallo Uli,

sorry, war ein Flüchtigkeitsfehler, muss natürlich heißen:
For i = Documents.Count To 2 Step -1
  Thema: Wer erkennt hier einen Fehler? 
Lisa

Antworten: 5
Aufrufe: 466

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 04. Sep 2006, 12:03   Titel: AW: Wer erkennt hier einen Fehler?
Hallo Raider,

der Beitrag wird verschoben nach Excel VBA.

Gruß, Lisa
  Thema: Druckerprofil unter Word automatisch laden 
Lisa

Antworten: 4
Aufrufe: 2591

BeitragForum: Word VBA Programmierung (Makros)   Verfasst am: 03. Sep 2006, 19:59   Titel: AW: Druckerprofil unter Word automatisch laden
Hallo Thomas,

ja, das ist so eine Sache. Mit Druckerprofil meinst Du offenbar eine Einstellung, die man im Menü Datei - drucken über den Button "Eigenschaften" erreicht. Jetzt kommt das Problem: Ab diesem Punkt ist die Menüführung und die angebotenen Befehle bei jedem Drucker vollkommen unterschiedlich!! Nicht mal die Drucker eines Herstellers haben hier gleiche Optionen.
Das heißt, mit VBA lässt sich das nicht direkt ansprechen.
Als Workaround könnte man etwa Folgendes probieren: Jedes dieser Druckerprofile in Windows sozusagen als eigenen Drucker mit eigenem Namen einrichten (in der Systemsteuerung), also etwa einmal "Drucker XY Graustufen", einmal "Drucker XY höchste Auflösung" usw.
Diese sozusagen eigenständigen Drucker (auch wenn sie alle denselben verwenden) könnte man im oben beschriebenen Makro ansprechen, also mehrere solcher Konstanten einrichten und die Drucker so ansprechen.
Analog kann man auch vorgehen, wenn man verschiedene Schä ...
  Thema: Druckerprofil unter Word automatisch laden 
Lisa

Antworten: 4
Aufrufe: 2591

BeitragForum: Word VBA Programmierung (Makros)   Verfasst am: 03. Sep 2006, 18:55   Titel: AW: Druckerprofil unter Word automatisch laden
Hallo Thomas,

sieh mal hier. Das kannst Du verwenden:

[url=http://www.office-loesung.de/ftopic83074_0_0_asc.php&highlight=drucker+vorgeben]Drucker für DOT-Vorlage vorgeben
  Thema: Ich verstehe was nicht. Frage zum Makroprogramm 
Lisa

Antworten: 4
Aufrufe: 1059

BeitragForum: Word VBA Programmierung (Makros)   Verfasst am: 03. Sep 2006, 18:53   Titel: AW: Ich verstehe was nicht. Frage zum Makroprogramm
Hallo Uli,
hallo CHF,

Entschuldigung, dass ich hier dazwischenfunke. Aber den "Literaturhinweis" wollte ich wenigstens liefern:

Hier gibt es ein sehr erschöpfendes Skript über die Automakros und die Document-Events:

[url=http://mypage.bluewin.ch/reprobst/WordFAQ/AppEvent.htm]Application- und Pseudo-Events in Word

Und hier wird das Thema Symbolleisten sehr ausführlich behandelt:

[url=http://mypage.bluewin.ch/reprobst/WordFAQ/OnAction.htm]Symbolleisten in Word selbst gemacht

Dort steht wirklich alles, was man dazu wissen muss. Danach wird die ganze Sache gleich viel klarer.

Gruß, Lisa
  Thema: automatischer Makrostart mit Häufigkeit 
Lisa

Antworten: 12
Aufrufe: 752

BeitragForum: Word VBA Programmierung (Makros)   Verfasst am: 03. Sep 2006, 18:49   Titel: AW: automatischer Makrostart mit Häufigkeit
Hallo Uli,

ob Du am Code etwas ändern kannst: Diese Frage ist mir wirklich unklar. Probier es doch einfach aus! Dann siehst Du genau, was geht und was nicht. Man lernt dabei sehr viel.
Sicher ist es möglich und auch sinnvoll, den Teil, der mit allen Dokumenten gemacht werden soll, in eine eigene Prozedur zu packen. Probier Deinen (und meinen) Code aus und sieh selbst, was dabei passiert. Es ist immer sinnvoll, ein Element (hier Dokument) aus einer Auflistung (hier Documents) mit einem konkreten Verweis anzusprechen (hier HauptDoc), das funktioniert nämlich zuverlässig und nicht nur zufällig. Wenn man nur Documents(i) verwendet, hängt der Verweis davon ab, welches Dokument zufällig zuerst geöffnet ist. Aber möglich ist das natürlich. Probier es einfach aus.

