Office Forum
www.Office-Loesung.de
Access :: Excel :: Outlook :: PowerPoint :: Word :: Office :: Wieder Online ---> provisorisches Office Forum <-
Die Suche hat 7635 Ergebnisse ergeben.
Seite 291 von 509 Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7 ... 288, 289, 290, 291, 292, 293, 294 ... 503, 504, 505, 506, 507, 508, 509  Weiter
Index
Autor Nachricht
  Thema: Formatierung 
Lisa

Antworten: 2
Aufrufe: 674

BeitragForum: Word VBA Programmierung (Makros)   Verfasst am: 20. März 2006, 13:06   Titel: AW: Formatierung
Hallo 187,

das geht so:
Selection.TypeParagraph
  Thema: PowerPoint nach Worddokument konvertieren 
Lisa

Antworten: 1
Aufrufe: 2180

BeitragForum: PowerPoint VBA (Makros)   Verfasst am: 19. März 2006, 21:06   Titel: AW: PowerPoint nach Worddokument konvertieren
Hallo Resshin,

ok, die inhaltsgleiche Frage steht hier. Dort habe ich geantwortet. Dort geht es weiter. Das Problem ist noch nicht komplett gelöst:

[url=http://www.office-loesung.de/ftopic72633_0_0_asc.php]PowerPoint-Folie mit VBA an Word senden

Gruß, Lisa
  Thema: Seitenformat 1 Seite ändern 
Lisa

Antworten: 3
Aufrufe: 4177

BeitragForum: Word VBA Programmierung (Makros)   Verfasst am: 19. März 2006, 20:36   Titel: AW: Seitenformat 1 Seite ändern
Hallo Rudi,

du hast es ja schon fast gefunden, es geht so:
Sub Test()

ActiveDocument.PageSetup.Orientation = wdOrientLandscape

End Sub
ändert auf Querformat
Sub Test2()

ActiveDocument.PageSetup.Orientation = wdOrientPortrait

End Sub
ändert auf Hochformat. Oder was meintest du?
  Thema: Makro zum Suchen & Ersetzen (aber mit Schmackes ;) ) 
Lisa

Antworten: 33
Aufrufe: 5777

BeitragForum: Word VBA Programmierung (Makros)   Verfasst am: 19. März 2006, 14:50   Titel: AW: Makro zum Suchen & Ersetzen (aber mit Schmackes ;) )
Hallo Andreas,

OK, ich habe es jetzt ausprobiert und weitgehend gemacht. Dieser Code gehört ins Modul der Userform:
Private Sub cmdSearch_Click()
Dim arrForm1() As String '* Array
Dim arrForm2() As String
Dim i As Integer '* Zähler

'*String in Textbox in Array speichern (falls du Kommas anstelle von Semikolons in der Textbox verwendest
'* ersetzt du einfach das ";" durch ","
arrForm1 = Split(Me.txtFormatvorlage1.Value, ";")

'* Durch das Array loopen
For i = 0 To UBound(arrForm1)
ProzSuchenErsetzen Suchwort:=arrForm1(i), FVorlage:=ActiveDocument.Styles("Formatvorlage1")
Next i
Erase arrForm1()

arrForm2 = Split(Me.txtFormatvorlage2.Value, ";")
For i = 0 To UBound(arrForm2)
ProzSuchenErsetzen Suchwort:=arrForm2(i), FVorlage:= ...
  Thema: Datumformat in verschiedenen Sprachen 
Lisa

Antworten: 6
Aufrufe: 2313

BeitragForum: Word VBA Programmierung (Makros)   Verfasst am: 19. März 2006, 12:13   Titel: AW: Datumformat in verschiedenen Sprachen
Hallo Schoen,

steht doch schon da:
txtAbsDatum = Format$(Date, "MMMM dd, yyyy")
Das Selection-Objekt (wie von Kitty) eignet sich natürlich nicht, um den Text in eine Variable zu füllen. Dazu müsste er ja erst im Dokument stehen. Aber du kannst das Format ja, wie oben im Bsp., selbst bauen.
  Thema: Bitte mal unter Word97 testen, hab leider nur W2003 
Lisa

Antworten: 3
Aufrufe: 942

BeitragForum: Word VBA Programmierung (Makros)   Verfasst am: 19. März 2006, 12:04   Titel: AW: Bitte mal unter Word97 testen, hab leider nur W2003
Hallo Schoen,

in Ordnung, ich habe den Code gerade unter Word 97 getestet. Er funktioniert sauber, immer vorausgesetzt, in den entsprechenden Kopf- bzw. Fußzeilen befindet sich auch ein InlineShape. Falls dort keines ist, kommt natürlich eine Fehlermeldung. Du musst selbst beurteilen, ob dieser Fall vorkommen kann oder nicht. Falls du testen musst, ob überhaupt ein Logo da ist, kannst du das so machen:
If ActiveDocument.Sections(1).Headers(wdHeaderFooterFirstPage).Range.InlineShapes.Count > 0 Then ...

