Office Forum
www.Office-Loesung.de
Access :: Excel :: Outlook :: PowerPoint :: Word :: Office :: Wieder Online ---> provisorisches Office Forum <-
Die Suche hat 7635 Ergebnisse ergeben.
Seite 300 von 509 Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7 ... 297, 298, 299, 300, 301, 302, 303 ... 503, 504, 505, 506, 507, 508, 509  Weiter
Index
Autor Nachricht
  Thema: Tabelle aus Worddokument in eine anderes Worddokument 
Lisa

Antworten: 12
Aufrufe: 3465

BeitragForum: Word VBA Programmierung (Makros)   Verfasst am: 03. März 2006, 22:13   Titel: AW: Tabelle aus Worddokument in eine anderes Worddokument
Hallo Korgon,

hört sich sonderbar an, die Effekte.
Aber nochmal anders: Ändert sich am Inhalt dieser Tabelle irgendwas? Geht es nur darum, sie sichtbar/unsichtbar zu machen, wenn bestimmte Aktionen ausgeführt werden? Welche sind das genau?

Nochmal eine andere Möglichkeit: Du könntest die Tabellen alle im Dokument lassen. Abhängig von der Aktivierung eines Kontrollkästchens wird die Tabelle ausgeblendet. Das geht mit diesem Code:
Sub AusblendenTabelle()

If ActiveDocument.FormFields("Kontrollkästchen108").Result = True Then
ActiveDocument.Tables(1).Range.Font.Hidden = True
End If

End Sub
Das entsprechende Kontrollkästchen, das den Vorgang auslösen soll, markieren, rechte Maustaste - Eigenschaften. Unter "Makro ausführen bei" das Makro eintragen, also AusblendenTabelle.
Den Namen des Kontrollkästchens und die Nr. der Tabelle natürlich anpassen. Das funktioniert zuverlässiger als das Kopieren über die Zwischenablage.
  Thema: Tageszahl in Word 
Lisa

Antworten: 11
Aufrufe: 915

BeitragForum: Word VBA Programmierung (Makros)   Verfasst am: 02. März 2006, 11:10   Titel: AW: Tageszahl in Word
Hallo Stephan,

aha, das ist auch der richtige Weg, den du da einschlägst. Zum Verständnis: Wenn der Prozedurname Document_Open ist, springt die Prozedur beim Öffnen des Dokuments/der Vorlage als solches an.
Wenn der Prozedurname Document_New ist, springt die Prozedur an, wenn auf Basis der Vorlage, die den Code enthält, ein neues Dokument erstellt wird. So macht man es ordentlich. Man packt den Code in die Vorlage (*.dot) und lässt dann mit Document_New auf Basis der Vorlage ein neues Dokument erstellen. Alle Angaben werden eingefügt, das neue Dokument enthält keinen Code. Du brauchst also nur den Prozedurnamen zu ändern. Dann sollte es passen.
Man kann natürlich auch beide Prozeduren kombinieren, wenn das benötigt werden sollte. Wenn du zu dem Thema noch weiter lesen willst, sieh mal hier, da wird das sehr gut erklärt:

[url=http://mypage.bluewin.ch/reprobst/WordFAQ/AppEvent.htm]Pseudo-Events
  Thema: MessageBox wird einfach nicht aufgerufen 
Lisa

Antworten: 4
Aufrufe: 771

BeitragForum: Word VBA Programmierung (Makros)   Verfasst am: 01. März 2006, 17:41   Titel: AW: MessageBox wird einfach nicht aufgerufen
Hallo Mrs. Mo,

Wenn ich dann allerdings das Dokument öffne und die Eingabemasken einfach mit dem
Das ist doch klar. Wenn du die erste Inputbox abbrichst erscheint sofort die MsgBox. Die MsgBox steht ja hier einfach in der Reihenfolge in der Prozedur. Sie wird unter keiner Bedingung oder einem Flag, das erst true sein muss, ausgegeben.
  Thema: Dateiname prüfen vor dem Speichern 
Lisa

