Office Forum
www.Office-Loesung.de
Access :: Excel :: Outlook :: PowerPoint :: Word :: Office :: Wieder Online ---> provisorisches Office Forum <-
Die Suche hat 7635 Ergebnisse ergeben.
Seite 27 von 509 Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7 ... 24, 25, 26, 27, 28, 29, 30 ... 503, 504, 505, 506, 507, 508, 509  Weiter
Index
Autor Nachricht
  Thema: GELÖST! Suche Windows API Dialog Druckeinstellungen 
Lisa

Antworten: 7
Aufrufe: 2562

BeitragForum: Word VBA Programmierung (Makros)   Verfasst am: 17. Mai 2010, 11:41   Titel: AW: Suche Windows API Dialog Druckeinstellungen Version: Office 97
Hallo Christian,

ja, genau die APIs (Printerproperties und Openprinter habe ich benutzt und funktioniert auch, das ist jedoch der Dialog, der bei Klick auf "Eigenschaften" (Screenshot 2 Nr. 2) geöffnet wird. Ich brauch jedoch den anderen Dialog, der bei Klick auf "Druckeinstellungen" (Screenshot 2 Nr. 1!) geöffnet wird.

Als Umweg habe ich mir noch überlegt, ein AutoIt-Script einfach auf den Windows-Dialog klicken zu lassen, das geht zwar zur Not, ich würde es trotzdem lieber mit API lösen.

Ich hab hier noch mal das gleiche Thema gefunden, in #9 steht eine Lösung für VB.NET, könnte ich es so ähnlich machen?

[url=http://www.hilpers.com/865795-druckereigener-eigenschaftendialog-aufrufen]Druckereigenschaften-Dialog VB.NET

Gruß
Lisa
  Thema: GELÖST! Suche Windows API Dialog Druckeinstellungen 
Lisa

Antworten: 7
Aufrufe: 2562

BeitragForum: Word VBA Programmierung (Makros)   Verfasst am: 16. Mai 2010, 22:38   Titel: AW: Suche Windows API Dialog Druckeinstellungen Version: Office 97
Hallo Hubert,

ja, das ist mir klar, dass SendKeys geht. Allein ich kann das nicht benutzen. Der Dialog, in dem ich den Button unterbringen will, ist für Word, und zwar für das AddIn, das eben gerade für den Bug gedacht ist, wenn der Druckdialog von Word nicht benutzt werden kann, weil Word dabei abstürzt. (Siehe der Link auf meine Site mit dem Druckdialog). Ich hab den Excel-Dialog nur zur Illustration angehängt, ich kann hier keinen Screenshot vom Word97-Druckdialog machen.

Word (v.a. 97, aber auch Word 2002) stürzt mit gewissen HP-Druckern ab, wenn man den eingebauten Druckdialog benutzt, deswegen kann ich den Word-Dialog eben gerade nicht benutzen. Als Workaround habe ich einen eigenen Druckdialog für Word gebaut, der auch funktioniert. Ihm fehlt allerdings noch der Button "Eigenschaften", deswegen geht nur eine API.

Vielleicht hat ja noch jemand eine Idee?

Gruß
Lisa
  Thema: GELÖST! Suche Windows API Dialog Druckeinstellungen 
Lisa

Antworten: 7
Aufrufe: 2562

BeitragForum: Word VBA Programmierung (Makros)   Verfasst am: 16. Mai 2010, 16:32   Titel: GELÖST! Suche Windows API Dialog Druckeinstellungen Version: Office 97
Hallo zusammen,

soll laufen unter Windows 2000 und XP sowie Word 97, 2000, 2002, 2003.

Ich würde gern meinen eigenen [url=http://www.schreibbuero-richter.de/vba/druckdialog.html]Druckdialog mit einem Button "Eigenschaften" ausrüsten, der dann den Dialog Druckeinstellungen von Windows aufruft. Ich meine den Dialog, der direkt vom Druckertreiber mitgebracht wird. Bei Verwendung des normalen Druckdialogs erreicht man den über den Button "Eigenschaften" (siehe Screenshot 1 unten) oder in Windows mit Rechtsklick auf den Drucker und dann "Druckeinstellungen" (siehe Screenshot 2 Nr. 1).

