Office Forum
www.Office-Loesung.de
Access :: Excel :: Outlook :: PowerPoint :: Word :: Office :: Wieder Online ---> provisorisches Office Forum <-
Die Suche hat 60 Ergebnisse ergeben.
Seite 4 von 4 Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4
Index
Autor Nachricht
  Thema: Höchste Version ermitteln 
craysee

Antworten: 6
Aufrufe: 483

BeitragForum: Access Tabellen & Abfragen   Verfasst am: 24. Nov 2008, 11:47   Titel: AW: Höchste Version ermitteln Version: Office 2003
Hallo nochmal,

der Code hat mir geholfen, habe jetzt die höchste Version, kann aber trotzdem alle Beträge der Versionen summieren. So weit so gut.

Ich brauche aber jetzt nähere Angaben, die auf dem Beleg der mit der höchsten Version stehen. Wenn ich die Abfrage erweitere, gibt er leider Daten aus den anderen Versionen wieder. Habe es mit Max und mit letzter Wert probiert, geht nicht.

Ich brauche also:

Die höchste Versionsnummer -->hab ich
die summierten Beträge über alle Versionen zu einem Schein in dem Monat -->hab ich
einzelne Angaben für die höchste Versionsnummer (z.B. heissen die:Umfang, QM-Merkmal, Geburtsdatum). -->fehlt
Alter zwischen 2 Datumsfeldern errechnen -->fehlt (hab ich nur zum aktuellen Datum hingekriegt.

Sorry, ist doch mehr als ich dachte. Aber ich habe es erst selbst versucht, und dachte, vielleicht lande ich einen Treffer. Aber meine Anfängerkenntnisse reichen (noch) nicht aus.

Danke jetzt schon.

Craysee
  Thema: Höchste Version ermitteln 
craysee

Antworten: 6
Aufrufe: 483

BeitragForum: Access Tabellen & Abfragen   Verfasst am: 20. Nov 2008, 12:32   Titel: AW: Höchste Version ermitteln Version: Office 2003
Hallo,

das hat geklappt ! Danke schön.

Was macht das "T" in der Abfrage ?

Gruss

Cray
  Thema: Höchste Version ermitteln 
craysee

Antworten: 6
Aufrufe: 483

BeitragForum: Access Tabellen & Abfragen   Verfasst am: 13. Nov 2008, 13:38   Titel: Höchste Version ermitteln Version: Office 2003
Guten Tag liebe Access-Gemeinde,

ich habe folgendes Problem:

Ich habe eine "Nummer", die wie folgt aussieht:
AB-12345678911-03

Die letzten beiden Ziffern stellen die Versionsnummer dar, je höher desto aktueller.
Wie kann ich in einer Abfrage jetzt von jeder "Nummer" nur die höchste Version anzeigen lassen ?

Also es gibt in einem Monat:
AB-12345678911-02 und
AB-12345678911-03

In der Abfrage sollen nur die Werte aus
AB-12345678911-03
erscheinen.

Und eine Einzelauswahl ist nicht möglich, da es um mehrere tausend "Nummern" geht.

Danke für die Hilfe.

Grüsse

Craysee
  Thema: Errechnete Nullwerte ausschliessen, dann zählen 
craysee

Antworten: 0
Aufrufe: 341

BeitragForum: Access Tabellen & Abfragen   Verfasst am: 15. Jul 2008, 10:47   Titel: Errechnete Nullwerte ausschliessen, dann zählen Version: Office 2003
Guten Morgen,

ich fange gerade an, von Excel auf Access umzusteigen, und habe folgendes Problem:

Meine Spalten sind folgende (die ich für die Abfrage benötige):
1. KdNr mit anhägender Versionsnummer (z.B. GB-12345-01)
2. Für Monat (z.B. 01.01.08)
3. Entgelt

Ich brauche jetzt eine Abfrage, in der mir die Anzahl der Kundennummern (ohne Versionsnummer und Vorzeichen, also 12345) angezeigt wird, die als Summe von Entgelt grösser als 0 sind. Ohne Auswahl der Monate, da ich das Monatsweise berechnen muss. Deswegen die Spalte "Für Monat", da ich jeden Monat ca 5000 Zeilen mit eventuellen Rückrechnungen erhalte, welches dann die Zahlen für alle Monate wieder ändert.

Ich war soweit, dass ich die Kundennummer "geteilt" habe (12345), die Summe von Entgelt hat er mir dann auch für den Monat pro Kundennummer angezeigt, aber leider habe ich die Gruppierung nur für den Monat nicht hingekriegt. Die Abfrage will mir auch immer alle Kundennummern anzeigen.

