Office Forum
www.Office-Loesung.de
Access :: Excel :: Outlook :: PowerPoint :: Word :: Office :: Wieder Online ---> provisorisches Office Forum <-
Die Suche hat 4001 Ergebnisse ergeben.
Seite 261 von 267 Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7 ... 258, 259, 260, 261, 262, 263, 264, 265, 266, 267  Weiter
Index
Autor Nachricht
  Thema: Bereich Speichern unter 
CaBe

Antworten: 2
Aufrufe: 1731

BeitragForum: Excel Auswertungen   Verfasst am: 12. Apr 2006, 20:54   Titel: Re: Bereich Speichern unter
Hallo Andre,
ich möchte einen von mir festgelegten Bereich (z.B. A1:A10) in einem File speichern. Das interessante dabei ist dass der Filetyp von mir festgelegt werden soll:

Test.drs

weis jemand wie man das am besten anstellt?
Also ich bin mir nicht ganz sicher, wie dieser Dateityp (.drs) denn intern aussehen soll. Aber ganz banal wäre doch, den Bereich A1:A10 zu markieren, in die Zwischenablage zu kopieren, ein Dokument des Typs .drs zu öffnen, und die Zwischenablage dort reinzukopieren.
Falls .drs eine "künstliche" Extension ist, die eigtl. ein Excel-File enthält, dann bietet sich an, den Bereich aus der Zwischenablage in eine neue XLS zu kopieren, diese abzuspeichern und auf BS-Ebene umzubenennen.
Nun suchst du wahrscheinlich ein Makro/eine Lösung, die das alles (vol-)automatisch erledigt. Da bin ich allerdings mit meinem Latein auch am Ende, denn das Umbenennen scheint mir ein BS-Prozess zu sein, der nicht mehr aus einer Applikation heraus zu bewerkstelligen ist.
Hoffe, ...
  Thema: Grafik (jpg, o.ä.) in Zelle einbinden 
CaBe

Antworten: 4
Aufrufe: 20642

BeitragForum: Excel Auswertungen   Verfasst am: 12. Apr 2006, 20:47   Titel: AW: Grafik (jpg, o.ä.) in Zelle einbinden
Hallo!
Kurze klare Antwort: NEIN, das ist nicht möglich, aber hier wurde schon öfters nach einem solchen Problem gefragt und durchaus auch Lösungen angeboten, die per Makro ein Bild an einer Zelle positionieren. Letztlich steht jedes Bild in Excel aber völlig frei über dem Tabellenblatt und kann daher beliebig verschoben werden. Leider werden auch nicht etwa Zeilenhöhen an die Bildhöhe angepasst.
hth
  Thema: Power Point auf CD? 
CaBe

Antworten: 3
Aufrufe: 1768

BeitragForum: Powerpoint Präsentationen   Verfasst am: 31. März 2006, 15:29   Titel: AW: Power Point auf CD?
Hallo "neuhier",

soweit ich PowerPoint kenne (und das betrifft die Versionen 97, 2000, XP und 2003), gibt es dort bei "Speichern unter..." immer den Filter ".pps", um die Präsentation als abspielbares File abzuspeichern. Zusätzlich gibt es einen Player, den man kostenlos von der MS Site downloaden und auf jede CD mitbrennen kann, sofern man wenigstens über eine Lizenz zum Erstellen einer .ppt verfügt.
Aber all diese Abspielmöglichkeiten können nicht davor schützen, dass die Präsentation von Usern mit installiertem PowerPoint geöffnet wird. Ein einfaches Umbenennen von .pps nach .ppt macht die Datei sofort wieder editierbar. Es ist auch möglich eine .pps direkt in PowerPoint zu laden (über Datei/Öffnen...), nur der Doppelklick im Explorer/Dateimanager führt direkt die Wiedergabe aus.
Einen wirksameren Schutz bietet erst PowerPoint aus Office 2003, denn ab da können Präsentation mi einem Passwort geschützt werden. Ob das Passwort ähnlicher sicher ist, wie das einer Excel-Datei weiß ...
  Thema: Druck-/Speicher-/Erstelldatum in Zelle? 
CaBe

