Office Forum
www.Office-Loesung.de
Access :: Excel :: Outlook :: PowerPoint :: Word :: Office :: Wieder Online ---> provisorisches Office Forum <-
Die Suche hat 7635 Ergebnisse ergeben.
Seite 296 von 509 Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7 ... 293, 294, 295, 296, 297, 298, 299 ... 503, 504, 505, 506, 507, 508, 509  Weiter
Index
Autor Nachricht
  Thema: AutoNew() startet nicht bei DOS-Aufruf 
Lisa

Antworten: 10
Aufrufe: 1750

BeitragForum: Word VBA Programmierung (Makros)   Verfasst am: 13. März 2006, 17:26   Titel: AW: AutoNew() startet nicht bei DOS-Aufruf
Hallo Titus,

ich würde nochmal folgendes probieren: Um sicherzugehen, dass die richtige Vorlage erwischt wird (auch die richtige Normal.dot beim Test), den kompletten Pfad für die Vorlage (in der die MsgBox steht) in Anführungsstrichen dahintersetzen, also so:
winword.exe /t"c:\dokumente und einstellungen\administrator\anwendungsdaten\microsoft\vorlagen\normal.dot"
Also natürlich mit deinem Pfad, aber jedenfalls komplett.
  Thema: Druckfachauswahl bei Serienbrief 
Lisa

Antworten: 4
Aufrufe: 1911

BeitragForum: Word Serienbriefe   Verfasst am: 13. März 2006, 16:39   Titel: AW: Druckfachauswahl bei Serienbrief
Hallo Qchche,

du könntest nach der 1. Seite einen Abschnittsumbruch einfügen (Einfügen - Manueller Wechsel - Abschnittsumbruch nächste Seite). Dann lassen sich für beide Abschnitte diese Optionen zum Papierfach festlegen. Im 1. Abschnitt ist klar. Im 2. Abschnitt gibt es 1. Seite und Folgeseite, die dann aus einem anderen Fach kommt. Unten darauf achten, dass bei "Übernehmen für" Aktueller Abschnitt ausgewählt ist.
  Thema: Druckfachauswahl bei Serienbrief 
Lisa

Antworten: 4
Aufrufe: 1911

BeitragForum: Word Serienbriefe   Verfasst am: 13. März 2006, 16:30   Titel: AW: Druckfachauswahl bei Serienbrief
Hallo Qchche,

leider schreibst du nicht die Word-Version. In Word 2002 gibt es in Datei - Seite einrichten - Register: Format unter "Zufuhr" die Möglichkeit, diese Voreinstellungen zu treffen.
  Thema: Text in Word (um 20º) drehen??? 
Lisa

Antworten: 2
Aufrufe: 4568

BeitragForum: Word Hilfe   Verfasst am: 13. März 2006, 16:28   Titel: AW: Text in Word (um 20º) drehen???
Hallo Felix,

leider schreibst du nicht die Word-Version. In Word 97 sieht es nicht so gut aus. Da kann man nur auf Powerpoint verweisen.
Ansonsten probier mal dies hier, in Word 2002 und 2003 funktioniert es (Word 2000 weiß ich nicht):

[url=http://www.office-loesung.de/ftopic1396_0_0_asc.php#285464]Textfeld drehen

Kleine Anmerkung: Hättest du in deinem Beitrag nach unten gescrollt zu den "Verwandten Themen" hättest du die Lösung bereits gefunden.
  Thema: AutoNew() startet nicht bei DOS-Aufruf 
Lisa

Antworten: 10
Aufrufe: 1750

BeitragForum: Word VBA Programmierung (Makros)   Verfasst am: 13. März 2006, 15:35   Titel: AW: AutoNew() startet nicht bei DOS-Aufruf
Hallo Titus,

steht das Probe-Makro in einem normalen Modul oder in ThisDocument? Es sollte nicht in ThisDocument stehen, sondern in einem normal eingefügten Modul. Wenn in der Normal.dot noch kein normales Modul existiert, zuerst eins einfügen. Also in den Editor gehen, im Project-Fenster Normal.dot auswählen (fokussieren) und mit Einfügen - Modul eins erstellen. Da hinein das AutoNew, das die MsgBox aufruft.
Dann muss es beim Aufruf von Word aus dem Desktop anspringen (bei mir tut es das jedenfalls).