Sicher ist es auch möglich, wenn Excel und Word gleichzeitig geöffnet sind, Makros der anderen Anwendung aufzurufen. Das hast du ja in dem anderen Thread schon gesehen. Man muss dann mit ordentlichen Verweisen auf die ande ...
  Thema: Frage zum Makroprogramm 
Lisa

Antworten: 14
Aufrufe: 1166

BeitragForum: Word VBA Programmierung (Makros)   Verfasst am: 03. Sep 2006, 18:38   Titel: AW: Frage zum Makroprogramm
Hallo Uli,

zu wdLine: wdLine ist eine Word-Konstante und steht für den Wert 5. Oben hatte ich das erklärt:
In Word zeichnet der Makrorekorder auf und schreibt statt der Integer-Werte, die in VBA verwendet werden, Wordkonstanten. Die kann man verwenden, solange man sich in Word befindet. Man kann sie aus externen Anwendungen (z. B. Excel) nur verwenden, wenn dort ein Verweis auf Word gesetzt ist (Extras - Verweise). Nur dann "kennt" Excel die Word-Konstanten. Außerdem werden sie in der VBA-Hilfe jeweils erläutert, einfach mal den Cursor vor vbLine setzen und F1 drücken.
Die Word-Konstanten erkennt man daran, dass sie mit "wd" beginnen. Wenn man in Excel Makros aufzeichnet, beginnen die Excel-Konstanten mit "xl". Allgemeingültige VB-Konstanten beginnen mit "vb".
Wenn man aus einer externen Anwendung keinen Verweis auf Word gesetzt hat, kann man die Word-Konstanten nicht verwenden, sondern muss stattdessen die "richtigen" Integer ...
  Thema: automatischer Makrostart mit Häufigkeit 
Lisa

Antworten: 12
Aufrufe: 752

BeitragForum: Word VBA Programmierung (Makros)   Verfasst am: 01. Sep 2006, 20:19   Titel: AW: automatischer Makrostart mit Häufigkeit
Hallo Uli,

hier mal ein Bsp., wie man durch die Dokumente schleift. Muss natürlich noch an Deine Aufgabe angepasst werden:
Sub Test()

Dim HauptDoc As Document
Dim HName As String
Dim i As Integer

Set HauptDoc = ActiveDocument
HName = HauptDoc.Name
For i = Documents.Count To i Step -1
If Not Documents(i).Name = HName Then
Documents(i).Select
Selection.Copy
Selection.Collapse wdCollapseStart
HauptDoc.Activate
Selection.Collapse wdCollapseEnd
Selection.Paste
Selection.Collapse wdCollapseEnd
Documents(i).Close
End If
Next i
Set HauptDoc = Nothing

End Sub
  Thema: Fortlaufende Rechnungs- und Kundennummern für Word Dokumente 
Lisa

Antworten: 3
Aufrufe: 976

BeitragForum: Word VBA Programmierung (Makros)   Verfasst am: 01. Sep 2006, 20:03   Titel: AW: Fortlaufende Rechnungs- und Kundennummern für Word Dokum
Hallo Sandra,

genau dazu gibt es hier eine gute Anleitung:

[url=http://mypage.bluewin.ch/reprobst/WordFAQ/Kollerat.htm]Wie kann ich in einem Word-Dokument oder für ein Word-Dokument eine fortlaufende Nummer vergeben
  Thema: Frage zum Makroprogramm 
Lisa

Antworten: 14
Aufrufe: 1166

BeitragForum: Word VBA Programmierung (Makros)   Verfasst am: 01. Sep 2006, 19:02   Titel: AW: Frage zum Makroprogramm
Hallo Uli,

okay, dann mal zu den Nachfragen:
Zum Verständnis für mich habe ich noch ein paar Fragen:
Der Makrorecorder hat mir ja dieses aufgezeichnet
Sub TextblocklöschenA(ByRef ww As Object)
.....
MoveDown Unit:=wdLine, Count:=35
.MoveDown Unit:=wdLine, Count:=23, Extend:=wdExtend
.Delete Unit:=wdCharacter, Count:=1
....
End Sub

In Deinem Code:
.MoveDown Unit:=5, Count:=35
.MoveDown Unit:=5, Count:=23, Extend:=1
.Delete Unit:=1, Count:=1

steht aber statt wdLine eine 5, statt wdExtend=1, statt wdCharacter=1.
Was hat das zu bedeuten? Kann ich diese Ziffern immer verwenden?
In Word zeichnet der Makrorekorder auf und schreibt statt der Integer-Werte, die in VBA verwendet werden, Wordkonstanten. Die kann man verwenden, solange man sich in Word befindet. Man kann sie aus externen Anwendungen (z. B. Excel) nur verwenden, wenn dort ein Verweis auf Word gesetzt ist (Extras - Verweise). Nur dann "kennt" Excel die Word-Konstanten.
Die Word-Konstanten erkennt ...
  Thema: Symbol auf Symbolleiste zur ANzeige der Vorlagen-Auswahl-Box 
Lisa

Antworten: 7
Aufrufe: 3096

BeitragForum: Word VBA Programmierung (Makros)   Verfasst am: 01. Sep 2006, 17:50   Titel: AW: Symbol auf Symbolleiste zur ANzeige der Vorlagen-Auswahl
Hallo Bettina,

dieses kleine Makro in einem globalen AddIn (Dokumentvorlage im StartUp-Verzeichnis von Word) oder notfalls in einem normalen Modul der Normal.dot einfügen:
Sub FileNew()

