Office Forum
www.Office-Loesung.de
Access :: Excel :: Outlook :: PowerPoint :: Word :: Office :: Wieder Online ---> provisorisches Office Forum <-
Die Suche hat 11580 Ergebnisse ergeben.
Seite 235 von 772 Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7 ... 232, 233, 234, 235, 236, 237, 238 ... 766, 767, 768, 769, 770, 771, 772  Weiter
Index
Autor Nachricht
  Thema: Daten auf verschiedene Tabellenblätter verteilen 
Phelan XLPH

Antworten: 14
Aufrufe: 347

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 17. Nov 2011, 13:03   Titel: AW: Daten auf verschiedene Tabellenblätter verteilen Version: Office 2010
fürs obere Beispiel:
XPos=2
XLänge=2

fürs untere Beispiel:
XPos=3
XLänge=2


Sub ArtNrVerteilen()
Dim ar As Variant
Dim i As Integer
Dim ws As Worksheet
Dim lz As Long
Dim col As Integer
Dim wsQ As Worksheet
Dim sWsName As String
Dim sAdr As String
Dim sF As String
Dim xPos As Integer
Dim xLänge As Integer


xPos = 3
xLänge = 2

sWsName = "Abteilung "

Set wsQ = Tabelle1 'Anpassen
wsQ.Activate

wsQ.AutoFilterMode = False


With wsQ.UsedRange
With .Columns(.Columns.Count).Offset(, 1)
col = .Column
.FormulaR1C1 = "=MID(RC2," & xPos & "," & xLänge & ")"
End With
sAdr = .Columns(2).Address
End With

sF = "MATCH(" & sAdr & "," & sAdr & ",0)"
...
  Thema: ComboBox Füllen mit For each... 
Phelan XLPH

Antworten: 4
Aufrufe: 575

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 16. Nov 2011, 19:36   Titel: AW: ComboBox Füllen mit For each... Version: Office 2k (2000)
i = i + 1
das sollte in die Schleife.
  Thema: Daten auf verschiedene Tabellenblätter verteilen 
Phelan XLPH

Antworten: 14
Aufrufe: 347

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 16. Nov 2011, 18:45   Titel: AW: Daten auf verschiedene Tabellenblätter verteilen Version: Office 2010
Falls mein Chef kommt und noch die ___ in Artikel Nr. haben möchte, wie würde dann der Sub aussehen

1_01_123
1_02_123

Wo würde er die hinhaben wollen?


Der Code ist schneller:
Sub ArtNrVerteilen()
Dim ar As Variant
Dim i As Integer
Dim ws As Worksheet
Dim lz As Long
Dim col As Integer
Dim wsQ As Worksheet
Dim sWsName As String
Dim sAdr As String
Dim sF As String

sWsName = "Abteilung "

Set wsQ = Tabelle1 'Anpassen
wsQ.Activate

wsQ.AutoFilterMode = False


With wsQ.UsedRange
With .Columns(.Columns.Count).Offset(, 1)
col = .Column
.FormulaR1C1 = "=MID(RC2,2,2)"
End With
sAdr = .Columns(2).Address
End With

sF = "MATCH(" & sAdr & "," & sAdr & ",0)"
sF = "=transpose(IF(IF(ISNUMB ...
  Thema: runden auf kleinere zahl! 
Phelan XLPH

Antworten: 4
Aufrufe: 438

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 16. Nov 2011, 18:11   Titel: AW: runden auf kleinere zahl! Version: Office 2007
Sub x()
With Rows(1)
.Value = Evaluate("=transpose(transpose(IF(" & .Address & "="""","""",ROUNDDOWN(" & .Address & ",0))))")
End With
End Sub
  Thema: Reportdatei automatisieren 
Phelan XLPH

Antworten: 7
Aufrufe: 140

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 16. Nov 2011, 14:27   Titel: AW: Reportdatei automatisieren Version: Office 2003
Habs grad nochmal getestet und du hast recht.

Aber manchmal macht er es auch nicht. Sicher ist sicher...also immer rücksetzen.
  Thema: Reportdatei automatisieren 
Phelan XLPH

Antworten: 7
Aufrufe: 140

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 16. Nov 2011, 14:20   Titel: AW: Reportdatei automatisieren Version: Office 2003
Wie kommst du darauf?

das gleich gilt für die Ereignisse und Formelberechnung.
  Thema: Inhalt einer Textdatei in Excel abbilden 
Phelan XLPH

Antworten: 25
Aufrufe: 500

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 16. Nov 2011, 14:18   Titel: AW: Inhalt einer Textdatei in Excel abbilden Version: Office 2007
NAME = 34015G_IN:I_IR13_23_A1
TYPE = FDRIN
DESCRP =
LOOPID =
FDPORT = 0
FDEMSG = 8
FDVAL1 = 0
2
23
0


Versteh nicht recht. Fallen die in Klammern weg?
Falls ja, was ist mit der 2 und 23?
  Thema: Reportdatei automatisieren 
Phelan XLPH

Antworten: 7
Aufrufe: 140

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 16. Nov 2011, 14:09   Titel: AW: Reportdatei automatisieren Version: Office 2003
@rogstar

wenn du die Bildschirmaktualisierung ausschaltest, dann solltest du sie auch wieder einschalten
  Thema: Inhalt einer Textdatei in Excel abbilden 
Phelan XLPH

Antworten: 25
Aufrufe: 500

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 16. Nov 2011, 13:26   Titel: AW: Inhalt einer Textdatei in Excel abbilden Version: Office 2007
hab ich bereits gepostet unter Korrektur.

