Office Forum
www.Office-Loesung.de
Access :: Excel :: Outlook :: PowerPoint :: Word :: Office :: Wieder Online ---> provisorisches Office Forum <-
Die Suche hat 7635 Ergebnisse ergeben.
Seite 31 von 509 Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7 ... 28, 29, 30, 31, 32, 33, 34 ... 503, 504, 505, 506, 507, 508, 509  Weiter
Index
Autor Nachricht
  Thema: beliebige Zeile als Vorschlag für Dateiname beim Speichern 
Lisa

Antworten: 59
Aufrufe: 12818

BeitragForum: Word Formate   Verfasst am: 05. Apr 2010, 10:58   Titel: AW: beliebige Zeile als Vorschlag für Dateiname beim Speiche
Hallo Reik,

zur 1. Frage, dass das Makro immer ausgeführt wird: Lies einfach nochmal den Thread ab hier:

http://www.office-loesung.de/ftopic58448_15_0_asc.php#1422932

Entweder gehört das Makro in die Vorlage (dot) oder in das Dokument (doc), das gilt für Word 2007 noch genauso. Wenn es in der Normal.dot untergebracht ist, wird es immer ausgeführt, was (meist) nicht gewollt ist.

2. Es ist hilfreich, wenn solche Informationen gleich geliefert werden. Wenn "Firma" ein mehrzeiliger String ist, muss er eben zerlegt werden. VBA macht genau, was man ihm sagt, aber es kann nicht erkennen, welcher Teil des Strings von Bedeutung ist und welcher nicht.
Nimm dazu eine Hilfsvariable, in die zunächst der String eingefüllt wird:
Dim tmp As String
Dim Pos As Integer

tmp = ActiveDocument.FormFields("Firma").Result
Pos = InStr(1, tmp, Chr(13), vbTextCompare)
If Pos > 0 Then
tmp = Left$(tmp, Pos - ...
  Thema: fussnoten als klartext 
Lisa

Antworten: 3
Aufrufe: 334

BeitragForum: Word VBA Programmierung (Makros)   Verfasst am: 02. Apr 2010, 12:57   Titel: AW: fussnoten als klartext Version: (keine Angabe möglich)
Hallo Christoph,

zunächst wäre die Word-Version hilfreich.

Ansonsten, an welcher Stelle erhältst Du die Fehlermeldung? Ich nehme mal an bei:
rngFN.FormattedText = "<fnote>" + fn.Range.FormattedText + "</fnote>"
Strings kann man besser mit dem Operator & verknüpfen. + als Basic-Erbe geht zwar auch, liefert aber wegen der automatischen Variablenumwandlung manchmal sehr kuriose Ergebnisse, sollte man wirklich nur zum Rechnen verwenden.

Was Du da jedoch verknüpfst, ist FormattedText, das ist kein String, sondern eben ein Word-Range. Wenn es auf die Formatierungen nicht ankommt, würde ich es so machen:
rngFN.Text = "<fnote>" & fn.Range.Text & "</fnote>"
Damit kriegst Du den Text der Fußnote und Deine Tags.
Wenn Du die Formatierung der Fußnote doch brauchst, würde ich zuerst nur den Range bearbeiten und die Tags erst hinterher hinzufügen:
rngFN.FormattedText = fn.Range.FormattedText
rngFN.Insert ...
  Thema: beliebige Zeile als Vorschlag für Dateiname beim Speichern 
Lisa

Antworten: 59
Aufrufe: 12818

BeitragForum: Word Formate   Verfasst am: 02. Apr 2010, 12:51   Titel: AW: beliebige Zeile als Vorschlag für Dateiname beim Speiche
Hallo Seehof,

wenn es normale Textmarken sind, kannst Du einfach den Namen aus den Textmarken zusammensetzen:
.Name = Trim(ActiveDocument.Bookmarks("Betreff").Range.Text) & "_" & Trim(ActiveDocument.Bookmarks("Datum").Range.Text) & "_" & Trim(ActiveDocument.Bookmarks("Firma").Range.Text)
Mit dem Operator & werden die Strings verknüpft. Der _ steht jetzt nur zur Trennung da, kannst Du auch weglassen.
Wenn es keine einfachen Textmarken sind, sondern Word-Formularfelder mit Textmarkennamen, dann die Result-Eigenschaft der Formularfelder analog benutzen:
.Name = ActiveDocument.Formfields("Betreff").Result & "_" & ActiveDocument.Formfields("Datum").Result & "_" & ActiveDocument.Formfields("Firma").Result
  Thema: Systray-Menü mit Tastatur erreichen Windows 98 
Lisa

