Office Forum
www.Office-Loesung.de
Access :: Excel :: Outlook :: PowerPoint :: Word :: Office :: Wieder Online ---> provisorisches Office Forum <-
Die Suche hat 7635 Ergebnisse ergeben.
Seite 279 von 509 Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7 ... 276, 277, 278, 279, 280, 281, 282 ... 503, 504, 505, 506, 507, 508, 509  Weiter
Index
Autor Nachricht
  Thema: Mit Hyperlink Vorlage als Dokument öffnen 
Lisa

Antworten: 14
Aufrufe: 8564

BeitragForum: Word VBA Programmierung (Makros)   Verfasst am: 11. Apr 2006, 16:17   Titel: AW: Mit Hyperlink Vorlage als Dokument öffnen
Hallo Kotti,

das war jetzt ein Missverständnis. Nur im Dokument mit "Bordmitteln" wirst du den Hyperlink nicht dazu bewegen, ein neues Dokument aus der Vorlage zu erstellen.
In VBA geht das jedoch ganz leicht:
Documents.Add Template:="Blabla.dot"
"Blabla.dot" ist natürlich der Name einer Dokumentvorlage, die im Vorlagenverzeichnis steht. In dem von mir genannten Link wird eine Userform gebaut, in der die Vorlagen zur Auswahl angeboten werden, damit man dann aus der entsprechend ausgewählten ein Dokument erstellt (mit diesem Befehl).
Du kannst also ein Makro in der Dokumentvorlage anlegen mit dem Befehl (eins für jede Vorlage). Den "Hyperlink" dann mit der Feldfunktion MACROBUTTON verwenden. (Einfügen - Feld - Macrobutton)
  Thema: Button im Dokument 
Lisa

Antworten: 8
Aufrufe: 4705

BeitragForum: Word VBA Programmierung (Makros)   Verfasst am: 11. Apr 2006, 16:10   Titel: AW: Button im Dokument
Hallo Mathias,

dafür ist eine andere Einstellung verantwortlich: Extras - Optionen - Drucken: In Formularen nur Daten drucken ist vermutlich aktiviert. Dann werden nur die Formularfelder gedruckt, also einfach deaktivieren.
  Thema: Wie benutze ich die Ask Funktion am besten in Word 2003 ??? 
Lisa

Antworten: 1
Aufrufe: 4557

BeitragForum: Word VBA Programmierung (Makros)   Verfasst am: 10. Apr 2006, 23:27   Titel: AW: Wie benutze ich die Ask Funktion am besten in Word 2003
Hallo Tom,

ist ja gleich eine ganze Latte Fragen. Ich fang mal konzeptionell an:
Du kannst natürlich Ask-Felder verwenden. (Einfügen - Feld - Ask) und jeweils einen Textmarkennamen vergeben. Dann im Dokument Textmarken an den Zielstellen platzieren. Die Ask-Felder werden beim Öffnen des Dokuments automatisch abgefragt.
Wenn jedoch noch irgendeine Auswertung dazukommen soll, stoßen die Feldfunktionen sofort an ihre Grenzen. Deswegen kann ich dir das nicht empfehlen.
Besser ist, du packst den Code, der beim Öffnen des Dokuments ablaufen soll, in eine Prozedur namens AutoOpen. Mit dem Namen wird sichergestellt, dass die Prozedur beim Öffnen des Dokuments abläuft - und zwar jedesmal.
Wenn das doch nicht die Intention ist, sondern der Code nur einmal ablaufen soll, und zwar beim Erstellen eines neuen Dokuments (aus einer Vorlage), muss der Prozedurname AutoNew sein. Der Code muss dann natürlich auch in der Vorlage stehen und nicht in einem Dokument.
In der AutoNew- oder AutoO ...
  Thema: Button im Dokument 
Lisa

Antworten: 8
Aufrufe: 4705

BeitragForum: Word VBA Programmierung (Makros)   Verfasst am: 10. Apr 2006, 23:18   Titel: AW: Button im Dokument
Hallo Mathias,

du könntest den Button als "Ausgeblendet" formatieren: Button markieren - Format - Zeichen - Ausgeblendet.
In Extras - Optionen - Ansicht muss "Ausgeblendet" aktiviert sein. Damit ist der Button auf dem Bildschirm zu sehen.
In Extras - Optionen - Drucken muss "Ausgeblendet" deaktiviert sein, damit der Button nicht gedruckt wird (und auch nicht in der Seitenvorschau zu sehen ist).
Natürlich lässt sich das alles auch mit VBA machen, aber ich nehme an, so reicht es schon.
  Thema: AddIn selber erstellen ? Wie geht das in Word ? 
Lisa