Ich hof ...
  Thema: Formeln beginnen mit "=+" 
craysee

Antworten: 2
Aufrufe: 1103

BeitragForum: Excel Formeln   Verfasst am: 01. Jul 2008, 11:40   Titel: AW: Formeln beginnen mit "=+" Version: Office 2003
Hallo Peter,

danke für die schnelle Antwort.

Das ist ja gut zu wissen, gelegentlich nervt es schon, das "="-Zeichen zu drücken. Da werde ich mir wohl auch das "+"-Symbol aneignen.

Cray
  Thema: Formeln beginnen mit "=+" 
craysee

Antworten: 2
Aufrufe: 1103

BeitragForum: Excel Formeln   Verfasst am: 01. Jul 2008, 11:32   Titel: Formeln beginnen mit "=+" Version: Office 2003
Hallo zusammen,

eine Kollegin hat folgendes Problem, oder eher eine informative Frage, denn es funktioniert alles.

Die Formeln in einer Tabelle fangen alle mit "=+" an.

Welche Bedeutung hat das ?

Danke

Cray
  Thema: "Datensatznamen" als Feldnamen 
craysee

Antworten: 2
Aufrufe: 271

BeitragForum: Access Tabellen & Abfragen   Verfasst am: 29. Mai 2008, 11:57   Titel: AW: "Datensatznamen" als Feldnamen Version: Office 2003
Hallo,

ich habe es mir fast gedacht....

Ich kriege die monatlichen Zahlen als Excelliste in dieser Form. (Hätte ich auch früher schreiben können Rolling Eyes )
Also Links die Einrichtung, rechts daneben der Meldemonat, dann der Monat, für den die Zahlen angegeben wurden. Dann "Produktspalten" mit den (An-)Zahlen.
Da ich diese einfach nach Access gezogen habe, wäre es schön einfach gewesen, die schon vorhandenen Stammdaten zu nutzen...

Danke trotzdem.

Craysee
  Thema: "Datensatznamen" als Feldnamen 
craysee

Antworten: 2
Aufrufe: 271

BeitragForum: Access Tabellen & Abfragen   Verfasst am: 29. Mai 2008, 08:55   Titel: "Datensatznamen" als Feldnamen Version: Office 2003
Guten Morgen zusammen,

ich habe folgendes Problem:

In einer Tabelle sind die Grunddaten zu bestimmten Produkten gespeichert, das erste Feld ist die Produktnummer.
Nun gibt es eine zweite Tabelle, in der diese ca. 15 Produktnummern als Feldname enthalten sind. Diese wird monatlich mit Daten gefüllt.

Wie kriege ich nun die Verknüpfung der einzelnen Feldnamen mit den Stammdatensätzen in Tabelle 1 hin, so dass ich bei Auswertungen zusätzliche Infos zu den Produktnummern in Tabelle 2 erhalte ?

Ich hoffe das war verständlich...

Danke


Craysee
  Thema: Formular mit Access-Datenbank automatisch "befüllen&quo 
craysee

Antworten: 0
Aufrufe: 1115

BeitragForum: Word Serienbriefe   Verfasst am: 11. März 2008, 16:24   Titel: Formular mit Access-Datenbank automatisch "befüllen&quo Version: Office 2003
Hallo zusammen,

ich weiss nicht, ob es das richtige Unterforum ist, aber ich versuche es mal.

Ich möchte einen Vordruck entwerfen, der bei Eingabe der Kundenummer automatisch die Adresse einfügt und eventuelle andere Daten. Diese Daten liegen in einer mdb-Access-Datenbank bereit.

1. Ist es möglich, dass man in Word beim Öffnen des Formulares erstmal ein Eingabefeld "aufgehen" lässt, wo die KdNr. eingetragen werden muss, damit erstmal die Grunddaten geholt werden ?

2. Wie läuft es überhaupt mit dem automatischen ausfüllen ?

Ich habe die Forumsuche schon benutzt, und die Word-Hilfe, aber das richtige habe ich nicht gefunden. Oder aber meine Suchwörter waren nicht gut genug. Confused

Ach so, ich benutze Office 2003...

