Office Forum
www.Office-Loesung.de
Access :: Excel :: Outlook :: PowerPoint :: Word :: Office :: Wieder Online ---> provisorisches Office Forum <-
Die Suche hat 7635 Ergebnisse ergeben.
Seite 293 von 509 Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7 ... 290, 291, 292, 293, 294, 295, 296 ... 503, 504, 505, 506, 507, 508, 509  Weiter
Index
Autor Nachricht
  Thema: "aktives" Indexverzeichnis 
Lisa

Antworten: 3
Aufrufe: 9191

BeitragForum: Word Hilfe   Verfasst am: 16. März 2006, 19:56   Titel: AW: "aktives" Indexverzeichnis
Hallo Denise,

du könntest es so machen:
Beim Eingeben der Einträge (also mit Alt Shift o), wenn das Dialogfeld geöffnet ist, alle Einträge mit a mit dem Erkennungszeichen A versehen; alle Einträge mit B mit Erkennungszeichen B usw. Sieht dann so aus:
{ TC "Blabla" \f B \l "1" }
...
{ TC "Xaxa" \f X \l "1" }
Zum Schluss dann für jedes Erkennungszeichen (Buchstaben) ein "Inhaltsverzeichnis" erstellen, etwa so:
{ TOC \f B \h \z }
...
{ TOC \f X \h \z }
Dann hast du also genau so viele TOC-Felder, wie Buchstaben vergeben sind. OK, es ist ein bisschen Arbeit, aber dann ist es perfekt alphabetisch sortiert.
  Thema: Beim öffnen eines dokuments soll zufällig Bild angezeigt wer 
Lisa

Antworten: 4
Aufrufe: 1156

BeitragForum: Word VBA Programmierung (Makros)   Verfasst am: 16. März 2006, 19:26   Titel: AW: Beim öffnen eines dokuments soll zufällig Bild angezeigt
Hallo Tom,

dann nimm nicht Document_New, sondern Document_Open als Prozedurname. Damit wird die Prozedur immer ausgeführt, sobald das Dokument (oder die Vorlage) geöffnet wird.

Hier kannst du das nochmal nachlesen:

Public Sub ReSetBookmark(ByVal TMName As String, ByVal TMInhalt As String)
'Recycling-Textmarke mit übernommenen Werten, geht für alle Textmarken

Dim bm As Bookmark
Dim rng As Range

If ActiveDocument.Bookmarks.Exists(TMName) Then
Set bm = ActiveDocument.Bookmarks(TMName)
Set rng = bm.Range
rng.Text = TMInhalt
ActiveDocument.Bookmarks.Add Name:=TMName, Range:=rng
End If

Set rng = Nothing
Set bm = Nothing

End Sub
Genauso kannst du das natürlich auch für deine Bilder umarbeiten.

Gruß, Lisa
  Thema: eingefügtes Bild automatisch zuschneiden 
Lisa

Antworten: 1
Aufrufe: 2817

BeitragForum: Word VBA Programmierung (Makros)   Verfasst am: 16. März 2006, 15:56   Titel: AW: eingefügtes Bild automatisch zuschneiden
Hallo Teizei,

sieh mal, ob du das hier dafür verwenden kannst:

[url=http://www.office-loesung.de/ftopic46133_0_0_asc.php]Größe aller Grafiken im Dokument ändern
  Thema: Dokument wird nach "Speichern unter" einfach fett 
Lisa

Antworten: 7
Aufrufe: 1470

BeitragForum: Word Formate   Verfasst am: 16. März 2006, 15:07   Titel: AW: Dokument wird nach "Speichern unter" einfach f
Hallo Mathieu,

wenn der Code so simpel strukturiert und kurz ist, stell ihn doch mal hier ein. Vielleicht kann man dann sehen, wo das Problem liegt.
  Thema: Objektvariable oder With-Block nicht deklariert 
Lisa

