Office Forum
www.Office-Loesung.de
Access :: Excel :: Outlook :: PowerPoint :: Word :: Office :: Wieder Online ---> provisorisches Office Forum <-
Die Suche hat 11580 Ergebnisse ergeben.
Seite 266 von 772 Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7 ... 263, 264, 265, 266, 267, 268, 269 ... 766, 767, 768, 769, 770, 771, 772  Weiter
Index
Autor Nachricht
  Thema: Bei änderung von Tabelle 1 auf alle anderen übernehmen 
Phelan XLPH

Antworten: 2
Aufrufe: 499

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 11. Apr 2011, 10:37   Titel: AW: Bei änderung von Tabelle 1 auf alle anderen übernehmen Version: Office 2003
Dazu ist VBA nicht nötig. Markiere zu deiner Mastertabelle durch Rechtsklick
mit gedrückter STRG-Taste alle Tabellenreiter die die Veränderung
mitmachen sollen.

Edit: ...oder mit der Shift-Taste
  Thema: Zeitformat für Textfeld in Userform 
Phelan XLPH

Antworten: 30
Aufrufe: 3369

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 11. Apr 2011, 10:29   Titel: AW: Zeitformat für Textfeld in Userform Version: Office 2003
Habs jetzt zusätzlich mit Eingabe (nur möglich be wechsel mit Tab-Taste oder Shift+Tab-Taste).

Pfeiltasten:
- Oben/Rechts >> hochzählen
- Unten/Links >> runterzählen

betrifft UserForm 1/2
  Thema: Mehrdimensionales Array als Parameter für Klassenfunktion 
Phelan XLPH

Antworten: 6
Aufrufe: 1287

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 11. Apr 2011, 10:19   Titel: AW: Mehrdimensionales Array als Parameter für Klassenfunktio Version: Office 2003
Oh ja, das hatte ich ganz übersehen.
Und weiter habe an ein Variant-Array gedacht.

Hab da 2 entscheidende Sachen übersehen.

Natürlich funktioniert es so wie in Nepumuks Beitrag.
  Thema: Werte in fremder Tabelle suchen und bei Fund Zeile ausgeben 
Phelan XLPH

Antworten: 2
Aufrufe: 659

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 11. Apr 2011, 00:05   Titel: AW: Werte in fremder Tabelle suchen und bei Fund Zeile ausge Version: Office 2003
=WENN(ISTZAHL(VERGLEICH($A$1;'D:\TestX\A\A.xls]A'!A$1:A$65536;0));VERGLEICH($A$1;'D:\TestX\A\

Suchwert: $A$1
Pfad: D:\TestX\A\
Datei: A.xls
Tabelle: A
Suchbereich: A$1:A$65536
  Thema: Suchfunktion über Userform 
Phelan XLPH

Antworten: 48
Aufrufe: 3064

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 10. Apr 2011, 23:37   Titel: AW: Suchfunktion über Userform Version: Office 2003
<Leer> bei Sprachen bedeutet, dass alle aufgelistst werden die nicht eine
Sparche haben.

Was bedeutet <NichtLeer> :
Auslistung aller mit
1. mind. einer Sprache
oder
2. alle 8 sprachen?

EDIT: Habs nach 1. gelöst.
  Thema: Zeitformat für Textfeld in Userform 
Phelan XLPH

Antworten: 30
Aufrufe: 3369

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 10. Apr 2011, 16:27   Titel: AW: Zeitformat für Textfeld in Userform Version: Office 2003
Hab den DT-Picker teils nachgabaut.
  Thema: brache nochmal Hilfe 
Phelan XLPH

Antworten: 13
Aufrufe: 279

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 10. Apr 2011, 16:08   Titel: AW: brache nochmal Hilfe Version: Office 2010
Da du 2010 hast kannst du auch den Autofilter benutzen.
  Thema: VBA-Fehler? 
Phelan XLPH

Antworten: 20
Aufrufe: 627

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 09. Apr 2011, 23:16   Titel: AW: VBA-Fehler? Version: Office 2007
Könnte sein, muss aber nicht. kommt drauf an auf elche Zellen sich die formeln
beziehen. Sind denn die NULLER Ergebnisse von Formeln?
  Thema: VBA-Fehler? 
Phelan XLPH

Antworten: 20
Aufrufe: 627

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 09. Apr 2011, 23:05   Titel: AW: VBA-Fehler? Version: Office 2007
Also, der Code funktioniert. Trägt meine Handschrift Very Happy

