Office Forum
www.Office-Loesung.de
Access :: Excel :: Outlook :: PowerPoint :: Word :: Office :: Wieder Online ---> provisorisches Office Forum <-
Die Suche hat 11580 Ergebnisse ergeben.
Seite 257 von 772 Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7 ... 254, 255, 256, 257, 258, 259, 260 ... 766, 767, 768, 769, 770, 771, 772  Weiter
Index
Autor Nachricht
  Thema: Gliederung automatisch 
Phelan XLPH

Antworten: 2
Aufrufe: 184

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 01. Mai 2011, 22:46   Titel: AW: Gliederung automatisch Version: Office XP (2002)
Sub ph_Gruppieren()
Dim ar As Variant
Dim i As Long
Dim D As Object
Dim di As Variant

On Error GoTo ENDE
Application.ScreenUpdating = False

Set D = CreateObject("Scripting.Dictionary")

ar = Range("A1:A" & Cells(Rows.Count, 1).End(xlUp).Row)

For i = 1 To UBound(ar)
ar(i, 1) = Replace(ar(i, 1), " ", "")
If Not IsNumeric(ar(i, 1)) Then
If InStr(ar(i, 1), "Gesamt") Then
ar(i, 1) = Replace(ar(i, 1), "Gesamt", "")
D(ar(i, 1)) = D(ar(i, 1)) & ":" & i - 1
Else
D(ar(i, 1)) = D(ar(i, 1)) & ";" & i + 1
End If
...
  Thema: Makro kann #N/A nicht mit 0 ersetzen?? 
Phelan XLPH

Antworten: 4
Aufrufe: 699

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 01. Mai 2011, 21:28   Titel: AW: Makro kann #N/A nicht mit 0 ersetzen?? Version: Office 2010
Sub ph()
Dim rngC As Range
With Range("B:B")
If WorksheetFunction.CountIf(.Cells, CVErr(xlErrDiv0)) Then
For Each rngC In .SpecialCells(xlCellTypeConstants, xlErrors)
rngC = 0
Next
End If
End With
End Sub
  Thema: 600 Blätter mit makro durchsuchen 
Phelan XLPH

Antworten: 6
Aufrufe: 231

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 01. Mai 2011, 19:39   Titel: AW: 600 Blätter mit makro durchsuchen Version: Office 2011 (Mac)
...soll er mir in den gefundenen Blättern in spalte F ab zeile 11 einen wert von blatt 1 eintragen.

wo soll dieser stehen in Blatt1?
  Thema: 600 Blätter mit makro durchsuchen 
Phelan XLPH

Antworten: 6
Aufrufe: 231

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 01. Mai 2011, 17:35   Titel: AW: 600 Blätter mit makro durchsuchen Version: Office 2011 (Mac)
wird spalte A durchsucht oder nur der Wert in A1 verglichen?
  Thema: 600 Blätter mit makro durchsuchen 
Phelan XLPH

Antworten: 6
Aufrufe: 231

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 01. Mai 2011, 12:04   Titel: AW: 600 Blätter mit makro durchsuchen Version: Office 2011 (Mac)
Dim Dic As Object

Sub init_2()
Dim ar As Variant
Dim i As Long
Dim ws As Worksheet

On Error GoTo ENDE

Application.ScreenUpdating = False
Application.EnableEvents = False
Application.Calculation = xlCalculationManual


Set Dic = CreateObject("Scripting.Dictionary")

ar = Tabelle1.Range("A1").CurrentRegion

For i = 1 To UBound(ar)
Dic(ar(i, 1)) = ar(i, 2)
Next

i = 0
For Each ws In Worksheets
If Not ws Is Tabelle1 Then
With ws.Range("B1:B" & ws.Cells(ws.Rows.Count, 1).End(xlUp).Row)
.FormulaR1C1 = "=svw(RC[-1])"
.Copy
.PasteSpecial xlPasteValues
.TextToColumns .Cells(1), xlDelimited, _
xlDoubleQuote, False, True, Fal ...
  Thema: Formel über mehrere Sheets ohne Select 
Phelan XLPH

Antworten: 3
Aufrufe: 676

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 01. Mai 2011, 10:41   Titel: AW: Formel über mehrere Sheets ohne Select Version: Office 2007
Dank euch beiden
  Thema: Formel über mehrere Sheets ohne Select 
Phelan XLPH

Antworten: 3
Aufrufe: 676

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 01. Mai 2011, 07:52   Titel: Formel über mehrere Sheets ohne Select Version: Office 2007
Hallo,

gibt es eine Möglichkeit auf mehrere Sheets
ohne schleife Zellen mit Formeln zu beschreiben und
ohne die Verwendung von Activate und Select?

Hier die Lösung mit Activate/Select:
Sheets("Tabelle2").Activate
Sheets(Array("Tabelle2", "Tabelle3")).Select
Range("B1:B3").Select
Selection.FormulaR1C1 = "=svw(RC[-1])"
Sheets("Tabelle1").Select

Das hier funktioniert nicht:
Sheets(Array("Tabelle2", "Tabelle3")).Range("B1:B3").FormulaR1C1 = "=svw(RC[-1])"

Worksheets.FillAcrossSheets würde ich gerne vermeiden, da eine Kopierung
stattfindet.

