Office Forum
www.Office-Loesung.de
Access :: Excel :: Outlook :: PowerPoint :: Word :: Office :: Wieder Online ---> provisorisches Office Forum <-
Die Suche hat 7635 Ergebnisse ergeben.
Seite 275 von 509 Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7 ... 272, 273, 274, 275, 276, 277, 278 ... 503, 504, 505, 506, 507, 508, 509  Weiter
Index
Autor Nachricht
  Thema: Beim öffnen aus Vorlage Dokumentname vergeben? 
Lisa

Antworten: 2
Aufrufe: 1439

BeitragForum: Word VBA Programmierung (Makros)   Verfasst am: 30. Apr 2006, 20:47   Titel: AW: Beim öffnen aus Vorlage Dokumentname vergeben?
Hallo IonTichy,

im einfachsten Fall legst du einfach in der Vorlage im Menü Datei - Eigenschaften - Register: Zusammenfassung - Feld: Titel einen Defaultwert ab, z. B. Angebot.
Natürlich kannst du auch per VBA die Datei speichern lassen und ihr einen Namen mitgeben.
With Dialogs(wdDialogFileSaveAs)
.Name = "Angebot "
.Show
End With
  Thema: Word 2003 - Obligatorische Formularfelder 
Lisa

Antworten: 4
Aufrufe: 1402

BeitragForum: Word VBA Programmierung (Makros)   Verfasst am: 30. Apr 2006, 20:41   Titel: AW: Word 2003 - Obligatorische Formularfelder
Hallo VBA-Newbie,

hier findest du ein sehr gutes Skript, wie man Muss-Felder erstellt:

[url=http://mypage.bluewin.ch/reprobst/WordFAQ/FFTOrder.htm#FFTOrder0501]Reihenfolge der Felder in einem Formular festlegen

Gruß, Lisa
  Thema: Durch Seriendruckerstellung geht Textmarke verloren 
Lisa

Antworten: 2
Aufrufe: 1015

BeitragForum: Word VBA Programmierung (Makros)   Verfasst am: 30. Apr 2006, 20:34   Titel: AW: Durch Seriendruckerstellung geht Textmarke verloren
Hallo Kerstin,

hier hatte ich dir doch schon die wiederverwendbare Textmarke eingestellt, die kannst du einfach dafür verwenden:

Call ReSetBookmark(TMName:="Alternative", TMInhalt:="Text, der eingetragen werden soll")
  Thema: über button bestehende Tabelle einfügen 
Lisa

Antworten: 4
Aufrufe: 4296

BeitragForum: Word VBA Programmierung (Makros)   Verfasst am: 30. Apr 2006, 20:31   Titel: AW: über button bestehende Tabelle einfügen
Hallo Elninho,

check mal die Optionen: Extras - Optionen - Ansicht: Die Option "Ausgeblendeter Text" muss deaktiviert sein, damit ausgeblendeter Text nicht zu sehen ist.
  Thema: Dokument per ButtonKlick speichern 
Lisa

Antworten: 3
Aufrufe: 1178

BeitragForum: Word VBA Programmierung (Makros)   Verfasst am: 30. Apr 2006, 20:28   Titel: AW: Dokument per ButtonKlick speichern
Hallo Tommy,

OK, dann brauchst du ja nur noch den Code, um auf das Formularfeld zuzugreifen, nämlich so:
Dim DName As String
DName = ActiveDocument.FormFields("TextBox1").Result
Damit hast du die Variable DName, die den Text des Formularfeld mit dem Namen Textbox1 enthält. Auf die Variable DName kannst du dann die obigen Stringmethoden anwenden.
Und so kannst du das Formular speichern:
With Dialogs(wdDialogFileSaveAs)
.Name = DName
.Show
End With
  Thema: W2k3: Nicht mehr vorhandene Vorlagen per VBA auslesen 
Lisa

Antworten: 4
Aufrufe: 4089

BeitragForum: Word VBA Programmierung (Makros)   Verfasst am: 30. Apr 2006, 20:18   Titel: AW: W2k3: Nicht mehr vorhandene Vorlagen per VBA auslesen
Hallo CWoelfel,

ja, das mit dem Passwort ist übel. Da ich (fast) alles in Word mache und nur wenn's gar nicht anders geht, mit Excel, nehme ich lieber einen Code, der in Word läuft.
Mit diesem Makro kann man alle Dateien eines Verzeichnisses ansprechen:
Sub AlleVorlagenAnsprechen()

Dim VName As String
Dim Verz As String

Verz = Options.DefaultFilePath(wdUserTemplatesPath)
'Hier kann natürlich ein beliebiger Pfad angegeben werden.

