Office Forum
www.Office-Loesung.de
Access :: Excel :: Outlook :: PowerPoint :: Word :: Office :: Wieder Online ---> provisorisches Office Forum <-
Die Suche hat 11580 Ergebnisse ergeben.
Seite 253 von 772 Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7 ... 250, 251, 252, 253, 254, 255, 256 ... 766, 767, 768, 769, 770, 771, 772  Weiter
Index
Autor Nachricht
  Thema: For Each mit Type 
Phelan XLPH

Antworten: 9
Aufrufe: 656

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 10. Jul 2011, 08:55   Titel: AW: For Each mit Type Version: Office 2003
Hallo,

vielleicht hilft dir das weiter:

Private Type Test_Type
colText As New Collection
colNumber As New Collection
End Type

Public Sub Test()
Dim myTest As Test_Type
Dim colItem As Variant
Dim k As Integer

'Einlesen
For k = 1 To 9
With myTest
.colText.Add Item:="TEST " & k
.colNumber.Add Item:=Int(90 * Rnd + 10)
End With
Next

'Auslesen 1
For Each colItem In myTest.colText
Debug.Print colItem
Next
For Each colItem In myTest.colNumber
Debug.Print colItem
Next

Debug.Print

'Auslesen 2
With myTest
For k = 1 To .colText.Count
Debug.Print .colNumber(k), .colText(k)
Next
End With
End Sub
  Thema: Tabelle kopieren schlägt fehl 
Phelan XLPH

Antworten: 11
Aufrufe: 394

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 09. Jul 2011, 09:47   Titel: AW: Tabelle kopieren schlägt fehl Version: Office 2003
Hallo,

ja daran hab ich auch schon gedacht.

Ich werds mal so versuchen, kanns erst Montag testen.

Werd mich dann melden.

EDIT: Pagesetup muss ich dann noch extra generieren, damits nicht allzu lange
dauert werd ich Excel4Makro benutzen müssen.

Komisch auf XL2007 läufts Confused
  Thema: Tabelle kopieren schlägt fehl 
Phelan XLPH

Antworten: 11
Aufrufe: 394

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 09. Jul 2011, 08:26   Titel: AW: Tabelle kopieren schlägt fehl Version: Office 2003
Hallo,

also auf meinem Home-PC funktionierts.
Hab XL2007 und etwas neueren Rechner mit mehr Speed und mehr Speicher.

Aber am Speicher kann es nicht liegen.

Im ersten Durchlauf erzeuge ich ca. 30 Blätter lösch diese wieder und
erzeuge dann zB 25 oder 50 - das spielt keine Rolle - dann kommt die
Fehlermeldung.

Das wären dann ca. 100 Blätter im Worst-case; soviel Speicher hat das
Notebook auf jeden Fall noch.

Also muss es an der Version liegen, obwohl ich auch nicht dran glauben mag.

Ich denk ich muss das irgendwie anders lösen.

Vielleicht hat noch jemand eine Idee?!
  Thema: Tabelle kopieren schlägt fehl 
Phelan XLPH

Antworten: 11
Aufrufe: 394

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 08. Jul 2011, 13:43   Titel: AW: Tabelle kopieren schlägt fehl Version: Office 2003
Keiner?

Imgrunde geht es lediglich um folgende Zeilen:

With ThisWorkbook
Tabelle1.Copy After:=.Sheets(.Sheets.Count)
End With

With ThisWorkbook
Select Case True
Case sModul Like "*DDC-System*"
Tabelle2.Copy After:=.Sheets(.Sheets.Count)
Case sModul Like "*Feldgeräte*"
Tabelle3.Copy After:=.Sheets(.Sheets.Count)
Case Else
Tabelle4.Copy After:=.Sheets(.Sheets.Count)
End Select
Set ws = .Sheets(.Sheets.Count)
End With
  Thema: Tabelle kopieren schlägt fehl 
Phelan XLPH

Antworten: 11
Aufrufe: 394

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 08. Jul 2011, 12:55   Titel: Tabelle kopieren schlägt fehl Version: Office 2003
Hallo,

habs etwas eilig und finde keine Lösung.

