Office Forum
www.Office-Loesung.de
Access :: Excel :: Outlook :: PowerPoint :: Word :: Office :: Wieder Online ---> provisorisches Office Forum <-
Die Suche hat 7635 Ergebnisse ergeben.
Seite 237 von 509 Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7 ... 234, 235, 236, 237, 238, 239, 240 ... 503, 504, 505, 506, 507, 508, 509  Weiter
Index
Autor Nachricht
  Thema: Index hat keine Links 
Lisa

Antworten: 5
Aufrufe: 1054

BeitragForum: Word Gestaltungselemente   Verfasst am: 27. Aug 2006, 13:05   Titel: AW: Index hat keine Links
Hallo Gerhard,
hallo Hübi,

doch, es gibt einen Umweg mittels des Inhaltsverzeichnisses aus Verzeichniseintragsfeldern, die zum Index "missbraucht" werden; habe ich hier beschrieben:

[url=http://www.office-loesung.de/ftopic11637_0_0_asc.php#42803]Index mit Hyperlinks in Word
  Thema: Dringend Hilfe zum Inhaltsverzeichnis Word und Register 
Lisa

Antworten: 4
Aufrufe: 10947

BeitragForum: Word Gestaltungselemente   Verfasst am: 27. Aug 2006, 13:02   Titel: AW: Dringend Hilfe zum Inhaltsverzeichnis Word und Register
Hallo CrazyTyp17,

was Du machen willst, ist ein Index.
Im Text wird das betreffende Wort markiert. Nun wird ein Indexeintrag hinzugefügt: Einfügen - Referenz - Index und Verzeichnisse - Register: Index - Button: Eintrag festlegen.
Das wird für alle Wörter gemacht.
Am Schluss wird an gleicher Stelle der Index erzeugt, der dann die Seitenzahlen aller so gekennzeichneten Wörter enthält.
  Thema: Word verliert ständig Bezug zu Datenquelle! 
Lisa

Antworten: 10
Aufrufe: 7883

BeitragForum: Word Serienbriefe   Verfasst am: 27. Aug 2006, 12:57   Titel: AW: Word verliert ständig Bezug zu Datenquelle!
Hallo Gast,

möglicherweise hilft das hier: Extras - Optionen - Register: Allgemein - Button: Weboptionen - Register: Dateien - "Links beim Speichern aktualisieren" deaktivieren.
Zu der Fehlermeldung siehe hier:

[url=http://mypage.bluewin.ch/reprobst/WordFAQ/MMData.htm#MMData10]Word 2002/3: Verhindern, dass beim Öffnen eines Seriendruckhauptdokuments eine SQL-Fehlermeldung angezeigt wird
  Thema: Text inmitten eines Dokuments als StartText nutzen? 
Lisa

Antworten: 1
Aufrufe: 582

BeitragForum: Word Hilfe   Verfasst am: 27. Aug 2006, 12:50   Titel: AW: Text inmitten eines Dokuments als StartText nutzen?
Hallo Mark,

hier habe ich beschrieben, wie man das mit einer Textmarke macht:

[url=http://www.office-loesung.de/ftopic19544_0_0_asc.php#73508]Dokument an bestimmter Stelle öffnen

In Deinem Fall sollte das Makro jedoch im Dokument selbst (nicht in der Dokumentvorlage) gespeichert werden und den Namen AutoOpen erhalten (nicht AutoNew). Dann wirkt das Makro nur auf dieses Dokument.
  Thema: Automatischen Seitenumbruch von Unterkapiteln verhindern?? 
Lisa

Antworten: 2
Aufrufe: 2162

BeitragForum: Word Hilfe   Verfasst am: 27. Aug 2006, 12:34   Titel: AW: Automatischen Seitenumbruch von Unterkapiteln verhindern
Hallo Zipperle,

die Ursache liegt in einer Default-Einstellung. In den Formatvorlagen Überschrift 1, 2, 3 usw. ist in Format - Absatz - Register: Zeilen- und Seitenumbruch die Option "Absätze nicht trennen" aktiviert. Das ist auch gut so. Richtig zum Zuge kommt sie aber erst, wenn danach mindestens 1 Zeile mit einer anderen Formatvorlage folgt, bei der diese Option deaktiviert ist. Das ist üblicherweise bei Textkörper, Standard usw. der Fall.
Für Deinen Fall heißt das: Füge einfach hinter jede Überschrift eine Leerzeile ein, und schon "normalisiert" sich das Ganze.
  Thema: Variable in den Namen von Textmarken/Verknüpfungen 
Lisa