Antworten: 10
Aufrufe: 9389

BeitragForum: Excel Hilfe   Verfasst am: 30. März 2006, 21:38   Titel: AW: Druck-/Speicher-/Erstelldatum in Zelle?
Hallo insbesondere Donkey und Andreas;
ja mit diesen Tipps bin ich doch recht gut gefahren. Ich hab das Makro als Auto_open() deklariert und nun das Speicherdatum (Parameter 12) verwendet. Sorry, dass ich mich zuvor nicht klar genug ausgedrückt hatte. Ich suchte nur eine Möglichkeit, ein (variables) Datum automaitsch, aber _dauerhaft_ in einer Zelle zu verankern. Da kam mir die Idee mit dem Druckdatum oder Speicherdatum, weil diese bestimmt nicht so schnelllebig sind wie =Heute().
Danke schön! Und jetzt ab in Urlaub.
  Thema: Druck-/Speicher-/Erstelldatum in Zelle? 
CaBe

Antworten: 10
Aufrufe: 9389

BeitragForum: Excel Hilfe   Verfasst am: 29. März 2006, 20:51   Titel: AW: Druck-/Speicher-/Erstelldatum in Zelle?
Zunächst einmal vielen Dank für die schnelle Reaktion. Aber nun zu den einzelnen Tipps:
@Donkey: Die Idee ist gut, aber die Angaben im Reiter 'Statistik' kann ich bisher nicht in Excel einlesen. Bei Word gibt es dafür extra eine Schnittstelle.

@Dudo: Erste Antwort mit Codebeispiel trifft nicht mein Problem. Ich will nicht das Druckdatum manipulieren, sondern in einer Excelzelle darstellen. Eigentlich will ich das Erstelldatum (=Heute()) automatisch aufnehmen, dann aber für alle Zeit in der Zelle stehen lassen.

@ae: Werde mich mal mit den "BuiltinDocumentProperties" vertraut machen. Habe allerdings keine Ahnung, wie ich die nutzen kann. Aber das ist ja wenigstens mal ein Stichwort.

Danke an alle. Werde mich erstmal wieder selbst ranmachen, allerdings auch gleichzeitig für knapp 14 Tage in Urlaub verabschieden.
  Thema: Druck-/Speicher-/Erstelldatum in Zelle? 
CaBe

Antworten: 10
Aufrufe: 9389

BeitragForum: Excel Hilfe   Verfasst am: 29. März 2006, 16:58   Titel: Druck-/Speicher-/Erstelldatum in Zelle?
Liebe LeserInnen,

ich suche die Formel/die Funktion/den Ausdruck, um in einer Zelle das Druckdatum oder Speicherdatum darzustellen. Mit =Heute() erhalte ich leider eine Variable, die sich bei jedem Öffnen der Excel-Datei ändert. Gibt es nicht so etwas für das letzte Speicher-Datum oder Erstell-Datum oder Druck-Datum?
  Thema: Daten aus Tabellenblätter kopieren 
CaBe

Antworten: 2
Aufrufe: 790

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 28. März 2006, 21:22   Titel: AW: Daten aus Tabellenblätter kopieren
Hallo Willie,

was spricht gegen einen klassischen SVERWEIS? Damit könnte man im Blatt 13 Spalte A alle theoretisch vorkommenden KFZ-Marken auflisten und per SVERWEIS nach und nach aus den Tabellen 1 bis 12 auslesen. SVERWEIS soll immer nur ausgeführt werden, wenn in den Blättern 1 bis 12 überhaupt etwas vorhanden ist. Das lässt sich m.E. mit =WENN() erreichen.
Ich gehe mal davon aus, dass - wenn in Tabelle 1 BMW steht und in Tabelle 2 ebenfalls BMW steht - jedesmal dieselben Informationen und Daten vorzufinden sind. Sonst müsstest du nacheinander alle Spalten B, dann alle Spalten C etc. einlesen.
  Thema: Veränderungen verhindern...Aber wie? 
CaBe

