Office Forum
www.Office-Loesung.de
Access :: Excel :: Outlook :: PowerPoint :: Word :: Office :: Wieder Online ---> provisorisches Office Forum <-
Die Suche hat 11580 Ergebnisse ergeben.
Seite 27 von 772 Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7 ... 24, 25, 26, 27, 28, 29, 30 ... 766, 767, 768, 769, 770, 771, 772  Weiter
Index
Autor Nachricht
  Thema: Doppelte Abhänigkeit von Combobxen 
Phelan XLPH

Antworten: 11
Aufrufe: 143

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 14. Dez 2013, 21:19   Titel: AW: Doppelte Abhänigkeit von Combobxen Version: Office 2010
...einfach anpassen!!!
  Thema: Fehlerbehandlung optimieren ? 
Phelan XLPH

Antworten: 9
Aufrufe: 158

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 14. Dez 2013, 19:56   Titel: AW: Fehlerbehandlung optimieren ? Version: Office XP (2002)
Hallo,

Modulname und Prozedurname lassen sich nicht ermitteln. Dies müssen
hart codiert werden. Die Fehler-Zeilennummer lässt sich über die Erl()-Funktioen
ermitteln; dazu müssen die Zeilen aber nummeriert sein!

Sub Test_Fehlerbehandlung()

Dim x As Byte

10 On Error GoTo Fehler

20 x = 5 / 0
30 MsgBox x

40 Exit Sub

Fehler_Ausgang:
' hier Code um Anfangszustand wiederherzustellen
50 Exit Sub

Fehler:

60 MsgBox "Es ist ein Fehler im Programm aufgetreten!" & vbLf & _
"Es wird eine eMail an den Programmierer geschickt."

70 Call Programm_Error_Mail_Send(ThisWorkbook.FullName, Environ("Username"), Err.Number, _
Err.Description, "Modul1", "Test_Fehlerbehandlung", Erl()) ...
  Thema: Doppelte Abhänigkeit von Combobxen 
Phelan XLPH

Antworten: 11
Aufrufe: 143

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 14. Dez 2013, 17:10   Titel: AW: Doppelte Abhänigkeit von Combobxen Version: Office 2010
Hallo,

versuch es hiermit.
  Thema: Datumsabfrage mit ein und ausblenden verschiedener Tabellenb 
Phelan XLPH

Antworten: 2
Aufrufe: 66

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 13. Dez 2013, 23:54   Titel: AW: Datumsabfrage mit ein und ausblenden verschiedener Tabel Version: Office 2013
If Date >= CDate("28.11.2011") Then
  Thema: Hausaufgabe.. 
Phelan XLPH

Antworten: 11
Aufrufe: 311

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 13. Dez 2013, 22:08   Titel: AW: Hausaufgabe.. Version: Office 2010
...nach Aufgabe 11 hatte ich keine Lust mehr.

Das langt um zu bestehen Laughing Laughing Laughing Laughing Laughing
  Thema: Hausaufgabe.. 
Phelan XLPH

Antworten: 11
Aufrufe: 311

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 13. Dez 2013, 21:11   Titel: AW: Hausaufgabe.. Version: Office 2010
Idea
  Thema: Hausaufgabe.. 
Phelan XLPH

Antworten: 11
Aufrufe: 311

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 13. Dez 2013, 15:14   Titel: AW: Hausaufgabe.. Version: Office 2010
Hallo GroßerGefallenFrager,

ein Gefallen nähst meinen Körper nicht.

Wer es nicht in der Birne hat, hat es in der Brieftasche.

Wie dick ist deine Brieftasche?
  Thema: Tabelle nach Werten einer Spalte aufteilen 
Phelan XLPH

Antworten: 7
Aufrufe: 216

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 13. Dez 2013, 01:40   Titel: AW: Tabelle nach Werten einer Spalte aufteilen Version: Office365
Hallo,

wenn sortiert werden kann:

Sub TabelleSplittenAufDateien()

Dim StartZeile As Long
Dim EndZeile As Long

Application.ScreenUpdating = False

With Tabelle1

With .Range("A1").CurrentRegion
.Sort .Cells(1), xlAscending, Header:=xlYes

StartZeile = 2

Do Until IsEmpty(.Cells(StartZeile, 1).Value)
EndZeile = WorksheetFunction.Match(.Cells(StartZeile, 1).Value, .Columns(1), 1)

Union(.Rows(1), .Rows(.Cells(StartZeile, 1).Row & ":" & EndZeile)).Copy _
Destination:=Workbooks.Add(xlWBATWorksheet).Worksheets(1).Cells(1)

ActiveWorkbook.SaveAs ThisWorkbook.Path & "\" & .Cells(StartZe ...
  Thema: Tabelle nach Werten einer Spalte aufteilen 
Phelan XLPH

Antworten: 7
Aufrufe: 216

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 12. Dez 2013, 23:13   Titel: AW: Tabelle nach Werten einer Spalte aufteilen Version: Office365
Hallo,

hier eine Lösung mit AutoFilter:

