Office Forum
www.Office-Loesung.de
Access :: Excel :: Outlook :: PowerPoint :: Word :: Office :: Wieder Online ---> provisorisches Office Forum <-
Die Suche hat 7635 Ergebnisse ergeben.
Seite 288 von 509 Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7 ... 285, 286, 287, 288, 289, 290, 291 ... 503, 504, 505, 506, 507, 508, 509  Weiter
Index
Autor Nachricht
  Thema: Makro für Serienbrief 
Lisa

Antworten: 9
Aufrufe: 1656

BeitragForum: Word VBA Programmierung (Makros)   Verfasst am: 27. März 2006, 13:48   Titel: AW: Makro für Serienbrief
Hallo Steve, hallo Andreas,

die Abfrage zur Auswertung des Feldes Geburtsdatum müsste etwa so gehen:
Sub Test()

Dim GebDatum As Date
Dim Alter As Integer

GebDatum = ActiveDocument.MailMerge.DataSource.DataFields("Geburtsdatum").Value
Alter = DateDiff("yyyy", GebDatum, Now)
If Alter > 16 Then
MsgBox "Erziehungsberechtigten"
End If

End Sub
Mir ist nicht klar, wie das Makro ausgelöst werden soll? Beim Erstellen des Serienbriefs oder erst danach? Dann müsste das Geburtsdatum ja im Brief vorkommen.
Leider ist Value eine schreibgeschützte Eigenschaft, so dass man da nicht einfach dem Feld "Anrede" etwas anderes zuweisen kann.
Sorry, dass ich jetzt nicht dran weitermachen kann. (Iimmer wenn im Forum viel los ist (tagsüber), muss ich auch arbeiten. Mad

Gruß, Lisa
  Thema: bei Dokument öffnen eine Datei als Seriendruck einbinden 
Lisa

Antworten: 10
Aufrufe: 4938

BeitragForum: Word VBA Programmierung (Makros)   Verfasst am: 25. März 2006, 00:34   Titel: AW: bei Dokument öffnen eine Datei als Seriendruck einbinden
Hallo Gast,

ich bin nicht sicher, dass ich weiß, was du meinst, sieh mal das hier an:

[url=http://mypage.bluewin.ch/reprobst/WordFAQ/MMData.htm#MMData10]Warnmeldung Abfrage unterdrücken

Ansonsten mach ruhig nochmal einen neuen Beitrag im Serienbrief-Forum dazu auf.

Gruß, Lisa
  Thema: VBA-Code aus Dokument entfernen 
Lisa

Antworten: 14
Aufrufe: 5677

BeitragForum: Word VBA Programmierung (Makros)   Verfasst am: 25. März 2006, 00:25   Titel: AW: VBA-Code aus Dokument entfernen
Hallo Titus,

ja, die Sicherheitswarnung kommt, wenn die Sicherheit auf mittel steht. Einzige Ausnahme: Wenn sich die besagten *.doc im Vorlagenverzeichnis befinden (also dasjenige, wo auch die Templates stehen würden, wenn man sie verwendet). Dieses Verzeichnis kann man überall als vertrauenswürdig einstufen (und macht man auch), weil man sonst mit Vorlagen nicht gescheit arbeiten könnte.
In Extras - Optionen - Sicherheit - Button: Makrosicherheit - Register: Vertrauenswürdige Quellen: Allen installierten Vorlagen und AddIns vertrauen aktivieren.
Damit werden das Vorlagenverzeichnis und das StartUp-Verzeichnis als vertrauenswürdig eingestuft.
Wenn es also möglich ist, die Dokumente im Vorlagenverzeichnis zu speichern, könntest du DocumentOpen-Ereignisse verwenden.
  Thema: bei Dokument öffnen eine Datei als Seriendruck einbinden 
Lisa

Antworten: 10
Aufrufe: 4938

BeitragForum: Word VBA Programmierung (Makros)   Verfasst am: 23. März 2006, 18:21   Titel: AW: bei Dokument öffnen eine Datei als Seriendruck einbinden
Hallo Gast,