Danke

PS: Oder ist es einer der 0,01% der Fälle wo Select benötigt wird?!
  Thema: Globales Dictionary in Function 
Phelan XLPH

Antworten: 3
Aufrufe: 722

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 01. Mai 2011, 06:58   Titel: AW: Globales Dictionary in Function Version: Office 2007
Rolling Eyes Rolling Eyes Rolling Eyes *kopfgegenwand* natürlich!.

Dictionary frisst fast alles.

Danke euch beiden
  Thema: Globales Dictionary in Function 
Phelan XLPH

Antworten: 3
Aufrufe: 722

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 30. Apr 2011, 22:48   Titel: Globales Dictionary in Function Version: Office 2007
Hallo,

mit "init" fülle ich das Dictionary "Dic" und möchte dann
mit der Funktion "SVW" die Elemente der Dictionary in Excel
zurückgeben.

Als Rückgabe erhalte ich "0" bei richtiger "wert"-Übergabe.
Führe ich "test" aus, so erhalte ich das richtige Ergebnis.

In der Funkion aer immer "Leer".

Woran liegt das? Warum verträgt sich das nicht?

Option Explicit

Dim Dic As Object

Sub init()
Set Dic = CreateObject("Scripting.Dictionary")
Dic(1) = "x"
Dic(2) = "y"

Range("B1:B3").Formula = "=SVW(A1)"

End Sub

Function SVW(wert)
SVW = Dic(wert)
End Function

Sub test()
MsgBox Dic(1)
End Sub
  Thema: Dringende Frage zu Zufallszahlen in VBA 
Phelan XLPH

Antworten: 7
Aufrufe: 381

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 30. Apr 2011, 20:42   Titel: AW: Dringende Frage zu Zufallszahlen in VBA Version: Office 2010
wenn du auf nummer sicher gehen willst:
Sub ZufallszahlenOhneDoppelte()
Dim i As Long
Dim ar As Variant
Dim h As Variant
Dim pos As Long

ar = [row(1:100000)]

'Tausch
Randomize Timer
For i = LBound(ar) To UBound(ar)
pos = Int(Rnd * 100000 + 1)
h = ar(i, 1)
ar(i, 1) = ar(pos, 1)
ar(pos, 1) = h
Next

Range("A1").Resize(UBound(ar)) = ar
End Sub
  Thema: Funktion um leere Zellen aus Array rauszunehmen 
Phelan XLPH

Antworten: 8
Aufrufe: 957

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 29. Apr 2011, 21:58   Titel: AW: Funktion um leere Zellen aus Array rauszunehmen Version: Office 2007
Function SpalteOhneLeer(QuellBereich, pos)
Dim ar As Variant, tmp As Variant
Dim i As Long
ar = Intersect(QuellBereich.Columns(1), QuellBereich.Parent.UsedRange)
ReDim tmp(1 To UBound(ar))
For i = 1 To UBound(ar)
If ar(i, 1) <> "" Then _
n = n + 1: tmp(n) = ar(i, 1)
Next
ReDim Preserve tmp(1 To n)
SpalteOhneLeer = tmp(pos)
End Function

Aufruf bsp: =WENNFEHLER(SpalteOhneLeer(A:A;ZEILE(A1));"")
  Thema: Modal-Wert ermitteln in Abhängigkeit 
Phelan XLPH

Antworten: 9
Aufrufe: 744

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 29. Apr 2011, 07:53   Titel: AW: Modal-Wert ermitteln in Abhängigkeit Version: Office 2010
So!
  Thema: Sverweis mit Hilfe eines Array verschnellern, nur wie?? 
Phelan XLPH

Antworten: 4
Aufrufe: 250

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 28. Apr 2011, 18:36   Titel: AW: Sverweis mit Hilfe eines Array verschnellern, nur wie?? Version: Office 2003
Slowboarder zeigt dir wie
  Thema: Application Ereignis WindowResize 
Phelan XLPH

Antworten: 2
Aufrufe: 969

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 28. Apr 2011, 16:54   Titel: AW: Application Ereignis WindowResize Version: Office 2007
Funktioniert nur unter 2007:
Sub HideRibbon()
Application.ExecuteExcel4Macro "SHOW.TOOLBAR(""Ribbon"",False)"
End Sub

Sub ShowRibbon()
Application.ExecuteExcel4Macro "SHOW.TOOLBAR(""Ribbon"",True)"
End Sub
  Thema: Zuordnung per Array funktioniert nicht 
Phelan XLPH

Antworten: 3
Aufrufe: 234

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 28. Apr 2011, 16:28   Titel: AW: Zuordnung per Array funktioniert nicht Version: Office 2003
Was ist das Ziel?
 
Seite 257 von 772 Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7 ... 254, 255, 256, 257, 258, 259, 260 ... 766, 767, 768, 769, 770, 771, 772  Weiter
Gehe zu:  
Alle Zeiten sind
GMT + 1 Stunde

----> Diese Seite Freunden empfehlen <------ Impressum - Besuchen Sie auch: PHP JavaScript