Office Forum
www.Office-Loesung.de
Access :: Excel :: Outlook :: PowerPoint :: Word :: Office :: Wieder Online ---> provisorisches Office Forum <-
Die Suche hat 2190 Ergebnisse ergeben.
Seite 31 von 146 Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7 ... 28, 29, 30, 31, 32, 33, 34 ... 140, 141, 142, 143, 144, 145, 146  Weiter
Index
Autor Nachricht
  Thema: Word 2010-Dokument automatisch als Word 97-2003-Dokument 
MarkMH_K

Antworten: 2
Aufrufe: 201

BeitragForum: Word VBA Programmierung (Makros)   Verfasst am: 04. Jul 2013, 07:20   Titel: AW: Word 2010-Dokument automatisch als Word 97-2003-Dokument Version: Office 2010
Hi,

ich muß zeitweise auf mein geliebtes Word2002 verzichten und mich mit dem Bunte-Bildchen-Klickwahn beschäftigen (mit dem man keine langen Texte schreiben kann, ohne dauernd die Hände von der Tastatur zu nehmen!!!).
Du kannst die gewünschte Einstellung aus einem Dropdown unter Datei > Optionen auswählen oder mit einem VBA-Einzeiler erreichen:Application.DefaultSaveFormat = "Doc"HTH.

Markus
  Thema: *T*Eine fortlaufende Nummerierung der Ausdrucke 
MarkMH_K

Antworten: 7
Aufrufe: 268

BeitragForum: Word Hilfe   Verfasst am: 03. Jul 2013, 08:26   Titel: AW: *T*Eine fortlaufende Nummerierung der Ausdrucke Version: Office 2010
Hi,

sag emal: sollen die Dokumente aller sieben Kollegen fortlaufend numeriert werden oder soll jeder Kollege seine eigene Numerierungsfolge haben?
Noch in Kürze: kcuck 'mal hier im Forum, r.mueller hat schon 'mal so 'was vorgeschlagen. Du findest es wahrscheinlich im Zusammenhang mit Etiketten, da wird das häufiger gefragt.

HTH.

Markus
  Thema: Paste an Position 0 verschiebt Textmarke nicht 
MarkMH_K

Antworten: 25
Aufrufe: 446

BeitragForum: Word VBA Programmierung (Makros)   Verfasst am: 03. Jul 2013, 08:21   Titel: AW: Paste an Position 0 verschiebt Textmarke nicht Version: Office 2010
Hallo r.mueller,

danke für den Hinweis zu .InsertBefore! Zu früher Stunde überlege ich, ob man dies nicht dazu nutzen kann, eine Textmarke zu füllen, ohne sie jedesmal erneuern zu müssen...

Gruß

Markus
  Thema: überschrift ohne inhalt löschen 
MarkMH_K

Antworten: 5
Aufrufe: 137

BeitragForum: Word VBA Programmierung (Makros)   Verfasst am: 03. Jul 2013, 08:16   Titel: AW: überschrift ohne inhalt löschen Version: Office 2010
Hallo Sebastian,

klar könnte man das mit einem Makro machen. Das wäre nicht unaufwendig, aber lösbar. Zur Dokumentation halte ich hier 'mal meine erste Idee fest:
- niedrigste Überschriften-Ebene im Dokument feststellen (erübrigt sich, wenn das immer gleich ist)
o- Durchlaufen der Paragraphs-Collection:
- gucken, welche Ebene der Absatz hat. Wenn niedrigste:
.... mit .Next gucken, welche Ebene der nächste Absatz hat
.... wenn Ebene 10 (=Textkörper), gucken, ob Absatz Text enthält, wenn nein, ganzen Absatz löschen
o- nochmal Paragraphs-Collection durchlaufen, diesmal für zweitniedrigste und niedrigste Ebene
o- usw. bis zur ersten Ebene.

HTH.

Markus
  Thema: Paste an Position 0 verschiebt Textmarke nicht 
MarkMH_K

Antworten: 25
Aufrufe: 446

BeitragForum: Word VBA Programmierung (Makros)   Verfasst am: 02. Jul 2013, 22:23   Titel: AW: Paste an Position 0 verschiebt Textmarke nicht Version: Office 2010
Hi,

bei mir funktioniert
ActiveDocument.Range.InsertBefore
aber problemlos. Ich dachte halt nur: wenn klar ist, daß die Textmarke am Dokumentanfang steht, ist auch logisch, daß sie vor oder mit dem ersten Zeichen des Dokuments beginnt. Dann kann man auch ActiveDocument.Range.Start verwenden, statt auf die Position der Textmarke zu referenzieren.