Antworten: 3
Aufrufe: 3984

BeitragForum: Hardware & Betriebssystem Forum   Verfasst am: 02. Apr 2010, 12:30   Titel: AW: Systray-Menü mit Tastatur erreichen Windows 98
Hallo,

für die Nachwelt antworte ich mir nochmal selbst:

Unter XP (und Vista) habe ich jetzt endlich auch gefunden:

Windows-Taste + B führt in den Systray.
Dort kann man mit Cursor-Tasten navigieren und mit Leertaste oder Entertaste, evtl. Kontextmenü-Taste die Menüs aufklappen.

Unter Windows 2000 funktioniert das allerdings nicht.

Gruß
Lisa
  Thema: Hilfe! Nochmal eine Frage zur Silbentrennung 
Lisa

Antworten: 4
Aufrufe: 1266

BeitragForum: Word Formate   Verfasst am: 28. März 2010, 15:55   Titel: AW: Hilfe! Nochmal eine Frage zur Silbentrennung Version: Office 2003
Hallo,

noch so eine Bauchidee: Hast Du denn als Sprache Deutsch zugewiesen?
Markier mit Strg A das ganze Dokument. Menü Extras - Sprache - Sprache bestimmen - Deutsch - OK.
Dort auch kontrollieren, dass bei Rechtschreibung und Grammatik nicht prüfen kein Häkchen steht!

Gruß
Lisa
  Thema: Fußnoten in OOo Writer und Word 2003 
Lisa

Antworten: 4
Aufrufe: 1460

BeitragForum: Forum für LibreOffice, OpenOffice und Staroffice    Verfasst am: 22. März 2010, 19:46   Titel: AW: Fußnoten in OOo Writer und Word 2003
Hallo wuffel,

"Änderungen verfolgen" ist schon in Word eine der Funktionen, die man getrost in 50% aller Fälle unter Generalverdacht stellen kann Wink Von dem Vorgehen, die Funktion in OOo zu verwenden und dann zu hoffen, dass in Word alles richtig dargestellt wird (oder umgekehrt), kann ich nur abraten.

"Änderungen verfolgen" als eine der Funktionen, die tief ins Dokumentformat eingreifen, sind schon zwischen verschiedenen Word-Versionen als gefährlich zu bezeichnen, geschweige denn nach OOo und zurück ...

Das ist einer der Fälle (Änderungen), die ich nicht zwischen Word und OOo hin- und her machen würde, höchstens als "Einbahnstraße", aber nicht hin und zurück.

Lieber würde ich die Änderungen in einer Kopie der Datei vornehmen, so dass sie farbig sichtbar sind, und dann drucken/PDF erstellen, so dass man sie sieht. Dann würde ich sie "von Hand" in die andere Datei einpflegen (in ihrer jeweiligen Ursprungs-/Zielanwendung).
...
  Thema: Problem mit Converttoshape 
Lisa

Antworten: 9
Aufrufe: 949

BeitragForum: Word VBA Programmierung (Makros)   Verfasst am: 22. März 2010, 13:38   Titel: AW: Problem mit Converttoshape Version: Office 2003
Hallo Peter,

also hier erstmal der Link, habe diesen Beitrag gefunden, ich nehme an, dort hast Du Dir die "Grundausstattung" geholt:

[url=http://www.office-loesung.de/ftopic290413_0_0_asc.php]Kopieren von Inlineshapes

Dort hatte ich auch geschrieben, dass es erst ab Word 2003 funktioniert, Word 2002 kann die Shapes noch nicht per VBA drehen. Aber Du schreibst ja, Word 2003, also dürfte das nicht der Grund sein.

Dass es an der Größe der Bilder liegt, ist natürlich möglich. Könntest Du nicht mal als erstes und zweites Bild ein solch größeres Bild verwenden und danach kleine einfügen, damit man sieht, ob es an der Größe der Bilder oder eher an der Anzahl hängt.

