Office Forum
www.Office-Loesung.de
Access :: Excel :: Outlook :: PowerPoint :: Word :: Office :: Wieder Online ---> provisorisches Office Forum <-
Die Suche hat 7635 Ergebnisse ergeben.
Seite 305 von 509 Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7 ... 302, 303, 304, 305, 306, 307, 308 ... 503, 504, 505, 506, 507, 508, 509  Weiter
Index
Autor Nachricht
  Thema: beliebige Zeile als Vorschlag für Dateiname beim Speichern 
Lisa

Antworten: 59
Aufrufe: 12818

BeitragForum: Word Formate   Verfasst am: 20. Feb 2006, 23:51   Titel: AW: beliebige Zeile als Vorschlag für Dateiname beim Speiche
Hallo Bahestro,

welche Word-Version verwendest du? Falls es Word 97 ist, heißt die Feldfunktion "Dateiname", da sprach Word nämlich noch deutsch.
  Thema: Wenn Datei vorhanden dann Dialog öffnen 
Lisa

Antworten: 7
Aufrufe: 2734

BeitragForum: Word VBA Programmierung (Makros)   Verfasst am: 20. Feb 2006, 23:49   Titel: AW: Wenn Datei vorhanden dann Dialog öffnen
Hallo Wolfgang,

das habe ich zwar jetzt nicht so recht verstanden, aber wenn du zufrieden bist, soll es mir auch genügen.
Ich habe es so gelöst:
Sub Test3()

Dim SpVerz As String
Dim DokName As String
Dim Num As Integer
Dim AnzName As Byte

SpVerz = "C:\Eigene Dateien\" 'Anzupassender Pfad, kann evtl. aus dem Dokument geholt _
'oder festgelegt werden
DokName = InputBox(Prompt:="Bitte geben Sie den Dateinamen ein!", Title:="Datei speichern")
If DokName = "" Then Exit Sub

If Dir(SpVerz & DokName & ".doc") = "" Then 'prüft, ob die Datei schon existiert
SpeichernDatei SpVerz, DokName
Exit Sub
Else ' falls die Datei schon existiert, werden Var. umgeformt
Num = 2
AnzName = Len(DokName)
DokName = Mid$(DokName, 1) & " &quo ...
  Thema: Link auf Ordner ohne Verzeichnis-Baum 
Lisa

Antworten: 4
Aufrufe: 8036

BeitragForum: Word Hilfe   Verfasst am: 20. Feb 2006, 21:06   Titel: AW: Link auf Ordner ohne Verzeichnis-Baum
Hallo IT-Faust,

ich habe das gerade ausprobiert. Der Hyperlink auf einen Ordner verwendet die Einstellungen, die in den Ordner-Optionen des Betriebssystems festgelegt sind. Links erscheint der Verzeichnisbaum.
Die Schalter für die Funktion Hyperlink kannst du auch noch durchprobieren, ich seh aber keine großen Aussichten. Die Schalter siehst du so:
Einfügen - Feld - Feldname: Hyperlink - Button: Feldfunktionen - Button: Optionen: Hier werden die Schalter angezeigt und erläutert. Kannst du nur probieren, ob dir einer davon was nützt.

Alternative könnte sonst nur sein, es mit VBA zu realisieren.
  Thema: Backshift-Taste 
Lisa

Antworten: 7
Aufrufe: 3056

BeitragForum: Word Gestaltungselemente   Verfasst am: 20. Feb 2006, 20:57   Titel: AW: Backshift-Taste
Hallo Katimaus,

du kannst noch probieren, in Extras - Optionen - Bearbeiten die Option Eingabe ersetzt Auswahl zu aktivieren. Dann löscht die Backspace-Taste auch markierten Text. (Ist mir jetzt auch erst wieder eingefallen.)

Für die Überschrift in der Kopfzeile verwendest du ein Styleref-Feld. Voraussetzung ist, dass die Überschriften sauber mit Formatvorlagen (Überschrift 1, 2, 3 usw.) formatiert werden.

Dann den Cursor in die Kopfzeile positionieren und das Styleref Feld einfügen: Einfügen - Feld - Feldname: Styleref - Formatvorlagenname: Überschrift 1 (nämlich diejenige, die du für die Kapitelüberschrift nimmst) - OK. Das Styleref-Feld passt sich automatisch an, wenn du das nächste Kapitel beginnst mit der nächsten "Überschrift 1".
  Thema: Wie bekomme ich einen kurzen geschuetzten Trennstrich? 
Lisa

Antworten: 3
Aufrufe: 5322

BeitragForum: Word Hilfe   Verfasst am: 20. Feb 2006, 20:52   Titel: AW: Wie bekomme ich einen kurzen geschuetzten Trennstrich?
Hallo Sportsman,

das funktioniert dann, wenn in Extras - Autokorrektur-Optionen - Register: Auto-Format während der Eingabe die Option Bindestriche (--) durch Geviertstrich (—) deaktiviert wird.
Dann wird der Divis (Bindestrich, kurzer Strich) nicht automatisch zum Geviertstrich umgewandelt. Und: Wenn du jetzt mit Strg Shift - einen geschützten Trennstrich erzeugst, ist es ein kurzer, wie es natürlich auch richtig ist.
Was du häufiger brauchst, musst du selbst entscheiden. Frag mich nicht nach der Logik: es ist eben Microsoft. Mr. Green
  Thema: "Inhalt aus der Zwischenablage" in "Suchen na 
Lisa

