Office Forum
www.Office-Loesung.de
Access :: Excel :: Outlook :: PowerPoint :: Word :: Office :: Wieder Online ---> provisorisches Office Forum <-
Die Suche hat 11580 Ergebnisse ergeben.
Seite 237 von 772 Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7 ... 234, 235, 236, 237, 238, 239, 240 ... 766, 767, 768, 769, 770, 771, 772  Weiter
Index
Autor Nachricht
  Thema: Problem mit ABS Funktion 
Phelan XLPH

Antworten: 4
Aufrufe: 332

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 12. Nov 2011, 11:18   Titel: AW: Problem mit ABS Funktion Version: Office 2010
ääähm...das war keine Vermutung sondern durch Testen erlangte Kenntnis.

bei 1E-4 hat i den Wert 10.002
bei 1E-5 hat i den Wert 100.002

Wenn ich den Wert von NatuerlicherLogarithmus() mit der Excel-eigenen
Funktion LN() vergleiche sind sie unterschiedlich.

Oder ist das ein spezieller LN den du gebastelt hast?
  Thema: Problem mit ABS Funktion 
Phelan XLPH

Antworten: 4
Aufrufe: 332

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 12. Nov 2011, 09:20   Titel: AW: Problem mit ABS Funktion Version: Office 2010
Wieso deklarierst du die Laufvariable auch als INTEGER ?

2^15 wird da locker überschritten. Nimm Datentyp LONG.
  Thema: Bedingte Formatierung Wenn Zelle bestimmte Formel enthält 
Phelan XLPH

Antworten: 8
Aufrufe: 686

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 12. Nov 2011, 08:18   Titel: AW: Bedingte Formatierung Wenn Zelle bestimmte Formel enthäl Version: Office 2010
Sub SucheFormelInhalt()
Dim c As Range
Dim firstAddress As String
Dim vSuchwert As Variant
Dim blnVglGesZellInhalt As Boolean

vSuchwert = "=A1"
blnVglGesZellInhalt = True

With Tabelle1.Columns(1) 'Anpassen
.Interior.ColorIndex = xlColorIndexNone
Set c = .Find(vSuchwert, , xlFormulas, xlPart)
If Not c Is Nothing Then
firstAddress = c.Address
Do
If blnVglGesZellInhalt Then
If c.Formula = vSuchwert Then _
c.Interior.ColorIndex = 6
Else
c.Interior.ColorIndex = 6
End If
Set c = .FindNext(c)
If c Is Nothing Then Exit Do
Loop While c.Address <> firstAddress
End If
End With
End Sub
  Thema: Daten auf verschiedene Tabellenblätter verteilen 
Phelan XLPH

Antworten: 14
Aufrufe: 347

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 11. Nov 2011, 19:57   Titel: AW: Daten auf verschiedene Tabellenblätter verteilen Version: Office 2010
Sub ArtNrVerteilen()
Dim ar As Variant
Dim i As Integer
Dim ws As Worksheet
Dim lz As Long
Dim col As Integer
Dim wsQ As Worksheet


Set wsQ = Tabelle2 'Anpassen

wsQ.AutoFilterMode = False

wsQ.Activate
ar = Split(Replace(Replace(Join([transpose(IF(IF(ISNUMBER(MATCH(C:C,C:C,0)),MATCH(C:C,C:C,0))=ROW(C:C),RIGHT(C:C,2)))], ";"), False & ";", ""), ";" & False, ""), ";")

With wsQ.UsedRange
With .Columns(.Columns.Count).Offset(, 1)
col = .Column
.FormulaR1C1 = "=RIGHT(RC3,2)"
End With
End With
With wsQ.UsedRange
For i = 1 To UBound(ar)
.AutoFilter col, Val(ar(i))
I ...
  Thema: Daten auf verschiedene Tabellenblätter verteilen 
Phelan XLPH

Antworten: 14
Aufrufe: 347

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 11. Nov 2011, 18:06   Titel: AW: Daten auf verschiedene Tabellenblätter verteilen Version: Office 2010
In welcher Spalte stehen die Art.Nr.?
  Thema: Bedingte Formatierung per Makro 
Phelan XLPH

Antworten: 6
Aufrufe: 123

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 11. Nov 2011, 18:03   Titel: AW: Bedingte Formatierung per Makro Version: Office 2003
Irgendwie sieht Ja- und Nein-Fall gleich aus,
  Thema: Einträge aus Zellen suchen über Makro 
Phelan XLPH

Antworten: 1
Aufrufe: 114

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 11. Nov 2011, 17:29   Titel: AW: Einträge aus Zellen suchen über Makro Version: Office 2007
Das bekommst du auch mit SVERWEIS hin.