VName = Dir(Verz & "\")

If VName <> "" Then
Call VorlagenAendern(DName:=VName)
End If

Do While (VName <> "")
VName = Dir()
If VName <> "" Then
Call VorlagenAendern(DName:=VName)
End If
Loop

End Sub
Statt des Vorlagenverzeichnisses, das wir hier angesprochen hatten, kann man natürlich irgendeinen Verzeichnis ...
  Thema: automat. trennen eines Word Dokumentes bei Seitenumbruch 
Lisa

Antworten: 8
Aufrufe: 2181

BeitragForum: Word VBA Programmierung (Makros)   Verfasst am: 30. Apr 2006, 19:40   Titel: AW: automat. trennen eines Word Dokumentes bei Seitenumbruch
Hallo Harald,

ja, du hast Recht, das hatte ich nicht bedacht, dass man die Seitenwechsel nicht durch Abschnittswechsel ersetzen lassen kann. Das geht mit diesem Makro:
Sub SuchenErsetzenSeitenumbruchAbschnittswechsel()
'Ersetzt manuelle Seitenwechsel durch Abschnittswechsel

Dim rngSuchen As Word.Range
Dim i As Integer

'Der Sinn dieser With-Prozedur ist, die Suche nach Abbruch zu ermöglichen.
With Selection.Find
.Execute MatchWildcards:=True, FindText:="?"
Selection.Collapse Direction:=wdCollapseStart
If Not .Found Then
CommandBars.FindControl(ID:=313).Execute
SendKeys String:="{ENTER}", wait:=True
SendKeys String:="{ESC}", wait:=True
DoEvents
End If
Selection.Collapse Direction:=wdCollapseStart
.MatchWildcards = False
.Text ...
  Thema: automat. trennen eines Word Dokumentes bei Seitenumbruch 
Lisa

Antworten: 8
Aufrufe: 2181

BeitragForum: Word VBA Programmierung (Makros)   Verfasst am: 27. Apr 2006, 23:38   Titel: AW: automat. trennen eines Word Dokumentes bei Seitenumbruch
Hallo Harald,

ich verschieb mal nach Word VBA. Das Suchen/Ersetzen ist kein Problem, ich bin nur heute abend zu müde, melde mich morgen wieder. Wir kriegen das schon hin.

Gruß, Lisa
  Thema: Registry Einträge per Script ändern 
Lisa

Antworten: 1
Aufrufe: 7559

BeitragForum: Word VBA Programmierung (Makros)   Verfasst am: 27. Apr 2006, 23:33   Titel: AW: Registry Einträge per Script ändern
Hallo Premium,

kannst dir immerhin schon mal das hier durchsehen:

[url=http://mypage.bluewin.ch/reprobst/WordFAQ/Optionen.htm]Wo speichert Word seine Umgebungsoptionen?
  Thema: Dateiname unter Speichern Unter vorgeben 
Lisa

Antworten: 21
Aufrufe: 26047

BeitragForum: Word VBA Programmierung (Makros)   Verfasst am: 27. Apr 2006, 23:30   Titel: AW: Dateiname unter Speichern Unter vorgeben
Hallo Lars,

kurz und schmerzlich: nein!
Du wirst nicht umhin kommen, das für jede einzelne Office-Anwendung zu machen. Am besten in den entsprechenden anderen Foren mal danach umsehen.
In Word haben wir ja gerade die Technik benutzt, die Wordbefehle mit eigenen Prozeduren "abzufangen" und zu "überschreiben". Das geht in anderen Office-Anwendungen vermutlich nicht.

Gruß, Lisa
  Thema: automat. trennen eines Word Dokumentes bei Seitenumbruch 
Lisa

Antworten: 8
Aufrufe: 2181

BeitragForum: Word VBA Programmierung (Makros)   Verfasst am: 25. Apr 2006, 23:54   Titel: AW: automat. trennen eines Word Dokumentes bei Seitenumbruch
Hallo Harald,

du kannst dieses Makro verwenden:

[url=http://mypage.bluewin.ch/reprobst/WordFAQ/Range.htm#Range060301]Jeden Abschnitt eines Dokuments in eine neue Datei speichern