Antworten: 11
Aufrufe: 23517

BeitragForum: Word VBA Programmierung (Makros)   Verfasst am: 10. Apr 2006, 23:13   Titel: AW: AddIn selber erstellen ? Wie geht das in Word ?
Hallo Floyd,

so richtig verstehe ich es nicht:
Ich habe es auf einem Netz-LW abgelegt.
beißt sich in meinen Augen mit:
... für alle Word-User des lokalen PC's
Wenn es nur ein Rechner ist, nimm einfach den StartUp-Path für das AddIn. Ich meine damit, du kopierst die Vorlage in den StartUp-Path. Da braucht nichts angepasst zu werden. Wenn die Datei dort steht, wird sie automatisch geladen. Die User müssen nichts machen.
  Thema: Formular verschicken und Felder zurücksetzen per Button (VB) 
Lisa

Antworten: 16
Aufrufe: 10350

BeitragForum: Word VBA Programmierung (Makros)   Verfasst am: 10. Apr 2006, 23:08   Titel: AW: Formular verschicken und Felder zurücksetzen per Button
Hallo SCG-Shadow,

leider komme ich erst jetzt dazu, mir das nochmal anzusehen. Kannst du mal den Code zum Mailen hier nochmal einstellen, so wie er jetzt aussieht! Wenn ich das obige Bsp. verwende, wird gefragt, ob ich den Zugriff auf Outlook zulassen will, wenn ich verneine, kommt eine MsgBox "Ihr E-Mail-System unterstützt bestimmte Funktionen nicht, die für einen Dokumentumlauf benötigt werden."
Da wird aber nicht der Debugger angezeigt. Also stell mal den Code ein, dann teste ich das nochmal. (Heute abend bin ich schon zu müde für schwierige Sachen.)
Grundsätzlich kannst du das Projekt mit Passwort schützen, so dass der Code nicht zugänglich ist. Dazu im VBA-Editor im Projektfenster den Fokus auf dein Projekt setzen (Dokument oder Vorlage) - rechte Maustaste - Eigenschaften: Im Register Schutz kannst du ein Kennwort vergeben und das Projekt auch für die Anzeige sperren. Das ist kein perfekter Schutz für VBA-Profis, aber ich denke, deine angepeilte Klientel kannst du damit ...
  Thema: W03 - Blank ersetzen durch Zeilenumbruch 
Lisa

Antworten: 2
Aufrufe: 2334

BeitragForum: Word VBA Programmierung (Makros)   Verfasst am: 10. Apr 2006, 22:47   Titel: AW: W03 - Blank ersetzen durch Zeilenumbruch
Hallo Martin,

soll das durch VBA erfolgen? Ansonsten kannst du doch einfach mit Suchen/Ersetzen einmal durch das Dokument laufen lassen und dabei Leerzeichen durch Absatzmarke ersetzen.
  Thema: Datum x + 14 Tage 
Lisa

Antworten: 13
Aufrufe: 1891

BeitragForum: Word VBA Programmierung (Makros)   Verfasst am: 10. Apr 2006, 22:45   Titel: AW: Datum x + 14 Tage
Hallo Jürg,

der Code ist in Ordnung und macht genau das, was du beschreibst. Alle drei Prozeduren AutoNew, AutoOpen und ReSetBookmark sollten in einem normalen Modul in der Dokumentvorlage stehen. AutoOpen kann natürlich nur funktionieren, wenn vorher AutoNew abgelaufen ist und ein Datum in die Textmarke Verfalldatum eingetragen hat. Diese Textmarke muss im Dokument noch vorhanden sein. Und es muss eine geschlossene Textmarke sein, also nicht nur so ein Strich, sondern das Datum muss von den eckigen Klammern umschlossen sein.
Ansonsten füge die Textmarke nochmal explizit ein. Das Datum markieren und mit Einfügen - Textmarke - Verfalldatum die geschlossene Textmarke erzeugen.
Du kannst das testen, indem du in Extras - Optionen - Ansicht die Textmarken sichtbar machst. Geschlossene Textmarken erscheinen dann als eckige Klammern. Im Dokument muss die Marke vorhanden sein (mit Datum als Inhalt). Mit Bearbeiten - Gehezu - Textmarke - Verfalldatum kannst du genau zu dieser Textmarke ...
  Thema: Tabellen ausblenden - Word 2000 
Lisa

Antworten: 4
Aufrufe: 5732

BeitragForum: Word VBA Programmierung (Makros)   Verfasst am: 10. Apr 2006, 22:37   Titel: AW: Tabellen ausblenden - Word 2000
Hallo Andy,

hier habe ich genau das gemacht:

[url=http://www.office-loesung.de/ftopic69735_0_0_asc.php#284370]Tabelle in Formular ausblenden
  Thema: Datum x + 14 Tage 
Lisa

Antworten: 13
Aufrufe: 1891

BeitragForum: Word VBA Programmierung (Makros)   Verfasst am: 10. Apr 2006, 14:30   Titel: AW: Datum x + 14 Tage
Hallo Jürg,

ja, geht auch, und zwar so:
Sub AutoOpen()

