Office Forum
www.Office-Loesung.de
Access :: Excel :: Outlook :: PowerPoint :: Word :: Office :: Wieder Online ---> provisorisches Office Forum <-
Die Suche hat 2190 Ergebnisse ergeben.
Seite 30 von 146 Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7 ... 27, 28, 29, 30, 31, 32, 33 ... 140, 141, 142, 143, 144, 145, 146  Weiter
Index
Autor Nachricht
  Thema: Mehrere Zeilen aus der Datenquelle auf eine Dokumentseite 
MarkMH_K

Antworten: 6
Aufrufe: 137

BeitragForum: Word Serienbriefe   Verfasst am: 10. Jul 2013, 15:30   Titel: AW: Mehrere Zeilen aus der Datenquelle auf eine Dokumentseit Version: Office 2010
Hi,

kann ich hier nicht nachvollziehen (Word2002). Im Seriendruck-Hauptdokument darf nur ein Seriendruckfeld für die ganze Liste stehen, also:
{Mergefield Nachname} {MergefieldVorname} {Mergefield Datum} {Mergefield Ort}¶
Dann setzt Word2002 die Listen-Einträge unproblematisch untereinander auf eine Seite. Daher die Frage: ist vielleicht bei Deinem Absatz Seitenwechsel oberhalb aktiv?

HTH.

Markus
  Thema: DocVariablen in Textmarken 
MarkMH_K

Antworten: 1
Aufrufe: 191

BeitragForum: Word VBA Programmierung (Makros)   Verfasst am: 10. Jul 2013, 15:15   Titel: AW: DocVariablen in Textmarken Version: Office 2010
Hallo Tom,ActiveDocument.Bookmarks("PLZOrt").Range.Text = ActiveDocument.Variables("PLZOrt").Value - falls weiter benötigt, muß die Textmarke dann noch erneuert werden.

Dokumentvariablen sind dafür da, daß der User nicht mitbekommt, was da gespeichert ist. Bsp.: ich biete dem User verschiedene Arten Anführungszeichen zur Auswahl an und speichere seine Auswahl in einer DokVar, damit beim nächsten VBA-gesteuerten Gänsefüßchen-Einfügen die richtigen genommen werden. Da der User mit dem Zahlencode seiner Auswahl nichts anfangen kann, soll er ihn auch nicht sehen.

Für etwas, was der User sehen können soll, nimm' lieber eine Dokumenteigenschaft.
- Da braucht's kein VBA, um sie auszulesen, sondern nur das Feld {DocProperty}.
- Bearbeiten kann der User sie auch im Datei > Eigenschaften-Dialog auf der Registerkarte Anpassen (in 2010 ist das irgendwo auf der Datei-Registerkarte und vor allem überhaupt gar nicht so schön übersichtlich wie bei den ...
  Thema: Mehrere Zeilen aus der Datenquelle auf eine Dokumentseite 
MarkMH_K

Antworten: 6
Aufrufe: 137

BeitragForum: Word Serienbriefe   Verfasst am: 10. Jul 2013, 14:53   Titel: AW: Mehrere Zeilen aus der Datenquelle auf eine Dokumentseit Version: Office 2010
Hi,

das Seriendruck-Hauptdokument muß vom Typ Katalog (in manchen Versionen auch Verzeichnis) sein.

M.
  Thema: Text in UserForm bunt machen? 
MarkMH_K

Antworten: 3
Aufrufe: 107

BeitragForum: Word VBA Programmierung (Makros)   Verfasst am: 09. Jul 2013, 18:27   Titel: AW: Text in UserForm bunt machen? Version: Office 2010
Hi,

nur vom Prinzip her: Du könntest einen Rahmen mit farbigem Rand über die Wörter in der Textbox legen. Ist aber wahrscheinlich viel Anpassungsarbeit.

M.
  Thema: Dokument 1x mit und ohne ausgeblendeten Text drucken 
MarkMH_K

Antworten: 1
Aufrufe: 231

BeitragForum: Word VBA Programmierung (Makros)   Verfasst am: 09. Jul 2013, 15:34   Titel: AW: Dokument 1x mit und ohne ausgeblendeten Text drucken Version: Office 2010
Hi,

formatiere den ausgeblendeten Text mit einer Formatvorlage. Dann kannst Du vor dem Drucken entscheiden, ob die Formatvorlage ausgeblendet ist oder nicht. Das
- Zustand Formatvorlage
ActiveDocument.Styles("DeineFV").Font.Hidden = True/False
- Druckbefehl
ActiveDocument.PrintOut
kannst Du auch mit dem Makrorekorder aufzeichnen und für jede Druckoption ein kleines Makro haben.

HTH.