Lauf nochmal alle Beiträge durch dann stellt sich auch der AHA-Effekt ein Very Happy

(juhu ich werde reich... Razz Razz )
  Thema: Mehrdimensionales Array: wie Spalten untereinander kopieren 
Phelan XLPH

Antworten: 2
Aufrufe: 717

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 16. Nov 2011, 13:23   Titel: AW: Mehrdimensionales Array: wie Spalten untereinander kopie Version: Office 2010
Kann ich das nur mit einer Schleife lösen, in dem ich jeden Eintrag einzeln durchlaufe?

Ja! Smile
  Thema: Inhalt einer Textdatei in Excel abbilden 
Phelan XLPH

Antworten: 25
Aufrufe: 500

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 16. Nov 2011, 13:19   Titel: AW: Inhalt einer Textdatei in Excel abbilden Version: Office 2007
Bei mir siehts dann, mit den von dir eingestellten Daten, so aus:
  Thema: Inhalt einer Textdatei in Excel abbilden 
Phelan XLPH

Antworten: 25
Aufrufe: 500

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 16. Nov 2011, 12:56   Titel: AW: Inhalt einer Textdatei in Excel abbilden Version: Office 2007
Korrektur:

Sub Import_to_Kreuztabelle()
Dim iFF As Integer
Dim Pfad As String
Dim sTxt As String
Dim arZ As Variant
Dim arS As Variant
Dim arT As Variant
Dim lAnzDS As Long
Dim n As Long
Dim m As Integer
Dim i As Long
Dim k As Integer
Dim D As Object

Set D = CreateObject("Scripting.Dictionary")

Pfad = "D:\Test\russmann.txt" 'ANPASSEN!!!

iFF = FreeFile()
Open Pfad For Input As iFF
sTxt = Input(LOF(iFF), iFF)
Close iFF

With CreateObject("VBScript.Regexp")
.Pattern = " +"
.Global = True
sTxt = .Replace(sTxt, "")
End With

lAnzDS = (Len(sTxt) - Len(Replace(sTxt, "NAME", ""))) / 4

arZ = Split(sTxt, ...
  Thema: Inhalt einer Textdatei in Excel abbilden 
Phelan XLPH

Antworten: 25
Aufrufe: 500

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 16. Nov 2011, 12:40   Titel: AW: Inhalt einer Textdatei in Excel abbilden Version: Office 2007
hallo russmann,

versuchs hiermit:

Sub Import_to_Kreuztabelle()
Dim iFF As Integer
Dim Pfad As String
Dim sTxt As String
Dim arZ As Variant
Dim arS As Variant
Dim arT As Variant
Dim lAnzDS As Long
Dim n As Long
Dim m As Integer
Dim i As Long
Dim k As Integer
Dim D As Object

Set D = CreateObject("Scripting.Dictionary")

Pfad = "D:\Test\russmann.txt" 'ANPASSEN!!!

iFF = FreeFile()
Open Pfad For Input As iFF
sTxt = Input(LOF(iFF), iFF)
Close iFF

With CreateObject("VBScript.Regexp")
.Pattern = " +"
.Global = True
sTxt = .Replace(sTxt, "")
End With

lAnzDS = (Len(sTxt) - Len(Replace(sTxt, "NAME", ""))) / 4

...
  Thema: Daten auf verschiedene Tabellenblätter verteilen 
Phelan XLPH

Antworten: 14
Aufrufe: 347

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 16. Nov 2011, 11:48   Titel: AW: Daten auf verschiedene Tabellenblätter verteilen Version: Office 2010
Hallo Damaris,

Wieso werden bei diesem Sub die zusätzlichen Tabellenblätter "Abteilungen" selbst erstellt. Eigentlich habe ich diese bereits vorgegebn.

Solltest du mal ein Blatt vergessen haben, so würde er in einen Fehler laufen.
Es wird abgefragt ob das jeweilige Blatt bereits besteht, falls nicht, wird ein
neues erstellt.

Wie deine Blätter heißen sollen anderst du in folgender Zeile:
sWsName = "Abteilung "


Sub ArtNrVerteilen()
Dim ar As Variant
Dim i As Integer
Dim ws As Worksheet
Dim lz As Long
Dim col As Integer
Dim wsQ As Worksheet
Dim sWsName As String
Dim sFormel As String

sWsName = "Abteilung "

Set wsQ = Tabelle1 'Anpassen
wsQ.Activate

wsQ.AutoFilterMode = False


With wsQ.UsedRange
With .Columns(.Columns.Count).Offset(, 1)
col = .Column
.FormulaR1C1 = "=MID(RC2,2,2)& ...
  Thema: Array Wertebestimmung bei Datenimport 
Phelan XLPH

Antworten: 25
Aufrufe: 1892

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 16. Nov 2011, 11:24   Titel: AW: Array Wertebestimmung bei Datenimport Version: Office 2003


Im Grunde genommen ist es eine Matrix-Formel die mit ...]ausgewertet wird.
Um das zweidimensionale Array-Ergebnis (vertikal) in ein eindimensionales Array-Ergebnis (horizontal) umzuwandeln,
wird die Transpose-Funktion angewandt.


Um das ganze variabel zu halten, dann so:

Dim OG As Integer
Dim UG As Integer

UG = 3
OG = 5

.
.
.
.
.
.TextFileColumnDataTypes = Evaluate("=transpose(if((row(1:500)>=" & UG & ")*(row(1:500)<=" & OG & "),1,9))")
.
.
.
 
Seite 235 von 772 Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7 ... 232, 233, 234, 235, 236, 237, 238 ... 766, 767, 768, 769, 770, 771, 772  Weiter
Gehe zu:  
Alle Zeiten sind
GMT + 1 Stunde

----> Diese Seite Freunden empfehlen <------ Impressum - Besuchen Sie auch: Microsoft Excel-Formeln