Office Forum
www.Office-Loesung.de
Access :: Excel :: Outlook :: PowerPoint :: Word :: Office :: Wieder Online ---> provisorisches Office Forum <-
Die Suche hat 11580 Ergebnisse ergeben.
Seite 306 von 772 Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7 ... 303, 304, 305, 306, 307, 308, 309 ... 766, 767, 768, 769, 770, 771, 772  Weiter
Index
Autor Nachricht
  Thema: Zellposition zur oberen linken Ecke des Dokumentes 
Phelan XLPH

Antworten: 2
Aufrufe: 309

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 22. Feb 2011, 19:53   Titel: AW: Zellposition zur oberen linken Ecke des Dokumentes Version: Office 2003
MsgBox Range("H15").Top
  Thema: VBA Programmieren 
Phelan XLPH

Antworten: 16
Aufrufe: 620

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 22. Feb 2011, 19:50   Titel: AW: VBA Programmieren Version: Office 2007
Warum Shock , du warst schneller als ich.
  Thema: VBA Programmieren 
Phelan XLPH

Antworten: 16
Aufrufe: 620

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 22. Feb 2011, 19:18   Titel: AW: VBA Programmieren Version: Office 2007
1,3 sec. ...kurzweilig genug?

Sub ph()
Dim i As Integer
Dim j As Integer
Dim k As Integer
Dim n As Integer
Dim m As Long
Dim anz As Long

Dim t As Single

Dim arZeit As Variant
Dim arEntfernung As Variant
Dim arLand As Variant
Dim arFahrzeug As Variant
Dim arAusgabe() As Variant

t = Timer

arZeit = Tabelle2.Range("A1").CurrentRegion.Columns(1)
arEntfernung = Tabelle3.Range("A1").CurrentRegion.Columns(1)
arLand = Tabelle5.Range("A1").CurrentRegion.Columns(1)
arFahrzeug = Tabelle6.Range("A1").CurrentRegion.Columns(1)

anz = UBound(arZeit) * UBound(arEntfernung) * UBound(arLand) * UBound(arFahrzeug)

ReDim arAusgabe(1 To anz, 1 To 4)

For i = 1 To UBound(arZeit)
For j = 1 To UB ...
  Thema: SummeWenn Formel über mehrere Suchkriterien per Makro 
Phelan XLPH

Antworten: 13
Aufrufe: 422

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 22. Feb 2011, 18:32   Titel: AW: SummeWenn Formel über mehrere Suchkriterien per Makro Version: Office 2003
noch ein anderer:

Sub ph_2()
Dim rng As Range
With Worksheets("Tabelle4") 'anpassen
Set rng = Intersect(.UsedRange, .Range("A1").CurrentRegion.EntireColumn)
rng.Columns(1).AdvancedFilter xlFilterCopy, , .Range("H1"), True
With .Range("H1").CurrentRegion.Offset(, 1).Resize(, rng.Columns.Count - 1)
.FormulaR1C1 = "=SUMIF(C1,RC8,C[-7])"
.Value = .Value
With .Offset(, -1).Resize(, .Columns.Count + 1)
.Sort .Cells(1), xlAscending, Header:=xlYes
End With
End With
rng.Rows(1).Copy .Range("H1")
End With
End Sub
  Thema: SummeWenn Formel über mehrere Suchkriterien per Makro 
Phelan XLPH

Antworten: 13
Aufrufe: 422

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 22. Feb 2011, 18:08   Titel: AW: SummeWenn Formel über mehrere Suchkriterien per Makro Version: Office 2003
Hallo,

hier mal ein etwas anderer Weg:

Sub ph()
Dim sAdr As String
With Worksheets("Tabelle4") 'anpassen
sAdr = Intersect(.UsedRange, .Range("A1").CurrentRegion.EntireColumn).Address(, , xlR1C1)
With .Range("H1")
.Consolidate sAdr, xlSum, True, True
.Sort .Cells(1), xlAscending, Header:=xlYes
End With
End With
End Sub
  Thema: Laufzeitfehler 400. Was bedeutet er und wo steckt der Fehler 
Phelan XLPH

Antworten: 5
Aufrufe: 595

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 22. Feb 2011, 17:39   Titel: AW: Laufzeitfehler 400. Was bedeutet er und wo steckt der Fe Version: Office 2003
Zählewenn kennt nur einen kriteriumsparameter.

