Office Forum
www.Office-Loesung.de
Access :: Excel :: Outlook :: PowerPoint :: Word :: Office :: Wieder Online ---> provisorisches Office Forum <-
Die Suche hat 11580 Ergebnisse ergeben.
Seite 270 von 772 Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7 ... 267, 268, 269, 270, 271, 272, 273 ... 766, 767, 768, 769, 770, 771, 772  Weiter
Index
Autor Nachricht
  Thema: Array: Wert finden und löschen 
Phelan XLPH

Antworten: 14
Aufrufe: 2217

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 07. Apr 2011, 11:32   Titel: AW: Array: Wert finden und löschen Version: Office 2003
Ja, das ist ein großer Vorteil.

Den einzigen Nachteil den Dictionary gegenüber Collection hat ist, das
nur über den Key auf das Item zugegriffen werden kann. Indizes gibts keine.

Noch ein weiterer Unterschied:
Wird der Collection ein Wert einem bereits existierenden Schlüssel zugewiesen
so gibts einen Fehler. Leider kann das Existieren eines Schlüssels nicht
überprüft werden, also bleibt da einem nur die Fehlerbehandlung.

Wird der Dictionary ein Wert eines bereits existirenden Schlüssels zugewiesen
so wird der alte Wert mit dem neuen überschrieben. Die Existenz eines Schlüssels
lässt sich aber über die Methode .Exists(Key) überprüfen.
  Thema: Buchstaben löschen aus einer Buchstaben-Zahlenkombination 
Phelan XLPH

Antworten: 5
Aufrufe: 665

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 07. Apr 2011, 11:21   Titel: AW: Buchstaben löschen aus einer Buchstaben-Zahlenkombinatio Version: Office 2003
Hallo,

wenn du nur Ziffern haben möchtest dann kannst auch das hier verwenden:
.Pattern = "\D"
  Thema: .txt bzw. .sta in Excel einlesen und sortieren 
Phelan XLPH

Antworten: 27
Aufrufe: 1773

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 07. Apr 2011, 11:10   Titel: AW: .txt bzw. .sta in Excel einlesen und sortieren Version: Office 2003
Zip-dateien kannst du hochladen! Idea

Zippe die Texdatei und lad sie hoch. Ich denke es wird sich nix ändern.

Soviele Blöcke hast du nicht dass die Performance an Redim Preserve leidet.
  Thema: Schleife über Filtereinträge 
Phelan XLPH

Antworten: 18
Aufrufe: 1365

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 07. Apr 2011, 11:00   Titel: AW: Schleife über Filtereinträge Version: Office 2007
Hallo,

ganz so einfach ist das nicht.

Ich hatte mich an zeile 1 als Überschrift orientiert.

Versuchs hiermit:

Sub KriterienDateienErzeugen()
Dim wsK As Worksheet
Dim wb As Workbook
Dim rngC As Range
Dim Pfad As String
Dim n As Long
Dim anz As Long
Dim rngQuellBereich As Range

On Error GoTo ENDE

Pfad = "D:\Test\Z\" 'Anpassen (Speicherort) ******

Application.ScreenUpdating = False

Set wsK = Worksheets.Add(, Sheets(Sheets.count))

With Worksheets("Tabelle1") 'Quell-Tabelle Anpassen *******
Set rngQuellBereich = .Range("A15", .Range("Z" & .Cells(.Rows.count, 26).End(xlUp).Row))
rngQuellBereich.Rows(1).Copy wsK.Range("C1")
rngQuellBereich.Columns(rngQuellBereich.Columns.count).AdvancedFilter xlFilterCopy, , wsK.R ...
  Thema: Mehrfach suchen und ersetzen 
Phelan XLPH

Antworten: 19
Aufrufe: 3961

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 07. Apr 2011, 10:44   Titel: AW: Mehrfach suchen und ersetzen Version: Office 2007
Ok, das ist sehr deutlich beschrieben und der Grund dieses Verhaltens ist
auf .Currentregion zurückzuführen.

