Office Forum
www.Office-Loesung.de
Access :: Excel :: Outlook :: PowerPoint :: Word :: Office :: Wieder Online ---> provisorisches Office Forum <-
Die Suche hat 11580 Ergebnisse ergeben.
Seite 321 von 772 Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7 ... 318, 319, 320, 321, 322, 323, 324 ... 766, 767, 768, 769, 770, 771, 772  Weiter
Index
Autor Nachricht
  Thema: bestimmter Wert, dann Spalte dahinter *-1 
Phelan XLPH

Antworten: 8
Aufrufe: 584

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 28. Jan 2011, 22:50   Titel: AW: bestimmter Wert, dann Spalte dahinter *-1 Version: Office 2003
Hallo,

die Zeile muss so heißen:
.Range("Passiven").AutoFilter Field:=1, Criteria1:=">" & 1000
  Thema: bestimmter Wert, dann Spalte dahinter *-1 
Phelan XLPH

Antworten: 8
Aufrufe: 584

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 28. Jan 2011, 21:20   Titel: AW: bestimmter Wert, dann Spalte dahinter *-1 Version: Office 2003
lad doch ein Beispiel hoch.

Im trüben fischen ist nicht lustig.
  Thema: Makro Excel, Eingabeaufforderung mit dragndrop möglich? 
Phelan XLPH

Antworten: 16
Aufrufe: 1811

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 28. Jan 2011, 21:18   Titel: AW: Makro Excel, Eingabeaufforderung mit dragndrop möglich? Version: Office 2007
Bitte Johnny! Razz
  Thema: Hilfe beim Arbeiten mit VBA wegen SVERWEIS 
Phelan XLPH

Antworten: 5
Aufrufe: 215

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 28. Jan 2011, 21:18   Titel: AW: Hilfe beim Arbeiten mit VBA wegen SVERWEIS Version: Office 2007
Hallo,

was willst du hiermit genau machen?
=SVERWEIS("Ergebnis je Aktie*";VERKETTEN("'D:\Eigene Dateien\Kenny\Finanzen\Wertpapier\[";INDIREKT(D15);".xlsx]Tabelle1'!$A:$V");22;0)

Was ist wenn es meherer Treffer gibt bei diesem Kriterium:
"Ergebnis je Aktie*"
  Thema: bestimmter Wert, dann Spalte dahinter *-1 
Phelan XLPH

Antworten: 8
Aufrufe: 584

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 28. Jan 2011, 19:39   Titel: AW: bestimmter Wert, dann Spalte dahinter *-1 Version: Office 2003
Ein Thema hätte gelangt Evil or Very Mad

Sub ph()
With Tabelle1
.Range("A1").CurrentRegion.AutoFilter Field:=1, Criteria1:=">" & 1000
.Range("A" & Rows.Count) = -1
.Range("A" & Rows.Count).Copy
.AutoFilter.Range.Columns(4).SpecialCells(xlCellTypeVisible).PasteSpecial xlPasteValues, xlMultiply
Application.CutCopyMode = False
.Range("A" & Rows.Count) = Empty
.Range("A1").CurrentRegion.AutoFilter
End With
End Sub
  Thema: Datumprüfung amerikanisch im Textfile 
Phelan XLPH

Antworten: 4
Aufrufe: 178

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 28. Jan 2011, 18:26   Titel: AW: Datumprüfung amerikanisch im Textfile Version: Office 2003
Einen 35.02.2010 gibts doch gar nicht!

EDIT:
Sub ph()
Dim s As String
s = "20100501"
MsgBox "Existiert: " & Not Range("A:A").Find(s, , , xlWhole) Is Nothing
End Sub
  Thema: VBA-Datenabgleich zwischen zwei Tabellen 
Phelan XLPH

Antworten: 9
Aufrufe: 913

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 28. Jan 2011, 18:23   Titel: AW: VBA-Datenabgleich zwischen zwei Tabellen Version: Office 2010
Das muss natürlich so heißen:
MsgBox "Es existiert keine Notiz", , ""
  Thema: VBA-Datenabgleich zwischen zwei Tabellen 
Phelan XLPH

Antworten: 9
Aufrufe: 913

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 28. Jan 2011, 18:17   Titel: AW: VBA-Datenabgleich zwischen zwei Tabellen Version: Office 2010
Ja, da hab ich was vergessen:

ersetze das:
WorksheetFunction
durch das
Application
  Thema: Variablendeklaration als PUBLIC 
Phelan XLPH