Antworten: 2
Aufrufe: 1293

BeitragForum: Word VBA Programmierung (Makros)   Verfasst am: 16. März 2006, 14:55   Titel: AW: Objektvariable oder With-Block nicht deklariert
Hallo Kerstin,

der Code ist ja wahrlich nicht sehr kompliziert. Wenn die obige Fehlermeldung kommt, kann es nur damit zusammenhängen, dass Word zwar geöffnet wird, aber noch kein Dokument - also sozusagen grauer Schirm. Dann gibt es keine "Selection", denn es kann nichts markiert sein. Dazu muss erst ein Dokument geöffnet werden.
Therapie: Entweder den Code an einer anderen Stelle einfügen, an der es bereits ein geöffnetes Dokument gibt, oder selbst eins erzeugen, etwa so:
Documents.Add
  Thema: Makro zum Suchen & Ersetzen (aber mit Schmackes ;) ) 
Lisa

Antworten: 33
Aufrufe: 5777

BeitragForum: Word VBA Programmierung (Makros)   Verfasst am: 16. März 2006, 14:47   Titel: AW: Makro zum Suchen & Ersetzen (aber mit Schmackes ;) )
Hallo Andreas,

die Frage nach dem Typ der Formatvorlage kommt daher: Du suchst nach einem Wort (z. B. Virenscanner) und nachfolgender Absatzmarke. Was vor dem Wort steht, wird bislang nicht berücksichtigt. Ich weiß eben nicht, wie der Text aussieht, deswegen ein Bsp.
blabla blabla Virenscanner blabla
wird nicht gefunden.
Virenscanner
blabla blabla
wird gefunden. In diesem Fall ist es egal, ob Absatz- oder Zeichenformatvorlage, die ganze Zeile, die nur das Wort "Virenscanner" enthält wird meinethalben fett.
bla blab bla bla Virenscanner
Hier greift der Unterschied: Ist es eine Absatzformatvorlage, wird die ganze Zeile fett; ist es eine Zeichenformatvorlage, wird nur das Wort "Virenscanner" fett. (Fett hier als Bsp. für deine Zielformatvorlage.)
Man müsste nun wissen, ob Fall 3 in keinem Fall vorkommt, oder ob noch eine Unterscheidung zu treffen ist bzw. was herauskommen soll (sozusagen die Aufgabenstellung, die du mit dem Makro bearbeiten willst).

Erstmal bis hierhi ...
  Thema: WordVBA:wie ermitteln, in welcher Tabelle man sich befindet? 
Lisa

Antworten: 6
Aufrufe: 1931

BeitragForum: Word VBA Programmierung (Makros)   Verfasst am: 16. März 2006, 14:41   Titel: AW: WordVBA:wie ermitteln, in welcher Tabelle man sich befin
Hallo Adrian,

ja, verstanden habe ich es schon. Aber es gibt keine Möglichkeit, festzustellen, in welcher Tabelle die Selection steht. Eine solche Eigenschaft stellt das Selection-Objekt nicht zur Verfügung.
Du kannst nur die Nr. der Tabelle im Dokument ansprechen und dafür verwenden oder einen indirekten Weg wählen, irgendeine Eigenschaft abfragen, die die eine Tabelle hat, die andere jedoch nicht. Wenn das die Zeilenzahl ist, ist das doch kein schlechter Ansatzpunkt. In VBA sind alle Lösungen "elegant", die SICHER zum gewünschten Ergebnis führen.

Wie soll denn das Makro ausgelöst werden? Was macht der User, damit das Makro anspringen soll? Vielleicht kann man da noch ansetzen.
  Thema: •W97• Was bedeutet in die Sammlung verschieben? 
Lisa

Antworten: 2
Aufrufe: 611

BeitragForum: Word Hilfe   Verfasst am: 16. März 2006, 14:36   Titel: AW: •W97• Was bedeutet in die Sammlung verschieben?
Hallo Heinz,

das ist ein "Erbstück" aus (ganz) alten Zeiten.
Man kann ein Textteil (Wort, Absätze oder ganze Seiten) markieren. Mit Strg F3 wird der Text in einen Textbaustein namens "Sammlung" ausgeschnitten – und zwar ohne Verwendung der Zwischenablage. Man kann nun zu einer anderen Stelle im Text gehen und den Inhalt des Textbausteins (Autotext) Sammlung dort einfügen (Einfügen - Autotext). Man kann auch verschiedene Textteile "unterwegs" einsammeln und dann wieder an anderer Stelle einfügen, daher der Name.
Es stammt aus der Zeit, als in Word (unter DOS) noch keine Zwischenablage zur Verfügung stand, weil kein Windows unter dem Word lief.
Ab Office (Word) 2000 bringt gar eine eigene Office-Zwischenablage mit (zusätzlich zur Windows-Zwischenablage), die bereits 12 Objekte fasst, ab Word 2002 gar 20.