Dann würde ich bei einem nicht drehbaren Bild probieren, ob es sich aus Word heraus "von Hand" drehen lässt!

Weiter würde ich probieren, ob ein Bild, bei dem es nicht funktioniert, sich drehen lässt, wenn es als erstes oder zweites eingefügt wird, damit man sieht, ob es an diesem spezielle ...
  Thema: Problem mit Converttoshape 
Lisa

Antworten: 9
Aufrufe: 949

BeitragForum: Word VBA Programmierung (Makros)   Verfasst am: 22. März 2010, 12:38   Titel: AW: Problem mit Converttoshape Version: Office 2003
Hallo Peter,

sorry, aber ich versteh jetzt gar nichts mehr. Kannst Du Dich bitte nochmal konzentrieren und in einem Beitrag schreiben, was jetzt genau die Frage ist. Bis jetzt sehe ich nur, dass innerhalb einer For-Each-Schleife durch die InlineShapes diese nicht konvertiert werden können, weil sie damit aus der Auflistung herausfallen.

Also bitte nochmal in EINEM Beitrag systematisch zusammenfassen:
Welcher Code wird genau verwendet?
An welcher Stelle tritt ein Fehler auf?
Was ist das Ziel der Aktion?
möglicherweise ein Test-Dokument bereitstellen (möglichst mit dem verwendeten Code)
alternativ den Beitrag verlinken, auf den Du dich offenbar beziehst
Damit Du ein Dokument hochladen kannst, registrieren und zum Dateiupload anmelden.
In der Hinsicht benehme ich mich ähnlich wie der Computer: Ich muss genau wissen, was programmiert werden soll. Wenn ich schon nicht verstehe, was Du erreichen willst, wie soll es der Computer verstehen ... Wink

Gruß
Lisa
  Thema: Problem mit Converttoshape 
Lisa

Antworten: 9
Aufrufe: 949

BeitragForum: Word VBA Programmierung (Makros)   Verfasst am: 21. März 2010, 23:37   Titel: AW: Problem mit Converttoshape Version: Office 2003
Hallo Peter,

der Code kommt mir irgendwie bekannt vor ;)

Wenn tatsächlich nur diese Function verwendet wird, sehe ich nicht, wo die InlineShapes überhaupt getestet werden. Lauf einfach im Einzelschritt durch den Code, um zu sehen, woraus der Fehler resultiert. Vielleicht steht an der Stelle gar kein Bild oder es ist bereits ein Shape oder oder oder ...

Gruß
Lisa
  Thema: Fußnoten in OOo Writer und Word 2003 
Lisa

Antworten: 4
Aufrufe: 1460

BeitragForum: Forum für LibreOffice, OpenOffice und Staroffice    Verfasst am: 21. März 2010, 23:30   Titel: AW: Fußnoten in OOo Writer und Word 2003
Hallo wuffel,

so pauschal kann man darauf schlecht was sagen. Ich konnte das bisher noch nicht feststellen. Aber es kommt sicher darauf an, wer wie geschickt in OpenOffice am Dokument etwas geändert hat.

Oder zu Deutsch: Wenn ich ein Word-Dokument mit OOo öffne, dort etwas ändere, wieder im Word-Format speichere und dann erneut in Word öffne, sieht alles wie gewohnt aus.

Es braucht etwas mehr Informationen, was da genau abgelaufen ist. Sicher hängt es auch davon ab, wie umfangreich die Änderungen waren.

Gruß
Lisa
  Thema: die richtige Seite aufrufen 
Lisa

Antworten: 3
Aufrufe: 307

BeitragForum: Word Hilfe   Verfasst am: 21. März 2010, 23:20   Titel: AW: die richtige Seite aufrufen Version: Office XP (2002)
Hallo Ariane,

wenn Du nur durch das Dokument blätterst und gar nichts macht, kann Word nicht "merken", welche Seite Du zuletzt betrachtet hast. Also entweder Du schreibst EINMAL an der Stelle eine Leertaste, die Du gleich wieder entfernst, und speicherst dann. Danach wird Word beim nächsten Öffnen nach Betätigung von Shift F5 zu dieser Stelle zurückkehren.