Entschuldigung, da war ich heute früh zu schnell, so müsste es gehen:
Sub AutoOpen()

Dim DatQuel As String

Dialogs(wdDialogMailMergeOpenDataSource).Show
DatQuel = ActiveDocument.MailMerge.DataSource.QueryString
ActiveDocument.MailMerge.DataSource.QueryString = DatQuel & "WHERE ((Vertragswert <> '0'))" & ""

End Sub
  Thema: VBA-Code aus Dokument entfernen 
Lisa

Antworten: 14
Aufrufe: 5677

BeitragForum: Word VBA Programmierung (Makros)   Verfasst am: 23. März 2006, 17:21   Titel: AW: VBA-Code aus Dokument entfernen
Hallo Titus,

wow, das ist Information aus berufenem Mund. Cindy Meister (Nomen est Omen?) ist eine absolute Kapazität in Word.

Aber nochmal andersrum überlegt (du merkst schon, ich lass nicht so schnell locker):
Eine Prozedur AutoExec kann man auch in einem globalen AddIn verwenden. Sie springt beim Laden des AddIns an. Ein AddIn, das man im StartUp-Pfad von Word unterbringt, wird beim Start von Word geladen. Das kannst du leicht probieren:
Nimm eine neue leere Dokumentvorlage.
Mach eine Testprozedur mit MsgBox, die in einem Makro AutoExec in einem normalen Modul steht.
Die *.dot nun ins StartUp-Verzeichnis speichern.
Dann Word ohne Vorlage aufrufen, das AutoExec im AddIn springt an. Ich habe in einem solchen AddIn den Code, den ich für alle Kunden brauche. Er steht deswegen im AddIn, damit die Normal.dot "sauber" bleibt.
Ich habe noch keine konkrete Idee, wie man das weiter ausbaut. DAS funktioniert jedenfalls beim Aufruf vom Desktop. Damit lässt sich sicher noch wa ...
  Thema: bei Dokument öffnen eine Datei als Seriendruck einbinden 
Lisa

Antworten: 10
Aufrufe: 4938

BeitragForum: Word VBA Programmierung (Makros)   Verfasst am: 23. März 2006, 11:08   Titel: AW: bei Dokument öffnen eine Datei als Seriendruck einbinden
Hallo Gast,

das geht normalerweise erst, nachdem die Datenquelle ausgewählt ist, etwa so:
Sub AutoOpen()

Dim DatQuel As String

Dialogs(wdDialogMailMergeOpenDataSource).Show
DatQuel = ActiveDocument.MailMerge.DataSource.QueryString
DatQuel = DatQuel & "WHERE ((Vertragswert <> '0'))"

End Sub
  Thema: bei Dokument öffnen eine Datei als Seriendruck einbinden 
Lisa

Antworten: 10
Aufrufe: 4938

BeitragForum: Word VBA Programmierung (Makros)   Verfasst am: 23. März 2006, 00:44   Titel: AW: bei Dokument öffnen eine Datei als Seriendruck einbinden
Hallo Gast,

meinst du so?
Sub AutoOpen()

Dialogs(wdDialogMailMergeOpenDataSource).Show

End Sub
Der Prozedurname AutoOpen sorgt dafür, dass der Dialog beim Öffnen des Dokuments angezeigt wird.
  Thema: Abschnittswechsel löschen 
Lisa

Antworten: 23
Aufrufe: 139342

BeitragForum: Word Formate   Verfasst am: 22. März 2006, 23:59   Titel: AW: Abschnittswechsel löschen
Hallo Muschelschubser,

ich habe es gerade nochmal ausprobiert unter Word 2002. Bei mir funktioniert es zuverlässig. Wichtig ist, dass man von hinten nach vorne vorgeht. Also zuletzt den allerletzten Absatz an seinen vorherigen anpasst. Dann kann man den Abschnittswechsel davor entfernen.
Zur Not vor dem letzten Abschnittswechsel noch einen Abschnittswechsel fortlaufend einfügen, danach ein, zwei Leerzeilen. Dann in die Normalansicht schalten und die gestrichelte Linie Abschnittswechsel entfernen. Sonst weiß ich jetzt auch nichts weiter.
  Thema: Fußnote in mehreren Dokumenten ändern 
Lisa

