Office Forum
www.Office-Loesung.de
Access :: Excel :: Outlook :: PowerPoint :: Word :: Office :: Wieder Online ---> provisorisches Office Forum <-
Die Suche hat 1694 Ergebnisse ergeben.
Seite 4 von 113 Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, ... 107, 108, 109, 110, 111, 112, 113  Weiter
Index
Autor Nachricht
  Thema: Belegung einer Variablen vom Typ Object testen 
astern

Antworten: 3
Aufrufe: 80

BeitragForum: Access Programmierung / VBA   Verfasst am: 16. Aug 2013, 15:12   Titel: AW: Belegung einer Variablen vom Typ Object testen Version: Office 2010
Hallo
und danke für die superschnelle Hilfe!
If Not (objBox Is Nothing) And strFileName <> "" Thenfunktioniert!

MfG
A*
  Thema: Belegung einer Variablen vom Typ Object testen 
astern

Antworten: 3
Aufrufe: 80

BeitragForum: Access Programmierung / VBA   Verfasst am: 16. Aug 2013, 14:48   Titel: Belegung einer Variablen vom Typ Object testen Version: Office 2010
Hallo!
Kann mir jemand sagen, wie ich die Belegung einer Variablen vom Typ Object testen kann? Im folgenden Code
'...
Call asAddSortedToBox(cboSheets, wsh.Name)
'...

Private Sub asAddSortedToBox(objBox As Object, strText As String)
'...
If Not IsNull(objBox) And strText <> "" Then
'...
End If
End Subwird nämlich der Code zwischen If und End If nicht ausgeführt, obwohl objBox definitiv einen Wert hat. Ohne das If ... End If wird der Code auch ausgeführt - also muss es wohl an "IsNull(objBox)" liegen!?
Danke!
A*
  Thema: Tabellenstruktur 
astern

Antworten: 27
Aufrufe: 3411

BeitragForum: Access Hilfe   Verfasst am: 02. Aug 2013, 15:35   Titel: AW: Tabellenstruktur Version: Office 2003
Hallo!
Der Bestand wird bei jedem Klick in die Artikelliste neu berechnet:
Private Sub Artikelliste_AfterUpdate()
'...
Me.txtBestand = Nz(DSum("artort_menge", "tblArt_Ort" _
, "art_key=" & Str(Artikelliste) _
& " AND artort_bis Is Null"), 0)
'...
MfG
A*
  Thema: Tabellenstruktur 
astern

Antworten: 27
Aufrufe: 3411

BeitragForum: Access Hilfe   Verfasst am: 02. Aug 2013, 15:16   Titel: AW: Tabellenstruktur Version: Office 2003
Hallo!
Welchen der hier Mitdiskutierenden sprichst Du an und auf welche DB beziehst Du Dich??

MfG
A*
  Thema: Formular aus HF aufrufen und dabei Wert übergeben 
astern

Antworten: 111
Aufrufe: 2845

BeitragForum: Access Formulare   Verfasst am: 30. Jul 2013, 17:01   Titel: AW: Formular aus HF aufrufen und dabei Wert übergeben Version: Office 2003
Hallo alle miteinander!
Horst_S hat mich per PN um Hilfe gebeten. Daraufhin habe ich mir den Thread hier mal durchgelesen. Dazu folgende Bemerkungen von mir:
Der Ton von Gast150313 ist mir etwas zu aggressiv. Es hat ja keinen Sinn, Leute, die Hilfe suchen, mit frustrierenden Bemerkungen zuzutexten!

Ursprünglich ging es ja hier mal darum, sich von einem Formular aus auf ein Unterformular zu beziehen. Die ultimative Lösung für jegliche Probleme dieser Art gibt es aus meiner Sicht hier: Horst_S: Bitte nenn' eine hochgeladene Datenbank nicht "datenmodell", sondern gibt ihr einen sachbezogenen Namen MIT Versionsnummer (z.B. "Lagerverwaltung-V17"). Wie ich das einschätze, wirst Du hier im Forum noch länger und an verschiedenen Orten über Deine DB diskutieren. Dann ist es unerlässlich, dass alle Beteiligten wissen, um welchen Versionsstand es geht!