Ansonsten kannst Du an besagter Stelle auch eine Textmarke platzieren oder ein dort sonst vorhandenes Element mit Bearbeiten - Gehezu aufsuchen.
  Thema: alternatives Druckmenue 
Lisa

Antworten: 7
Aufrufe: 989

BeitragForum: Word VBA Programmierung (Makros)   Verfasst am: 21. März 2010, 23:15   Titel: AW: alternatives Druckmenue Version: Office 2003
Hallo tesuooshima,

ich hab das jetzt mal auf die Schnelle zusammenkopiert und hänge die Datei an. Sie muss ins StartUp-Verzeichnis oder ins Vorlagen-Verzeichnis von Word kopiert werden (falls ins Vorlagen-Verzeichnis, dann als AddIn einbinden). Siehe auch hier: Die Kopfzeilen werden bei Briefauswahl immer ausgeblendet, also nicht gedruckt.
Die Fußzeilen hingegen werden bei Briefauswahl nicht ausgeblendet, sondern immer gedruckt.
Bei "Mit hinterlegtem Layout" werden sowohl Kopf- als auch Fußzeilen gedruckt.
Bitte teste es in Ruhe und ausführlich. Vor allem ist noch wichtig, ob Du etwa nur die 1. Kopfzeile ausblenden willst (falls bei Dir die Option "Erste Seite anders" verwendet wird, was bei Briefbögen häufig der Fall ist).
Auch falls die Fußzeilen in dem einen oder anderen Fall auch mit ausgeblendet werden sollen, ist eine Information vonnöten.

Bitte gib Bescheid, ob Du damit klarkommst und etwaige Anpassungen selbst hinkriegst.

Gruß
Lisa
  Thema: shortcut of "format übertragen"? 
Lisa

Antworten: 28
Aufrufe: 77930

BeitragForum: Word Hilfe   Verfasst am: 19. März 2010, 23:30   Titel: AW: shortcut of "format übertragen"?
Hallo MrProseco,

platzier den Cursor innerhalb eines formatierten Wortes (oder markiere entsprechend den Bereich). Mit Strg Shift C kopierst Du das Format. Am anderen Ort fügst Du es mit Strg Shift V wieder ein. Kann man sich gut merken, weil es die gleichen Shortcuts sind wie für die Zwischenablage (Strg C, Strg V) + Shift.
  Thema: die richtige Seite aufrufen 
Lisa

Antworten: 3
Aufrufe: 307

BeitragForum: Word Hilfe   Verfasst am: 17. März 2010, 12:31   Titel: AW: die richtige Seite aufrufen Version: Office XP (2002)
Hallo Ariane,

nach dem Öffnen des Dokuments Shift F5 drücken.

Gruß
Lisa
  Thema: Q mit Dach ohne Formeleditor 
Lisa

Antworten: 11
Aufrufe: 2987

BeitragForum: Word Formate   Verfasst am: 17. März 2010, 12:27   Titel: AW: Q mit Dach ohne Formeleditor Version: Office 2007
Hallo Andi,

ich würde den Zeilenabstand dieses einen Absatzes, in dem das Zeichen vorkommt, mit genau festlegen. In den Absatz klicken, NICHTS markieren. Menüleiste - Registerkarte Startseite, Gruppe Absatz, Pfeil: Register Einzüge und Abstände, Zeilenabstand: Genau. Bei Maß etwa 20 pt oder 21 pt oder 19 pt ausprobieren, es hängt von der Schriftgröße und dem sonstigen Zeilenabstand Deiner Arbeit ab. Wenn Du sonst 1,5-zeilig bei 12 pt Schrift verwendest, dürfte Genau 20 pt etwa optisch dem entsprechen.

Gruß
Lisa

PS: Das lernt man alles hier im Forum Wink
 
Seite 31 von 509 Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7 ... 28, 29, 30, 31, 32, 33, 34 ... 503, 504, 505, 506, 507, 508, 509  Weiter
Gehe zu:  
Alle Zeiten sind
GMT + 1 Stunde

----> Diese Seite Freunden empfehlen <------ Impressum - Besuchen Sie auch: Expression Web Forum