Antworten: 2
Aufrufe: 2735

BeitragForum: Word Gestaltungselemente   Verfasst am: 22. März 2006, 23:47   Titel: Fußzeile in mehreren Dokumenten ändern
Hallo Gast,

falls die Telefonnummer in der Fußzeile steht (nicht in einer Fußnote), kannst du das mit diesem Makro machen. Den Code in ein neues Modul kopieren. Es werden alle Dateien in einem Verzeichnis angesprochen, die auf der 1. Seite eine Kopf- und eine Fußzeile haben. Natürlich müssen das zu durchsuchende Verzeichnis angepasst werden sowie die zu suchenden und zu ersetzenden Texte:
Option Explicit
Sub AlleDateienimVerzeichnisAnsprechen()
' Alle Dateien eines Verzeichnisses drucken

Dim i As Long

With Application.FileSearch
.NewSearch
.FileName = "*.doc"
.LookIn = "C:\Blabla"
.SearchSubFolders = True
If .Execute() > 0 Then
ReDim strdateien(.FoundFiles.Count)
ReDim strZugehOrdner(.FoundFiles.Count)

'Durchläuft alle Dateien, die in dem obigen Verzeichnis vorhanden sind.
For i = 1 To .FoundFiles.Co ...
  Thema: Tabellenbreite und Tabellenhöhe für Word 2003 angeben 
Lisa

Antworten: 11
Aufrufe: 4585

BeitragForum: Word VBA Programmierung (Makros)   Verfasst am: 22. März 2006, 20:43   Titel: AW: Tabellenbreite und Tabellenhöhe für Word 2003 angeben
Hallo Timilein,

mir ist aufgefallen, dass du im ursprünglichen Code versuchst, die Columns zu formatieren, das geht so nicht, die haben keinen Range. In Word haben nur die Rows einen Range. Deswegen muss man durch die Spalten schleifen.
Ich habe die Tabelle jetzt nochmal gebaut, sie wird bei mir zuverlässig erstellt und bearbeitet:
Sub Test()

Dim aTable As Table
Dim i As Integer

ActiveDocument.Tables.Add Range:=Selection.Range, NumRows:=5, NumColumns:=2

Set aTable = ActiveDocument.Tables(1)

With aTable
.AllowAutoFit = False
.AllowPageBreaks = False
End With

For i = 1 To aTable.Rows.Count
aTable.Rows(i).Cells(1).Width = CentimetersToPoints(3)
aTable.Rows(i).Cells(2).Width = CentimetersToPoints(6)
If i > 1 Then
aTable.Rows(i).Height = CentimetersToPoints(1.5)
...
  Thema: VBA-Code aus Dokument entfernen 
Lisa

Antworten: 14
Aufrufe: 5677

BeitragForum: Word VBA Programmierung (Makros)   Verfasst am: 22. März 2006, 20:21   Titel: AW: VBA-Code aus Dokument entfernen
Hallo Titus,

da das Öffnen mittels DOS-Zeile und Start von AutoNew bzw. AutoOpen bei mir sowohl in Word 2002 als auch in Word 97 läuft, kann ich an eine "Blockade" von MS nicht so recht glauben.

Daher noch eine Idee – sozusagen als "letzter Versuch": Füge mal in die Normal.dot in einem normalen Modul eine Test-Prozedur mit Namen AutoExec ein und teste, ob sie anspringt. Wenn es nicht geht, die Prozedur mal in ThisDocument der Normal.dot.
Ich denke erstmal noch nicht weiter (Application-Ereignisse ...), das hat nur Sinn, wenn das funktioniert.