Gruß, Lisa
  Thema: Eigenschaften automatisch aktualisieren 
Lisa

Antworten: 6
Aufrufe: 1528

BeitragForum: Word VBA Programmierung (Makros)   Verfasst am: 13. März 2006, 15:30   Titel: AW: Eigenschaften automatisch aktualisieren
Hallo Hannibal,

nein, das war doch ein Irrtum. Den OK-Button in diesem Dialogfeld kann man nicht abfragen.
Die Aktualisierung muss wirklich ausgelöst werden. Du könntest es etwa so machen, dass die Properties vor dem Drucken oder Speichern automatisch aktualisiert werden, z. B. so:
Sub FelderInAllenDokumentteilenAktualisieren()
Dim oStory As Range

Application.ScreenUpdating = False
Application.DisplayAlerts = wdAlertsNone
For Each oStory In ActiveDocument.StoryRanges
oStory.Fields.Update
While Not (oStory.NextStoryRange Is Nothing)
Set oStory = oStory.NextStoryRange
oStory.Fields.Update
Wend
Next
Application.DisplayAlerts = wdAlertsAll
Application.ScreenUpdating = True

End Sub
Sub FileSave()

If ActiveDocument.Path = "" Then
FileSaveAs
Exit Sub
Else
FelderInAllenDokumentteilenAktualisieren
ActiveDocument.Save
End If

End Sub
Sub F ...
  Thema: Graue Hintergrundformatierung 
Lisa

Antworten: 3
Aufrufe: 797

BeitragForum: Word Formate   Verfasst am: 13. März 2006, 14:54   Titel: AW: Graue Hintergrundformatierung
Hallo Osman,

der Hintergrund zeigt nur das Feld an, er wird nicht gedruckt und ist auch in der Druckvorschau nicht zu sehen.
In Extras - Optionen - Ansicht - Feldschattierung auf "Nie" stellen.
  Thema: Formularfelder trennen?????? 
Lisa

Antworten: 4
Aufrufe: 701

BeitragForum: Word VBA Programmierung (Makros)   Verfasst am: 13. März 2006, 13:51   Titel: AW: Formularfelder trennen??????
Hallo Hannibal,

so ähnlich könnte das aussehen:
Sub TF63()

Dim Eingabe As String
Dim Position As Integer
Dim Ueberschrift As String
Dim Untertext As String

With ActiveDocument
Eingabe = CStr(.FormFields("Text63").Result)
Position = InStr(1, Eingabe, Chr(13), vbBinaryCompare)
If Position > 0 Then
Ueberschrift = Left(Eingabe, Len(Eingabe) - Position - 1)
Untertext = Mid(Eingabe, Position, Len(Eingabe) - Position)
If .ProtectionType = wdAllowOnlyFormFields Then
.Unprotect
End If
.FormFields("Text63").Result = Ueberschrift
.FormFields("Text70").Range.Font.Hidden = False
.FormFields("Text70").Result = Untertext
.Protect Type:=wdAllowOnlyFormFields, NoReset:=True ...
  Thema: Formularfelder trennen?????? 
Lisa

Antworten: 4
Aufrufe: 701

BeitragForum: Word VBA Programmierung (Makros)   Verfasst am: 13. März 2006, 13:25   Titel: AW: Formularfelder trennen??????
Hallo Hannibal,

ja, klar geht das. Ich versuche es nochmal so: Zwei Möglichkeiten stehen zur Verfügung: Makro auslösen "bei Beenden" oder "bei Ereignis". Wenn du nun die Prozedur bei Beenden zuordnest, springt das Makro immer an, wenn du das Feld verlässt, ob mit Enter oder Tab macht keinen Unterschied. Das ist das Dilemma. Wenn er nämlich "richtig" nur eine Zeile als Überschrift einfügt, ist es ja richtig. Dann soll das Makro nicht anspringen.
Obwohl beim Schreiben habe ich gerade noch eine Idee. Man könnte testen, ob der Inhalt mehrzeilig ist. Ich melde ich gleich nochmal.

Gruß, Lisa
  Thema: Eigenschaften automatisch aktualisieren 
Lisa

Antworten: 6
Aufrufe: 1528

BeitragForum: Word VBA Programmierung (Makros)   Verfasst am: 13. März 2006, 13:22   Titel: AW: Eigenschaften automatisch aktualisieren
Hallo Hannibal,

mit OK-Button in Eigenschaften meinst du den OK-Button in diesem Dialogfeld: Datei - Eigenschaften? Es ist ein Dialogfeld mit mehreren Reitern. Welchen Reiter davon meinst du? Zusammenfassung oder Anpassen?
Ich habe da so eine Idee, muss aber erst noch nachsehen.

Gruß, Lisa
  Thema: Formularfelder trennen?????? 
Lisa

Antworten: 4
Aufrufe: 701

BeitragForum: Word VBA Programmierung (Makros)   Verfasst am: 13. März 2006, 13:09   Titel: AW: Formularfelder trennen??????
Hallo Hannibal,

sieh mal hier, da habe ich beschrieben, wie man ein Makro in einem Formular einsetzt, um den Schreibschutz aus- und wieder einzuschalten. An der Stelle, wo jetzt DoEvents steht, kannst du deine Prozedur einfügen, dass ein neues Formfield erstellt wird.