Antworten: 2
Aufrufe: 869

BeitragForum: Word Hilfe   Verfasst am: 20. Feb 2006, 20:47   Titel: AW: "Inhalt aus der Zwischenablage" in "Suche
Hallo Gast,

für Macword weiß ich es leider nicht, aber in Word 2002/XP kann ich den Cursor ins Suchen-Feld setzen und mit Strg v den Inhalt der Zwischenablage einfügen. Selbst wenn das Zeichen nicht korrekt angezeigt werden sollte, wird es doch gefunden.
Was auch funktioniert: Wenn du im Text das falsche Zeichen markierst und erst dann den Dialog Suchen/Ersetzen öffnest, steht das Zeichen bereits im Suchen-Feld.
  Thema: Backshift-Taste 
Lisa

Antworten: 7
Aufrufe: 3056

BeitragForum: Word Gestaltungselemente   Verfasst am: 20. Feb 2006, 20:44   Titel: AW: Backshift-Taste
Hallo Katimaus,

die Back-Taste löscht unmarkierte Wörter links des Cursors. Um ein markiertes Wort zu löschen, drückst du die Entf-Taste (Entfernen, auf manchen Tastaturen auch Del für Delete).
  Thema: Spaltenüberschrift auf neuer Seite in Word 
Lisa

Antworten: 1
Aufrufe: 1771

BeitragForum: Word VBA Programmierung (Makros)   Verfasst am: 20. Feb 2006, 20:41   Titel: AW: Spaltenüberschrift auf neuer Seite in Word
Hallo Gast,

du kannst dafür die word-eigene Funktion Tabellenüberschrift verwenden, z. B. so:
If ActiveDocument.Tables(1).Rows(1).HeadingFormat = False Then
ActiveDocument.Tables(1).Rows(1).HeadingFormat = True
End If
Damit wird die erste Zeile der Tabelle 1 des Dokuments auf den folgenden Seiten der Tabelle wiederholt. Du kannst dafür auch mehrere Zeilen verwenden.
Dass die Eigenschaft erst mit If abgefragt wird, ist kein Blödsinn, sondern offenbar nötig. Vermutlich ist es ein Toggle-Schalter, einfaches Setzen der Eigenschaft hat bei mir nicht zuverlässig funktioniert.
  Thema: Wenn Datei vorhanden dann Dialog öffnen 
Lisa

Antworten: 7
Aufrufe: 2734

BeitragForum: Word VBA Programmierung (Makros)   Verfasst am: 20. Feb 2006, 20:21   Titel: AW: Wenn Datei vorhanden dann Dialog öffnen
Hallo Wolfgang,

ganz so geht es nicht, da der Schreibschutz beim Öffnen des Dokuments bereits eingeschaltet sein müsste. Aber es geht das hier:
Sub Document_Open()

Dim Antwort As Integer

If ActiveDocument.Name = "Test.doc" Then
Antwort = Dialogs(wdDialogFileSaveAs).Show
If Antwort = 0 Then
ActiveDocument.ReadOnlyRecommended = True
End If
End If

End Sub
Falls der Dialog zum Speichern abgebrochen wird, wird danach der Schreibschutz empfohlen. Das heißt, beim nächsten Öffnen wird gefragt, ob mit Schreibschutz geöffnet wird. Mehr geht leider nicht.
Wenn du vollkommen sicher gehen willst, dass immer nur eine Kopie gespeichert wird, solltest du statt eines Dokuments eine Dokumentvorlage verwenden. Wenn man auf Basis der Dokumentvorlage ein neues Dokument öffnet, wird immer nur das Dokument gespeichert, die Vorlage wird nie überschrieben.
Eine Dokumentvorlage wird erstellt, indem du im Dialog S ...
  Thema: automatisches Speichern beim Öffnen 
Lisa

Antworten: 2
Aufrufe: 1052

BeitragForum: Word VBA Programmierung (Makros)   Verfasst am: 20. Feb 2006, 20:13   Titel: AW: automatisches Speichern beim Öffnen
Hallo Mrs. Mo,

so kannst du den Speichern-Dialog von Word anzeigen lassen. Der Benutzer kann selbst den Pfad und den Namen aussuchen:
Dialogs(wdDialogFileSaveAs).Show
Außerdem prüft Word hier automatisch, ob es die Datei schon gibt, und warnt entsprechend vor dem Überschreiben.
  Thema: RadioButton in einem UserForm und Bookmarks 
Lisa