M.
  Thema: Paste an Position 0 verschiebt Textmarke nicht 
MarkMH_K

Antworten: 25
Aufrufe: 446

BeitragForum: Word VBA Programmierung (Makros)   Verfasst am: 02. Jul 2013, 22:08   Titel: AW: Paste an Position 0 verschiebt Textmarke nicht Version: Office 2010
Hi,

da gibt's doch den Befehl ...Range.InsertBefore.... Wäre der vielleicht auch hier anwendbar?

M.
  Thema: überschrift ohne inhalt löschen 
MarkMH_K

Antworten: 5
Aufrufe: 137

BeitragForum: Word VBA Programmierung (Makros)   Verfasst am: 02. Jul 2013, 22:04   Titel: AW: überschrift ohne inhalt löschen Version: Office 2010
Hi,

muß das per Makro passieren? Wenn ja, warum?

Wenn nein, könntest Du's komfortabel und schnell in der Gliederungsansicht von Word erledigen. Dort steht ein reliefartiges Plus oder Minus neben der Überschrift, je nachdem, ob sie Unterüberschriften bzw. Text enthält.
Wenn die unterste Ebene die Ebene Überschrift 3 ist, würde ich
- nur Ebene 3 anzeigen
- durch den Text gehen
- dort, wo die Überschrift 3 keinen Fließtext zu haben scheint (kann man mit Erweitern für die markierte Ebene einblenden und mit Reduzieren wieder ausblenden) den ganzen Überschriften-Absatz löschen
- usw. für's ganze Dokument
und diesen Prozeß für die Ebenen 2 und 1 wiederholen.

HTH.

Markus
  Thema: Wenn Wort in Spalte 1, dann Spalte 2 kopieren 
MarkMH_K

Antworten: 8
Aufrufe: 452

BeitragForum: Word VBA Programmierung (Makros)   Verfasst am: 02. Jul 2013, 21:51   Titel: Re: AW: Wenn Wort in Spalte 1, dann Spalte 2 kopieren Version: Office 2010
Ihr braucht doch keine Gegenvorschläge bringen, wenn ihr den Hintergrund nicht kennt.Deshalb fühle ich mich einfach zu dämlich, zu antworten.
A l l e r beste Grüße!

M.
  Thema: Zahlenformat im Serienbrief nicht korrekt dargestellt 
MarkMH_K

Antworten: 4
Aufrufe: 335

BeitragForum: Word Serienbriefe   Verfasst am: 02. Jul 2013, 21:13   Titel: AW: Zahlenformat im Serienbrief nicht korrekt dargestellt Version: Office 2010
Hi,

nur 'ne Idee: ändere den Punkt im Formatcode auf Komma.

Hilft das?

M.
Ich glaub', ich steh' auf'm Schlauch! Mir Dösi hätte schon von vornherein auffallen sollen: wenn die 12 erstmal als Datum angezeigt wird, ist wahrschienlich die Excel-Zelle als Text formatiert. Natürlich können dann auch meine obigen Vorschläge nix bewirken, denn der Zahlenwert eines Textes in Excel ist null! Probier's selber aus:
- nehmen wir an, die problematische 12 steht in der Zelle C4
- gib in irgendeine Zelle ein =N(C4)
Wenn C4 als Text formatiert ist, sollte N(C4) null sein.
Um das Textformat wieder wegzukriegen, mußt Du der Zelle mit Strg+1 ein Zahlenformat zuweisen. Wenn das immer noch Text ist, mußt Du gucken, daß kein Apostroph ' in der Zelle steht.
Hoffentlich liege ich jetzt 'mal richtig.
  Thema: Wenn Wort in Spalte 1, dann Spalte 2 kopieren 
MarkMH_K

Antworten: 8
Aufrufe: 452

BeitragForum: Word VBA Programmierung (Makros)   Verfasst am: 02. Jul 2013, 12:30   Titel: Re: AW: Wenn Wort in Spalte 1, dann Spalte 2 kopieren Version: Office 2010
Hi,Das soll allerdings nicht händich durchgeführt werden, sondern mittels VBA.Dafür gibt's den Makro-Rekorder. Zeichne auf, was ich vorgeschlagen habe, und poste den Code hier.Ausserdem kommt hinzu, dass die Tabelle und Spalten in word nicht sortierbar sind, da es sich um einen Bericht handelt, bei welchem die entsprechenden Zellen der Tabellen darin, nach Excel übertragen werden sollen.Alle Word-Tabellen sind sortierbar.