Antworten: 5
Aufrufe: 2121

BeitragForum: Word VBA Programmierung (Makros)   Verfasst am: 26. Aug 2006, 20:40   Titel: AW: Variable in den Namen von Textmarken/Verknüpfungen
Hallo TC,

so wie das im Augenblick ist, wird das nicht gehen. Zwei Varianten fallen mir ein:
Besteht die Möglichkeit, dass die Formeln nicht erhalten werden müssen? Dann könnte man vor dem Kopieren die jeweilige Tabelle markieren mit Strg 6 die Formeln durch ihre Ergebnisse ersetzen und erst danach ins "Sammeldokument" einfügen. Dokument natürlich schließen, ohne zu speichern.
Anderenfalls müssten die Tabellen vor dem Einfügen anderweitig mit VBA bearbeitet werden. Man könnte etwa noch im Ursprungsdokument mit einer For-Each-Schleife durch alle Textmarken laufen und ihnen eindeutige Namen geben. Wenn allerdings mit den Textmarken gerechnet wird, sollten am besten auch diese Ergebnisse einen eigenen Textmarkennamen erhalten. Erst nach würde man die Tabelle in das "Sammeldokument" kopieren.
Hier mal ein Bsp.:
Sub Test()

Dim Beginn As String
Dim i As Integer
Dim myRange As Range

Beginn = InputBox(Prompt:="Bitte ge ...
  Thema: Aktion im onClose event starten 
Lisa

Antworten: 13
Aufrufe: 4708

BeitragForum: Word VBA Programmierung (Makros)   Verfasst am: 26. Aug 2006, 20:37   Titel: AW: Aktion im onClose event starten
Hallo Advin,

irgendwie reden wir aneinander vorbei. Um die Betätigung eines Buttons auf einer Symbolleiste aufzurufen, braucht im Code nur genau die Funktion aufgerufen werden, die der Button aufruft.
Also mach's nicht so geheimnisvoll und schreib, was die User machen sollen (Datei speichern, drucken oder sonstwas). Dann kann man genau diesen Befehl in den Code einfügen, z. B.:
Sub AutoClose()

MsgBox Prompt:="Sie wollten noch dies und das erledigen, " & Chr(13) & _
"ehe Sie das Dokument schließen!", _
Buttons:=vbInformation
Dialogs(wdDialogFilePrint).Show

End Sub
Wenn eine eigene Prozedur (Makro) aufgerufen werden soll, wird es einfach mit der Call-Anweisung aufgerufen:
...
MsgBox ...
Call DeinMakro
...
  Thema: Offenes Word-Dokument löschen 
Lisa

Antworten: 7
Aufrufe: 2874

BeitragForum: Word VBA Programmierung (Makros)   Verfasst am: 24. Aug 2006, 17:56   Titel: AW: Offenes Word-Dokument löschen
Hallo Betty,

es liegt am Speicherort. Wenn der erste Code (die "Übersetzung") verwendet wird, darf er nicht im Dokument gespeichert werden, sondern gehört in ein normales Modul der Dokumentvorlage (Template *.dot).
Wenn man in Word mit Templates arbeitet, enthalten die Templates den ganzen Code. Man erstellt ein neues Dokument auf Basis des Templates. Die Makros stehen alle zur Verfügung, ohne dass sie im Dokument selbst enthalten sein müssen. Deswegen kann man das Dokument löschen, wenn der Code in der Vorlage steht, denn die Vorlage ist noch geöffnet und kann den Kill-Befehl ausgeben. (Diese Variante funktioniert also sehr wohl, natürlich unter der Voraussetzung, dass der Code im Template steht.)

Wenn der Code im Dokument selbst enthalten sein soll, muss das Dokument geschlossen werden, damit es gelöscht werden kann. Das Löschen noch geöffneter Dokumente wird sonst von Windows verweigert. Nachdem das Dokument nun geschlossen ist, gibt keiner mehr den Kill-Befehl ...
  Thema: Aktion im onClose event starten 
Lisa

Antworten: 13
Aufrufe: 4708

BeitragForum: Word VBA Programmierung (Makros)   Verfasst am: 24. Aug 2006, 17:40   Titel: AW: Aktion im onClose event starten
Hallo Advin,

dann schreib den Aufruf einfach direkt unter die MsgBox in die nächste Zeile. Es wird dann aufgerufen, wenn der User die MsgBox bestätigt hat.
An sich könnte die MsgBox auch weggelassen werden und gleich der Aufruf erfolgen.
  Thema: Probleme mit dem Datensatz bei Word 97 
Lisa

