Office Forum
www.Office-Loesung.de
Access :: Excel :: Outlook :: PowerPoint :: Word :: Office :: Wieder Online ---> provisorisches Office Forum <-
Die Suche hat 11580 Ergebnisse ergeben.
Seite 272 von 772 Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7 ... 269, 270, 271, 272, 273, 274, 275 ... 766, 767, 768, 769, 770, 771, 772  Weiter
Index
Autor Nachricht
  Thema: Mehrere CSV-Dateien in eine Excel-Datei per VBA 
Phelan XLPH

Antworten: 39
Aufrufe: 3502

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 06. Apr 2011, 12:29   Titel: AW: Mehrere CSV-Dateien in eine Excel-Datei per VBA Version: Office 2007
Sub Spotzal()

Dim strPfad As String
Dim strDateiname As String
Dim objVergleichDateinamen As Object
Dim intFN As Integer
Dim lngZähler As Long
Dim lngLetzteZeile As Long
Dim arVergleichDateinamen As Variant
Dim blnImportExist As Boolean


strPfad = "D:\Test\B\" 'Anpassen **********


Set objVergleichDateinamen = CreateObject("Scripting.Dictionary")

With Tabelle1
lngLetzteZeile = .Cells(.Rows.Count, 1).End(xlUp).Row
If lngLetzteZeile > 1 Then
arVergleichDateinamen = .Range("A2:A" & lngLetzteZeile)
For lngZähler = LBound(arVergleichDateinamen) To UBound(arVergleichDateinamen)
objVergleichDateinamen(arVergleichDateinamen(lngZähler, 1)) = 0
...
  Thema: Mehrere CSV-Dateien in eine Excel-Datei per VBA 
Phelan XLPH

Antworten: 39
Aufrufe: 3502

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 06. Apr 2011, 11:19   Titel: AW: Mehrere CSV-Dateien in eine Excel-Datei per VBA Version: Office 2007
Das war auch nicht an dich gerichtet sondern an FriedrichW.

Deiner kommt gleich. Willst du den Dateinamen mit einelsen in die Tabelle?
Bzw. wie willst du unterscheiden von welcher CSV die Daten bereits eingelesen
sind?
  Thema: Mehrere CSV-Dateien in eine Excel-Datei per VBA 
Phelan XLPH

Antworten: 39
Aufrufe: 3502

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 06. Apr 2011, 10:23   Titel: AW: Mehrere CSV-Dateien in eine Excel-Datei per VBA Version: Office 2007
Sub FriedrichW()

Dim strPfad As String
Dim strDateiname As String
Dim intFN As Integer
Dim lngZähler As Long
Dim arDaten() As Variant


strPfad = "D:\Test\B\" 'Anpassen **********

strDateiname = Dir(strPfad & "*.txt")

Do While strDateiname <> ""

intFN = FreeFile
Open strPfad & strDateiname For Input As #intFN
lngZähler = lngZähler + 1
ReDim Preserve arDaten(1 To lngZähler)
arDaten(lngZähler) = Split(Split(Input(LOF(intFN), #intFN), vbNewLine)(0), " ")(0)
Close #intFN

strDateiname = Dir()
Loop
If lngZähler Then _
Tabelle1.Range("A1").Resize(UBound(arDaten)) = WorksheetFunction.Transpose(arDaten)
End Sub
  Thema: .txt bzw. .sta in Excel einlesen und sortieren 
Phelan XLPH

Antworten: 27
Aufrufe: 1773

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 06. Apr 2011, 09:10   Titel: AW: .txt bzw. .sta in Excel einlesen und sortieren Version: Office 2003
Hallo,

kann in einem Block das X (Y,Z) öfters vorkommen?
  Thema: Array: Wert finden und löschen 
Phelan XLPH

Antworten: 14
Aufrufe: 2217

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 06. Apr 2011, 08:53   Titel: AW: Array: Wert finden und löschen Version: Office 2003
@Bitsqueezer

wie würde denn so ein Löschvorgang aussehen bei mehrfach vorkommenden
gleichen werten?
  Thema: Datenbank in Excel erstellen aber bitte für DUMMIES 
Phelan XLPH

Antworten: 5
Aufrufe: 2484

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 05. Apr 2011, 15:32   Titel: AW: Datenbank in Excel erstellen aber bitte für DUMMIES Version: Office 2007
Hallo,

Alex informiere dich [url=http://de.wikipedia.org/wiki/Microsoft_Access]hier.
  Thema: Array: Wert finden und löschen 
Phelan XLPH

Antworten: 14
Aufrufe: 2217

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 05. Apr 2011, 15:27   Titel: AW: Array: Wert finden und löschen Version: Office 2003
Hallo,

Sub RedimArray()
Dim ar As Variant
Dim such As Variant
Dim i As Long
Dim n As Long
ar = Array("hallo welt", "schönes wetter", "sonne scheint")

such = "welt"

For i = LBound(ar) To UBound(ar)
If InStr(ar(i), such) = 0 Then
ar(n) = ar(i)
n = n + 1
End If
Next
ReDim Preserve ar(n - 1)
MsgBox Join(ar, " | ")
End Sub
  Thema: Code für Copy and Paste 
Phelan XLPH

