Office Forum
www.Office-Loesung.de
Access :: Excel :: Outlook :: PowerPoint :: Word :: Office :: Wieder Online ---> provisorisches Office Forum <-
Die Suche hat 11580 Ergebnisse ergeben.
Seite 264 von 772 Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7 ... 261, 262, 263, 264, 265, 266, 267 ... 766, 767, 768, 769, 770, 771, 772  Weiter
Index
Autor Nachricht
  Thema: Tabellensortierung nach mehreren Spalten 
Phelan XLPH

Antworten: 13
Aufrufe: 904

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 12. Apr 2011, 21:03   Titel: AW: Tabellensortierung nach mehreren Spalten Version: Office 2003
dann werd ich mal die sortierfunktion umschreiben.

Soll die benutzerdefinierte Sortierung als Standard gelten?
  Thema: =KGRÖSSTE Anzeigeproblem 
Phelan XLPH

Antworten: 11
Aufrufe: 193

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 12. Apr 2011, 20:59   Titel: AW: =KGRÖSSTE Anzeigeproblem Version: Office 2007
dann sind die Daten kein Text sondern eine Zahl mit benutzerdefinierter Formatierung. Stimmts?!
  Thema: =KGRÖSSTE Anzeigeproblem 
Phelan XLPH

Antworten: 11
Aufrufe: 193

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 12. Apr 2011, 20:15   Titel: AW: =KGRÖSSTE Anzeigeproblem Version: Office 2007
Sub Menü_Formular()
Application.WindowState = xlNormal
ActiveWindow.SmallScroll Down:=0
Application.DisplayFormulaBar = True
ActiveWindow.DisplayHorizontalScrollBar = True
ActiveWindow.DisplayVerticalScrollBar = True
'Rechnungsnummer
Sheets("Formular").Range("B28").Value = Sheets("Fakturaliste").Range("J1").Value
End Sub

So müsste es auh funktionieren. Aber was ist denn jetzt nicht richtig?
ich denke ich habe +1 vergessen:
=KGRÖSSTE(A2:A35000;1)+1

Versteh ich nicht wozu das gut ist?!

EDIT: DU HAST RECHT!
Nimm diese Variante, denn Verweis muss sortiert sein:
=INDEX(I3:I12;VERGLEICH(KGRÖSSTE(--WECHSELN(I3:I12;"-";"");1);--WECHSELN(I3:I12;"-";"");0)) (Matrix-Formel)

Die anzahl der stellen muss gleich sein!!!
  Thema: Wertetabelle (Vorwahlen) zum Nachschlagen im Code anlegen? 
Phelan XLPH

Antworten: 2
Aufrufe: 625

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 12. Apr 2011, 20:10   Titel: AW: Wertetabelle (Vorwahlen) zum Nachschlagen im Code anleg Version: Office 2007
Ich tendiere dazu ein 2-dimensionales Array zu nutzen und dieses durch die Definition von Konstanten im Programmcode zu befüllen

Was spricht gegen eine Tabelle in der hiesigen Datei?
  Thema: =KGRÖSSTE Anzeigeproblem 
Phelan XLPH

Antworten: 11
Aufrufe: 193

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 12. Apr 2011, 20:00   Titel: AW: =KGRÖSSTE Anzeigeproblem Version: Office 2007
Wie sieht der Code des kopierens aus?
  Thema: Name aus Kommentar löschen 
Phelan XLPH

Antworten: 15
Aufrufe: 1831

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 12. Apr 2011, 19:46   Titel: AW: Name aus Kommentar löschen Version: Office 2007
Sub KommentarAuthorLöschen()
Dim c As Comment
For Each c In Tabelle1.Comments
If InStr(c.Text, c.Author) Then
c.Text Mid(c.Text, Len(c.Author) + 3)
c.Shape.TextFrame.Characters.Font.Bold = False
End If
Next
End Sub
  Thema: =KGRÖSSTE Anzeigeproblem 
Phelan XLPH

Antworten: 11
Aufrufe: 193

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 12. Apr 2011, 19:15   Titel: AW: =KGRÖSSTE Anzeigeproblem Version: Office 2007
Hier ein Bsp. Muss als Matrix-Formel eingegeben werden
(STRG+Shift+Eingabetaste).