Bsp: =SVERWEIS("*"&A1&"*";Tabelle1!A:A;1;0)
  Thema: Bedingte Formatierung per Makro 
Phelan XLPH

Antworten: 6
Aufrufe: 123

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 11. Nov 2011, 17:13   Titel: AW: Bedingte Formatierung per Makro Version: Office 2003
Hallo,

ins CodeFenster der Tabelle:

Private Sub Worksheet_Change(ByVal Target As Range)
Dim rngC As Range
If Not Intersect(Target, Columns(9), Me.UsedRange) Is Nothing Then
For Each rngC In Intersect(Target, Columns(9), Me.UsedRange)
If rngC.Row Mod 5 = 1 Then
If LCase(rngC) = "ja" Then
With Range("A" & rngC.Row).Resize(5, 105).Interior
.Pattern = xlNone
.ColorIndex = 4
End With
Else
With Range("A" & rngC.Row).Resize(5, 105).Interior
.Pattern = xlLightUp
.PatternColorIndex = 4
.ColorIndex = xlAutomatic
End With
End If
End If
Next
End If
End Sub
  Thema: Variantengenerator in Excel 
Phelan XLPH

Antworten: 6
Aufrufe: 533

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 11. Nov 2011, 15:42   Titel: AW: Variantengenerator in Excel Version: Office 2010
1. Die Auswahlübersicht musst du händisch erstellen.
Denn dass wird die Grundlage für die Regel/Kombinationen sein.

2. Anhand von der Auswahlliste lssen sich dann die Dropdows füllen.

Was verstehst du unter DropDown:
1. Formular-Steuerelement ?
2. ActiveX-Steuerelement ?
3. Gültigkeitsprüfung (Liste)
  Thema: Variantengenerator in Excel 
Phelan XLPH

Antworten: 6
Aufrufe: 533

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 11. Nov 2011, 15:26   Titel: AW: Variantengenerator in Excel Version: Office 2010
zu generell, genauer bitte.
  Thema: Alternative zu Instr, um Teilstrings zu finden! 
Phelan XLPH

Antworten: 8
Aufrufe: 572

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 11. Nov 2011, 15:22   Titel: AW: Alternative zu Instr, um Teilstrings zu finden! Version: Office 2010
Hallo,

soll nur in einer Spalte gesucht werden oder in allen?

Schau dir in der Hilfe den Like-Operator an.
Der Vorteil gegenüber Instr ist, dass mit Like Wildcards gesetzt werden können.
  Thema: Langsam:User Definded Functions 
Phelan XLPH

Antworten: 12
Aufrufe: 555

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 10. Nov 2011, 19:27   Titel: AW: Langsam:User Definded Functions Version: Office 2003
Aus der 2 solltest du eine 1 machen:
For ze = 1 To UBound(arr, 2)
  Thema: Digitaluhr 
Phelan XLPH

Antworten: 14
Aufrufe: 634

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 10. Nov 2011, 19:16   Titel: AW: Digitaluhr Version: Office 2003
Hallo,

hier ein Ansatz:

Sub Wiederholen()
If Tabelle1.Range("N2") = "" Then Exit Sub
Application.OnTime Now + TimeSerial(0, 0, 1), "Wiederholen"
Tabelle1.Calculate
End Sub
  Thema: Makro Spalte Ausblenden bei verbundenen Zellen 
Phelan XLPH

Antworten: 16
Aufrufe: 1335

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 09. Nov 2011, 08:21   Titel: AW: Makro Spalte Ausblenden bei verbundenen Zellen Version: Office 2010
Hallo nochmal,

habs jetzt nochmal getestet mit Selection und es funktioniert. Seltsam!?
  Thema: EAN aus 3 Tabellen vergleichen und Lager anpassen 
Phelan XLPH

Antworten: 7
Aufrufe: 707

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 08. Nov 2011, 23:30   Titel: AW: EAN aus 3 Tabellen vergleichen und Lager anpassen Version: Office 2010
Das dürfte auch recht schnell sein:

Option Explicit

Dim D As Object

Sub Abgleich_2()
Dim ar As Variant
Dim vAdr As Variant
Dim i As Integer

Set D = CreateObject("Scripting.Dictionary")

vAdr = Array("E:F", "H:I", "D:E")

For i = 0 To UBound(vAdr)
With Worksheets("Tabelle" & i + 1)
ar = Intersect(.Range(vAdr(i)), .UsedRange)
Call Vergleichen(ar)
Intersect(.Range(vAdr(i)), .UsedRange) = ar
End With

Next

Set D = Nothing
End Sub

Sub Vergleichen(arT)
Dim i As Long
For i = 1 To UBound(arT)
If D.Exists(arT(i, 1)) Then _
arT(i, 2) = 0 Else D(arT(i, 1)) = 0
Next
End Sub
 
Seite 237 von 772 Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7 ... 234, 235, 236, 237, 238, 239, 240 ... 766, 767, 768, 769, 770, 771, 772  Weiter
Gehe zu:  
Alle Zeiten sind
GMT + 1 Stunde

----> Diese Seite Freunden empfehlen <------ Impressum - Besuchen Sie auch: Word VBA