Antworten: 3
Aufrufe: 1142

BeitragForum: Word VBA Programmierung (Makros)   Verfasst am: 01. März 2006, 17:38   Titel: AW: Dateiname prüfen vor dem Speichern
Hallo Michael,

hier an dieser Stelle steht das Makro zum Speichern einer Datei:

Die aktive Datei wird dann unter diesem Namen gespeichert und der Pfadname der gespeicherten Datei wird in der Variablen mit dem Namen «Wahl» zurückgegeben.
Da haben wir es doch. Mit dieser Zeile:
Wahl = .SelectedItems(1)
wird der vom Anwender angegebene Name zurückgegeben. Du kannst diesen dann abtesten, bevor du das speichern zulässt. Dazu musst du die Prozedur natürlich noch bearbeiten, klar.
Du kannst vor jedem der Speichervorgänge (die mit den Zahlen angegeben sind (WordDateiSpeichern = 32 usw.)) zuerst den ausgewählten Namen mit obiger Zeile auslesen, prüfen und erst danach .Execute verwenden. Das ist ja gerade der Unterschied zum einfachen Dialog vor Word 2002, da konnte man den Namen eben nicht auslesen.
  Thema: Tabelle mit Tastenkombination um eine Zeile erweitern 
Lisa

Antworten: 15
Aufrufe: 10980

BeitragForum: Word VBA Programmierung (Makros)   Verfasst am: 01. März 2006, 17:21   Titel: AW: Tabelle mit Tastenkombination um eine Zeile erweitern
Hallo Sebastian,

das geht mit einem Makro, hier steht die Lösung dazu:

[url=http://www.office-loesung.de/ftopic46122_0_0_asc.php#181172]Tabelle im Formular um 1 Zeile erweitern

Gruß, Lisa
  Thema: Einbetten von Excel-Berechnungen 
Lisa

Antworten: 1
Aufrufe: 3889

BeitragForum: Word Formate   Verfasst am: 01. März 2006, 17:19   Titel: AW: Einbetten von Excel-Berechnungen
OK, hier wird geschlossen, und hier geht es mit dem Beitrag weiter:

[url=http://www.office-loesung.de/ftopic70041_0_0_asc.php]Einbetten von Excel-Berechnungen

Lisa
  Thema: Keine Makros in Dokumentkopie 
Lisa

Antworten: 6
Aufrufe: 2358

BeitragForum: Word VBA Programmierung (Makros)   Verfasst am: 28. Feb 2006, 14:27   Titel: AW: Keine Makros in Dokumentkopie
Hallo Titus,

ich denke, das hängt auch mit der anderen Geschichte mit den Dokumentvariablen zusammen, gleiche Ursache.

Prüf mal bitte Folgendes: Wenn du eine Dokumentkopie erstellt hast (außerhalb von Word), öffne das Dokument und sieh unter Extras - Vorlagen und AddIns nach. Dort muss unter "Dokumentvorlage" die richtige Vorlage stehen. Falls dort Normal.dot stehen sollte, ist der Verweis auf die Vorlage "verloren gegangen". Das glaube ich eigentlich nicht. Wenn dort also der richtige Vorlagenname steht, dann liegt es an der "Suchreihenfolge" der Vorlagen von Word.
Wenn du mit den Dokumenten und Vorlagen im Netz arbeitest, sucht Word die verknüpften Vorlagen nicht nur im Verzeichnis Benutzervorlagen, sondern schlägt zum Teil andere Weg ein und durchsucht andere Verzeichnisse nach der Vorlage. Wenn es auf diesem "Weg" eine Vorlage mit dem (zufällig) gleichen Namen findet, wird die Suche beendet und diese Vorlage verwendet. Das kann möglicherweise eine alte Vorlage gleichen N ...
  Thema: Dokumentvariablen werde nicht erkannt 
Lisa