Dazu habe ich hier eine Windows API gefunden: [url=http://www.vbarchiv.net/api/api_printerproperties.html]PrinterProperties anzeigen

Die lässt sich auch implementieren. Leider ist das der falsche Dialog, der damit angezeigt wird. Damit wird nämlich der Dialog angezeigt, den man in Windows mit Rechtsklick auf den Drucker und "Eigenschaften" erreicht (siehe ...
  Thema: Absatz aus Word-Vorlage zusammenhalten 
Lisa

Antworten: 9
Aufrufe: 1948

BeitragForum: Word VBA Programmierung (Makros)   Verfasst am: 15. Mai 2010, 18:42   Titel: AW: Absatz aus Word-Vorlage zusammenhalten Version: Office 2003
Hallo MissPh,

klar geht auch ohne VBA. Beide Befehle sind erreichbar über Menü Format - Absatz - Registerkarte Zeilen- und Seitenwechsel:
Zeilen nicht trennen hält die Zeilen eines Absatzes zusammen, so dass innerhalb des Absatzes kein Seitenwechsel erfolgt.
Markiert man mehrere Absätze und wählt "Absätze nicht trennen", bleiben diese zusammengeklebt.
Wendet man "Absätze nicht trennen" nur auf einen einzigen Absatz an, dann wird dieser mit dem Folgeabsatz zusammengehalten. Auf den vorangehenden Absatz wirkt sich die Einstellung nicht aus.
In Deinem Fall würde ich die Absätze von "Zertifizierung" bis den letzten vor (Siegel) markieren und "Absätze nicht trennen" und "Zeilen nicht trennen" anhaken. Im Absatz (Siegel) wird das nicht mehr benötigt, denn der soll ja nicht mehr mit seinem Folgeabsatz zusammengehalten werden.
Eigentlich müsste die Option "Absätze nicht trennen" besser übersetzt sein "diesen Absatz m ...
  Thema: Absatz aus Word-Vorlage zusammenhalten 
Lisa

Antworten: 9
Aufrufe: 1948

BeitragForum: Word VBA Programmierung (Makros)   Verfasst am: 15. Mai 2010, 13:35   Titel: AW: Absatz aus Word-Vorlage zusammenhalten Version: Office 2003
Hallo MissPh,

auf die betreffenden Absätze die Option "Zeilen nicht trennen" anwenden:
Selection.Paragraphs(1).Range.ParagraphFormat.KeepTogether = True
Damit werden die Zeilen eines Absatzes (Paragraph) zusammengehalten. Wenn es mehrere Absätze sind, die zusammengehalten werden sollen, nimm:
Selection.Paragraphs(1).Range.ParagraphFormat.KeepWithNext
Lässt sich beides natürlich auch auf normal gebildete Ranges anwenden:
Dim rng As Word.Range

Set rng = ActiveDocument.Range(Start:=ActiveDocument.Paragraphs(5).Range.Start, _
End:=ActiveDocument.Paragraphs(12).Range.End)
rng.ParagraphFormat.KeepWithNext = True
  Thema: VBA Kode vereinfachen 
Lisa

Antworten: 11
Aufrufe: 357

BeitragForum: Word VBA Programmierung (Makros)   Verfasst am: 15. Mai 2010, 13:02   Titel: AW: VBA Kode vereinfachen Version: Office XP (2002)
Hallo grossermanitu,

Du solltest Dir bei Gelegenheit einfach mal ansehen, wie man in VBA Schleifen baut. Zunächst die Schleife, die alle Felder der 3. Tabelle löscht:
Dim i As Integer

'alle Felder in Tab 3 löschen
For i = 1 To 10
If ActiveDocument.FormFields("name" & i).Result <> "" Then
ActiveDocument.FormFields("name" & i).Result = ""
End If
Next i
Dann die beiden Schleifen, die die Felder aus Tabelle 1 und Tabelle 2 in Tabelle 3 übertragen:
Sub PersonenUebertragen()

Dim i As Integer, j As Integer

j = 0

For i = 1 To 5
' durch die Personen ohne Sonderkonditionen schleifen
If ActiveDocument.FormFields("name_s" & i).Result <> "" Then
'falls Treffer, übertragen
j = j + 1
ActiveDocument.FormFields("name" & j&# ...
  Thema: Bearbeiter vom Kommentar wird mit ausgedruck 
Lisa

