Office Forum
www.Office-Loesung.de
Access :: Excel :: Outlook :: PowerPoint :: Word :: Office :: Wieder Online ---> provisorisches Office Forum <-
Die Suche hat 7635 Ergebnisse ergeben.
Seite 303 von 509 Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7 ... 300, 301, 302, 303, 304, 305, 306 ... 503, 504, 505, 506, 507, 508, 509  Weiter
Index
Autor Nachricht
  Thema: AutoExec funzt nicht 
Lisa

Antworten: 8
Aufrufe: 1444

BeitragForum: Word VBA Programmierung (Makros)   Verfasst am: 24. Feb 2006, 15:53   Titel: AW: AutoExec funzt nicht
Hallo Bambam,

das liegt am Konzept. Ich fang mal so an. Die Automakros werden bei bestimmten Ereignissen ausgelöst:
Befindet sich AutoExec in der Normal.dot oder in einem globalen AddIn (dot im StartUp-Verzeichnis), wird es ausgelöst, wenn Word geöffnet wird. Also nur genau einmal: entweder beim Öffnen von Word oder beim Laden des AddIns (das ja beim Start von Word geladen wird, wenn es im StartUp-Path liegt.
Wenn du eine Prozedur brauchst, die beim Öffnen jedes Dokuments ausgeführt werden soll, muss sie den Namen AutoOpen haben und in der Dokumentvorlage stehen. Sie springt an, wenn ein Dokument geöffnet wird, das auf der Vorlage basiert.
Mit Namen AutoNew und Standort in der Dokumentvorlage springt sie an, wenn ein neues Dokument auf Basis der Vorlage erstellt wird.
Du müsstest also die Prozedur AutoNew nennen und in der Dokumentvorlage unterbringen, auf der die neu zu erstellenden Dokumente beruhen. Ein AddIn wird zwar beim Start von Word geladen. Aber darauf beruhen ni ...
  Thema: makros automatisch immer beim öffnen von Word - geht das? 
Lisa

Antworten: 23
Aufrufe: 5405

BeitragForum: Word VBA Programmierung (Makros)   Verfasst am: 24. Feb 2006, 11:05   Titel: AW: makros automatisch immer beim öffnen von Word - geht das
Hallo Ice b,

freut mich, dass du hast hingekriegt hast. Da du nun eine Prozedur Document_Open hast, ist es einfach. Diese springt an, wenn du ein bestehendes Dokument öffnest, klar.

Erstelle einfach noch eine weitere Prozedur im selben Modul der Normal.dot mit dem Namen Document_New mit genau dem gleichen Inhalt. Diese sollte dann anspringen, wenn du ein neues Dokument auf Basis der Normal.dot erstellst.
  Thema: Tabellenzelle umbrechen, wenn Text zu lang 
Lisa

Antworten: 3
Aufrufe: 1826

BeitragForum: Word VBA Programmierung (Makros)   Verfasst am: 23. Feb 2006, 18:47   Titel: AW: Tabellenzelle umbrechen, wenn Text zu lang
Hallo Mrs. Mo,

leider schreibst du nicht die Word-Version. Ich nehme aber mal an, dass es nicht Word 97 ist. Da tritt das Problem an sich nicht auf.

Die Ursache, dass der Text in der Tabelle nicht automatisch umbricht, ist eine Einstellung in der Tabelle. Ich nehme mal an, dass die Tabelle im Dokument bereits vorhanden ist? Wenn das so ist, dann die gesamte Tabelle markieren (Alt Shift End, Alt Shift BildDown) und in Tabelle - Tabelleneigenschaften - Register: Tabelle - Button: Optionen - die Option Automatische Größenänderung zulassen deaktivieren. Diese Option ist in Word 2002 default eingeschaltet.

Danach kann man einzelne Spalten markieren und in Tabelle - Tabelleneigenschaften - Register: Spalte - die Breite einzelner Spalten genau festlegen. Wird der eingefügte Text breiter, als hier vorgegeben, bricht Word den Text selbst um. Die Silbentrennung sollte evtl. auch eingeschaltet werden. (Solange die automatische Größenänderung noch eingeschaltet ist, bleiben Einstellun ...
  Thema: Tageszahl in Word 
Lisa

Antworten: 11
Aufrufe: 915

BeitragForum: Word VBA Programmierung (Makros)   Verfasst am: 23. Feb 2006, 17:03   Titel: AW: Tageszahl in Word
Hallo Proton,

hier habe ich mal zusammengefasst, wie man ein Makro anwenden kann:

Selection.Text = Format(Now, "y")
  Thema: Probleme mit der Feldfunktion F9 (Brueche) 
Lisa

Antworten: 7
Aufrufe: 6429

BeitragForum: Word Hilfe   Verfasst am: 22. Feb 2006, 20:18   Titel: AW: Probleme mit der Feldfunktion F9 (Brueche)
Hallo Sportsman,

das ist ja mysteriös. Kontrollier nochmal in Extras - Optionen - Ansicht: Die Option "Feldfunktionen" muss deaktiviert sein.
Was passiert denn, wenn du Shift F9 drückst?
Hast du alle drei Servicepacks für Word XP (2002) installiert?
Es ist mir ansonsten unerklärlich.