Sub TabelleSplitten()
Dim colUnkate As Collection
Dim lngIdx As Long

Application.ScreenUpdating = False

With Tabelle1
.AutoFilterMode = False
With .Range("A1").CurrentRegion
Set colUnkate = Unikate(.Columns(1))
For lngIdx = 2 To colUnkate.Count
.AutoFilter Field:=1, Criteria1:=colUnkate(lngIdx)
.Copy Workbooks.Add(xlWBATWorksheet).Worksheets(1).Cells(1)
With ActiveWorkbook
.SaveAs ThisWorkbook.Path & "\" & colUnkate(1) & " " & colUnkate(lngIdx), xlNormal
.Close False
End With
Next
End With
.AutoFilterMode = False
End With
End Sub

Function Unikate(ByRef rngVektor As Range) As Col ...
  Thema: Automatischer durchlauf AutoFilter 
Phelan XLPH

Antworten: 6
Aufrufe: 126

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 12. Dez 2013, 22:20   Titel: AW: Automatischer durchlauf AutoFilter Version: Office 2010
Hallo,

Ich will dass das Macro alle Filter werte einmal durchläuft und die Datensätze entsprechend Filtert.

Und was soll mit den gefilterten Werten weiter passieren...?
  Thema: Dateneingabe ohne Userform 
Phelan XLPH

Antworten: 11
Aufrufe: 123

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 12. Dez 2013, 21:35   Titel: AW: Dateneingabe ohne Userform Version: Office 2010
Hallo,

...da kam eins zum andere....und irgendwie wurde doch ein Schuh draus.
  Thema: Diagramm-Datalabel-Characters-Font 
Phelan XLPH

Antworten: 11
Aufrufe: 173

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 12. Dez 2013, 19:05   Titel: AW: Diagramm-Datalabel-Characters-Font Version: Office 2010
Hallo,

@Heinz

Deinem Beispiel zufolge taucht bei dir der Fehler erst im 4.Label auf?

Nein, der Fehler taucht am 2. Balken auf - Siehe Datei.

@Gast:Max
Ich habe es unter Windows7 mit Excel2003 und Excel2007 getestet.

In XL2010 scheint es nicht mehr reibungslos zu funktionieren.

@Slowboarder

Das habe ich bereits umgesetzt -> kein Erfolg!
Mit Bindestrich und Leerzeichen habe ich es getestet.


Das muss ein Bug sein. Ich habe es jetzt mit Textfeldern gelöst, gebunden an das
Diagramm. Die Textfelder sind voneinander unabhängig und wurden über die
Balken gelegt.

Danke euch trotzdem, ich weiß euer Bemühen zu Schätzen.
  Thema: Trotz Blattschutz offene Gruppierung? 
Phelan XLPH

Antworten: 2
Aufrufe: 47

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 12. Dez 2013, 14:26   Titel: AW: Trotz Blattschutz offene Gruppierung? Version: Office 2010
Hallo Tom,

Sub Blattschutz()

Dim wks As Worksheet

If ThisWorkbook.Worksheets(1).ProtectContents = True Then
For Each wks In ThisWorkbook.Worksheets
wks.Unprotect Password:="Autobahn448"
Next
Else
For Each wks In ThisWorkbook.Worksheets
wks.Protect Password:="Autobahn448", UserInterfaceOnly:=True
wks.EnableOutlining = True
Next
End If

End Sub
  Thema: Action List - Filtern nach Namen, etc. 
Phelan XLPH

Antworten: 9
Aufrufe: 95

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 12. Dez 2013, 14:12   Titel: AW: Action List - Filtern nach Namen, etc. Version: Office 2010
Hallo,

Sub Macro_filterDavid()
Application.ScreenUpdating = False
With Sheet1.ListObjects("Table1").HeaderRowRange
.AutoFilter
.AutoFilter Field:=2, Criteria1:="<>done"
.AutoFilter Field:=11, Criteria1:="=David"
End With
End Sub
  Thema: Diagramm-Datalabel-Characters-Font 
Phelan XLPH

Antworten: 11
Aufrufe: 173

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 12. Dez 2013, 08:28   Titel: AW: Diagramm-Datalabel-Characters-Font Version: Office 2010
Hallo Heinz,

das habe ich ja auch so.

Funktioniert eben nur in bestimmten Konstellationen.

Eine nicht funktionierende Konstellation ist in der hochgeladenen Datei.

Irgendwie beeinflussen sich die Datalabels gegenseitig. Confused

Hat sonst noch jemand eine Idee? ...oder ist das ein Bug?!
 
Seite 27 von 772 Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7 ... 24, 25, 26, 27, 28, 29, 30 ... 766, 767, 768, 769, 770, 771, 772  Weiter
Gehe zu:  
Alle Zeiten sind
GMT + 1 Stunde

----> Diese Seite Freunden empfehlen <------ Impressum - Besuchen Sie auch: Excel Tipps