Antworten: 5
Aufrufe: 1017

BeitragForum: Word Formate   Verfasst am: 15. Mai 2010, 12:38   Titel: AW: Bearbeiter vom Kommentar wird mit ausgedruck Version: Office XP (2002)
Hallo Anny,

sieh Dir mal die Einstellungen im Dialog Extras - Optionen - Register: Änderungen verfolgen an. Wenn ich Dich richtig verstehe, brauchst Du nur im unteren Teil bei "Geänderte Zeilen" die linken und rechten Rahmenlinien herauszunehmen.

Gruß
Lisa
  Thema: Word Autotext exportieren - Nur wie? 
Lisa

Antworten: 5
Aufrufe: 25533

BeitragForum: Word Hilfe   Verfasst am: 15. Mai 2010, 12:35   Titel: AW: Word Autotext exportieren - Nur wie?
Hallo Dyna,

ich habe im anderen Thread geantwortet:

[url=http://www.office-loesung.de/ftopic13323_15_0_asc.php#1589529]Autotext exportieren

Gruß
Lisa
  Thema: Word - AutoText 
Lisa

Antworten: 18
Aufrufe: 17802

BeitragForum: Word Hilfe   Verfasst am: 15. Mai 2010, 12:33   Titel: AW: Word - AutoText
Hallo Dyna,

die Autotexte zu übertragen, geht einfacher: Über den Dialog Extras - Vorlagen und AddIns - Button: Organisieren - Register: Autotext kannst Du die Autotexte in eine andere Dokumentvorlage übertragen, die Du dann auf den anderen Rechner ins AutoStart-Verzeichnis von Word kopierst, dann stehen sie automatisch zur Verfügung, oder Du kopierst Sie dort über denselben Dialog in eine bestehende Dokumentvorlage.

Gruß
Lisa
  Thema: Word verkleinert Grafik beim Einfügen? 
Lisa

Antworten: 4
Aufrufe: 2170

BeitragForum: Word Gestaltungselemente   Verfasst am: 12. Mai 2010, 19:20   Titel: AW: Word verkleinert Grafik beim Einfügen? Version: Office 2003
Hallo Gast,

stimme ich G.O. voll zu.

Bitte auch noch zu bedenken, ehe Du sonstwelche Handstände vollführst, Word dazu zu überreden, die Grafik seitenbedeckend einzufügen, indem Du alle Ränder vor dem Einfügen der Grafik auf 0 setzt (was prinzipiell funktioniert): Probier vorher aus, was Dein Drucker dazu sagt.

99 % der Drucker beherrschen nämlich keinen randlosen Druck, was Word dann mit der Fehlermeldung "Die Seitenränder liegen außerhalb des druckbaren Bereichs ..." kommentiert. Falls Du diese "Warnung" ignorierst, hast Du dann weiße Ränder im nicht druckbaren Bereich. Deswegen vorher nochmal nachdenken, was da überhaupt erreicht werden soll.

Hier führt auch kein Umweg über PDF, weil dann beim Ausdruck des PDFs die "weißen Ränder" entstehen.

Gruß
Lisa
  Thema: Bearbeiter vom Kommentar wird mit ausgedruck 
Lisa

Antworten: 5
Aufrufe: 1017

BeitragForum: Word Formate   Verfasst am: 12. Mai 2010, 18:17   Titel: AW: Bearbeiter vom Kommentar wird mit ausgedruck Version: Office XP (2002)
Hallo Anny,

ich kann das für Word 2002 nicht nachvollziehen. Bei mir wird der Bearbeiter nicht angezeigt. Versuch mal, die Formatvorlage Kommentarzeichen zu ändern: Menü Format - Formatvorlagen und Formatierung - Kommentarzeichen - Abwärtspfeil - Ändern - Schriftart: Das Häkchen bei "Ausgeblendet" setzen.

Trifft das Verhalten nur für "alte" Kommentare zu, die mit Word 2000 eingefügt wurden? Wie sieht es aus, wenn Du mit Word 2002 einen neuen Kommentar einfügst?