Vorhaben:
Ein formatiertes Vorlage-Blatt ans Ende kopieren und dann mit Daten füllen.
Je nach Anzahl Daten ergibt es die Anzahl Blätter.

Bei wählen anderer Daten, werden alle zuvor ertstellten Blätter gelöscht und
der obige Vorgang wiederholt.

Beim ersten Mal funktionierts, ab dem 2. nicht mehr.
Fehler: "Die Methode 'Copy' für das Objekt "_Worksheet" ist fehlgeschlagen"

Woran liegt das? Der fehler tritt mal bei Blatt 20 dann mal bei Blatt 28 usw. auf
Es wird ja immer das gleich Blatt kopiert und viele Blätter sind es ja nicht.

Kennt jemand das Problem? Woran liegt das?

Danke im Voraus

EDIT: hier Main-Sub

Sub Generator()
Dim vFileToOpen As Variant
Dim sModul As String
Dim applWD As Object
Dim docWD As Object
Dim tblWD As Object
Dim arTbl_E As Variant
Dim arOut As Variant
Dim sTemp As String
Dim i As Long
Dim j As Long
Dim k ...
  Thema: Wordzugriff läuft in einen Fehler 
Phelan XLPH

Antworten: 10
Aufrufe: 589

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 03. Jul 2011, 09:20   Titel: AW: Wordzugriff läuft in einen Fehler Version: Office 2007
Laughing Confused Confused Rolling Eyes wie denn auch sonst *kopfschüttel* DANKE!
  Thema: Wordzugriff läuft in einen Fehler 
Phelan XLPH

Antworten: 10
Aufrufe: 589

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 03. Jul 2011, 08:44   Titel: AW: Wordzugriff läuft in einen Fehler Version: Office 2007
Hallo nochmal,

ich denk ich hab den Fehler gefunden.

Der Word-Prozess wird nicht sauber beendet und geschlossen.

langt das hier nicht
.
.
.
docWD.Close False

Set docWD = Nothing
Set applWD = Nothing

Dann hab ich noch eine Frage:
Wie reagier ich auf bereits geöffnet Datei
  Thema: Wordzugriff läuft in einen Fehler 
Phelan XLPH

Antworten: 10
Aufrufe: 589

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 03. Jul 2011, 04:59   Titel: AW: Wordzugriff läuft in einen Fehler Version: Office 2007
Ok, wie es aussieht ist die Datei beschädigt.

Hier die Erklärung zum oben beschriebenen Verhalten.

Bei dem Versuch, eine Datei zu öffnen, die von einem Microsoft Office System-Programm als beschädigt oder deaktiviert markiert wurde, kann dieser Fehler angezeigt werden. Dieser Fehler wird auch weiterhin bei jedem Versuch, die Datei zu öffnen, verursacht, auch wenn die Datei wiederhergestellt oder repariert wurde. Andere zurzeit geöffnete Dateien oder Programme werden angehalten.

Die Datei befindet sich in der Liste Deaktivierte Elemente, da bei dem Versuch, sie zu öffnen, bereits mehrmals ein Fehler oder Herunterfahren des Programms verursacht wurde.
Microsoft Project, Microsoft SharePoint Designer und Microsoft OneNote: Wenn die Datei ordnungsgemäß wiederhergestellt, ersetzt oder gelöscht wurde, können Sie sie aus der Liste der deaktivierten Dateien entfernen (die Datei reaktivieren), indem Sie im Menü Hilfe auf Informationen zu Microsoft Office <Anwendungsname> und da ...
  Thema: Wordzugriff läuft in einen Fehler 
Phelan XLPH

Antworten: 10
Aufrufe: 589

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 03. Jul 2011, 04:39   Titel: AW: Wordzugriff läuft in einen Fehler Version: Office 2007
Hallo , danke für die Anworten.