Entweder den Rest von anzahl-N:N weniger Ober-Anzahl weniger Unter-Anzahl berechnen.

oder per summenprodukt
  Thema: Laufzeitfehler 400. Was bedeutet er und wo steckt der Fehler 
Phelan XLPH

Antworten: 5
Aufrufe: 595

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 22. Feb 2011, 17:27   Titel: AW: Laufzeitfehler 400. Was bedeutet er und wo steckt der Fe Version: Office 2003
wie kommst du auf sowas hier?
"=ZÄHLENWENN('" & ThisWorkbook.Worksheets(i).Name & "'!$N:$N;"">0,085""[color=red];""<=0,14""[/color])"

Das ist zuviel!
  Thema: Kommentare zählen 
Phelan XLPH

Antworten: 12
Aufrufe: 861

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 22. Feb 2011, 16:57   Titel: AW: Kommentare zählen Version: Office 2003
Public Function Kommentar3(suchwert As Variant, Bezug As Range) As Long
On Error GoTo ENDE
Dim rng As Range
For Each rng In Intersect(Bezug, Application.Caller.Parent.UsedRange)
If Not rng.Comment Is Nothing Then
If InStr(rng.Comment.Text, suchwert) Then _
Kommentar3 = Kommentar3 + 1
End If
Next
ENDE:
End Function
  Thema: in jede Zelle etwas einfügen 
Phelan XLPH

Antworten: 3
Aufrufe: 629

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 21. Feb 2011, 12:58   Titel: AW: in jede Zelle etwas einfügen Version: Office 2007
Hallo,

teste das hier:

Sub ph()
Dim ar As Variant
With Range("A1:A4") 'anpassen
ar = Evaluate("=IF(" & .Address(0, 0) & "="""",""""," & .Address(0, 0) & "&""_T1"")")
.Value = ar
End With
End Sub
  Thema: Ansprechen der gefundenen Dateien mit FileSearch-Ersatz 
Phelan XLPH

Antworten: 2
Aufrufe: 546

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 21. Feb 2011, 12:32   Titel: AW: Ansprechen der gefundenen Dateien mit FileSearch-Ersatz Version: Office 2007
Muss doch nicht immer API sein.

Ich habe hier was von Case (denke ich) als FileSearch-Ersatz:

Option Explicit
Private strList() As String
Private lngCount As Long
Public Sub Test()
lngCount = 0
SearchFiles "C:\Temp", "Stunden*.*" 'anpassen
'SearchFiles "C:\Temp", "Stunden*.*", True 'Mit Unterordner
If lngCount = 0 Then
MsgBox "No file found"
Exit Sub
End If
With ThisWorkbook.Worksheets(1)
.Cells.Clear
.Range(.Cells(1, 1), Cells(lngCount, 1)) = _
WorksheetFunction.Transpose(strList)
End With
End Sub
Private Sub SearchFiles(strFolder As String, strFileName As String, _
Optional blnSubFolder As Boolean = False)
Dim objFolder As Object
Dim objFile As Object
Dim objFSO As Object
Set objFSO = CreateObject("Scripting.FileSystemObject") ...
  Thema: Zellen blinken lassen 
Phelan XLPH

Antworten: 11
Aufrufe: 9865

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 21. Feb 2011, 11:58   Titel: AW: Zellen blinken lassen Version: Office 2007
PS.: Was soll ich unter dem Satz "Mehr gibts nicht:" verstehen?

...dass du dich selber versuchst.

Habs jetzt doch gemacht.

Blinker werden zurückgesetzt und gesetzt bei Blattwechsel.
Solltest du ihn manuell ausschalten wollen so führe die Prozedur
"BlinkerAus" durch. Kannst auch nen Button nehmen aun darauf verweisen.
  Thema: Checkliste in Excel erstellen 
Phelan XLPH

Antworten: 11
Aufrufe: 9012

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 20. Feb 2011, 16:14   Titel: AW: Checkliste in Excel erstellen Version: Office 2010
Ja.
  Thema: per VBA werte aus tabelle suchen und ergebnisse in dropdown 
Phelan XLPH

Antworten: 20
Aufrufe: 3316

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 20. Feb 2011, 16:10   Titel: AW: per VBA werte aus tabelle suchen und ergebnisse in dropd Version: Office 2003
mit einer weiteren Ebene:[url=http://www.office-loesung.de/ftopic328587_0_0_asc.php]>>>
  Thema: Checkliste in Excel erstellen 
Phelan XLPH

Antworten: 11
Aufrufe: 9012

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 20. Feb 2011, 15:44   Titel: AW: Checkliste in Excel erstellen Version: Office 2010
Warum machst du das ganze nicht in Word als Formular?
Da kannst du deine Textbausteine direkt erstellen.
  Thema: per VBA werte aus tabelle suchen und ergebnisse in dropdown 
Phelan XLPH

Antworten: 20
Aufrufe: 3316

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 20. Feb 2011, 14:02   Titel: AW: per VBA werte aus tabelle suchen und ergebnisse in dropd Version: Office 2003
@frankieman

wie siehts mit mehreren abhängigen Feldern zu den vorhergehenden aus?
 
Seite 306 von 772 Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7 ... 303, 304, 305, 306, 307, 308, 309 ... 766, 767, 768, 769, 770, 771, 772  Weiter
Gehe zu:  
Alle Zeiten sind
GMT + 1 Stunde

----> Diese Seite Freunden empfehlen <------ Impressum - Besuchen Sie auch: Word VBA