Office Forum
www.Office-Loesung.de
Access :: Excel :: Outlook :: PowerPoint :: Word :: Office :: Wieder Online ---> provisorisches Office Forum <-
Die Suche hat 11580 Ergebnisse ergeben.
Seite 241 von 772 Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7 ... 238, 239, 240, 241, 242, 243, 244 ... 766, 767, 768, 769, 770, 771, 772  Weiter
Index
Autor Nachricht
  Thema: bestimmte Bereiche färben 
Phelan XLPH

Antworten: 25
Aufrufe: 606

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 15. Okt 2011, 15:21   Titel: AW: bestimmte Bereiche färben Version: Office 2010
Slowboarder verträgt nun mal keine Kritik Very Happy
  Thema: bestimmte Bereiche färben 
Phelan XLPH

Antworten: 25
Aufrufe: 606

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 15. Okt 2011, 14:49   Titel: AW: bestimmte Bereiche färben Version: Office 2010
Korrektur:

Sub xlph_Blöcke_Markieren()
Dim ar As Variant
Dim i As Long
Dim D As Object
Dim sAdr As String

Set D = CreateObject("Scripting.Dictionary")

With Tabelle1
.UsedRange.Interior.ColorIndex = xlColorIndexNone
With Intersect(.UsedRange, .Columns(2))
ar = .Value
End With
For i = 2 To UBound(ar)
D(ar(i, 1)) = D(ar(i, 1)) & "," & i
Next
ar = D.keys
For i = 0 To UBound(ar)
If i Mod 2 = 0 Then
sAdr = Mid(D(ar(i)), 2)
If InStrRev(sAdr, ",") Then
sAdr = "A" & Left(sAdr, InStr(sAdr, ",") - 1) & _
":H" & Mid(sAdr, InStrRev(sAdr, ",") ...
  Thema: bestimmte Bereiche färben 
Phelan XLPH

Antworten: 25
Aufrufe: 606

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 15. Okt 2011, 14:18   Titel: AW: bestimmte Bereiche färben Version: Office 2010
Oder so: (Spalte B muss sortiert sein!)

Sub xlph_Blöcke_Markieren()
Dim ar As Variant
Dim i As Long
Dim D As Object
Dim sAdr As String

Set D = CreateObject("Scripting.Dictionary")

With Tabelle1
UsedRange.Interior.ColorIndex = xlColorIndexNone
With Intersect(.UsedRange, .Columns(2))
ar = .Value
End With
For i = 2 To UBound(ar)
D(ar(i, 1)) = D(ar(i, 1)) & "," & i
Next
ar = D.keys
For i = 0 To UBound(ar)
If i Mod 2 = 0 Then
sAdr = Mid(D(ar(i)), 2)
sAdr = "A" & Left(sAdr, InStr(sAdr, ",") - 1) & _
":H" & Mid(sAdr, InStrRev(sAdr, ",") + 1)
Range(sAdr ...
  Thema: Progress Bar: Script hängt nach .show 
Phelan XLPH

Antworten: 6
Aufrufe: 819

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 15. Okt 2011, 09:18   Titel: AW: Progress Bar: Script hängt nach .show Version: Office 2003
Versuchs hiermit:
  Thema: combo box doppelte werte und 0 nicht abbilden 
Phelan XLPH

Antworten: 15
Aufrufe: 1320

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 15. Okt 2011, 07:57   Titel: AW: combo box doppelte werte und 0 nicht abbilden Version: Office 2010
Warum so kompliziert, das ganze geht auch mit einem Einzeiler Laughing Laughing Laughing
Private Sub CommandButton1_Click()
ListBox1.List = Split(Replace(Replace(Join(
End Sub
  Thema: wenn(K9<>E23) dann Bild .jpg sichtbar machen 
Phelan XLPH

Antworten: 14
Aufrufe: 1018

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 13. Okt 2011, 22:32   Titel: AW: wenn(K9<>E23) dann Bild .jpg sichtbar machen Version: Office 2010
Smile
  Thema: wenn(K9<>E23) dann Bild .jpg sichtbar machen 
Phelan XLPH

Antworten: 14
Aufrufe: 1018

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 13. Okt 2011, 20:51   Titel: AW: wenn(K9<>E23) dann Bild .jpg sichtbar machen Version: Office 2010
@Gast

wieso versuchst du meinen Code nicht?
  Thema: Suchen von einer sehr grossen Anzahl von Begriffen 
Phelan XLPH

Antworten: 5
Aufrufe: 256

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 13. Okt 2011, 01:38   Titel: AW: Suchen von einer sehr grossen Anzahl von Begriffen Version: Office 2003
Oder als VBA:

Sub xlph_Suchen_Markieren()
Dim ar As Variant
Dim i As Long
Dim k As Integer
Dim D As Object
Dim sAdr As String
Dim arSB As Variant 'Feld SpaltenBuchstabe
Dim Z_Offset As Long
Dim S_Offset As Integer

On Error GoTo ENDE
Application.ScreenUpdating = False

Set D = CreateObject("Scripting.Dictionary")

With Tabelle2
ar = .UsedRange.Columns(1) 'in Tabelle2 SpalteA stehen die zu suchenden Wörter
End With

For i = 1 To UBound(ar)
D(ar(i, 1)) = 0
Next

With Tabelle1 'in Tabelle1 wird gesucht
With .UsedRange
.Interior.ColorIndex = xlColorIndexNone
ar = .Value
Z_Offset = .Row - 1
S_Offset = .Column - 1
End With

ReDim arSB(1 To UBound(ar, 2))
For k = 1 To UBound(ar, 2)
...
  Thema: Suchen von einer sehr grossen Anzahl von Begriffen 
Phelan XLPH

Antworten: 5
Aufrufe: 256

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 13. Okt 2011, 01:14   Titel: AW: Suchen von einer sehr grossen Anzahl von Begriffen Version: Office 2003
Wo hast du diese 400 wörter stehen?
  Thema: ZUfallszahlen 
Phelan XLPH

Antworten: 11
Aufrufe: 342

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 13. Okt 2011, 00:52   Titel: AW: ZUfallszahlen Version: Office XP (2002)
Deswegen auf Nummer sicher....

Sub Zufallszahlen_erzeugen_XLPH()
Dim ar, h
Dim i As Long, n As Long
ar = [row(1:45000)+100000]
For i = 1 To UBound(ar)
n = Int(45000 * Rnd + 1)
h = ar(n, 1)
ar(n, 1) = ar(i, 1)
ar(i, 1) = h
Next
ar = WorksheetFunction.Transpose(ar)
ReDim Preserve ar(1 To 20000)
Tabelle1.Range("A1:A20000") = WorksheetFunction.Transpose(ar)
End Sub
  Thema: ZUfallszahlen 
Phelan XLPH

Antworten: 11
Aufrufe: 342

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 13. Okt 2011, 00:30   Titel: AW: ZUfallszahlen Version: Office XP (2002)
Theoretisch könnten 19999 eindeutige Zufallszahlen generiert werden, wobei
die 20000ste ausbleibt. Dann würde ich in einer Endlosschleife hängenbleiben.
  Thema: wenn(K9<>E23) dann Bild .jpg sichtbar machen 
Phelan XLPH

Antworten: 14
Aufrufe: 1018

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 13. Okt 2011, 00:23   Titel: AW: wenn(K9<>E23) dann Bild .jpg sichtbar machen Version: Office 2010
Oder als Selbstdefinierte Funktion:

Function BildAnzeigen(x, y, Idx)
ActiveSheet.Pictures(Idx).Visible = x <> y
BildAnzeigen = IIf(x <> y, "Bild AN", "Bild Aus")
End Function

Aufruf in einer Zelle (Bsp):
=BildAnzeigen(A1;B1;1)
  Thema: ZUfallszahlen 
Phelan XLPH

Antworten: 11
Aufrufe: 342

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 12. Okt 2011, 18:31   Titel: AW: ZUfallszahlen Version: Office XP (2002)
@Isabelle

besteht da nicht Gefahr einer Endlos-Schleife?
  Thema: Leere Zellen nicht erlauben / Eingabe erzwingen 
Phelan XLPH

Antworten: 12
Aufrufe: 826

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 11. Okt 2011, 06:04   Titel: AW: Leere Zellen nicht erlauben / Eingabe erzwingen Version: Office 2003
@frankieman

sollten mehrere Zellen auf einmal gelöscht werden, tritt ein Fehler auf.

besser so:

Private Sub Worksheet_Change(ByVal Target As Range)
If Intersect(Target, Range("B2:L21")) Is Nothing Then Exit Sub
If WorksheetFunction.CountA(Target) = 0 Then
Application.EnableEvents = False
Application.Undo
Application.EnableEvents = True
End If
End Sub
  Thema: seit office 2010 Ressourcen Problem 
Phelan XLPH

Antworten: 11
Aufrufe: 1216

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 09. Okt 2011, 12:45   Titel: AW: seit office 2010 Ressourcen Problem Version: Office 2010
In welcher Datei steht der Code? ...in Rechnungen.xlsm?
 
Seite 241 von 772 Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7 ... 238, 239, 240, 241, 242, 243, 244 ... 766, 767, 768, 769, 770, 771, 772  Weiter
Gehe zu:  
Alle Zeiten sind
GMT + 1 Stunde

----> Diese Seite Freunden empfehlen <------ Impressum - Besuchen Sie auch: Dreamweaver Forum