Hier wird zwar auf Abschnittswechsel (nicht Seitenwechsel) abgestellt. Du solltest also vorher die manuellen Seitenwechsel mittels Suchen/Ersetzen (Button Erweitern und Button Sonstiges verwenden!) die Seitenwechsel durch Abschnittswechsel ersetzen. Danach kann dann das Makro angewendet werden.
  Thema: excel tabellen in word einbinden, verlinken + formatieren ?! 
Lisa

Antworten: 5
Aufrufe: 13403

BeitragForum: Word Gestaltungselemente   Verfasst am: 24. Apr 2006, 22:47   Titel: AW: excel tabellen in word einbinden, verlinken + formatiere
Hallo Daniel,

das hat du doch sehr gut gelöst. Sei doch so nett und stell das Makro hier auch ein, damit sich auch andere Nutzer dran erfreuen können.

Gruß, Lisa
  Thema: ~WRL*.tmp werden nicht automatisch gelöscht 
Lisa

Antworten: 22
Aufrufe: 21359

BeitragForum: Word Hilfe   Verfasst am: 24. Apr 2006, 22:41   Titel: AW: ~WRL*.tmp werden nicht automatisch gelöscht
Hallo Christoph,

die besagten Einstellungen findest du unter Extras - Optionen - Speichern.
  Thema: Dokument per ButtonKlick speichern 
Lisa

Antworten: 3
Aufrufe: 1178

BeitragForum: Word VBA Programmierung (Makros)   Verfasst am: 24. Apr 2006, 22:35   Titel: AW: Dokument per ButtonKlick speichern
Hallo kv-tommy,

okay, das ist eine Menge. Fangen wir einfach mal an. Eine Funktion, die testet, ob ein Ordner bereits existiert, habe ich hier:
Function IsDiskFolder(ByVal fName As String) As Boolean
'liefert True zurück, wenn der Ordner existiert

If (Dir(fName, vbDirectory) <> "") Then
IsDiskFolder = True
Else
IsDiskFolder = False
End If

End Function
Dann die Funktion, die testet, ob eine Datei bereits existiert:
Function IsDiskFile(fName As String) As Boolean
'liefert True zurück, wenn fName gefunden wurde, ansonsten False

If (Dir(fName) <> "") Then
IsDiskFile = True
Else
IsDiskFile = False
End If

End Function
Damit kann man schon mal anfangen. Den Pfadnamen kann man einfach mit String-Funktionen "behandeln", um aus den Feldinhalten den Pfad zu erzeugen, z. B. so:
Sub PfadnamenErzeugen()

Dim Fel ...
  Thema: W2k3: Nicht mehr vorhandene Vorlagen per VBA auslesen 
Lisa

Antworten: 4
Aufrufe: 4089

BeitragForum: Word VBA Programmierung (Makros)   Verfasst am: 24. Apr 2006, 22:22   Titel: AW: W2k3: Nicht mehr vorhandene Vorlagen per VBA auslesen
Hallo CWoelfel,

du kannst in dem Dialogfeld einfach die nicht mehr existente Vorlage entfernen und stattdessen eine andere zuordnen, direkt im Dialogfeld. Dazu einfach den Namen der Vorlage bei "Dokumentvorlage" herauslöschen und mit Anfügen explizit eine andere Vorlage zuordnen (z. B. Normal.dot).
Ansonsten schalte mal in den VBA-Editor Alt F11 und sieh in der Datei im Project-Fenster unter Verweise nach. Dort steht auch der Verweis auf die Vorlage. Den kannst du dort auch entfernen.

Nochmal zum Prinzip: Ein Dokument erbt bei der Erstellung den Verweis auf die Vorlage, aus der es "geboren" wird. Der Verweis wird nicht automatisch geändert. Wenn die Vorlage nicht mehr vorhanden ist, bleibt der Verweis trotzdem erhalten. (Das kann zu erheblichen Zeitverlusten in Netzwerken führen, wenn Word die nicht mehr existenten Vorlagen überall sucht.)
Wenn man jedoch eine neue Vorlage zuordnet (mittels des Dialogfensters oder mit VBA), wird der alte Verweis gelöscht.
 
Seite 275 von 509 Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7 ... 272, 273, 274, 275, 276, 277, 278 ... 503, 504, 505, 506, 507, 508, 509  Weiter
Gehe zu:  
Alle Zeiten sind
GMT + 1 Stunde

----> Diese Seite Freunden empfehlen <------ Impressum - Besuchen Sie auch: Excel Tipps