Antworten: 2
Aufrufe: 676

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 28. Jan 2011, 17:54   Titel: AW: Variablendeklaration als PUBLIC Version: Office 2007
Ja, wenn du es in einem StandardModul deklarierst dann schon. (z.B. Modul1)
  Thema: Tabellen über nehmen 
Phelan XLPH

Antworten: 15
Aufrufe: 313

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 28. Jan 2011, 17:49   Titel: AW: Tabellen über nehmen Version: Office XP (2002)
Hast du es geändert und getestet ??????????????????????????
  Thema: VBA-Datenabgleich zwischen zwei Tabellen 
Phelan XLPH

Antworten: 9
Aufrufe: 913

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 28. Jan 2011, 17:46   Titel: AW: VBA-Datenabgleich zwischen zwei Tabellen Version: Office 2010
Hallo,

das ins codefenster von Tabelle1:
Private Sub Worksheet_SelectionChange(ByVal Target As Range)
Dim varRetRow As Variant
Dim rngC As Range
Dim s As String
If Not Intersect(ActiveCell, Range("F:F")) Is Nothing And ActiveCell.Row > 1 Then
varRetRow = WorksheetFunction.Match(Cells(ActiveCell.Row, 1).Value, Tabelle2.Range("A:A"), 0)
If IsError(varRetRow) Then
MsgBox "Es existiert keine Notiz", ""
Else
With Tabelle2
For Each rngC In .Range(.Cells(1, 2), .Cells(1, Columns.Count).End(xlToLeft))
s = s & vbLf & rngC & ": " & rngC.Offset(varRetRow - 1)
Next
MsgBox s, , "Notizen"
End With
End If
End If
End Sub
  Thema: Tabellen über nehmen 
Phelan XLPH

Antworten: 15
Aufrufe: 313

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 28. Jan 2011, 16:42   Titel: AW: Tabellen über nehmen Version: Office XP (2002)
Das gehört auch in die "Original" und die "Kopie"-Datei wird geöffnet
  Thema: Löschen von n Zeilen 
Phelan XLPH

Antworten: 4
Aufrufe: 200

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 28. Jan 2011, 16:28   Titel: AW: Löschen von n Zeilen Version: Office 2003
Due musst da nicht erst hinhüpfen, man kann direkt drauf zugreifen:
Rows("32:" & Cells(Rows.Count, 1).End(xlUp).Row).Delete
  Thema: Löschen von n Zeilen 
Phelan XLPH

Antworten: 4
Aufrufe: 200

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 28. Jan 2011, 16:23   Titel: AW: Löschen von n Zeilen Version: Office 2003
Hallo,
Ich bin mit meinem kleinen Anfängermakro schon in die richtige Zelle gesprungen

Wie hast du das gemacht? Wie sieht dein Code aus?
  Thema: Tabellen über nehmen 
Phelan XLPH

Antworten: 15
Aufrufe: 313

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 28. Jan 2011, 16:16   Titel: AW: Tabellen über nehmen Version: Office XP (2002)
Das müsste funktionieren (Pfad anpassen):
Sub ph()
Dim arRegister As Variant
Dim wkb As Workbook
Dim ws As Worksheet

arRegister = Array("Kunden1", "Kunden2", "Kunden3", "Kunden4", "Adressen", "Artikel")

Set wkb = Workbooks.Open("d:\test\xyz.xls") 'Pfad anpassen

Application.DisplayAlerts = False
For Each ws In wkb.Worksheets
If InStr(";" & Join(arRegister, ";") & ";", ";" & ws.Name & ";") Then _
ws.Delete
Next
Application.DisplayAlerts = True

ThisWorkbook.Sheets(arRegister).Copy After:=wkb.Sheets(wkb.Sheets.Count)

wkb.Close True
End Sub
 
Seite 321 von 772 Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7 ... 318, 319, 320, 321, 322, 323, 324 ... 766, 767, 768, 769, 770, 771, 772  Weiter
Gehe zu:  
Alle Zeiten sind
GMT + 1 Stunde

----> Diese Seite Freunden empfehlen <------ Impressum - Besuchen Sie auch: Microsoft-Excel Diagramme