M.
  Thema: Wenn Wort in Spalte 1, dann Spalte 2 kopieren 
MarkMH_K

Antworten: 8
Aufrufe: 452

BeitragForum: Word VBA Programmierung (Makros)   Verfasst am: 02. Jul 2013, 11:46   Titel: AW: Wenn Wort in Spalte 1, dann Spalte 2 kopieren Version: Office 2010
Hi,

sortiere die Tabellen alphabetisch nach der ersten Spalte, markiere die Zeilen mit dem Wort "Maßnahme" und kopiere sie nach Excel.

M.
  Thema: Zahlenformat im Serienbrief nicht korrekt dargestellt 
MarkMH_K

Antworten: 4
Aufrufe: 335

BeitragForum: Word Serienbriefe   Verfasst am: 02. Jul 2013, 11:35   Titel: AW: Zahlenformat im Serienbrief nicht korrekt dargestellt Version: Office 2010
Hi,

Du hast dem Formatcode ja auch gesagt, er solle nur die Nachkommastellen anzeigen (wobei Deine Ländereinstellungen anscheinend von meinen abweichen, weil bei mir der Punkt als Dezimaltrenner das gewünschte Ergebnis bringt). Ändere Deinen Formatcode auf \# "#.00"

HTH.

Markus
  Thema: Pfad einlesen per VBA 
MarkMH_K

Antworten: 8
Aufrufe: 18577

BeitragForum: Word VBA Programmierung (Makros)   Verfasst am: 02. Jul 2013, 10:40   Titel: AW: Pfad einlesen per VBA
Hi,

als Laie fällt mir erst einmal ein: Namen von benutzerdefinierten Variablen sollen nicht mit VBA-Namen übereinstimmen - hier also PATH. Wird's dann besser?

M.
  Thema: Automatische Übertragung eines Textfeldes in die Fußleiste 
MarkMH_K

Antworten: 5
Aufrufe: 206

BeitragForum: Word VBA Programmierung (Makros)   Verfasst am: 01. Jul 2013, 22:34   Titel: AW: Automatische Übertragung eines Textfeldes in die Fußleis Version: Office 2010
Hi,

ergänzend zu R. Müller: selbst wenn das Feld während der Bearbeitung nicht aktualisiert wird, so kann das doch vollkommen egal sein. Denn: wenn jemand Formulare ausfüllt, so will er etwas mit ihnen machen: sie drucken, speichern oder sonstwas.
- Man kann in den Word-Optionen auf der Registerkarte Datei Word anweisen, die Felder vor dem Drucken zu aktualisieren.
- Man kann zudem durch Aufrufen der Seitenansicht mittels eines VBA-Befehls im Klassenmodul ThisDocument der Normal.dotm Word anweisen, Felder vor dem Speichern zu aktualisieren (da die Seitenansicht ein Spezialfall des Druckens ist).
Mit anderen Worten: je nachdem, wie Dein genauer Bearbeitungsablauf ist, gibt es eine Lösung, wie Deine Datei mit aktualisierter Eingabe abgespeichert / gedruckt / sonstwie verarbeitet wird. Du mußt es uns nur sagen...

HTH.

Markus
  Thema: Seriendruckvorlage 2010 PC - MAC kompatibel? 
MarkMH_K

Antworten: 12
Aufrufe: 358

BeitragForum: Word Serienbriefe   Verfasst am: 01. Jul 2013, 16:11   Titel: AW: Seriendruckvorlage 2010 PC - MAC kompatibel? Version: Office 2010
Hi,

dann sage doch dem Mac, daß er aus den Windows-Dokumenten einen Serienbrief machen soll, speichere und probiere aus, ob diese Serienbriefe sich auch unter Windows nutzen lassen.

Dann kannst Du doch ganz normal weiterarbeiten - Du mußt nur Deine Serienbriefe einmal auf dem Mac geöffnet und angepaßt haben.

HTH.

Markus
 
Seite 31 von 146 Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7 ... 28, 29, 30, 31, 32, 33, 34 ... 140, 141, 142, 143, 144, 145, 146  Weiter
Gehe zu:  
Alle Zeiten sind
GMT + 1 Stunde

----> Diese Seite Freunden empfehlen <------ Impressum - Besuchen Sie auch: Microsoft-Excel Diagramme