Horst_S: Dein Datenmodell ist sehr komplex. Du solltest jetzt nicht anstreben, auch gleich komplexe Formulare zu entw ...
  Thema: Erstellung einer Datenbank (Projekt Verwaltung) 
astern

Antworten: 27
Aufrufe: 3000

BeitragForum: Access Formulare   Verfasst am: 24. Jun 2013, 12:34   Titel: AW: Erstellung einer Datenbank (Projekt Verwaltung) Version: Office XP (2002)
Ja, genau,
der Preis ist immer positiv; die Menge ist positiv oder negativ - je nachdem, ob es sich um eine Einlagerung oder um eine Auslagerung handelt. Dann kannst Du nämlich bei Bedarf auch Summe(Menge*Preis) ausrechnen und hast dann den wertmäßigen Bestand im Lager.

Beim Nachdenken über die Formulare denk an mein Posting vom 18.!!

MfG
A*
  Thema: Erstellung einer Datenbank (Projekt Verwaltung) 
astern

Antworten: 27
Aufrufe: 3000

BeitragForum: Access Formulare   Verfasst am: 22. Jun 2013, 16:01   Titel: AW: Erstellung einer Datenbank (Projekt Verwaltung) Version: Office XP (2002)
Ok,
danke für den Hinweis, denn ich bin nun mal kein Buchhaltungsspezialist.
Ich sehe das aber so: Im vorliegenden Fall geht es aber nicht um ein Unternehmen, sondern um eine einzelne Person, die etwas kauft und verkauft. Da kann man wohl schon so verfahren, wie von mir vorgeschlagen?

MfG
A*
  Thema: Erstellung einer Datenbank (Projekt Verwaltung) 
astern

Antworten: 27
Aufrufe: 3000

BeitragForum: Access Formulare   Verfasst am: 22. Jun 2013, 15:32   Titel: Re: AW: Erstellung einer Datenbank (Projekt Verwaltung) Version: Office XP (2002)
Hallo!
Bitte gewöhne Dir an, bei Deinen Postings die Zitierfunktion zu benutzen!
So: Ich weiß zwar jetzt noch nicht gleich wie ich dies im Formular umsetzteMit einem guten Datenmodell geht später alles!!

Aber in der Tabelle tblArtikelbewegung gibt es doch noch keine spalte Einkaufspreis, Ja, da muss noch eine Spalte rein - aber nicht "Einkaufspreis", sondern artbew_preis. Darin steht dann bei einer Bewegung mit positiver Menge (=Einlagerung!) der Einkaufspreis und bei einer Bewegung mit negativer Menge (=Auslagerung!) der Verkaufspreis.

MfG
A*
  Thema: Erstellung einer Datenbank (Projekt Verwaltung) 
astern

Antworten: 27
Aufrufe: 3000

BeitragForum: Access Formulare   Verfasst am: 21. Jun 2013, 21:13   Titel: Re: AW: Erstellung einer Datenbank (Projekt Verwaltung) Version: Office XP (2002)
Hallo!
Ich kaufe mir z.B 8 Tastaturen diese will ich ins Lager legen, wo halte ich diese 8 fest?Zugänge erscheinen als Bewegung mit positivem Vorzeichen, Abgänge als Bewegung mit negativem Vorzeichen. Wenn Du dann alle Bewegungen aufaddierst, hast Du den Bestand.

sowie die Kosten des Artikels in die Tabelle tblArtikelDie Kosten gehören nicht in tblArtikel, sondern in tblArtikelbewegung, denn Du kannst ein und denselben Artikel mal für 199€ und mal für 189€ kaufen. Außerdem kannst Du so Ein- und Verkaufspreise festhalten.

Die Teilekosten wurden noch nirgends berücksichtigt oder?Was meinst Du mit "Teil"? Artikel? Dann siehe oben.