Mach doch mal Folgendes: Füge mit Alt Shift p eine Seitenzahl ein. Das ist auch ein Feld, das man mit Shift F9 umschalten kann. Ergebnisansicht: 1, Editieransicht: { PAGE } Wenn das geht, muss das auch mit der anderen Feldfunktion gehen.

Ansonsten mal sehen, den Formeleditor nachzuinstallieren (Systemsteuerung - Software - Office) dort durchsuchen und nachinstallieren.
  Thema: makros automatisch immer beim öffnen von Word - geht das? 
Lisa

Antworten: 23
Aufrufe: 5405

BeitragForum: Word VBA Programmierung (Makros)   Verfasst am: 22. Feb 2006, 16:56   Titel: AW: makros automatisch immer beim öffnen von Word - geht das
Hallo Ice b,

na ja, man könnte es nochmal so probieren:
Sub AutoExec()
' Vollbild Makro
' Makro aufgezeichnet am 01.12.2005 von ice b
'
Documents.Add

With ActiveWindow
.Left = -5
.Top = 0
End With
With ActiveWindow
.Width = 1025
.Height = 746
End With

ActiveDocument.Close

End Sub
Ich befürchte nur, dass er das danach zu öffnende Dokument dann wieder nicht maximiert. Aber probier mal.
Ansonsten müsste man es dann doch mit einem Application-Ereignis versuchen. Das kann ich aber nicht so aus dem Ärmel schütteln (habe heute mal wieder viel Stress und wenig Zeit). Falls du schon mal nachlesen willst, was ich meine, sieh mal hier:

[url=http://mypage.bluewin.ch/reprobst/WordFAQ/AppEvent.htm#AppEvent05]Application-Events
  Thema: makros automatisch immer beim öffnen von Word - geht das? 
Lisa

Antworten: 23
Aufrufe: 5405

BeitragForum: Word VBA Programmierung (Makros)   Verfasst am: 22. Feb 2006, 13:02   Titel: AW: makros automatisch immer beim öffnen von Word - geht das
Hallo Ice b,

so schnell geben wir nicht auf. Probier mal bitte noch das hier:
Sub AutoExec()

With Application
.Move Left:=0, Top:=0
.Resize Width:=953, Height:=738
End With

End Sub
Falls es funktionieren sollte, jedoch die Größe noch nicht i. O. ist, müssen dann nur die Zahlen bei .Resize geändert werden. Aber erstmal probieren, ob es geht.
  Thema: Probleme mit der Feldfunktion F9 (Brueche) 
Lisa

Antworten: 7
Aufrufe: 6429

BeitragForum: Word Hilfe   Verfasst am: 22. Feb 2006, 11:51   Titel: AW: Probleme mit der Feldfunktion F9 (Brueche)
Hallo Sportsman,

aha, erwischt! Verwendest du etwa Word 97 (oder darunter)? Da waren die Feldfunktionen noch übersetzt (deutsch). EQ hieß damals Formel
{ FORMEL \f(64;28) }
Ab Word 2000 wurde das gesamte Feldmodul dann nicht mehr übersetzt. Hier gibt es eine Gegenüberstellung:

[url=http://mypage.bluewin.ch/reprobst/WordFAQ/Felder.htm]Feldnamen deutsch/englisch
  Thema: makros automatisch immer beim öffnen von Word - geht das? 
Lisa

Antworten: 23
Aufrufe: 5405

BeitragForum: Word VBA Programmierung (Makros)   Verfasst am: 22. Feb 2006, 11:47   Titel: AW: makros automatisch immer beim öffnen von Word - geht das
Hallo Ice b,

na, das ist doch ein gutes Zeichen, dass er bei .Left = -5 meckert. Ich hatte die Werte einfach aus deinem aufgezeichneten Makro kopiert. Die Aufzeichnung bezog sich aber auf das Fenster (Window). Jetzt beziehen wir uns aber auf die Anwendung (Application). Dort gibt es offenbar keine negativen Werte. Also probier es bitte nochmal so:
Sub AutoExec()
' Vollbild Makro
' Makro aufgezeichnet am 01.12.2005 von ice b

With Application
.Left = 5
.Top = 0
End With
With Application
.Width = 1025
.Height = 746
End With