Markus
  Thema: Verknüpfung eines Worddokuments mit Excelzellen 
MarkMH_K

Antworten: 2
Aufrufe: 579

BeitragForum: Word Serienbriefe   Verfasst am: 09. Jul 2013, 15:30   Titel: AW: Verknüpfung eines Worddokuments mit Excelzellen Version: Office 2010
Hi,

wenn Du Alt+F9 drückst, werden die Feldfunktionen statt der Feldergebnisse angezeigt. Was steht denn da in diesen Verknüpfungen zur Excel-Tabelle?
Hintergrund: Durch Suchen/Ersetzen könnte man die Dateinamen in den Hyperlink- oder Link-Feldern austauschen. Man muß nur sicher sein, daß auch solche Felder verwendet werden.

HTH.

Markus
  Thema: personenregister mit text verbinden 
MarkMH_K

Antworten: 2
Aufrufe: 155

BeitragForum: Word Hilfe   Verfasst am: 08. Jul 2013, 23:07   Titel: AW: personenregister mit text verbinden Version: Office 2011 (Mac)
Hi,

auf die Schnelle: Seitenzahlen auslesen kann Word nur, wenn die Indexeinträge (Deine Personennamen) bereits im Filialdokument als zu suchend markiert sind.
Da Du außerhalb der Filialdokumente eine Liste der zu markierenden Personennamen hast, muß Dein Suchbegriff lauten: Index mit Konkordanzdatei. Deine Personennamenliste ist dabei die Konkordanzdatei, die Filialdateinen sind die, in die die XEs eingefügt werden.

HTH.

Markus
  Thema: Fehlermeldung Zeichnungsobjekte in Textfeld 
MarkMH_K

Antworten: 2
Aufrufe: 279

BeitragForum: Word Hilfe   Verfasst am: 08. Jul 2013, 15:06   Titel: AW: Fehlermeldung Zeichnungsobjekte in Textfeld Version: Office 2007
Hi,

nein, eine Frage:
ist die Autokorrektur aktiv? Versucht die vielleicht, Text automatisch durch ein zeichnungsobjekt zu ersetzen?

M.
  Thema: Inhaltsverzeichnis zeigt nicht die eingestellte Formatierung 
MarkMH_K

Antworten: 2
Aufrufe: 89

BeitragForum: Word Formate   Verfasst am: 08. Jul 2013, 15:03   Titel: AW: Inhaltsverzeichnis zeigt nicht die eingestellte Formatie Version: Office 2010
Hi,

die Verzeichniseinträge werden über die Absatz-FVs Verzeichnis... drüber noch mit der Zeichen-FV Hyperlink formatiert, in der die ungeliebte Schriftart steckt.
- Setze die FV Hyperlink auf Absatz-Standardschriftart zurück oder
- entferne den Feldschalter \h aus dem TOC-Feld, das das IHV generiert.

HTH.

Markus
  Thema: Bookmarks pro (Unter-)Kapitel auflisten 
MarkMH_K

Antworten: 3
Aufrufe: 147

BeitragForum: Word VBA Programmierung (Makros)   Verfasst am: 07. Jul 2013, 22:08   Titel: AW: Bookmarks pro (Unter-)Kapitel auflisten Version: Office 2010
Hi,

was hast Du bisher unternommen, um Dein Problem zu lösen? Google-Suche, Forum-Suche, Makro-Rekorder? Ergebnisse kurzgefaßt?
Ansonsten darf ich Dich höflichst auf [url=http://www.office-loesung.de/viewforum47_0_0.php]diesen Teil des Forums verweisen: da findest Du bestimmt kontextbezogenste Hilfe.

Gruß

Markus
  Thema: Inhalt einer Zelle kopieren - Bedingung prüfen 
MarkMH_K

Antworten: 3
Aufrufe: 79

BeitragForum: Word VBA Programmierung (Makros)   Verfasst am: 07. Jul 2013, 09:20   Titel: AW: Inhalt einer Zelle kopieren - Bedingung prüfen Version: Office 2010
Hi,

warum VBA?
Man könnte doch auch die Tabelle nach der ersten Spalte sortieren. Dann stehen alle gewünschten Zeilen zusammen. Die markieren und wo gewünscht hinkopieren.
Für VBA: Wirf' erst einmal den Makrorekorder an und zeichne das auf.

Gruß

Markus
  Thema: Automatische Bildnumerierung in Tabelle aktualisieren 
MarkMH_K

Antworten: 5
Aufrufe: 97

BeitragForum: Word Gestaltungselemente   Verfasst am: 05. Jul 2013, 12:38   Titel: AW: Automatische Bildnumerierung in Tabelle aktualisieren Version: Office 2010
Hi,

normalerweise funktioniert Strg+a F9 problemlos. Könnte es sein, daß Du einen Abschnitt hast, der irgendwie geschützt ist?

