Office Forum
www.Office-Loesung.de
Access :: Excel :: Outlook :: PowerPoint :: Word :: Office :: Wieder Online ---> provisorisches Office Forum <-
Die Suche hat 11580 Ergebnisse ergeben.
Seite 320 von 772 Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7 ... 317, 318, 319, 320, 321, 322, 323 ... 766, 767, 768, 769, 770, 771, 772  Weiter
Index
Autor Nachricht
  Thema: SVERWEIS-Problem 
Phelan XLPH

Antworten: 14
Aufrufe: 315

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 31. Jan 2011, 14:25   Titel: AW: SVERWEIS-Problem Version: Office 2007
Verwendest du die Formel?

In der Formel steht kein Sverweis!
  Thema: sortieren in der ListBox 
Phelan XLPH

Antworten: 20
Aufrufe: 712

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 31. Jan 2011, 14:09   Titel: AW: sortieren in der ListBox Version: Office 2007
Hallo,

geh in den Code und suche nach "Like"; setz den Cursor drauf und
drücke F1. Lese in der Hilfe mit welchem Suchmuster du welche Suchergebnisse
erzielen kannst.
  Thema: Wann werden Verweise defekt? 
Phelan XLPH

Antworten: 6
Aufrufe: 560

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 31. Jan 2011, 10:38   Titel: AW: Wann werden Verweise defekt? Version: Office 2003
Was sind denn in VBA defekte Verweise?
  Thema: Benutzerdefinierte Funktion 
Phelan XLPH

Antworten: 15
Aufrufe: 423

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 31. Jan 2011, 10:31   Titel: AW: Benutzerdefinierte Funktion Version: Office 2007
...bin ich bereit richtig tief in die Taschen zu greifen..

Endlich bekomm ich meine Mille Razz Razz Razz Razz Razz Razz !!!
  Thema: mehrere Wenn Bedingungen mit Summenprodukt per Makro 
Phelan XLPH

Antworten: 5
Aufrufe: 303

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 31. Jan 2011, 10:03   Titel: AW: mehrere Wenn Bedingungen mit Summenprodukt per Makro Version: Office 2003
Hallo,

das muss so heißen:
MsgBox Evaluate("=SUMPRODUCT((A1:A10=""" & A & """)*(B1:B10=""" & B & """))")

Anführungszeichen müssen ebenso abgebildet werden.
  Thema: SVERWEIS-Problem 
Phelan XLPH

Antworten: 14
Aufrufe: 315

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 31. Jan 2011, 09:55   Titel: AW: SVERWEIS-Problem Version: Office 2007
Hallo mgem,

versuche es mit Formel zu lösen

Suchwert: gelbe Spalte (=Kkleinste(...))
Suchspalte: Spalte mit rotem Rahmen
Ausgabespalte: Spalte mit grünem Rahmen
  Thema: Benutzerdefinierte Funktion 
Phelan XLPH

Antworten: 15
Aufrufe: 423

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 30. Jan 2011, 11:38   Titel: AW: Benutzerdefinierte Funktion Version: Office 2007
Hallo Darko,

hier hab ich die 2 Funktionen, die du beim Aufruf als Matrixformelnabschließen musst.

Aufrufe(Bsp):
=TradeCount((B3:B15>C3:C15);(B3:B15<C3:C15))
=TradeProfit((B3:B15>C3:C15);(B3:B15<C3:C15);D3:D15)
Function TradeCount(varEntry, varExit)
Dim blnEntryTMP As Boolean
Dim i As Long

For i = LBound(varEntry) To UBound(varEntry)
If varEntry(i, 1) Then
blnEntryTMP = True
End If
If varExit(i, 1) Then
If blnEntryTMP Then
TradeCount = TradeCount + 1
blnEntryTMP = False
End If
End If
Next
End Function

Function TradeProfit(varEntry, varExit, varData)
Dim blnEntryTMP As Boolean
Dim i As Long
Dim dblDataTmp As Double

For i = LBound(varEntry) To UBound(varEntry)
If varEntry(i, 1) Then
blnEntryTMP = True
...
  Thema: mehrere Wenn Bedingungen mit Summenprodukt per Makro 
Phelan XLPH

Antworten: 5
Aufrufe: 303

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 30. Jan 2011, 10:31   Titel: AW: mehrere Wenn Bedingungen mit Summenprodukt per Makro Version: Office 2003
Hallo braunitsch,

in der Regel sind Formelberechnungen schneller, wenn sie geschickt eingesetzt
werden.