MfG
A*
  Thema: Erstellung einer Datenbank (Projekt Verwaltung) 
astern

Antworten: 27
Aufrufe: 3000

BeitragForum: Access Formulare   Verfasst am: 20. Jun 2013, 08:24   Titel: Re: AW: Erstellung einer Datenbank (Projekt Verwaltung) Version: Office XP (2002)
Hallo!
unter awert_wert verstehe ich die Kosten und unter awert_einheit die Währungawert kann auch 1,5 sein und einheit ist dann Terabyte - also IRGENDEINE Einheit; nicht unbedingt Währung

in tblLager habe ich die Spalte Ort hinzugefügtDann brauchst Du eine Tabelle tblLagerort (-> V08!)

An welcher stelle in meinem Datenmodell wird jedoch festgehalten wieviel noch vorhanden sind?NIRGENDWO! Grundsätzlichgilt: Werte, die aus vorhandenen Daten berechnet werden können, werden NICHT extra abgespeichert, sondern bei Bedarf berechnet. Wenn Du alle Bewegungen hast, kriegst Du den Bestand durch Aufaddieren aller Bewegungen!

Sollen später via einer Abfrage die Werte zusammengerechnet werden und anschließend mit auft_rechnungsbetrag verglichen werden?Genau!

Also eine spalte auftr_rechbetragbrutto mit einzufügenIch habe in der V08 eine Spalte auft_mwst eingefügt; damit kannst Du dann den Bruttowert berechnen.

Warum ist ein Vertrag Person verbunden?Nur sicherheitshalber; Du musst ...
  Thema: Erstellung einer Datenbank (Projekt Verwaltung) 
astern

Antworten: 27
Aufrufe: 3000

BeitragForum: Access Formulare   Verfasst am: 18. Jun 2013, 07:46   Titel: AW: Erstellung einer Datenbank (Projekt Verwaltung) Version: Office XP (2002)
Hallo!
Ich komme erst morgen dazu, mir das anzusehen.
Wenn Du Dich auf die Entwicklung von Formularen vorbereiten willst, solltest Du Dir vorher schon mal mein Tutorium ansehen:Tätigkeiten auszuführen sind (im Unternehmen heißt das "Geschäftsprozessanalyse"). Was passiert? Welche Informationen "kommen rein"? Welche Informationen "müssen raus"? In welche einzelnen Vorgänge ("Funktionen") kannst Du den Gesamtablauf zerlegen? Welche Informationen braucht derjenige, der eine solche Funktion abzuarbeiten hat? Welche Informationen will derjenige speichern? Wenn Du das soweit klar hast, DANN kannst Du anfangen, den Informationsbedarf, den der Nutzer IN BESTIMMTEN SITUATIONEN hat, in Form von Formularen zu befriedigen.

Der gedankliche Ausgangspunkt sind also NICHT die Formulare! Formulare sind nicht Selbstzweck, sondern nur Mittel zum Zweck - nämlich zu dem Zweck, mit den Daten in bestimmten Anwendungsfällen bestimmte Funktionen auszuführen. An die ...
  Thema: Erstellung einer Datenbank (Projekt Verwaltung) 
astern