Eins ist mir noch aufgefallen: Das Logo wird ausgeblendet. Der Platz, den es einnimmt, bleibt aber "reserviert" (ich habe es mit einem ziemlich großen Bild gemacht und das dabei bemerkt). Falls das nicht gewünscht ist, und der Platz "freigegeben" werden soll, kannst du das so machen:
With Fusszeile
.Range.Font.Hidden = True
End With
Der andere Thread, in dem du nach dem Test auf Lauffähigkeit unter Word 97 fragst, hat sich damit wohl erledigt. Ich ha ...
  Thema: Bitte mal unter Word97 testen, hab leider nur W2003 
Lisa

Antworten: 3
Aufrufe: 942

BeitragForum: Word VBA Programmierung (Makros)   Verfasst am: 19. März 2006, 11:52   Titel: AW: Bitte mal unter Word97 testen, hab leider nur W2003
Hallo Schoen,

ich hade es gerade gesehen und werde es dann unter Word 97 testen. Ich melde mich gleich nochmal.

Gruß, Lisa
  Thema: Datumformat in verschiedenen Sprachen 
Lisa

Antworten: 6
Aufrufe: 2313

BeitragForum: Word VBA Programmierung (Makros)   Verfasst am: 19. März 2006, 11:32   Titel: AW: Datumformat in verschiedenen Sprachen
Hallo Schoen,

du kannst mit der Funktion Format beliebig das Datum zusammensetzen, z. B.
MsgBox Format$(Date, "MMMM dd, yyyy")
Wie das französische aussehen muss, weiß ich nun leider nicht, deutsches DIN-Datum sieht so aus:
MsgBox Format$(Date, "yyyy-mm-dd")
Du kannst dazu auch hier nochmal nachlesen (Stichwort Format, Date).
  Thema: W2003 Formularfeld=Dateinname 
Lisa

Antworten: 19
Aufrufe: 6323

BeitragForum: Word VBA Programmierung (Makros)   Verfasst am: 19. März 2006, 11:24   Titel: AW: W2003 Formularfeld=Dateinname
Hallo Deltoid,

ja, das klingt plausibel. Unsere Prozedur FileClose springt also gar nicht an. Ist das gekaufte Makro eine Dokumentvorlage oder ein AddIn? Sieh mal nach, was unter Extras - Vorlagen und AddIns steht!
  Thema: Automatisch Datum des nächsten Arbeitstages einfügen 
Lisa

Antworten: 18
Aufrufe: 10215

BeitragForum: Word Hilfe   Verfasst am: 18. März 2006, 22:45   Titel: Autom. Datum des nächsten Wochentages einfügen
Hallo Gast,

ja, das geht auch, natürlich nur mit VBA, nicht mit Feldfunktionen:
Sub Fristdatum()

Dim Wieviel As String
Dim Frist As Date

Wieviel = InputBox("Wieviele Tage sollen addiert werden?")
If Wieviel = "" Then Exit Sub

With Selection
Frist = DateAdd("d", Wieviel, Date)

If Weekday(Frist) = vbSaturday Then
Frist = Frist + 2
ElseIf Weekday(Frist) = vbSunday Then
Frist = Frist + 1
End If

.InsertAfter Format$(Frist, "dd.MM.yyyy")
.Collapse wdCollapseEnd
.TypeParagraph
End With

End Sub
  Thema: Datum im Formular berechnen mit VBA 
Lisa

Antworten: 4
Aufrufe: 2786

BeitragForum: Word Hilfe   Verfasst am: 18. März 2006, 22:35   Titel: AW: Automatisch Datum des nächsten Arbeitstages einfügen
Hallo Deltoid,

Hallo Deltoid,

ja, das ist klar. Dein Code hat einige Verbesserungsmöglichkeiten:
Zunächst muss die Variable deklariert werden, damit nicht sofort der Laufzeitfehler kommt. Das Formularfeld "Rechnungsdatum" sollte vom Typ Datum sein.
Geschlossene Textmarken füllt man besser mit der ReSetBookmark-Prozedur, die einfach immer wieder aufgerufen wird. Dann kann man sich das Springen zur Textmarke und dann Einfüllen ersparen. Außerdem bleibt die Textmarke erhalten und ist nicht hinterher verschwunden.
Ich bin jetzt auch davon ausgegangen, dass Datum8 und Datum9 geschlossene Textmarken sind. Sollten das auch Formularfelder sein, müsste der Code nochmals geändert werden.
Um mit dem Datum „richtig“ zu rechnen, nimm die DateAdd-Funktion, die ist sehr flexibel. Ich hatte oben auch einfach nur einen Tag addiert. Das geht natürlich nicht, sobald es übers Monatsende hinausgeht. Deswegen ist DateAdd besser.
Als kleiner Nebeneffekt wird hier im Else-Zweig noch die Schre ...
  Thema: Warnmeldung vor dem Löschen eines Formularfeldes 
Lisa