If ActiveDocument.FormFields("Kontrollkästchen1").CheckBox.Value = True Then ...
  Thema: Grafik aus Datei jpg-Bild an aktueller Cursorpos. einfügen 
Lisa

Antworten: 2
Aufrufe: 1301

BeitragForum: Word VBA Programmierung (Makros)   Verfasst am: 13. März 2006, 13:04   Titel: AW: Grafik aus Datei jpg-Bild an aktueller Cursorpos. einfüg
Hallo Uewa,

du könntest es in die Kopfzeile stellen. Damit wird es auf allen Seiten wiederholt.
Am besten postest du mal den Code, wie das inzwischen aussieht. Dann sehen wir weiter.

Gruß, Lisa
  Thema: Eigenschaften automatisch aktualisieren 
Lisa

Antworten: 6
Aufrufe: 1528

BeitragForum: Word VBA Programmierung (Makros)   Verfasst am: 13. März 2006, 13:02   Titel: AW: Eigenschaften automatisch aktualisieren
Hallo Hannibal,

da gibt es wieder eine hervorragende Beschreibung und ein Makro bei René Probst, das du dafür nehmen kannst, sieh mal hier:

[url=http://mypage.bluewin.ch/reprobst/WordFAQ/Feldera.htm#Feldera03]Felder aktualisieren
  Thema: AutoNew() startet nicht bei DOS-Aufruf 
Lisa

Antworten: 10
Aufrufe: 1750

BeitragForum: Word VBA Programmierung (Makros)   Verfasst am: 13. März 2006, 12:15   Titel: AW: AutoNew() startet nicht bei DOS-Aufruf
Hallo Titus,

ok, ich war etwas oberflächlich: Ich rufe Word mit Vorlage aus Explorer auf. In einem normalen Modul (nicht ThisDocument, ThisDocument ist ein Klassenmodul) steht die Prozedur AutoNew. Diese springt bei mir an. Sie zeigt eine Userform, in der Auswahlen getroffen werden für das neue Dokument. – Das Ganze läuft bei mir zuverlässig unter Word 2002 SP 3 (Windows 2000) und unter Word 97 SP 2 (Windows 98).
Ich sehe gerade, dass es bei dir unter Word 2000 nicht läuft, möglicherweise gibt es da doch einen Unterschied. Aber da es bei mir sogar unter Word 97 klappt, ist das schon merkwürdig.
Aber nochmal explizit: Ich gebe nicht den Makronamen beim Aufruf an, es reicht, dass ich die Vorlage angebe. Das AutoNew im Normalmodul der Vorlage springt an. Alle erforderlichen Entscheidungen treffe ich im AutoNew-Makro, z. B. Aufrufen anderer Prozeduren abhängig von Bedingungen.
Auf den Link oben hatte ich verwiesen, weil René Probst explizit darauf hinweist, dass selbst kleinste ...
  Thema: Tastaturmakro zum Ausfüllen eines schreibgesch. Formulares 
Lisa

Antworten: 4
Aufrufe: 2471

BeitragForum: Word VBA Programmierung (Makros)   Verfasst am: 13. März 2006, 11:17   Titel: AW: Tastaturmakro zum Ausfüllen eines schreibgesch. Formular
Lieber Gast,

nicht so unwirsch. Wir sind doch alle zum Spaß hier und machen das in unserer Freizeit.
In Formularen verwendet man Makros, indem man sie schreibt, wenn der Formularschutz noch nicht eingeschaltet ist. Benutzt werden sie im Formular, indem man sie mit Formulartextfeldern oder Kontrollkästchen auslöst. Man markiert dazu das entsprechende Formularfeld, rechte Maustaste - Eigenschaften. Dort stehen zwei Optionen zur Verfügung:
Makro ausführen beim Beenden
Makro ausführen bei Ereignis
Dort wählt man das entsprechende Makro aus. Man kann damit jegliche gewünschten Aktionen ausführen lassen, auch solche, die in geschützten Formularen sonst nicht gingen, indem man z. B. als erste Zeile im Makro den Dokumentschutz ausschaltet, dann die Aktionen macht, z. B. Textmarken füllt usw., am Schluss den Dokumentschutz wieder einschaltet.
Auf gleiche Weise lassen sich auch Felder verknüpfen, indem die Auswahl eines bestimmten Eintrags im Dropdown andere Ereignisse auslöst. Hier ...
 
Seite 296 von 509 Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7 ... 293, 294, 295, 296, 297, 298, 299 ... 503, 504, 505, 506, 507, 508, 509  Weiter
Gehe zu:  
Alle Zeiten sind
GMT + 1 Stunde

----> Diese Seite Freunden empfehlen <------ Impressum - Besuchen Sie auch: HTML CSS