Gruß, Lisa
  Thema: WordVBA:wie ermitteln, in welcher Tabelle man sich befindet? 
Lisa

Antworten: 6
Aufrufe: 1931

BeitragForum: Word VBA Programmierung (Makros)   Verfasst am: 15. März 2006, 20:43   Titel: AW: WordVBA:wie ermitteln, in welcher Tabelle man sich befin
Hallo Adrian,

die Tabellen haben keinen expliziten Namen, man kann sie mit ihrem Item ansprechen:
ActiveDocument.Tables(2).Select
Wenn man eine Textmarke in die Tabelle setzt, der man einen aussagekräftigen Namen gibt, kann man sie auch in eine Objektvariable füllen, damit man sie dann direkt ansprechen kann, z. B.:
Sub Test()

Dim oTable As Table

If ActiveDocument.Bookmarks.Exists("T1") Then
Set oTable = ActiveDocument.Bookmarks("T1").Range.Tables(1)
End If

End Sub
Nun ist sie gut greifbar, sie kann z. B. so ausgewählt werden:
oTable.Select
Du könntest deine Prozedur etwa so aufbauen: Wähle Tabelle1 aus und führe dann das Makro aus. oder: Wähle TabelleXY (mit Textmarke XY) aus und führe dann das Makro aus.
  Thema: Word nach PDF (Freeware) - Bilder neben Text anzeigen 
Lisa

Antworten: 12
Aufrufe: 31116

BeitragForum: Anwendungsübergreifende Fragen   Verfasst am: 15. März 2006, 19:38   Titel: AW: Word nach PDF (Freeware) – Bilder neben Text anzeigen
Hallo Eryakaas,
nur ... wieso sind dann die bilder bei text in zeile drin? ist das kein zeichnungsobjekt?Genau! In der "Word-Fachsprache" (oder was der Übersetzer darunter versteht) meint "Zeichnungsobjekte" eigentlich Shapes. Ein Bild, das "Mit Text in Zeile" steht, ist aber ein InlineShape und wird also von der Option nicht betroffen. (Die Dämlichkeit des Übersetzers ist mir aber gerade erst dank deines Problems wieder aufgefallen.)
Aber immerhin: kleiner Fehler - große Wirkung. Trotzdem ein gutes Gefühl, wenn man die Ursache endlich gefunden hat.

Gruß, Lisa
  Thema: Beim Schliessen: 'Projekt kann nicht angezeigt werden' 
Lisa

Antworten: 2
Aufrufe: 2707

BeitragForum: Word VBA Programmierung (Makros)   Verfasst am: 15. März 2006, 19:25   Titel: AW: Beim Schliessen: 'Projekt kann nicht angezeigt werden'
Hallo Natalie,

diese Meldung kenne ich nur an einer Stelle: Wenn ich versuche, im Projektfenster ein Projekt zu öffnen, das dort angezeigt ist (weil es als globales Add-In geladen ist - steht im StartUp-Path). Wenn jedoch kein Verweis darauf gesetzt ist, lässt es sich nicht öffnen, man kommt an den Code nicht heran, sondern erhält eine Msg-Box Titel: Projekt gesperrt. Text: Projekt kann nicht angezeigt werden.
Also vielleicht die Verweise nochmal überall checken? evtl. auch die Zugriffsrechte der User auf das Verzeichnis, in dem das Template steht?