Markiere Sub Makro1()
Dim i As Long
Dim k As Integer
Dim arr1, arrG
Dim rngG As Range
Dim dict As Object
Set dict = CreateObject("Scripting.dictionary")
With Tabelle22
arr1 = Intersect(.Range("A:B"), .UsedRange) 'Quelle ANPASSEN ***
End With
Set rngG = Tabelle23.UsedRange 'Ziel ANPASSEN ***
arrG = rngG.Value2

Dim t As Single

t = Timer

For i = 1 To UBound(arr1, 1)
If arr1(i, 1) <> "" Then _
dict(arr1(i, 1)) = arr1(i, 2)
Next
For i = 1 To UBound(arrG, 1)
For k = 1 To UBound(arrG, 2)
If dict(arrG(i, k)) <> "" Then arrG(i, k) = dict(arrG(i, k))
Next
Next

rngG.Value = arrG

MsgBox Timer - t

End Sub
  Thema: Schleife über Filtereinträge 
Phelan XLPH

Antworten: 18
Aufrufe: 1365

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 07. Apr 2011, 10:11   Titel: AW: Schleife über Filtereinträge Version: Office 2007
Hallo Matze,

ich habs mit dem Spezialfilter gelöst.
Du musst den Pfad noch anpassen, wo die Dateien gespeichert werden sollen
und den Namen der Quelltabelle.

Links unten im Fenster kannst du den Forschritt der speicherung beobachten.

Sub KriterienDateienErzeugen()
Dim wsK As Worksheet
Dim wb As Workbook
Dim rngC As Range
Dim Pfad As String
Dim n As Long
Dim anz As Long

On Error GoTo ENDE

Pfad = "D:\Test\Z\" 'Anpassen (Speicherort) ******

Application.ScreenUpdating = False

Set wsK = Worksheets.Add(, Sheets(Sheets.count))

With Worksheets("Tabelle1") 'Quell-Tabelle Anpassen *******
.Range("A1").CurrentRegion.Rows(1).Copy wsK.Range("C1")
.Range("X:X").AdvancedFilter xlFilterCopy, , wsK.Range("A1"), True
anz = wsK.Range( ...
  Thema: Median mittels VBA? 
Phelan XLPH

Antworten: 6
Aufrufe: 1459

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 07. Apr 2011, 07:38   Titel: AW: Median mittels VBA? Version: Office 2003
Sub ph()
MsgBox Evaluate("=MEDIAN(IF(B1:B3=""OK"",A1:A3,""""),IF(B10:B15=""OK"",A10:A15,""""))")
End Sub
  Thema: Array: Wert finden und löschen 
Phelan XLPH

Antworten: 14
Aufrufe: 2217

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 07. Apr 2011, 07:12   Titel: AW: Array: Wert finden und löschen Version: Office 2003
Hallo,

ja du hast recht. Der Löschvorgang, da direkt zugegriffen werden kann, ist
beim Collection schneller als ein Schleifendurchlauf beim Array.

Beim Auslesen der der Collection kommt man um einen Schleifendurchlauf
nicht drum herum.

Da benutze ich entweder nur Arrays oder die Kombination Array + Dictionary.
Da das Dictionary mit .Items und .Keys also die Werte und die Schlüssel
als Array zurückgibt und das direkt ins Blatt ausgegen werden kann.

Aber ich denke der Einsatz von Collection ist die übersichtlichere Methode.
  Thema: Mehrfach suchen und ersetzen 
Phelan XLPH

Antworten: 19
Aufrufe: 3961

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 06. Apr 2011, 18:33   Titel: AW: Mehrfach suchen und ersetzen Version: Office 2007
Das hat mit der datengültigkeit nix zu tun.