SendKeys ("%2")
Dialogs(wdDialogFileNew).Show

End Sub
Der Prozedurname muss so bleiben. Dann springt das Makro an, wenn man auf Datei - Neu klickt. Hier wird die Listenansicht präferiert. Mit
SendKeys("%3")
wird die Detailansicht präferiert, mit
SendKeys("%1")
die Symbolansicht. Selbstverständlich kannst Du das Makro auch noch auf eine Schaltfläche auf einer Symbolleiste legen (Extras - Anpassen - Makro auswählen und auf die Leiste ziehen).
  Thema: Allgemeine Frage zum Makrorekorder 
Lisa

Antworten: 14
Aufrufe: 811

BeitragForum: Word VBA Programmierung (Makros)   Verfasst am: 01. Sep 2006, 15:50   Titel: AW: Allgemeine Frage zum Makrorekorder
Hallo Uli,

ja, genau. Links steht unter Deinem Nickname (Fischauto) das Wort "Gast". Du postest also als Gast. Da stehen Dir nicht alle Möglichkeiten des Forums zur Verfügung. Sieh mal hier:

[url=http://www.office-loesung.de/ftopic207_0_0_asc.php]Vorteile durch Registrierung und Login

Möglicherweise bist Du zwar registriert, hast Dich aber nicht eingeloggt. Dann oben rechts auf den Button Login klicken.

Gruß, Lisa
  Thema: Allgemeine Frage zum Makrorekorder 
Lisa

Antworten: 14
Aufrufe: 811

BeitragForum: Word VBA Programmierung (Makros)   Verfasst am: 01. Sep 2006, 15:38   Titel: AW: Allgemeine Frage zum Makrorekorder
Hallo Uli,
hallo CaBe,

Entschuldigung, dass ich dazwischenfunke.

@CaBe: Erstmal an Dich herzlichen Dank für Deine wirklich sehr guten Antworten im Forum! Ich freue mich sehr, Dass Du Dich so engagierst. Du kannst jederzeit den Status der Beiträge, Die Du beantwortest ändern. Es gibt keine festgelegte Verfahrensweise dafür. Und es ist durchaus kein Vorrecht der Moderatoren.

@Uli: Den Status eines Beitrags sieht man in der Forenübersicht hinter dem Titel in Klammern. Da steht bei diesem Thread: (beantwortet).

Den Status kann übrigens jeder setzen, auch der Fragende selbst, wenn er findet, dass er noch offene Fragen hat (oder wenn er neue Rückfragen hinten anhängt). Natürlich kann auch jeder andere registrierte Nutzer den Status ändern - und erst recht der Antworter wie Carsten. Gäste können den Status allerdings nicht ändern.

Das wär doch eine gute Gelegenheit, Dich zu registrieren. Es erwachsen sonst keine Verpflichtungen daraus.

Dass ich auf den anderen Threa ...
  Thema: Allgemeine Frage zum Makrorekorder 
Lisa

Antworten: 14
Aufrufe: 811

BeitragForum: Word VBA Programmierung (Makros)   Verfasst am: 01. Sep 2006, 10:33   Titel: AW: Allgemeine Frage zum Makrorekorder
Hallo Uli,

da Du so viele Fragen zu VBA hast, sieh Dir mal diesen Beitrag an, da habe ich die wichtigen Links zusammengefasst:

[url=http://www.office-loesung.de/ftopic74169_0_0_asc.php]VBA in Word lernen

VBA in 21 Tagen ist dabei das, was Du mal in Angriff nehmen könntest. (Danach habe ich auch gelernt, das kann ich wirklich empfehlen.) Dann wird einem vieles gleich viel klarer.

Mit freundlichem Gruß
Lisa
  Thema: Datei kopieren dateiname um zeitstempel erweitern 
Lisa

Antworten: 10
Aufrufe: 8505

BeitragForum: Word VBA Programmierung (Makros)   Verfasst am: 30. Aug 2006, 18:43   Titel: AW: Datei kopieren dateiname um zeitstempel erweitern
Hallo Lesly,
hallo Steffen,

die tatsächliche Frage ist mir jetzt auch nicht klar.
Um aus Word zu checken, ob eine Datei in Word geöffnet ist, braucht man nur die Documents-Auflistung zu kontrollieren. Alle geöffneten Dokumente bilden gemeinsam diese Documents-Auflistung. (Meist ist nur 1 Dokument geöffnet.) Nur als Bsp.:
Sub Test()

Dim i As Integer

For i = 1 To Documents.Count
Debug.Print Documents(i).Name
Next i

End Sub
Alle anderen auf der Platte befindlichen Worddateien sind nicht geöffnet. Sie werden erst Bestandteil der Documents, wenn sie geöffnet werden.
 
Seite 235 von 509 Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7 ... 232, 233, 234, 235, 236, 237, 238 ... 503, 504, 505, 506, 507, 508, 509  Weiter
Gehe zu:  
Alle Zeiten sind
GMT + 1 Stunde

----> Diese Seite Freunden empfehlen <------ Impressum - Besuchen Sie auch: HTML Forum