If ActiveDocument.Bookmarks.Exists("Verfalldatum") Then
If CDate(ActiveDocument.Bookmarks("Verfalldatum").Range.Text) < Now Then
With ActiveDocument.Bookmarks("Verfalldatum").Range.Font
.Color = wdColorRed
.Bold = True
End With
End If
End If

End Sub
Auch hier muss der Prozedurname so bleiben, damit die Prozedur jedesmal anspringt, wenn das Dokument geöffnet wird.
  Thema: Zeichentabelle MS Office drucken 
Lisa

Antworten: 1
Aufrufe: 4664

BeitragForum: Anwendungsübergreifende Fragen   Verfasst am: 09. Apr 2006, 17:42   Titel: AW: Zeichentabelle MS Office drucken
Hallo Anita,

hier kannst du dir die Unicode-Listen als pdf-File herunterladen und ausdrucken, vielleicht hilfts?

Gruß, Lisa
  Thema: Textfeldinhalt automatisch in ein anders Feld "kopieren 
Lisa

Antworten: 18
Aufrufe: 35200

BeitragForum: Word Gestaltungselemente   Verfasst am: 07. Apr 2006, 18:08   Titel: AW: Textfeldinhalt automatisch in ein anders Feld "kopi
Hallo Philipp,

ich habe deinen Beitrag hier herausgetrennt. Hier geht es mit deinem Beitrag weiter:

[url=http://www.office-loesung.de/ftopic76046_0_0_asc.php]Textfeldinhalt automatisch in ein anderes TF kopieren

Gruß, Lisa
  Thema: Textfeldinhalt automatisch in ein anderes TF kopieren 
Lisa

Antworten: 8
Aufrufe: 11131

BeitragForum: Word VBA Programmierung (Makros)   Verfasst am: 07. Apr 2006, 18:01   Titel: AW: Textfeldinhalt automatisch in ein anders Feld "kopi
Hallo Philipp,

das hast du schon ganz gut angepackt. Freut mich, dass du vor VBA nicht zurückschreckst. Um das Makro verfügbar zu machen, habe ich hier mal eine Beschreibung gegeben:

Public Sub ReSetBookmark(ByVal TMName As String, ByVal TMInhalt As String)
'Recycling-Textmarke mit übernommenen Werten, geht für alle Textmarken

Dim bm As Bookmark
Dim rng As Range

If ActiveDocument.Bookmarks.Exists(TMName) Then
Set bm = ActiveDocument.Bookmarks(TMName)
Set rng = bm.Range
rng.Text = TMInhalt
ActiveDocument.Bookmarks.Add Name:=TMName, Range:=rng
End If

Set rng = Nothing
Set bm = Nothing

End Sub
Aufgerufen wird dann so:
Sub TestBM()

ReSetBookmark TMName:="Testmarke", TMInhalt:="Blabla"

End Sub
Der Trick ist, dass die Textmarke nach dem Befüllen sofort wieder gesetzt wird. Damit kann sie beliebig oft verwendet werden.

Nu ...
  Thema: Datum x + 14 Tage 
Lisa

Antworten: 13
Aufrufe: 1891

BeitragForum: Word VBA Programmierung (Makros)   Verfasst am: 07. Apr 2006, 17:43   Titel: AW: Datum x + 14 Tage
Hallo Jürg,

ja!

Dir auch ein schönes Wochenende,
Lisa
  Thema: Datum x + 14 Tage 
Lisa

Antworten: 13
Aufrufe: 1891

BeitragForum: Word VBA Programmierung (Makros)   Verfasst am: 07. Apr 2006, 16:39   Titel: AW: Datum x + 14 Tage
Hallo Jürg,

so könnte das aussehen:
Sub AutoNew()

If ActiveDocument.Bookmarks.Exists("Erstelldatum") Then
ReSetBookmark TMName:="Erstelldatum", TMInhalt:=Format$(Now, "dd.mm.yyyy")
End If
If ActiveDocument.Bookmarks.Exists("Verfalldatum") Then
ReSetBookmark TMName:="Verfalldatum", TMInhalt:=Format$(DateAdd("d", 14, Now), "dd.mm.yyyy")
End If

End Sub
Sub ReSetBookmark(ByVal TMName As String, ByVal TMInhalt As String)
'Recycling-Textmarke mit übernommenen Werten, geht für alle Textmarken

Dim bm As Bookmark
Dim rng As Range

If ActiveDocument.Bookmarks.Exists(TMName) Then
Set bm = ActiveDocument.Bookmarks(TMName)
Set rng = bm.Range
rng.Text = TMInhalt
ActiveDocument.Bookmarks.Add Name:=TMName, Range:=rng
End If
...
 
Seite 279 von 509 Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7 ... 276, 277, 278, 279, 280, 281, 282 ... 503, 504, 505, 506, 507, 508, 509  Weiter
Gehe zu:  
Alle Zeiten sind
GMT + 1 Stunde

----> Diese Seite Freunden empfehlen <------ Impressum - Besuchen Sie auch: Microsoft Word Serienbriefe