Antworten: 10
Aufrufe: 384

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 05. Apr 2011, 15:16   Titel: AW: Code für Copy and Paste Version: Office 2007
With Sheets("Tabelle1")
.Range(.Cells(12, 2), .Range("B12").End(xlDown)).Resize(, 2).Copy Sheets("Tabelle2").Range("S4")
End With
  Thema: Kommentar 
Phelan XLPH

Antworten: 1
Aufrufe: 164

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 05. Apr 2011, 15:09   Titel: AW: Kommentar Version: Office 2010
Hallo,

Sub KommentarSetzen()
Dim sFA As String
Dim rngC As Range
Application.FindFormat.Interior.Color = vbRed
With Tabelle1.UsedRange 'Anpassen ***************************
Set rngC = .Find("", , xlFormulas, , , , , , True)
If Not rngC Is Nothing Then
sFA = rngC.Address
Do
With rngC
If .Comment Is Nothing Then
.AddComment ("Kommentar:" & Chr(10) & "Seit " & Date)
End If
End With
Set rngC = .Find("", rngC, xlFormulas, , , , , , True)
If rngC Is Nothing Then Exit Do
Loop While rngC.Address <> sFA
End If
End With
Application.FindFormat.Clear
End Sub
  Thema: Alle Wörter zählen 
Phelan XLPH

Antworten: 6
Aufrufe: 773

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 05. Apr 2011, 13:49   Titel: AW: Alle Wörter zählen Version: Office 2003
@Cobra

gibts einen besonderen Grund warum du ...(--NICHT(ISTFEHLER(...
statt ISTZAHL schreibst?
  Thema: Kurze Frage zum auswählen der ersten leeren Zelle 
Phelan XLPH

Antworten: 2
Aufrufe: 127

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 05. Apr 2011, 13:45   Titel: AW: Kurze Frage zum auswählen der ersten leeren Zelle Version: Office 2003
Msgbox Cells(Rows.Count, 5).End(xlUp).Offset(1).Address
  Thema: Bereich wählen für txt 
Phelan XLPH

Antworten: 13
Aufrufe: 222

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 05. Apr 2011, 10:43   Titel: AW: Bereich wählen für txt Version: Office XP (2002)
Ist der Name des Buttons auf "Start" denn auch CommandButton2?

Private Sub CommandButton2_Click()

With Sheets("Auswertung")

' Export in TXT

Dim intFN As Integer
Dim rngArea As Range
Dim strDateiPfad As String
Dim strText As String
Dim arr As Variant
Dim i As Long
Dim k As Integer
Dim Bereich As Range
strDateiPfad = "C:\temp\Export_Trendberechnung\Trendberechnung_" & Format(Date, "YYYY_MM_DD") & ".txt"

Set Bereich = .Range("C1:E1,A2:C8,B28:C29,C11:D26,L12:M17,L19:M24,L26:M31,O12:P17,O19:P24,O26:P31,S12:T17")
For Each rngArea In Bereich.Areas
arr = rngArea
For i = 1 To UBound(arr)
For k = 1 To UBound(arr, 2)
strText = strText & arr(i, k) & vbTab
Next
strText = Left$(strText, Len(strText) - Len(vbTab)) & vbCrLf
Next
strText = strText & vbCrLf
Next ...
  Thema: Kennwortgeschützten Code mit Code ändern 
Phelan XLPH

Antworten: 7
Aufrufe: 683

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 05. Apr 2011, 10:38   Titel: AW: Kennwortgeschützten Code mit Code ändern Version: Office XP (2002)
Danke.

Die 2. variante mit der Run-Methode funktioniert.

Die 1. Leider noch nicht.

Er erkennt die Sub im addin nicht obwohl als Public deklariert.
Aber eingebunden wirds.

Muss ich beim Aufruf was beachten?

Aufruf in der User-Datei im StandardModul:
Sub x()
Call Test ' Sub oder Funktion nicht erkannt....
End Sub
  Thema: Kennwortgeschützten Code mit Code ändern 
Phelan XLPH

Antworten: 7
Aufrufe: 683

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 05. Apr 2011, 09:53   Titel: AW: Kennwortgeschützten Code mit Code ändern Version: Office XP (2002)
Hallo Nepumuk,

muss ich das AddIn jedesmal neu einbinden beim Öffnen der Datei?
Falls ja gibts dafür einen Code?
  Thema: Performanceverbesserungen bei Copy Paste? 
Phelan XLPH

Antworten: 14
Aufrufe: 400

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 05. Apr 2011, 09:38   Titel: AW: Performanceverbesserungen bei Copy Paste? Version: Office 2003
Soll die Funktion in einer Schleife ablaufen?
 
Seite 272 von 772 Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7 ... 269, 270, 271, 272, 273, 274, 275 ... 766, 767, 768, 769, 770, 771, 772  Weiter
Gehe zu:  
Alle Zeiten sind
GMT + 1 Stunde

----> Diese Seite Freunden empfehlen <------ Impressum - Besuchen Sie auch: CSS Forum