Antworten: 1
Aufrufe: 519

BeitragForum: Excel Formeln   Verfasst am: 28. März 2006, 21:14   Titel: Re: Veränderungen verhindern...Aber wie?
Hallo Anonymous!?
Ich bin dabei eine Exceltabelle zu erstellen und möchte, dass bei einer einmaligen Eingabe in einer Zelle diese nicht mehr rückgängig oder verändert werden kann. (...) Habt Ihr eine Idee
Also nur mal so als Idee: Man kann parallel zu einer Eingabe das aktuelle Datum (inkl. Uhrzeit) bestimmen und diesen Wert in einer (Nachbar-)Zelle ablegen. Wenn nun jede Eingabe unter der Bedingung überprüft wird, dass das aktuelle Datum ungleich dem gespeicherten Datum ist, dann kann damit auch eine Veränderung vermieden werden.
Vielleicht hilft das ja.
  Thema: Sortierung zerstört Dropdown Menü 
CaBe

Antworten: 1
Aufrufe: 1484

BeitragForum: Excel Formate   Verfasst am: 28. März 2006, 21:08   Titel: Re: Sortierung zerstört Dropdown Menü
Hallo Ginger,
Ich habe eine Liste in der ich in best. Zellen eine Auswahlliste per dropdown-liste habe. Die entsprechenden Daten sind bei mir jetzt zum einem Q5-Q8 und für die andere Zelle S5-S10.
Alles funktioniert, aber....
Was spricht dagegen die Listeneinträge aus einem statischen Ensemble zu generieren? Excel muss ja nicht zwingend eine Liste via Verweis nutzen, sondern bietet die Option über Daten/Gültigkeit/Einstellungen/Liste ein feld mit einer Dropdownliste zu versorgen. Auch nach dem Sortieren bleibt die Liste in diesem Feld erhalten.
Eine Alternative stellt m.E. nur dar, die Verweisliste auf ein anderes Tabellenblatt zu bringen und von dort einzulesen.
  Thema: Bild in Zelle einfügen 
CaBe

Antworten: 2
Aufrufe: 38897

BeitragForum: Excel Formate   Verfasst am: 28. März 2006, 21:03   Titel: AW: Bild in Zelle einfügen
Hallo Pierre,
ich habe mal ein ähnliches Problem gehabt und als Lösung daher nur eine Möglichkeit, bei der alle Bilder als separate Dateien in _einem_ Verzeichnis abgelegt sind. Dann kann man via Excel-Komandos den Namen der Abbildung geschickt generieren und das gewünschte Bild an der gewünschten Position einfügen.
Wenn das helfen würde, sollten wir uns noch mal "unterhalten". Bin allerdings auch erstmal für 14 Tage im Urlaub.
  Thema: Zeilenabstand einstellen 
CaBe

Antworten: 5
Aufrufe: 29566

BeitragForum: Excel Formate   Verfasst am: 28. März 2006, 20:53   Titel: Re: Zeilenabstand einstellen
Hallo Gast!?
Gibt es in Excel vielleicht eine möglichkeit den Zeilenabstand einzustellen?
Es gibt m.E. mehrere Möglichkeiten dazu. Zum einen der ganz offensichtliche Weg, eine Zeilenhöhe durch Verschieben der Zeilennummernbegrenzer am linken Rand einzustellen. Alternativ dazu auch über Rechtsklick und Kontextmenü die gewünschte Höhe in (Excel-)Punkten eingeben. Standard ist hierbei sowas in der Größenordnung von 14.
Diese Einstellung lässt sich (natürlich) bei Markierung mehrerer bis aller Zeilen gleichzeitig auf die gesamte Markierung anwenden.
Und noch eins: Man kann sich - ähnlich Word - eine Standardtabelle bauen, die immer als leere Tabelle geöffnet wird und bereits die gewünschte Zeilenhöhe enthält.
Falls du aber mit deiner Frage auf den Zeilenabstand innerhalb einer Zelle hinaus wolltest, dann muss ich leider passen, denn soweit mir bekannt, ist Excel ein Kalkulationsprogramm, kein Textver- und -bearbeitungsprogramm. Excel erlaubt - m.W. - nur die Positionierung von Textze ...
  Thema: A0 
CaBe