Antworten: 2
Aufrufe: 862

BeitragForum: Word VBA Programmierung (Makros)   Verfasst am: 17. März 2006, 22:00   Titel: AW: Warnmeldung vor dem Löschen eines Formularfeldes
Hallo NetGier,

das wird so nicht gehen und ist auch nicht sinnvoll. Die Formularfelder sind nicht benutzbar, wenn der Formularschutz nicht eingeschaltet ist. Damit ist das ganze sinnlos. Du solltest nochmal über die Konzeption nachdenken. In Formularfeldern können Makros hinterlegt werden, die einzelne Operationen ausführen, z. B. auch den Formularschutz ausschalten, ehe eine bestimmte Aktion durchgeführt wird.
  Thema: Textmarken gegen unbeabsichtigtes Löschen schützen? 
Lisa

Antworten: 1
Aufrufe: 4090

BeitragForum: Word VBA Programmierung (Makros)   Verfasst am: 17. März 2006, 21:57   Titel: AW: Textmarken gegen unbeabsichtigtes Löschen schützen?
Hallo Envagant,

nein, das gibt es nicht. Man kann immerhin die ReSetBookmark verwenden, um geschlossene Textmarken zu füllen:
Public Sub ReSetBookmark(ByVal TMName As String, ByVal TMInhalt As String)
'Recycling-Textmarke mit übernommenen Werten, geht für alle Textmarken

Dim bm As Bookmark
Dim rng As Range

If ActiveDocument.Bookmarks.Exists(TMName) Then
Set bm = ActiveDocument.Bookmarks(TMName)
Set rng = bm.Range
rng.Text = TMInhalt
ActiveDocument.Bookmarks.Add Name:=TMName, Range:=rng
End If

Set rng = Nothing
Set bm = Nothing

End Sub
Aufgerufen wird dann einfach so:
ReSetBookmark TMName:="Testmarke", TMInhalt:="Testinhalt"
Damit wird jedenfalls sichergestellt, dass die Textmarken beim Befüllen durch VBA nicht versehentlich gelöscht werden. Außerdem können sie immer wieder neu befüllt werden. Ein wirksamer Schutz, damit sie im Text (vom Us ...
  Thema: W2003 Formularfeld=Dateinname 
Lisa

Antworten: 19
Aufrufe: 6323

BeitragForum: Word VBA Programmierung (Makros)   Verfasst am: 17. März 2006, 21:51   Titel: AW: W2003 Formularfeld=Dateinname
Hallo Deltoid,

mit bestätigen wird nur der der erste Formulareintrag übernommen
Das verstehe ich jetzt nicht ganz. An sich sollte in diesem Fall ebenfalls das Makro FileSaveAs anspringen, d. h. es sollte der mit dem zusammengesetzten Dateinamen vorbefüllte Dialog angezeigt werden. Wird der Dialog angezeigt? Wie sieht der Name aus?
Oder was meinst du jetzt genau, wird das Formular nicht richtig ausgefüllt?
Der Code aus den drei Prozeduren läuft bei mir zuverlässig (ich arbeite den ganzen Tag damit).
  Thema: vba - bildfunktionen 
Lisa

Antworten: 1
Aufrufe: 794

BeitragForum: Word VBA Programmierung (Makros)   Verfasst am: 17. März 2006, 21:46   Titel: AW: vba - bildfunktionen
Hallo Frank,

du könntest die InlineShape einfach in eine Shape umwandeln (2. Zeile für dich):
ActiveDocument.Shapes(1).ConvertToInlineShape
ActiveDocument.InlineShapes(1).ConvertToShape
Oder du änderst gleich dem Code beim Einbringen. Wenn du dazu nochmal nachlesen willst, gibt es hier eine sehr umfangreiche Abhandlung:

Dialogs(wdDialogInsertPicture).Show
Oder was willst du da machen?
 
Seite 291 von 509 Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7 ... 288, 289, 290, 291, 292, 293, 294 ... 503, 504, 505, 506, 507, 508, 509  Weiter
Gehe zu:  
Alle Zeiten sind
GMT + 1 Stunde

----> Diese Seite Freunden empfehlen <------ Impressum - Besuchen Sie auch: HTML Editoren Forum