@G.O. Tuhls:
Anny möchte die Bearbeiter offenbar nicht mit ausdrucken.

Gruß
Lisa
  Thema: Drucker (Laserdrucker) Entsorgung Tonerkartusche 
Lisa

Antworten: 7
Aufrufe: 5767

BeitragForum: Hardware & Betriebssystem Forum   Verfasst am: 12. Mai 2010, 17:56   Titel: AW: Drucker (Laserdrucker) Entsorgung Tonerkartusche
Hallo,

alle Hardware-Händler, die auch Toner verkaufen, sind m.W. verpflichtet, die Kartuschen zurückzunehmen. (Ich nehm sie einfach mit in den Media-Markt/Saturn oder so und geb sie dort ab.)
Auch die meisten Tintendrucker-Tankstellen nehmen die Cartridges gern zurück (die füllen die häufig auch selbst nach).

Gruß
Lisa
  Thema: Bild wird nicht angezeigt 
Lisa

Antworten: 3
Aufrufe: 1251

BeitragForum: Word Formate   Verfasst am: 12. Mai 2010, 17:52   Titel: AW: Bild wird nicht angezeigt Version: Office 2003
Hallo,

nur der Vollständigkeit: Der Haken heißt unter "Mit dem Dokument ausdrucken" Zeichnungsobjekte und muss gesetzt sein.
  Thema: VBA Kode vereinfachen 
Lisa

Antworten: 11
Aufrufe: 357

BeitragForum: Word VBA Programmierung (Makros)   Verfasst am: 12. Mai 2010, 17:48   Titel: AW: VBA Kode vereinfachen Version: Office XP (2002)
Hallo grossermanitou,

irgendwie kapier ich den Sinn noch nicht:
If ActiveDocument.FormFields("name1").Result = "" Then
ActiveDocument.FormFields("name_s" & no).Result = ActiveDocument.FormFields("name1").Result
End
Diese Art Codeschnipsel ist für die verschiedenen Formularfelder x-mal hintereinander gereiht, also für jedes Formularfeld eine Behandlung. Aber da wird doch ein und dasselbe Formularfeld, nämlich: ActiveDocument.FormFields("name_s" & no) jeweils gelöscht, denn es wird ja nur ausgelöst, wenn Feld "name1" leer ist, dann wird es mit dem Inhalt von "name1" überschrieben, also bloß gelöscht.
Als Nächstes wird es, falls Feld "name2" leer ist, nochmals gelöscht. Kannst Du mal anhand Deiner Grafiken erklären, was erreicht werden soll? Also bitte mit "Name" (Meier) sagen, was mit Meier passieren soll, wenn was erfüllt ist.

Wenn es bloß dar ...
  Thema: Autovervollständigen/Autotext - dynamisch statt definiert? 
Lisa

Antworten: 3
Aufrufe: 2668

BeitragForum: Word Hilfe   Verfasst am: 12. Mai 2010, 17:33   Titel: AW: Autovervollständigen/Autotext - dynamisch statt definier Version: Office 2003
Hallo Peter,

Word bringt das nicht mit, eine solche Funktion ist als "Wortergänzung" im Writer von OpenOffice.org bereits integriert.

Für Word (und für alle anderen Programme) kannst Du mit Tools eine solche Funktion nachrüsten, etwa mit:

Dich die Autovervollständigung in Excel nervt, deaktivier sie halt: Menü Extras - Optionen - Register: Bearbeiten - AutoEingabe für Zellwerte aktivieren: Hier das Häkchen herausnehmen.

Eine Bitte: Es ist in Ordnung, im Forum nicht zu antworten, wenn man zu einem Thema keine Lösung weiß. Leider antworten viele User nämlich nur auf unbeantwortete Fragen, was man mit einer solchen Antwort wie Deiner oben möglicherweise verhindert.

Gruß
Lisa
 
Seite 27 von 509 Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7 ... 24, 25, 26, 27, 28, 29, 30 ... 503, 504, 505, 506, 507, 508, 509  Weiter
Gehe zu:  
Alle Zeiten sind
GMT + 1 Stunde

----> Diese Seite Freunden empfehlen <------ Impressum - Besuchen Sie auch: Microsoft-Excel Diagramme