M.
  Thema: automatische Silbentrennung in Word-2010-Tabellen 
MarkMH_K

Antworten: 3
Aufrufe: 2820

BeitragForum: Word VBA Programmierung (Makros)   Verfasst am: 05. Jul 2013, 08:52   Titel: AW: automatische Silbentrennung in Word-2010-Tabellen Version: Office 2010
Hi,

in den älteren Versionen war die Silbentrennung ein Absatz-Merkmal: auf der Registerkarte Zeilen- und Seitenumbrüche konnte man ankreuzen, daß der Absatz nicht getrennt werden soll.
Bem gruseligen 2010 gibt's diese Registerkarte und diese Checkbox auch noch. Was ist denn da bei Dir angekreuzt?
ich könnte mir nämlich folgendes vorstellen: Jedem Absatz liegt eine Formatvorlage zugrunde. Aber in Tabellen gibt's noch zusätzlich eine Tabellenformatvorlage. Da Word2010 schon den Standard-Absatz auf 1,15-zeilig und Abstand nach 10pt stellt*, könnte es auch sein, daß die Programmierer vorgesehen haben, daß in den Tabellen die Silbentrennung manuell angeschaltet werden muß.

HTH.

Markus

---------------
*Konzeptionell total hirnrissig, denn die Option Formatierung mitverfolgen ist dazu gedacht, den usern den Umgang mit Formatvorlagen nahezulegen vgl. mvps.org). Wenn man jetzt plötzlich die Standard-FV - wohl aus dumpfer Bequemlichkeit, wie so vieles bei 2010, weil man's nicht ...
  Thema: Fußnoten in neuem Abschnitt falsch nummeriert 
MarkMH_K

Antworten: 10
Aufrufe: 445

BeitragForum: Word Formate   Verfasst am: 04. Jul 2013, 21:59   Titel: AW: Fußnoten in neuem Abschnitt falsch nummeriert Version: Office 2007
Hi,

vielleicht kennen einige diese Situation:
Man wird gebeten, bei einem Freund eine Lampe aufzuhängen. Kommt man nichts- (oder wenig-) ahnend mit Werkzeug (zwar wurde gesagt, daß alles Werkzeug vorhanden sie, aber es war nichts da außer einem uralten Schlitzschraubenzieher) dahin, stellt sich heraus, daß vorher schon drei andere versucht haben, die Lampe aufzuhängen. Dabei haben sie x Löcher gebohrt und die Schrauben mit falschem Werkzeug (Schraubenköpfe verwürgt) in die rutschenden Dübel hineingedreht. Selbst nach Beseitigung der Altlasten ist es nicht mehr möglich, die passenden Löcher zu bohren (es sind schon zu viele falsche da) oder vorhandene zu finden (die sind zu schräg oder zu groß). Man müsste also die ganze Wand erst einmal neu verputzen und kann erst dann die zwei benötigten Löcher bohren.
Genau so war die Situation mit der Datei, die ich im vorvorigen Post erwähnte. Was ich daran getan hatte, war reines Stück- und Flickwerk - wirklich nur der (vermeintlichen) Drin ...
  Thema: Textelemente ersetzen mit sehr vielen Abfragen (Suche-Ersetz 
MarkMH_K

Antworten: 13
Aufrufe: 260

BeitragForum: Word VBA Programmierung (Makros)   Verfasst am: 04. Jul 2013, 07:50   Titel: AW: Textelemente ersetzen mit sehr vielen Abfragen (Suche-Er Version: Office 2010
Hi,

am Rande (ich will mich nicht einmischen):
1. Wie viele von den 3.000 Änderungen sind Formatierungs-Änderungen?
2. Sollen die 3.000 Änderungen wiederholt angewendet werden (auf viele gleichartige Dokumente oder auf eins, das immer wieder neu generiert wird)?

Zu 1: Wenn ein Viertel der 3.000 Änderungen Formatänderungen sind, würde ich überlegen, ob man nicht
- eine Dokumentvorlage erzeugt, die keinen Text enthält, aber das neue Layout hat
- das zu ändernde Dokument absatzweise in eine auf Basis der dot erzeugtes Dokument kopiert (was bei gleichartigen Dokumenten hervorragend mit VBA erledigt werden kann)
Zu 2: Ein kruder Workaround: ich hab' ihn aber nicht ausprobiert. Du müßtest wirklich kreativ damit herumspielen. Er setzt u.a. voraus, daß in Deinem Dokument keine oder nur ganz wenige Felder verwendet werden.
Word hat einen eingebauten Mechanismus, der nach Wörtern aus einer Liste fahndet und etwas mit ihnen macht. Allerdings ersetzt er sie nicht, sondern fügt etwas ...
 
Seite 30 von 146 Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7 ... 27, 28, 29, 30, 31, 32, 33 ... 140, 141, 142, 143, 144, 145, 146  Weiter
Gehe zu:  
Alle Zeiten sind
GMT + 1 Stunde

----> Diese Seite Freunden empfehlen <------ Impressum - Besuchen Sie auch: HTML CSS