=VERWEIS(KGRÖSSTE(--WECHSELN(I3:I10;"-";"");1);--WECHSELN(I3:I10;"-";"");I3:I10)
  Thema: Prozess-Balken 
Phelan XLPH

Antworten: 4
Aufrufe: 314

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 12. Apr 2011, 18:58   Titel: AW: Prozess-Balken Version: Office 2007
Du benötigst doch nur eine schleife um die Zeilen 5-1000 zu durchlaufen.
In dieser wird die Spalte D zellenweise durchlaufen und geprüft.
Die Zelle recht nebendran (.Offset(,1)) wird ebenso geprüft.
  Thema: Summe mit 2 Bedingungen 
Phelan XLPH

Antworten: 31
Aufrufe: 817

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 12. Apr 2011, 15:13   Titel: AW: Summe mit 2 Bedingungen Version: Office 2003
müsste eignetlich gehen... muss jetzt los. heut abend wieder ....bye
  Thema: .ListFillRange 
Phelan XLPH

Antworten: 7
Aufrufe: 1182

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 12. Apr 2011, 15:10   Titel: AW: .ListFillRange Version: Office 2003
Was heißt per Hand?

.AddItem ist keine Stellschraube an der man die werte in die Listbox dreht. Laughing

Aus der VBA-Hilfe:
AddItem-Methode
Siehe auch Beispiel Betrifft Zusatzinfo

Fügt der Liste in einem einspaltigen Listenfeld-Steuerelement (ListBox) oder Kombinationsfeld-Steuerelement (ComboBox) ein Element hinzu. In einem mehrspaltigen Listenfeld- oder Kombinationsfeld-Steuerelement werden der Liste dagegen Zeilen hinzugefügt.

Syntax

Variant = object.AddItem
  Thema: Summe mit 2 Bedingungen 
Phelan XLPH

Antworten: 31
Aufrufe: 817

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 12. Apr 2011, 15:03   Titel: AW: Summe mit 2 Bedingungen Version: Office 2003
Ne , ist schon ok so.

Ich meinte dass es auch ohne diesen zwischenschritt Evaluate geht.

...und ohne Schleife.

Sub ph()
Dim sTB As String
Dim lLZ As Long
Dim sFormel As String
If ComboBox1.Value = Range("IV5") Then

With Sheets("Tabelle1")
lLZ = .UsedRange.Rows.Count
sTB = "'" & .Name & "'!"
sFormel = "=SUMPRODUCT((" _
& sTB & "$B$2:$B$" & lLZ & ">=""06:00:00""*1)*(" _
& sTB & "$C$2:$C$" & lLZ & "<=""18:00:00""*1)*(" _
& sTB & "$S$2:$S$" & lLZ & "=Row(A1))*$D$2:$D$" & lLZ & ")"
With Range("B19").Resize(45)
.Formula = sFormel
...
  Thema: Summe mit 2 Bedingungen 
Phelan XLPH

Antworten: 31
Aufrufe: 817

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 12. Apr 2011, 14:35   Titel: AW: Summe mit 2 Bedingungen Version: Office 2003
Dann schreibs doch direkt als Formel hinein und diese dann in festwerte
umwandeln.
  Thema: Summe mit 2 Bedingungen 
Phelan XLPH

Antworten: 31
Aufrufe: 817

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 12. Apr 2011, 13:53   Titel: AW: Summe mit 2 Bedingungen Version: Office 2003
Nicht in spalte I, dafür in der, in der die Summe gebildet wird -> Spalte D
  Thema: Suchfunktion über Userform 
Phelan XLPH

Antworten: 48
Aufrufe: 3064

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 12. Apr 2011, 13:35   Titel: AW: Suchfunktion über Userform Version: Office 2003
Das mit der Druckfunktion und der Überschrift auf jeder Seit funktioniert bei mir leider nicht, aber ich werde mal meinen Code durchforsten und sehen woran es hängt.

das hat nix mit dem code zu tun. sondern mit den Seitenlayout-Einstellungen

Zum Spalten ausblenden folgendes tauschen:
For lIndx = 1 To .Columns.Count
Select Case lIndx
Case 7, 8 'hier die Spalten-Zahl aufführen die ausgeblendet werden soll
sSpaltenBreiten = sSpaltenBreiten & ";" & 0
Case Else
sSpaltenBreiten = sSpaltenBreiten & ";" & _
Fix(.Columns(lIndx).Offset(, 1).Left - .Columns(lIndx).Left)
End Select
Next
  Thema: .ListFillRange 
Phelan XLPH

Antworten: 7
Aufrufe: 1182

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 12. Apr 2011, 13:20   Titel: AW: .ListFillRange Version: Office 2003
und .AddItem ist für mich grad keine gute lösung, da die werte, die in die ComboBox kommen sollen in einem Tabellenblatt sind, das täglich mit neuen Werten aktualisiert wird.

na und?!

Die Items sind auch keine Brennstäbe die endgelagert werden müssen.
 
Seite 264 von 772 Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7 ... 261, 262, 263, 264, 265, 266, 267 ... 766, 767, 768, 769, 770, 771, 772  Weiter
Gehe zu:  
Alle Zeiten sind
GMT + 1 Stunde

----> Diese Seite Freunden empfehlen <------ Impressum - Besuchen Sie auch: Microsoft Excel-Formeln