Danke schon jetzt für die Antworten.


grüsse

craysee
  Thema: Pivot und Kommastellen 
craysee

Antworten: 3
Aufrufe: 1015

BeitragForum: Excel Auswertungen   Verfasst am: 04. Apr 2007, 11:56   Titel: AW: Pivot und Kommastellen Version: Office 2003
Hallo,

leider ist das keine Lösung, er schneidet einfach ab, ich habe aber einen unterschied von ca 0,2. Und da die Grundwerte weder einer Formel entstammen, und auch nicht länger als 3 Nachkommastellen sind (extra nochmals kontrolliert), ist mit diese Berechnung ein Rätsel.
  Thema: Pivot und Kommastellen 
craysee

Antworten: 3
Aufrufe: 1015

BeitragForum: Excel Auswertungen   Verfasst am: 04. Apr 2007, 11:48   Titel: Pivot und Kommastellen Version: Office 2003
Hallo zusammen,

ich habe eine Pivotauswertung, die mir bei Summe eine Zahl mit ca 10 Stellen hinter dem Komma anzeigt, obwohl bei mir nach 3 Stellen Schluss ist. Also keine Nullen sondern z. B. 0,035678999999999, die daten zum Auswerten leuten aber nur 0,173.

Kann mir jemand das erklären ? Habe nämlich leicht abweichende Zahlen zu einer anderen Auswertung ohne Pivot.

gruß

craysee
  Thema: Alter errechnen und bestimmter Gruppe zuordnen... 
craysee

Antworten: 4
Aufrufe: 1255

BeitragForum: Excel Formeln   Verfasst am: 31. März 2007, 11:28   Titel: AW: Alter errechnen und bestimmter Gruppe zuordnen... Version: Office 2003
Hallo nochmal,

hab da jetzt ne andere Idee...
Ich werde für diese Zwecke einfach alle Geburtsdaten auf den 15. des Monats setzen, müsste ja eigentlich klappen. Nur wie kann ich das hinkriegen, dass Excel das Datum auf den 15. des Monats setzt ?

cray
  Thema: Alter errechnen und bestimmter Gruppe zuordnen... 
craysee

Antworten: 4
Aufrufe: 1255

BeitragForum: Excel Formeln   Verfasst am: 30. März 2007, 18:08   Titel: AW: Alter errechnen und bestimmter Gruppe zuordnen... Version: Office 2003
hallo,

hab es probiert, haut aber bei einigen Daten nicht hin, gerade der 29.02. scheint da Probleme zu machen...
Hat noch jemand ne andere Lösung ?

Grüsse

cray
  Thema: Mehrere Excel-Dateien nach Access.... 
craysee

Antworten: 3
Aufrufe: 651

BeitragForum: Access Tabellen & Abfragen   Verfasst am: 29. März 2007, 13:58   Titel: Mehrere Excel-Dateien nach Access.... Version: Office 2003
Hallo ihr alle,

mir stellt sich folgendes Problem: (ich bin Access-Einsteiger....)

Ich habe 6 (und es wird monatlich eine mehr) Excel-Dateien, die nun in Access importiert werden sollen. Aufbau ist bei allen gleich, also Überschriften etc.. Ich habe mit der ersten Datei eine Datenbank angelegt, wollte dann die anderen Daten importieren. Leider funktioniert das nicht. Er bricht mit einer nichtssagenden Fehlermeldung ab (ungefähr so: Beim Import ist ein Fehler aufgetreten, die Daten wurden nicht importiert.....toll.. Sad ).

Kann mir jemand den genauen Werdegang mal erläutern, vielleicht mache ich was falsch...

Danke und Grüsse

Craysee
  Thema: Alter errechnen und bestimmter Gruppe zuordnen... 
craysee

Antworten: 4
Aufrufe: 1255

BeitragForum: Excel Formeln   Verfasst am: 25. März 2007, 16:23   Titel: Alter errechnen und bestimmter Gruppe zuordnen... Version: Office 2003
Hallo,

folgendes Problem hab ich:

In der ersten Spalte steht monatlich immer der 1. des Monats, in einer anderen das Geburtsdatum. Das Alter errechnen stellt nicht das Problem dar. Sondern das zuordnen zu bestimmten Altersgruppen. z. B. zu der Gruppe 20-22 Jahre, wobei der Monat, in dem derjenige 22 wird, noch zu der Gruppe der 20-22jährigen zählt, ab dem Folgemonat allerdings zu der Altersgruppe der 23-28-Jährigen. Die Probleme traten bei den Geburtstagen auf, die auf den ersten des Monats fielen. Sie gehörten schon zu der nächsthöheren Gruppe, obwohl dieses erst ab dem Folgemonat so sein soll. Ich hoffe, das war verständlich beschrieben.

Grüsse

CRaysee
 
Seite 4 von 4 Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4
Gehe zu:  
Alle Zeiten sind
GMT + 1 Stunde

----> Diese Seite Freunden empfehlen <------ Impressum - Besuchen Sie auch: JavaScript