End Sub
  Thema: Probleme mit der Feldfunktion F9 (Brueche) 
Lisa

Antworten: 7
Aufrufe: 6429

BeitragForum: Word Hilfe   Verfasst am: 21. Feb 2006, 20:53   Titel: AW: Probleme mit der Feldfunktion F9 (Brueche)
Hallo Sportsman,

die geschweiften Klammern mit Strg F9 erzeugen. Mit Shift F9 schaltest du danach zwischen Ergebnis- und Editieransicht um. Dazu den Cursor in die Formel platzieren. Mit Alt F9 werden alle Feldfunktionen des Dokuments in den Editiermodus umgeschaltet (und auf gleiche Weise auch zurück).
  Thema: makros automatisch immer beim öffnen von Word - geht das? 
Lisa

Antworten: 23
Aufrufe: 5405

BeitragForum: Word VBA Programmierung (Makros)   Verfasst am: 21. Feb 2006, 20:08   Titel: AW: makros automatisch immer beim öffnen von Word - geht das
Hallo Ice b,

jetzt habe ich doch noch was gefunden. Probier mal das hier:
Sub AutoExec()
' Vollbild Makro
' Makro aufgezeichnet am 01.12.2005 von ice b

With Application
.Left = -5
.Top = 0
End With
With Application
.Width = 1025
.Height = 746
End With

End Sub
  Thema: Fehler! Es wurden zu viele Bildschalter angegeben. 
Lisa

Antworten: 1
Aufrufe: 2266

BeitragForum: Word VBA Programmierung (Makros)   Verfasst am: 21. Feb 2006, 16:49   Titel: AW: Fehler! Es wurden zu viele Bildschalter angegeben.
Hallo Manül,

die Feldklammern müssen alle mit Strg F9 erzeugt werden. Ich nehme an, das hast du gemacht. Ansonsten sieht es gut aus. Probier nochmal Laufnummer in Anführungszeichen, also so:
{ CreateDate \@ "yyMMdd" }{ DocProperty "Laufnummer" \# "000" }
Auch die Leerzeichen zwischen Anführungszeichen und Feldklammer sind wichtig und müssen da sein.
  Thema: makros automatisch immer beim öffnen von Word - geht das? 
Lisa

Antworten: 23
Aufrufe: 5405

BeitragForum: Word VBA Programmierung (Makros)   Verfasst am: 21. Feb 2006, 16:43   Titel: AW: makros automatisch immer beim öffnen von Word - geht das
Hallo Ice b,

ja, da ist er wieder, der kleine feine Unterschied. Ich bin natürlich überzeugt, dass es beim Mac diese Möglichkeit auch gibt, weiß aber nicht, wie ich das jetzt finden könnte (hab natürlich keinen Mac). Kannst du nur nochmal die VBA-Hilfe durchgraben, ob sich da was finden lässt.

Du kannst auch mal versuchen, mit der IntelliSense herauszufinden, was da in Frage käme. Also du gehst in den VBA-Editor und schreibst im Makro das Word Application und dann den Punkt. Dann öffnet sich die Intellisense-Hilfe und bietet an, was da möglich ist. Du kannst durchscrollen. Vielleicht findet sich was.
Und wenn du fündig wirst, natürlich unbedingt hier posten. Das interessiert sicher auch noch andere.

Gruß, Lisa
  Thema: Referenz auf variablen Text 
Lisa

Antworten: 2
Aufrufe: 850

BeitragForum: Word Hilfe   Verfasst am: 21. Feb 2006, 16:39   Titel: AW: Referenz auf variablen Text
Hallo Frozo,

ja, es geht auch anders. Du könntest dazu ein StyleRef-Feld "missbrauchen", etwa so: Du definierst eine neue Formatvorlage (z. B. "Name"), die explizit nur für diese eine Textstelle verwendet wird. Diese weist du der bisherigen Textmarke zu.
An der Stelle, an der der Text wiederholt werden soll, fügst du das StyleRef-Feld ein: Einfügen - Feld - Feldname: StyleRef - Formatvorlage: Name - OK. Und das war's schon. Dieses Feld wird automatisch aktualisierst, auch wenn du vorne den Text, der mit Name formatiert ist, änderst.

Wenn das noch nicht das ist, was du brauchst, müsste man mit VBA was machen.
  Thema: makros automatisch immer beim öffnen von Word - geht das? 
Lisa

Antworten: 23
Aufrufe: 5405

BeitragForum: Word VBA Programmierung (Makros)   Verfasst am: 21. Feb 2006, 16:35   Titel: AW: makros automatisch immer beim öffnen von Word - geht das
Hallo Ice b,

ok, nochmal ganz anders. Probier mal so (ich kann's hier leider nicht probieren):
Sub AutoExec()

If Not Application.WindowState = wdWindowStateMaximize Then
Application.WindowState = wdWindowStateMaximize
End If

End Sub
 
Seite 303 von 509 Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7 ... 300, 301, 302, 303, 304, 305, 306 ... 503, 504, 505, 506, 507, 508, 509  Weiter
Gehe zu:  
Alle Zeiten sind
GMT + 1 Stunde

----> Diese Seite Freunden empfehlen <------ Impressum - Besuchen Sie auch: HTML Editor Forum