Gruß, Lisa
  Thema: Domumenteneigenschaften, Statistik, Bearbeitungsdauer 
Lisa

Antworten: 2
Aufrufe: 793

BeitragForum: Word Hilfe   Verfasst am: 22. März 2006, 20:09   Titel: AW: Domumenteneigenschaften, Statistik, Bearbeitungsdauer
Hallo Bernd,

du kannst im Menü Datei die Versionsverwaltung einschalten. Dann werden diese Eigenschaften aktualisiert. Es werden dann immer neue Versionen der Datei gespeichert und die alten weiterhin aufgehoben. Probier es erstmal aus. Die Option neigt bei großen Dokumenten dazu, die Datei dramatisch "aufzublasen" - also erstmal probieren.
  Thema: Hyperlink mit Dateien 
Lisa

Antworten: 1
Aufrufe: 890

BeitragForum: Word Hilfe   Verfasst am: 22. März 2006, 20:05   Titel: AW: Hyperlink mit Dateien
Hallo Alp,

dazu in Extras - Optionen - Allgemein - Button: Weboptionen - Register: Dateien die Option Links beim Speichern aktualisieren deaktivieren!
  Thema: ~WRL*.tmp werden nicht automatisch gelöscht 
Lisa

Antworten: 22
Aufrufe: 21359

BeitragForum: Word Hilfe   Verfasst am: 22. März 2006, 19:59   Titel: AW: ~WRL*.tmp werden nicht automatisch gelöscht
Hallo Madivaru,

ich habe diesbezüglich die Optionen Hintergrundspeichern zulassen in Verdacht und Auto-Wiederherstellen speichern alle xx Minuten. Hintergrundspeichern ist bei mir deaktiviert. Auto-Wiederherstellen ist aktiv. Bei mir werden nur noch dann ~.tmp angelegt, wenn der Rechner oder Word hart abstürzt (Stromschwankung u. ä.), sonst nicht.

Also sieh mal, ob sich bei dir dadurch auch die Situation bessert. Falls du auf Auto-Wiederherstellen verzichten kannst (willst), bitte unbedingt probieren und hier posten.

Weitere absolut unsinnige und deswegen zu deaktivierende Einstellungen in Extras - Optionen - Speichern (von denen weiß ich sicher, dass man sie deaktivieren sollte):
Schnellspeicherung zulassen
TrueType-Schriftarten einbetten (macht man nur, wenn unbedingt nötig)
Sprachspezifische Daten einbetten - großer Blödsinn, braucht niemand, der nicht gerade Spracheingabe verwendet
Smarttags einbetten - sollte man nur verwenden, wenn man damit wirklich arbeitet
S ...
  Thema: Bilder und Textfluss 
Lisa

Antworten: 4
Aufrufe: 1152

BeitragForum: Word Hilfe   Verfasst am: 22. März 2006, 19:45   Titel: AW: Bilder und Textfluss
Hallo Dan,

am besten so vorgehen: Den Positionsrahmen nicht am absoluten Ende deines Textes einfügen, sondern ein, zwei Leerzeilen einsetzen. Dann mit dem Cursor zwei Zeilen nach oben gehen und dort den Pos.Rahmen einfügen.
Um seine Größe festzulegen, den Positionsrahmen markieren und in Format - Positionsrahmen das Dialogfeld anzeigen. An oberster Stelle wird der Textumbruch eingestellt.
In der 2. Abteilung kann man die Größe angeben (Breite und Höhe). Bei Breite hat man die Wahl zwischen Automatisch und Genau. Nimm Genau und gib rechts daneben eine Zahl zum Probieren ein.
Bei Höhe hat man die Wahl zwischen Automatisch, Mindestens und Genau. Rechts daneben kannst du auch eine Zahl eingeben.
In der 3. Abteilung legt man dann die Position (Horizontal und Vertikal) fest.

Noch zur Beschriftung. Der Cursor muss zuerst in den Positionsrahmen geklickt werden. Dann das Bild einfügen, Return-Schaltung, dann die Beschriftung einfügen.

Wenn du dann am normalen Text weitersch ...
 
Seite 288 von 509 Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7 ... 285, 286, 287, 288, 289, 290, 291 ... 503, 504, 505, 506, 507, 508, 509  Weiter
Gehe zu:  
Alle Zeiten sind
GMT + 1 Stunde

----> Diese Seite Freunden empfehlen <------ Impressum - Besuchen Sie auch: CSS Forum