Gruß, Lisa
  Thema: Makro wird nicht mit gespeichert 
Lisa

Antworten: 7
Aufrufe: 4445

BeitragForum: Word VBA Programmierung (Makros)   Verfasst am: 15. März 2006, 18:03   Titel: AW: Makro wird nicht mit gespeichert
Hallo Chrischu,

tja, ohne den Code in der Vorlage kann man nicht viel dazu sagen. Ich nehme an, es ist ein Document_New-Ereignis in der Vorlage, evtl. kombiniert mit einem Document_Open. Man müsste dazu den Code sehen. Das von dir geschilderte Verhalten ist an sich das "normale" Verhalten von Dokumentvorlagen. Templates vererben ihren Code an ihre Dokumente nicht, dafür müsste man extra sorgen.
Wenn das gewünscht wird, muss der Code im Dokument explizit gespeichert werden.

Du kannst jetzt natürlich den Code einzeln ins Dokument kopieren. Dann das Dokument als *.doc abspeichern. Wenn jetzt das Makro anspringt, dann in Zukunft dieses Dokument als Vorlage verwenden, zur Not von überflüssigem Text befreien, aber immer als Dokument belassen, damit es weiter funktioniert. Du kannst es trotzdem mit der Funktionalität einer Vorlage verwenden, natürlich auch ins Vorlagenverzeichnis kopieren.

Mehr kann man ohne den Code der Vorlage dazu jetzt nicht sagen. Weiter wäre die Word-Versi ...
  Thema: Seiten beim Drucken ausblenden mit Auswahlfeld 
Lisa

Antworten: 3
Aufrufe: 3240

BeitragForum: Word Hilfe   Verfasst am: 15. März 2006, 17:56   Titel: AW: Seiten beim Drucken ausblenden mit Auswahlfeld
Hallo Joe,

am einfachsten wäre es sicher, wenn du die Abschnitte so nennen würdest:
1. Abschnitt = Kapitel 1: blabla
Die Überschrift mit Formatvorlage Überschrift 1 formatieren und in der Kopfzeile ein Styleref-Feld einfügen. Dann weiß man immer, aha ich befinde mich in Kapitel 1, das entspricht natürlich Abschnitt 1 beim Drucken. Du kannst natürlich die Abschnitte auch mit Textmarken benennen. Um das dann aber komfortabel auszudrucken, wirst du um VBA nicht herumkommen.
  Thema: SUche Lösung für dynamische Tabelle 
Lisa

Antworten: 2
Aufrufe: 1300

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 15. März 2006, 17:30   Titel: AW: SUche Lösung für dynamische Tabelle
Hallo Andrehester,

willst du das wirklich mit Word machen. Da scheint Excel viel geeigneter zu sein. Gib mal Bescheid, wenn der Beitrag dorthin verschoben werden soll.

Gruß, Lisa
  Thema: Anfrage: Autom. Sprung ins nächste Formularfeld 
Lisa

Antworten: 3
Aufrufe: 1244

BeitragForum: Word VBA Programmierung (Makros)   Verfasst am: 15. März 2006, 17:28   Titel: AW: Anfrage: Autom. Sprung ins nächste Formularfeld
Hallo CoCoJo,

mit der Symbolleiste "Formular" erstellte Word-Formulare kennen nur Eintritts- und Austritts-Makros. Sie haben kein Change-Ereignis. Wenn du also ein Zeichen eingibst in das Feld, muss das Feld verlassen werden (mit Tab oder Cursor), um das Austritts-Makro auszulösen.
Change-Ereignisse gibt es bei Formularen mit der Steuerelement-Toolbox oder bei Userforms. Zu den Formularen mit Steuerelement-Toolbox kannst du hier mal nachlesen:

[url=http://mypage.bluewin.ch/reprobst/WordFAQ/FFForm20.htm]Formulare mit OLE-Controls

Zu den Word-Formularen gibt es hier eine große Sammlung:

[url=http://mypage.bluewin.ch/reprobst/FrmSet.htm?FFInhalt]Inhaltsverzeichnis der Beiträge zu Word-Formularen


Gruß, Lisa
 
Seite 293 von 509 Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7 ... 290, 291, 292, 293, 294, 295, 296 ... 503, 504, 505, 506, 507, 508, 509  Weiter
Gehe zu:  
Alle Zeiten sind
GMT + 1 Stunde

----> Diese Seite Freunden empfehlen <------ Impressum - Besuchen Sie auch: Access Tabellen