Hast du auch die Codenamen der Blätter geändert?
  Thema: Array: Wert finden und löschen 
Phelan XLPH

Antworten: 14
Aufrufe: 2217

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 06. Apr 2011, 18:17   Titel: AW: Array: Wert finden und löschen Version: Office 2003
Z.B. mal eben ein "Array" von Ranges anzulegen

Das geht auch mit arrays.

Das Einlesen und Auslesen der Collection dauert länger.
Deshalb bevorzuge ich das Dictionary, das auch Objekte speichern kann.

Es kann das Ergenis als Array ausgeben , benötigt also keine Schleife
zum Auslesen.

Das Umschaufeln in den Arrays ist dennoch schneller als das löschen per
.Removeitem der Collection.

Habs getestet.
  Thema: Schleife über Filtereinträge 
Phelan XLPH

Antworten: 18
Aufrufe: 1365

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 06. Apr 2011, 17:57   Titel: AW: Schleife über Filtereinträge Version: Office 2007
Du meinst 100 mal "X" eingetragen?
  Thema: Schleife über Filtereinträge 
Phelan XLPH

Antworten: 18
Aufrufe: 1365

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 06. Apr 2011, 17:40   Titel: AW: Schleife über Filtereinträge Version: Office 2007
Wievie Zeilen sind es denn?

Natürlich kannst du Zeile für Zeile abgrasen, aber in der Zwischenzeit kannst du
Urlaub machen.
  Thema: Mehrfach suchen und ersetzen 
Phelan XLPH

Antworten: 19
Aufrufe: 3961

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 06. Apr 2011, 17:38   Titel: AW: Mehrfach suchen und ersetzen Version: Office 2007
Sub Makro1()
Dim i As Long
Dim k As Integer
Dim arr1, arrG
Dim rngG As Range
Dim dict As Object
Set dict = CreateObject("Scripting.dictionary")
arr1 = Tabelle3.Cells(1, 1).CurrentRegion
Set rngG = Tabelle4.Cells(1, 1).CurrentRegion
arrG = rngG.Value2

Dim t As Single

t = Timer

For i = 1 To UBound(arr1, 1)
If arr1(i, 1) <> "" Then _
dict(arr1(i, 1)) = arr1(i, 2)
Next
For i = 1 To UBound(arrG, 1)
For k = 1 To UBound(arrG, 2)
If dict(arrG(i, k)) <> "" Then arrG(i, k) = dict(arrG(i, k))
Next
Next

rngG.Value = arrG

MsgBox Timer - t

End Sub
  Thema: Schleife über Filtereinträge 
Phelan XLPH

Antworten: 18
Aufrufe: 1365

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 06. Apr 2011, 17:22   Titel: AW: Schleife über Filtereinträge Version: Office 2007
Oder du benutzt einen automatisierten Spezialfilter.

google mal nach: FilterProblemLösung2FilterKopie.xls
  Thema: Schleife über Filtereinträge 
Phelan XLPH

Antworten: 18
Aufrufe: 1365

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 06. Apr 2011, 16:46   Titel: AW: Schleife über Filtereinträge Version: Office 2007
Hallo matze,

das kannst du dir aufzeichnen:

-Filter setzen
-in den gefilterten Bereich klicken un STRG+A durchführen
-rechtsklick "Kopieren"
-Zielzelle markieren
-rechtsklick "Einfügen"

Falls der Code optimiert werden soll, dann setze ihn hier rein.

EDIT: Bei einer so großen Anzahl an Datensätzen wäre der Spezialfilter
zu bevorzugen oder ein Array+Dict - Lösung.
 
Seite 270 von 772 Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7 ... 267, 268, 269, 270, 271, 272, 273 ... 766, 767, 768, 769, 770, 771, 772  Weiter
Gehe zu:  
Alle Zeiten sind
GMT + 1 Stunde

----> Diese Seite Freunden empfehlen <------ Impressum - Besuchen Sie auch: Access Tabellen