Antworten: 1
Aufrufe: 2368

BeitragForum: Word Formate   Verfasst am: 22. März 2006, 13:39   Titel: AW: A0
Hallo Anonymer,

mir stellt sich hier eher die Frage, warum das "Plakat" mit Word gestaltet werden muss. Ich meine, es gibt genügend (einfache) Grafikprogramme (z.B. PaintShopPro) die Blätter dieser Größe verarbeiten können. Wenn dann sowieso ein PDF daraus generiert werden soll, spielt die Quelldatei doch nur noch eine untergeordnete Rolle.
Mein Word 2003 kann jedenfalls keine so großen Formate behandeln.
  Thema: Formatierung der Kopfzeile mit Linien 
CaBe

Antworten: 8
Aufrufe: 28984

BeitragForum: Word Formate   Verfasst am: 22. März 2006, 13:33   Titel: Re: Formatierung der Kopfzeile mit Linien
Hallo Micha,
(...)Ich kann zwar die Linie "per Hand" zeichnen und dahin legen aber gerade das möchte ich vermeiden.
Was spricht gegen eine Linie, die "per Hand" gezeichnet wird und in der Kopfzeile montiert wird? Dadurch wird sie doch automatisch auf allen Seiten dargestellt.
Alternativ zum Zeichnen einer Linie kann ich mir nur eine "einspaltige Tabelle" in der Kopfzeile vorstellen, deren unterer Rand als Rahmen gezeichnet wird. Die lebenden Kolumnentitel lassen sich leicht via Feldfunktion in diese Tabelle legen.
hth
  Thema: Kopfzeile rückt ein 
CaBe

Antworten: 1
Aufrufe: 740

BeitragForum: Word Formate   Verfasst am: 22. März 2006, 13:26   Titel: Re: Kopfzeile rückt ein
Hallo waeltibe,
(...)Die ersten drei Seiten meines Dokumentes beinhalten das Inhalts- und Abbildungsverzeichnis. Nun ist es leider so, dass auf der 3. (und nur auf der 3.) Seite die Kopfzeile nach links verschoben wird.
Also richtig schlau werde ich aus deiner Problembeschreibung nicht. Aber es riecht förmlich danach, dass du als Layout (über Seite einrichten) sowohl "Gerade/ungerade anders" als auch "Erste Seite anders" selektiert hast. Damit gibt es schon einmal drei grundverschiedene Kopfzeilen. Standardmäßig werden die geraden und ungeraden nur "gespiegelt" zueinander aufgebaut; wenn du aber in der geraden Kopfzeile (Seite 2) rechts- oder linksbündige Tabulatoren definiert hast, dann kommt es zu dem obigen Problem. Bitte überprüfe genau, ob TABs in der Kopfzeile gesetzt sind und ob deine "Überschriften" aus dem Inhalts- und Abbildungsverzeichnis ebenfalls Tabulatoren enthalten. Vielleicht hilft es ja schon, dort etwas zu verändern.
  Thema: Tabellenlayout kopieren? 
CaBe

Antworten: 2
Aufrufe: 2308

BeitragForum: Word Gestaltungselemente   Verfasst am: 21. März 2006, 12:22   Titel: AW: Tabellenlayout kopieren?
Löwi ist der Held!
Wieso hat MS das so geschickt versteckt? Aber nun klappt's. Danke schön.
 
Seite 261 von 267 Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7 ... 258, 259, 260, 261, 262, 263, 264, 265, 266, 267  Weiter
Gehe zu:  
Alle Zeiten sind
GMT + 1 Stunde

----> Diese Seite Freunden empfehlen <------ Impressum - Besuchen Sie auch: MS Frontpage