Ihr zielt in die richtige Richtung, denke ich.

Was könnte den Fehler in Word auslösen?

nach einer Weile kommt folgende Box (s. Bild).
  Thema: Wordzugriff läuft in einen Fehler 
Phelan XLPH

Antworten: 10
Aufrufe: 589

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 02. Jul 2011, 17:11   Titel: Wordzugriff läuft in einen Fehler Version: Office 2007
Hallo,

habe folgenden Code:
Sub xyx()
Dim vPfad As Variant
Dim sModul As String
Dim applWD As Object
Dim docWD As Object
Dim tblWD As Object
Dim arTbl_Z As Variant
Dim arTbl_S As Variant

vPfad = "C:\Users\Boss\Desktop\2011-06-15 Belegung\2011-06-15 Belegung.docx"

If vPfad = "" Then
vPfad = Application.GetOpenFilename("Word Dateien (*.doc;*.docx), *.doc;*.docx")
If TypeName(vPfad) = "Boolean" Then Exit Sub
End If


Set applWD = CreateObject("Word.Application")
Set docWD = applWD.Documents.Open(vPfad)



Dim i As Long
For Each tblWD In docWD.Tables
sModul = ModulAuslesen(docWD, docWD.Range(tblWD.Range.Start, tblWD.Range.Start).Information(2)) 'wdActiveEndSectionNumber
i = i + 1
MsgBox sModul, , i
Debug.Pr ...
  Thema: Dynamische spezialfilter 
Phelan XLPH

Antworten: 54
Aufrufe: 2321

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 21. Jun 2011, 20:53   Titel: AW: Dynamische spezialfilter Version: Office 2003
Kein MUSS lediglich ein KANN! Wink
  Thema: Dynamische spezialfilter 
Phelan XLPH

Antworten: 54
Aufrufe: 2321

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 21. Jun 2011, 20:35   Titel: AW: Dynamische spezialfilter Version: Office 2003
@Slowboarder

aaahh, da liegt der Hund begraben.

Zieh dir das rein: [url=http://de.wikipedia.org/wiki/SQL]SQL Wiki
  Thema: Dynamische spezialfilter 
Phelan XLPH

Antworten: 54
Aufrufe: 2321

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 21. Jun 2011, 20:30   Titel: AW: Dynamische spezialfilter Version: Office 2003
Wo finde ich den Kriterien-Manager?
...Meinst du beim Filtern?
  Thema: Dynamische spezialfilter 
Phelan XLPH

Antworten: 54
Aufrufe: 2321

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 21. Jun 2011, 20:05   Titel: AW: Dynamische spezialfilter Version: Office 2003
Hallo Thomas,

Wenn Du dann noch Parameter als Kriterien einbaust, werden diese beim Aktualisieren abgefragt und Du kannst diese sogar mit dem Inhalt einer Zelle in Excel verbinden. Den Wert in der Zelle geändert und die neuen Daten werden gemäss diesem Kriterium (oder auch mehreren) importiert.

Und wie mach ich das?
  Thema: Dynamische spezialfilter 
Phelan XLPH

Antworten: 54
Aufrufe: 2321

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 21. Jun 2011, 19:41   Titel: AW: Dynamische spezialfilter Version: Office 2003
Das ist selbsterklären, ruf einfach den Assisteneten auf.
Wähle Excel Files* -> [OK].
...und dann folge einfach den Anweisungen.

Die Bedienung ist sehr einfach.
 
Seite 253 von 772 Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7 ... 250, 251, 252, 253, 254, 255, 256 ... 766, 767, 768, 769, 770, 771, 772  Weiter
Gehe zu:  
Alle Zeiten sind
GMT + 1 Stunde

----> Diese Seite Freunden empfehlen <------ Impressum - Besuchen Sie auch: HTML Editoren Forum