Antworten: 15
Aufrufe: 6553

BeitragForum: Word VBA Programmierung (Makros)   Verfasst am: 28. Feb 2006, 14:22   Titel: AW: Dokumentvariablen werde nicht erkannt
Hallo Titus,

liege ich richtig, dass du mit den Dokumenten und Vorlagen im Netzwerk "wirtschaftest". Dann habe ich den Verdacht, dass dies hier genau mit dem anderen Problem zusammenhängt. Es scheint die gleiche Ursache zu haben, dass die Makros nicht laufen. Ich meine diesen Beitrag:

[url=http://www.office-loesung.de/ftopic69790_0_0_asc.php]Dokumentkopie ohne Makros

Ich habe aber erst wieder heute abend Zeit, darüber nochmal nachzudenken. Melde mich dann im anderen Thread.

Gruß, Lisa
  Thema: Kontrollkästchen bzw. Optionsfelder gegeneinander verriegeln 
Lisa

Antworten: 4
Aufrufe: 1660

BeitragForum: Access Programmierung / VBA   Verfasst am: 28. Feb 2006, 14:19   Titel: AW: Kontrollkästchen bzw. Optionsfelder gegeneinander verrie
Hallo Gast,

wenn du das auf einer Userform machst, dann füge zuerst ein Frame-Element (Rahmen) ein. Dann setze in den Rahmen die beiden Optionsfelder. Dann kann nur eins von beiden ausgewählt werden.
  Thema: Dateiname prüfen vor dem Speichern 
Lisa

Antworten: 3
Aufrufe: 1142

BeitragForum: Word VBA Programmierung (Makros)   Verfasst am: 28. Feb 2006, 12:35   Titel: AW: Dateiname prüfen vor dem Speichern
Hallo Michael,

wenn du nur das Dialogfeld von Word anzeigen lässt, hast du keinen Einfluss auf den Pfad und den Namen. Du kannst maximal einen Pfad und einen Namen vorgeben. Dafür gibt es auch Beispiele hier im Forum.

In deinem Fall kannst du besser das FileDialog-Objekt einsetzen. Sieh dir das mal hier an:

[url=http://mypage.bluewin.ch/reprobst/WordFAQ/Browse.htm]FileDialog-Objekt ab Word 2002
  Thema: Stapeldruck mit Einstellung "2 Seiten pro Blatt" 
Lisa

Antworten: 1
Aufrufe: 2650

BeitragForum: Word VBA Programmierung (Makros)   Verfasst am: 28. Feb 2006, 11:40   Titel: AW: Stapeldruck mit Einstellung "2 Seiten pro Blatt&quo
Hallo Daniel,

du hast die Frage doch schon einmal hier gestellt und auch Antwort erhalten, nämlich hier:

[url=http://www.office-loesung.de/ftopic68011_0_0_asc.php]2 Seiten pro Blatt drucken per Makro

Ich schließe deswegen hier den Beitrag. Hat es denn funktioniert? Bitte antworte in dem anderen Beitrag!

Gruß, Lisa
  Thema: Unterschiedliche Seitenränder 
Lisa

Antworten: 3
Aufrufe: 1939

BeitragForum: Word Formate   Verfasst am: 28. Feb 2006, 00:56   Titel: Unterschiedliche Seitenränder auf 1. Seite Dokumentvorlage
Hallo Thomas,

klar geht das. Hier habe ich das mal ausführlich beschrieben:

Der springende Punkt für die Ränder ist: Datei - Seite einrichten - Register: Layout: Erste Seite anders aktivieren.
Dann einige Leerzeilen und eine 2. Seite erzeugen.
Nun die Kopfzeile der 1. Seite mit dem Logo versehen, so groß, wie gewollt, dass der Rand dann 10 cm oben ist.
Dann die Kopfzeile der 2. Seite einrichten. Dort kommt kein Logo rein. Du stellst den Seitenrand über Datei - Seite einrichten - Register: Seitenränder ein. Darauf achten, dass bei "Übernehmen für" "Gesamtes Dokument ausgewählt ist, nicht etwa "Dokument ab hier. Die 1. Seite kriegt ihren abweichenden Rand ja durch das Logo, haben wir ja schon geklärt.
Nun in den normalen Modus zurückschalten. Die Zeilenschaltungen entfernen, so dass das Dokument nur noch eine Seite hat (mit Logo in der Kopfzeile). Dass du die 2. Seite nicht siehst, ist ja so gewollt.
Nun als Dokumentvorlage speichern: Datei - Speichern unter - Dateityp: ...
  Thema: Tabelle aus Worddokument in eine anderes Worddokument 
Lisa