Nimm statt SUMMEPRODUKT, DBSUMME.
  Thema: Suchkriterium mit mehreren Ergebnissen 
Phelan XLPH

Antworten: 6
Aufrufe: 214

BeitragForum: Excel Formeln   Verfasst am: 29. Jan 2011, 23:13   Titel: AW: Suchkriterium mit mehreren Ergebnissen Version: Office 2007
Hallo,

ein teil deiner Tabelle muss konsolidiert werden, und der andere Teil
verschoben.

Das wäre mit VBA einfacher zu lösen.
  Thema: excel userform -abbruchbutton- argument zurückgeben 
Phelan XLPH

Antworten: 4
Aufrufe: 617

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 29. Jan 2011, 14:40   Titel: AW: excel userform -abbruchbutton- argument zurückgeben Version: Office XP (2002)
Das kannst du mit einer Globalen Variable lösen.

zB.
Public intUF_Aufrufe As Integer (kommt oben ins StandardModul (zB Modul1))


Beim Aufruf der Userform dann die Prüfung:

.
.
If intUF_Aufrufe < 1 then _
UserForm1.Show
.
.

Statt der 1 kannst du auch 2 für 2 mal Aufrufen verwenden.
  Thema: Array dynamisch anpassen 
Phelan XLPH

Antworten: 8
Aufrufe: 396

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 29. Jan 2011, 13:11   Titel: AW: Array dynamisch anpassen Version: Office 2007
Geht es hier um das "Magische Sechseck"?

So viele Schleifen.....das wird einige Tage brauchen. Confused
  Thema: Array dynamisch anpassen 
Phelan XLPH

Antworten: 8
Aufrufe: 396

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 29. Jan 2011, 12:20   Titel: AW: Array dynamisch anpassen Version: Office 2007
Hallo,

nach löschen eines Array-Elements laufen die Schleife weiter durch.
Ist das so beabsichtigt oder sollen sie von neuem anfangen?

Sub ph()
Dim ar As Variant
Dim suche As Variant
Dim i As Long
Dim k As Long
Dim m As Long
Dim n As Long

ar = PrimZahlenErmitteln(19, 157)
suche = 135

MsgBox "#" & Join(ar, vbLf) & "#", , UBound(ar)
m = LBound(ar)
Do
k = LBound(ar)
Do
i = LBound(ar)
Do
If ar(m) + ar(k) + ar(i) = suche Then
For n = i To UBound(ar) - 1
ar(n) = ar(n + 1)
Next
ReDim Preserve ar(UBound(ar) - 1)
End If
i = i + 1
Loop While i <= UBound(ar)
k = ...
  Thema: Wie stelle ich diese Formel auf 
Phelan XLPH

Antworten: 8
Aufrufe: 208

BeitragForum: Excel Formeln   Verfasst am: 28. Jan 2011, 23:25   Titel: AW: Wie stelle ich diese Formel auf Version: Office 2010
Oder so:
=WENN((A1>=1)*(A1<=179);A1+WENN(A1<=90;90;-90);0)
  Thema: bestimmter Wert, dann Spalte dahinter *-1 
Phelan XLPH

Antworten: 8
Aufrufe: 584

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 28. Jan 2011, 23:10   Titel: AW: bestimmter Wert, dann Spalte dahinter *-1 Version: Office 2003
Das musst du dann doch über die Schleife machen:

Sub Test()
Dim rngC As Range
With Tabelle1
For Each rngC In .Range("Passiven")
If Val(rngC) > 1000 Then _
If Val(rngC.Offset(, 4)) > 0 Then _
rngC.Offset(, 4) = rngC.Offset(, 4) * (-1)
Next
End With
End Sub
  Thema: VBA Würfeln 
Phelan XLPH

Antworten: 2
Aufrufe: 1409

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 28. Jan 2011, 22:59   Titel: AW: VBA Würfeln Version: Office 2003
Hallo,

Private Sub cmd_Würfeln_Click()
Dim Wurf As Integer, Punkte As Integer
Dim Treffer5 As Integer

lbl_Wurf.Caption = " "
Punkte = 0

Randomize
Do
Wurf = Int(6 * Rnd + 1)
If Wurf = 5 Then Treffer5 = Treffer5 + 1
lbl_Wurf.Caption = lbl_Wurf.Caption & " " & Wurf
Punkte = Punkte + Wurf
lbl_Summe.Caption = Punkte
Loop While Wurf <> 6 And Treffer5 < 2

End Sub
 
Seite 320 von 772 Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7 ... 317, 318, 319, 320, 321, 322, 323 ... 766, 767, 768, 769, 770, 771, 772  Weiter
Gehe zu:  
Alle Zeiten sind
GMT + 1 Stunde

----> Diese Seite Freunden empfehlen <------ Impressum - Besuchen Sie auch: MS Frontpage