Antworten: 1
Aufrufe: 533

BeitragForum: Word Serienbriefe   Verfasst am: 24. Aug 2006, 16:34   Titel: AW: Probleme mit dem Datensatz bei Word 97
Hallo Gast,

kannst Du das etwas genauer erklären: "funktioniert das Ändern zu weiteren Personen nicht mehr"
Wie gehst Du vor, um den Seriendruck durchzuführen?
  Thema: Variable in den Namen von Textmarken/Verknüpfungen 
Lisa

Antworten: 5
Aufrufe: 2121

BeitragForum: Word VBA Programmierung (Makros)   Verfasst am: 24. Aug 2006, 16:32   Titel: AW: Variable in den Namen von Textmarken/Verknüpfungen
Hallo TC,

was Du da machst, ist komplex und für mich noch nicht so recht durchsichtig. Wenn in den Tabellen die Felder gleich heißen und die ganzen Tabellen in das neue Dokument kopiert werden (copy/paste), scheint der Ärger vorprogrammiert.
Wenn man das Ganze mit VBA macht, kann man für jede Tabelle eine Range-Variable erstellen, die man dann bequem anspricht.

Ansonsten: Wie wäre es, die ganze Tabelle im Ursprungsdokument zu markieren und eine Textmarke dafür zu vergeben. Damit kann man sie auch eindeutig ansprechen. Die Textmarke sollte beim Kopieren ins neue Dokument "mitgenommen" werden.
Natürlich können auch einzelne Zellen in den Tabellen mit Textmarken versehen werden, mit denen man weiterrechnen kann, so ähnlich wie hier:

[url=http://www.office-loesung.de/ftopic92970_0_0_asc.php]Rechnen mit Textmarken in Tabellen

Mittels der Textmarken könnte man auch in VBA die Tabellen eindeutig identifizieren.
Für einen Vorschlag müsste man Genaueres wissen.
  Thema: Aktion im onClose event starten 
Lisa

Antworten: 13
Aufrufe: 4708

BeitragForum: Word VBA Programmierung (Makros)   Verfasst am: 24. Aug 2006, 15:44   Titel: AW: Aktion im onClose event starten
Hallo Gast,

wenn ich richtig verstehe, möchtest Du im AutoClose gleich noch eine Funktion aufrufen? Welche denn? Oder meinst du das anders?

Gruß, Lisa
  Thema: Fußnotenzeichen mit Abstand formatieren 
Lisa

Antworten: 3
Aufrufe: 1248

BeitragForum: Word Gestaltungselemente   Verfasst am: 24. Aug 2006, 15:03   Titel: AW: Fußnotenzeichen mit Abstand formatieren
Hallo Pano,

einen Versuch ist es immerhin wert: Extras - Optionen - Kompatibilität: Hier findet sich unter anderem die Option "Bei Hoch-/Tiefstellung keinen zusätzlichen Leerraum hinzufügen", probieren, ob es was bringt.
  Thema: Kopf- und Fußzeile verschwunden 
Lisa

Antworten: 2
Aufrufe: 9604

BeitragForum: Word Gestaltungselemente   Verfasst am: 24. Aug 2006, 14:59   Titel: AW: Kopf- und Fußzeile verschwunden
Hallo Bernd,

sieh mal hier: Extras - Optionen - Ansicht: Die Option Leerraum zwischen Seiten muss aktiviert werden. Dann siehst Du die Kopfzeilen wieder.
  Thema: Serienbrief mit Titel, Probleme mit Leerzeichen 
Lisa

Antworten: 2
Aufrufe: 2075

BeitragForum: Word Serienbriefe   Verfasst am: 24. Aug 2006, 12:43   Titel: AW: Serienbrief mit Titel, Probleme mit Leerzeichen
Hallo Soulrise,

das ist der klassische Fall, und die Lösung ist einfacher, als Du denkst: Eine If-Schleife, die das Feld Titel mit vorangehendem Leerzeichen einfügt, falls es nicht leer ist:
{ IF { MERGEFIELD Titel }<>"" " { MERGEFIELD Titel }" "" }
Natürlich alle Klammern mit Strg F9 erzeugen.
 
Seite 237 von 509 Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7 ... 234, 235, 236, 237, 238, 239, 240 ... 503, 504, 505, 506, 507, 508, 509  Weiter
Gehe zu:  
Alle Zeiten sind
GMT + 1 Stunde

----> Diese Seite Freunden empfehlen <------ Impressum - Besuchen Sie auch: JavaScript