Antworten: 12
Aufrufe: 3465

BeitragForum: Word VBA Programmierung (Makros)   Verfasst am: 27. Feb 2006, 21:06   Titel: AW: Tabelle aus Worddokument in eine anderes Worddokument
Hallo Korgon,

du kannst an der Stelle ein Wort als Platzhalter hinschreiben, markieren und eine geschlossene Textmarke erzeugen: Einfügen - Textmarke. Gib ihr einen Namen. Im Bsp. unten hat sie den Namen "Test":
Sub Test()

Dim ADoc As Document
Dim BDoc As Document
Dim BTable As Table
Dim Zielort As Range

Set ADoc = ActiveDocument

Documents.Open FileName:="Doc1.doc"
Set BDoc = ActiveDocument
Set BTable = BDoc.Tables(1)
BTable.Select
Selection.Copy

ADoc.Activate

If ADoc.Bookmarks.Exists("Test") Then
Set Zielort = ADoc.Bookmarks("Test").Range
Zielort.PasteAndFormat (wdPasteDefault)
End If

End Sub
Für PasteAndFormat gibt es noch weitaus mehr Möglichkeiten, gib das mal in der VBA-Hilfe ein und lies die Möglichkeiten der Konstanten.
  Thema: Datumsüberprüfung in einem Textfeld auf einem Formular 
Lisa

Antworten: 2
Aufrufe: 840

BeitragForum: Word VBA Programmierung (Makros)   Verfasst am: 27. Feb 2006, 20:55   Titel: AW: Datumsüberprüfung in einem Textfeld auf einem Formular
Hallo Nicole,

dafür gibt es die Funktion IsDate, hier mal ein Bsp.:
Sub Test2()

Dim Temp As String
Dim RDatum As String

Temp = InputBox(Prompt:="Bitte das Datum eingeben!")

If Not IsDate(Trim$(Temp)) Then
MsgBox "Sie haben kein Datum eingeben!"
Else
RDatum = Format(Trim$(Temp), "dd.mmmm yyyy")
End If

MsgBox RDatum

End Sub
Hier wird das eingegebene Datum gleich noch in ein gewünschtes Format umgewandelt, das musst du natürlich nicht machen. Und selbstverständlich nimmst du keine InputBox, sondern baust es in den Code des Datumsfeldes in deiner Userform ein.
  Thema: VBA aus Formular Word 03 öffnen 
Lisa

Antworten: 7
Aufrufe: 1097

BeitragForum: Word VBA Programmierung (Makros)   Verfasst am: 27. Feb 2006, 20:11   Titel: AW: VBA aus Formular Word 03 öffnen
Hallo Nicole,

jetzt ist es klar, du bist an sich schon fast da, so muss es aussehen:
Dim doc As Object
Dim myword As Object

'Verbindung zu Wordapplikation herstellen
Set myword = CreateObject("Word.Application")
'Word sichtbar machen
myword.Visible = True
'Dokumentvorlage öffnen
myword.Documents.Add Template:="C:\PSI.dot"
Du musst Excel sagen, dass Documents.Add ein Word-Befehl ist. Das war die Ursache.
 
Seite 300 von 509 Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7 ... 297, 298, 299, 300, 301, 302, 303 ... 503, 504, 505, 506, 507, 508, 509  Weiter
Gehe zu:  
Alle Zeiten sind
GMT + 1 Stunde

----> Diese Seite Freunden empfehlen <------ Impressum - Besuchen Sie auch: CSS Forum