Antworten: 27
Aufrufe: 3000

BeitragForum: Access Formulare   Verfasst am: 17. Jun 2013, 12:35   Titel: AW: Erstellung einer Datenbank (Projekt Verwaltung) Version: Office XP (2002)
Naja,
mal gaaanz langsam mit den Formularen! Wir wissen ja noch gar nicht, ob das Datenmodell so richtig ist. Das merkst du am besten, wenn du in jede Tabelle einige Zeilen mit realen Daten eingibst. Stell Dir einfach praktisch vorkommende Fälle vor und versuch', alle relevanten Daten in der DB unterzukriegen. Dabei fällt einem meistens noch auf, dass hier und da noch was fehlt - sowohl Tabellenspalten in bereits vorhandenen Tabellen als auch ganz neue Tabellen.
Damit Du die DB dann hier wieder hochladen kannst, sollten die "realen Daten" aber natürlich keine echten Daten sein (Datenschutz!).
Die wirklich erforderlichen Muss-Felder solltest Du jetzt schon definieren; aber nur die WIRKLICH ERFORDERLICHEN! Wenn Du nämlich zu viele Daten als "Muss" definierst, kann man später vielleicht einige Daten nicht eingeben, weil einem z.B. der Vorname des Kunden fehlt. Muss-Daten müssen also Daten sein, die du auch hast!
Ich seh' mir die Version 6 heute Nachmittag an. Evtl ...
  Thema: Erstellung einer Datenbank (Projekt Verwaltung) 
astern

Antworten: 27
Aufrufe: 3000

BeitragForum: Access Formulare   Verfasst am: 13. Jun 2013, 22:04   Titel: Re: AW: Erstellung einer Datenbank (Projekt Verwaltung) Version: Office XP (2002)
Hallo!
Daten wie WohnortDafür ist tblKontakt vorgesehen.
und alterAlter gibt man nicht ein. Das müsstetst Du ja jedes Jahr aktualisieren. Leg einfach eine Spalte per_geburtstag an und berechne Dir das Alter bei Bedarf.
könnte ich dies in Personenart angeben, indem ich den Firmennamen hineinschreibeNein; tblPersonenart ist dafür gedacht, Kunden und Unterauftragnehmer zu unterscheiden. Für die Abspeicherung von Firmendaten müsstest Du eine neue Tabelle anlegen.

MfG
A*
  Thema: Erstellung einer Datenbank (Projekt Verwaltung) 
astern

Antworten: 27
Aufrufe: 3000

BeitragForum: Access Formulare   Verfasst am: 13. Jun 2013, 17:39   Titel: Re: AW: Erstellung einer Datenbank (Projekt Verwaltung) Version: Office XP (2002)
Hallo!
ob es generell doch nicht schlimm ist wenn eine Kreisbeziehung in einer DB vorkommt.Nein, daran ist erst mal nichts "Schlimmes".
Man muss dann nur bei der Entwicklung der Formulare darauf achten, dass die richtigen Daten in die richtigen Tabellen gelangen. Nur wer per Hand in den Tabellen "herumpfuscht" kann damit Übles anrichten - aber das gilt generell ...
Wie wird mit dem derzeitigen Modell das Problem Wartungsvertrag abgedeckt?Ebenfalls fehlt mir das LagerOk, hab' ich vergessen. Ist beides in V5 drin.

MfG
A*
  Thema: Erstellung einer Datenbank (Projekt Verwaltung) 
astern

Antworten: 27
Aufrufe: 3000

BeitragForum: Access Formulare   Verfasst am: 11. Jun 2013, 21:47   Titel: AW: Erstellung einer Datenbank (Projekt Verwaltung) Version: Office XP (2002)
Hallo!
Ich habe nach Deiner Beschreibung mal ein Datenmodell erstellt. Es ist aber zu groß geworden, um es hier als Bild darzustellen. Wer es sich ansehen will, müsste die DB herunterladen und auf seinem Rechner auspacken!
Um das Ganze hier nicht aufwändig erklären zu müssen, habe ich in jede Tabelle ein paar Daten eingegeben. Ich hoffe, dadurch wird es ziemlich klar, was ich mit den einzelnen Tabellen meine.
Wenn nicht - dann nachfragen!

Achtung: Wenn Du die DB modifizierst und hier wieder hochlädst, dann
- gibt ihr bitte eine neue Versionsnummer
- und halte Dich bitte an meine Namenskonvention!

MfG
A*
 
Seite 4 von 113 Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, ... 107, 108, 109, 110, 111, 112, 113  Weiter
Gehe zu:  
Alle Zeiten sind
GMT + 1 Stunde

----> Diese Seite Freunden empfehlen <------ Impressum - Besuchen Sie auch: Access Tabellen