Antworten: 2
Aufrufe: 1261

BeitragForum: Word VBA Programmierung (Makros)   Verfasst am: 20. Feb 2006, 20:11   Titel: AW: RadioButton in einem UserForm und Bookmarks
Hallo Mrs. Mo,

du solltest dazu in der Vorlage geschlossene Textmarken einfügen. Diese werden erzeugt, indem du ein Wort (oder ein Platzhalter-Wort) markierst und dann mit Einfügen - Textmarke den Textmarkennamen vergibst.
Um die Textmarken dann zu füllen, verwendest du diese Funktion:
Public Sub ReSetBookmark(ByVal TMName As String, ByVal TMInhalt As String)
'Recycling-Textmarke mit übernommenen Werten, geht für alle Textmarken

Dim bm As Bookmark
Dim rng As Range

If ActiveDocument.Bookmarks.Exists(TMName) Then
Set bm = ActiveDocument.Bookmarks(TMName)
Set rng = bm.Range
rng.Text = TMInhalt
ActiveDocument.Bookmarks.Add Name:=TMName, Range:=rng
End If

Set rng = Nothing
Set bm = Nothing

End Sub
Du ruft sie dann ganz normal auf und gibst ihr den Textmarkennamen und den Inhalt mit:
ReSetBookmark TMName:="DeineMarke", TMInhalt:="DeineVariable&quo ...
  Thema: Unter VBA Activeprinter wechselt Standarddrucker 
Lisa

Antworten: 9
Aufrufe: 23803

BeitragForum: Word VBA Programmierung (Makros)   Verfasst am: 20. Feb 2006, 16:20   Titel: AW: Unter VBA Activeprinter wechselt Standarddrucker
Hallo Zipo,

hast du es explizit so gemacht? Bei mir funktioniert das nämlich:
Private Sub CommandButton2_Click()

Dim Drucker As String
Drucker = ActivePrinter

ActivePrinter = "FreePDF XP"
Application.PrintOut FileName:="", Range:=wdPrintAllDocument, Item:= _
wdPrintDocumentContent, Copies:=1, Pages:="", _
PageType:=wdPrintAllPages, _
ManualDuplexPrint:=False, Collate:=True, Background:=True, PrintToFile:= _
False, PrintZoomColumn:=0, PrintZoomRow:=0, PrintZoomPaperWidth:=0, _
PrintZoomPaperHeight:=0

ActivePrinter = Drucker

End SubDas Makro wird mit Commandbutton 2 ausgelöst, speichert zunächst die vorher aktuelle Einstellung des Druckers. Das solltest du kontrollieren, ob vorher der Standarddrucker eingestellt ist, also im Dialogfeld Drucken unter Druckername ein anderer Drucker steht. Wenn vorher natürlich schon FreePDF eingeste ...
  Thema: Buchempfehlung VBA 
Lisa

Antworten: 2
Aufrufe: 1039

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 20. Feb 2006, 12:51   Titel: AW: Buchempfehlung VBA
Hallo Pfleger,

sehr empfehlen kann ich dir "VBA in 21 Tagen" - und noch dazu ist es völlig kostenlos. Man kann es hier online benutzen oder auch herunterladen:

[url=http://www.ti5.tu-harburg.de/Manual/vba5/httoc.htm]VBA in 21 Tagen

Das ist für Anfänger sehr gut geeignet, damit habe ich auch gelernt.

Gruß, Lisa
  Thema: Wenn Datei vorhanden dann Dialog öffnen 
Lisa

Antworten: 7
Aufrufe: 2734

BeitragForum: Word VBA Programmierung (Makros)   Verfasst am: 20. Feb 2006, 12:45   Titel: AW: Wenn Datei vorhanden dann Dialog öffnen
Hallo Wolfgang,

das geht so:
Sub Document_Open()

If ActiveDocument.Name = "Test.doc" Then
Dialogs(wdDialogFileSaveAs).Show
End If

End Sub
  Thema: vertikal verbundene Zellen in Tabelle? 
Lisa

Antworten: 4
Aufrufe: 1939

BeitragForum: Word VBA Programmierung (Makros)   Verfasst am: 20. Feb 2006, 11:40   Titel: AW: vertikal verbundene Zellen in Tabelle?
Hallo Holahido,

stimmt, ich habe es gerade probiert. Wenn keine horizontal verbundenen, sondern nur vertikal verbundene vorhanden sind, läuft Columns(i).Cells.Count durch, wenn jedoch horizontal verbundene und vertikal verbundene vorhanden sind, leider nicht, Fehler 5992. Damit lässt sich also nur feststellen, dass sowohl horizontal als auch vertikal verbundene vorhanden sind.
Umgekehrt läuft Rows(i).Cells.Count durch, wenn nur horizontal verbundene vorhanden sind, liefert jedoch Fehler 5991, wenn beide vorhanden sind.
Vielleicht kann man immerhin die Fehlerart abfragen, da müsste man nochmal gut darüber nachdenken. Sonst habe ich jetzt auch keine Idee.

Gruß, Lisa
 
Seite 305 von 509 Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7 ... 302, 303, 304, 305, 306, 307, 308 ... 503, 504, 505, 506, 507, 508, 509  Weiter
Gehe zu:  
Alle Zeiten sind
GMT + 1 Stunde

----> Diese Seite Freunden empfehlen <------ Impressum - Besuchen Sie auch: Access Tabellen