Wo die Nullen herkommen weiß ich nicht. Datei hochladen!!
  Thema: VBA-Fehler? 
Phelan XLPH

Antworten: 20
Aufrufe: 627

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 09. Apr 2011, 21:50   Titel: AW: VBA-Fehler? Version: Office 2007
Kann es sein dass leerzellen mit "0"-Werte gefüllt werden.
Das lässt sich einstellen. Das hat nix mit dem Code zu tun.
  Thema: Hilfe bei komplizierte Abfrage 
Phelan XLPH

Antworten: 23
Aufrufe: 543

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 09. Apr 2011, 21:05   Titel: AW: Hilfe bei komplizierte Abfrage Version: Office 2010
Ich habe Roschs Code umgeschrieben, er möge es mir Verzeihen
(ich habe ihn nicht ganz verstanden - bin zu doof).

Vielleicht tuts jetzt zügiger.

Sub x()
Dim objDic As Object
Dim rng1 As Long, rng2 As Long
Dim Bereich1 As Variant, Bereich2 As Variant
Dim Bereich1b() As Variant
Dim aletzte1 As Long, aletzte2 As Long

Set objDic = CreateObject("Scripting.Dictionary")

aletzte1 = Tabelle1.Cells(Rows.Count, 1).End(xlUp).Row
aletzte2 = Tabelle2.Cells(Rows.Count, 1).End(xlUp).Row

Bereich1 = Tabelle1.Range("A1:T" & aletzte1)
Bereich2 = Tabelle2.Range("A1:X" & aletzte2)

For rng2 = 1 To aletzte2
If Not objDic.exists(Bereich2(rng2, 1) & Bereich2(rng2, 4)) Then _
objDic(Bereich2(rng2, 1) & Bereich2(rng2, 4)) = Bereich2(rng2, 24)
Next rng2


ReDim Bereich1b(1 To UBound(B ...
  Thema: Hilfe bei komplizierte Abfrage 
Phelan XLPH

Antworten: 23
Aufrufe: 543

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 09. Apr 2011, 20:16   Titel: AW: Hilfe bei komplizierte Abfrage Version: Office 2010
Hier sind 2 Codes gepostet. Welchen hast du benutzt???
  Thema: Werte Reihenfolge umkehren 
Phelan XLPH

Antworten: 6
Aufrufe: 1190

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 09. Apr 2011, 20:15   Titel: AW: Werte Reihenfolge umkehren Version: Office 2003
Sub ph()
Dim rngC As Range
Dim arTmp As Variant
Dim arRev As Variant
Dim i As Long

For Each rngC In Range("N184:N249")
arTmp = rngC.Resize(, rngC.Offset(, -1))
rngC.Resize(, 20) = Empty
rngC.Resize(, rngC.Offset(, -1)) = ArrayReverse(arTmp)
Next
End Sub

Function ArrayReverse(ar)
Dim i As Long
Dim v As Variant
ReDim v(1 To 1, 1 To UBound(ar, 2))
For i = UBound(ar, 2) To 1 Step -1
v(1, UBound(v, 2) - i + 1) = ar(1, i)
Next
ArrayReverse = v
End Function
  Thema: Werte Reihenfolge umkehren 
Phelan XLPH

Antworten: 6
Aufrufe: 1190

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 09. Apr 2011, 19:45   Titel: AW: Werte Reihenfolge umkehren Version: Office 2003
Also in Spalte M steht die Anzahl der Zahlen die umgekehrt werden sollen!
Ist das richtig?
  Thema: Suchfunktion über Userform 
Phelan XLPH

Antworten: 48
Aufrufe: 3064

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 09. Apr 2011, 19:29   Titel: AW: Suchfunktion über Userform Version: Office 2003
Deswegen benutze ich auch diese Syntax:
ListBox1.MultiSelect = fmMultiSelectExtended

Hiermit lässt sich durch Ziehen mit gedrückter linker Maustaste die Werte
zügig markieren.

Vormarkierung
Ans Ende "UserForm_Initialize":
ListBox1.Selected(0) = True
 
Seite 266 von 772 Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7 ... 263, 264, 265, 266, 267, 268, 269 ... 766, 767, 768, 769, 770, 771, 772  Weiter
Gehe zu:  
Alle Zeiten sind
GMT + 1 Stunde

----> Diese Seite Freunden empfehlen <------ Impressum - Besuchen Sie auch: HTML CSS